Runde 1: Pol Espargaró setzt sich in Führung vor Esteve Rabat, Takaaki Nakagami, Scott Redding und Tom Lüthi. 7. Randy Krummenacher, 8. Dominique Aegerter, 9. Marcel Schrötter. Sandro Cortese wird in der ersten Kurve durch den stürzenden Toni Elias behindert und fällt weit zurück. Wenig später crashen Luis Rossi und Steven Odendaal.

Runde 3: Ricard Cardus und Xavier Simeon stürzen.

Runde 5: Espargaró führt vor Rabat, Redding, Lüthi, Nakagami, De Angelis, Krummenacher, Johann Zarco und Schrötter. 11. Aegerter, 25. Cortese.

Runde 6: Vier Deutschsprachige in den Top-10: 3. Lüthi, 6. Krummenacher, 8. Schrötter, 10. Aegerter. Sturz von De Angelis, er fährt aber auf Rang 29 weiter.

Runde 7: Cortese fährt geradeaus ins Kiesbett und gibt anschließend auf.

Runde 9: Espargaró, Rabat, Lüthi und Redding führen 3,5 sec vor Nakagami und Krummenacher. 8. Schrötter, 11. Aegerter, der Indonesier Sucipto gestürzt.

Runde 12: Espargaró und Rabat haben Lüthi um 1 sec abgehängt. Krummenacher kämpft mit Nakagami um Rang 5, Schrötter stürzt auf Rang 8 liegend.

Runde 13: Espargaró winkt Rabat vorbei. Lüthi 2 sec hinter dem Duo auf Rang 3.

Runde 15: Axel Pons wird von der Rennleitung aufgefordert, wegen eines illegalen Manövers einen Platz abzugeben, der Spanier fällt damit aus den Punkten.

Runde 17: Jordi Torres stürzt auf Rang 8.

Runde 20: Aegerter kämpft mit Mika Kallio, Mattia Pasini und Simone Corsi um Rang 8.

Letzte Runde: Rabat versucht alles, kommt an Espargaró aber nicht vorbei. Elfter GP-Sieg für Espargaró, Rabat wird Zweiter, Tom Lüthi nach seiner schweren Verletzung im Februar sensationell Dritter. Der erste Podestplatz für den Schweizer seit Brünn im August 2012. Vierter wird WM-Leader Redding, 5. Nakagami, 6. Krummenacher. 8. Aegerter. Espargaró jetzt WM-Zweiter, Rabat Dritter.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 14:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 14:00, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So. 17.01., 14:50, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So. 17.01., 15:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 15:50, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 16:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • So. 17.01., 16:30, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 17.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • So. 17.01., 17:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 18:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
» zum TV-Programm
9DE