SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Gerraint Thompson

Polesetter Luca Marini
Moto2
Von Gerraint Thompson

Motegi: Vinales rettete Moto2-Polesetter Luca Marini

Valentino Rossis Halbbruder Luca Marini (Sky VR46) fuhr im Moto2-Qualifying auf dem Twin Ring in Motegi überragende Bestzeit und steht im Rennen am Sonntag zum zweiten Mal in seiner Karriere auf Pole.
Polesetter Niccolo Antonelli
Moto3
Von Gerraint Thompson

Motegi: Antonelli aus dem Nirgendwo auf Moto3-Pole

Im Qualifying der Moto3-WM auf dem Twin Ring in Motegi erlebten wir auf nasser Strecke einige Überraschungen. Das Team von Paolo Simoncelli konnte jubeln, ebenso der Kasache Makar Yurchenko.
Jorge Lorenzo
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Jorge Lorenzo (Honda): «Macht mein Leben kompliziert»

Fast 2 sec verlor Honda-Werksfahrer Jorge Lorenzo in den Freitag-Trainings auf dem Twin Ring Motegi. Trotzdem spricht der MotoGP-Star von seinem besten Trainingstag seit seiner Verletzung in Assen.
Cal Crutchlow
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Cal Crutchlow: «Zarco wird sich besser schlagen»

LCR-Pilot Cal Crutchlow glaubt, dass es für Johann Zarco ein Vorteil ist, dass er die letzten drei MotoGP-Rennen des Jahres mit der 2018-Honda bestreiten darf. «Für die 2019er brauchst du Erfahrung», meint der Engländer.
KTM-Werksfahrer Pol Espargaro
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Pol Espargaro (KTM): Von Technik-Reports beeindruckt

Gesamtrang 10 ist das Ziel von KTM-Werksfahrer Pol Espargaro für die MotoGP-Weltmeisterschaft 2019. Vier Rennen vor Schluss fehlen dem Spanier zehn Punkte zu Franco Morbidelli und den Top-10.
Mika Kallio
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Mika Kallio (Red Bull KTM): «So ein Ende ist nie gut»

In der vierten von 26 Runden pfefferte Werksfahrer Mika Kallio seine KTM RC16 im MotoGP-Rennen in Buriram ins Kiesbett. In Thailand lagen für den 36-Jährigen Punkte in Reichweite.
Mika Kallio
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Mika Kallio (KTM): «Reden einfacher, als es zu tun»

«Wenn ich mich mit Oliveira vergleiche, bin ich nicht so schlecht. Aber wir liegen am Ende des Feldes», sagte KTM-Werksfahrer Mika Kallio nach dem vorletzten Platz in den MotoGP-Trainings am Freitag in Buriram/Thailand.
Mika Kallio
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Mika Kallio: Chance als KTM-Werksfahrer für 2020?

Seit dem Aragon-GP hat Mika Kallio im KTM-MotoGP-Werksteam den Platz des geschassten Johann Zarco inne. «Jetzt bin ich wieder im Spiel, wie es nächstes Jahr weitergeht, weiß ich nicht», sagte der Finne.
Pol Espargaro fühlt sich täglich besser
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Pol Espargaro nach Handbruch: «Genieße die Situation»

Nur zwei Wochen nach seinem schweren Sturz in Aragon und dem Bruch des Radiusknochens im linken Handgelenk, will KTM-Werksfahrer Pol Espargaro am kommenden Sonntag das MotoGP-Rennen in Buriram bestreiten.
Jorge Lorenzo (li.) und Cal Crutchlow
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Lorenzo & Crutchlow mit dem MotoGP-Bike durch Bangkok

Um den MotoGP-Event in Buriram bestmöglich zu promoten, waren Jorge Lorenzo (Repsol Honda) und Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) in Bangkok auf Werbetour. Sie sammelten viele Eindrücke.
Andrea Dovizioso (li.) und Cal Crutchlow
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Dovizioso enthüllt die Probleme von Cal Crutchlow

Cal Crutchlow beschwert sich schon das ganze Jahr, dass die MotoGP-Honda körperlich extrem anstrengend sei. Weltmeister Marc Marquez stimmt ihm zu, Ducati-Star Andrea Dovizioso analysiert die Fakten.
Crutchlow vor Iannone, Petrucci und Nakagami
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Honda: Für Cal Crutchlow zählt Marquez nicht mehr

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez (Repsol Honda) dominierte das Wochenende im MotorLand Aragon nach Belieben. Cal Crutchlow orientiert sich inzwischen nur noch an Lorenzo und Nakagami.
2018 wurde Marc Marquez zum fünften Mal MotoGP-Weltmeister
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Marc Marquez (Honda): Beeindruckende Erfolgsquote

Der siebenfache Weltmeister Marc Marquez wird am kommenden Wochenende im MotorLand Aragon seinen 200. Grand Prix bestreiten. Der Spanier hält inzwischen viele Rekorde.
Johann Zarco vor Valentino Rossi
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Zarco: «Kein Unterschied zwischen Márquez und Rossi»

Geht es um den Top-Fahrer der Motorrad-WM, fallen nicht nur bei Red Bull-KTM-Werksfahrer Johann Zarco vor allem zwei Namen: Was Valentino Rossi und Marc Márquez so besonders macht.
Pol Espargaró
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Pol Espargaró: «Ich hasse es, meine Stimme zu hören»

Red Bull-KTM-Werkspilot Pol Espargaró erzählt, was er an der Moto2 besonders mag und warum man in der MotoGP ein gutes Bike braucht, um zu gewinnen. Und er verrät, was er sich denkt, wenn er sich selbst im TV sieht.
Red Bull-KTM-Pilot Johann Zarco
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Johann Zarco (KTM): «Immer irgendwo am Limit»

Red Bull-KTM-Werksfahrer Johann Zarco spricht über sein bestes Rennen, seinen größten Fehler und das nicht immer einfache Leben eines MotoGP-Fahrers: «Du darfst dir keine Pausen gönnen.»
Pol Espargaró
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Pol Espargaró scherzt: «In 20 Jahren mit 4 WM-Titel»

KTM-Werkspilot Pol Espargaró spricht über die Sonnen- und Schattenseiten seines Jobs, seine Wünsche für die Zukunft und erinnert sich an seinen schwierigen Einsatz, den er vor 2 Jahren in Le Mans durchstehen musste.
Pol Espargaró
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Pol Espargaró: Mix aus Rossi, Rins, Márquez & Petrux

Red Bull-KTM-Pilot Pol Espargaró benennt das Highlight und die grössten Fehler seiner Karriere. Der Spanier verrät, wer sein härtester Gegner ist und spricht auch über die Qualitäten seiner MotoGP-Kontrahenten.
Simone Corsi
Moto2
Von Gerraint Thompson

Simone Corsi: GP-Comeback beim Heimrennen in Misano

Anfang Juli trennte sich das Moto2-Team Tasca Racing von Simone Corsi, seinen Heim-Grand-Prix in Misano darf der Italiener für NTS RW Racing statt dem gefeuerten Südafrikaner Steven Odendaal bestreiten.
Für Jorge Lorenzo ist Kurvenspeed sehr wichtig
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Freddie Spencer: «Jorge Lorenzo hat damit angefangen»

Anfang und Mitte der 1980er-Jahre war Freddie Spencer einer der Stars in der 500er-Klasse und wurde zweimal Weltmeister. Der Amerikaner erzählt, welche Revolutionen Valentino Rossi und Jorge Lorenzo anstießen.
Marc Marquez ist ein Künstler auf dem Motorrad
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Freddie Spencer: «Marquez manipuliert das Motorrad»

«Großartige Fahrer wissen immer genau was sie tun müssen und nach was ihr Motorrad verlangt», sagt der dreifache Weltmeister Freddie Spencer, der die speziellen Qualitäten von MotoGP-Star Marc Marquez hervorhebt.
Johann Zarco
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Johann Zarco (KTM): «Versuche neue Türen zu öffnen»

Um 0,415 sec war KTM-Werksfahrer Johann Zarco zu langsam, um es beim MotoGP-Event in Barcelona ins Qualifying 2 zu schaffen. «Ich will an die Spitze, bislang ist mir das nicht gelungen», sagt der Franzose.
Cal Crutchlow am Limit
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Cal Crutchlow: «Für Honda-Fahrer besonders schwierig»

Nur die dritte Startreihe und Platz 9 für Cal Crutchlow: Der LCR-Pilot ist nach dem MotoGP-Qualifying in Barcelona mit seiner Honda unzufrieden, seit Monaten gibt es keine Fortschritte.
Cal Crutchlow
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Cal Crutchlow: «Du willst nur eine Schlagzeile haben»

Cal Crutchlow beklagt, dass sich seine diesjährige Honda nicht so verhält wie die 2018-Maschine. Dass LCR-Teamkollege Nakagami mit dem letztjährigen Bike in Mugello schneller war, nahm der Engländer zur Kenntnis.
Für Anthony Gobert war die Show ebenso wichtig wie Siege
Superbike-WM
Von Gerraint Thompson

The Go Show – Anthony Gobert wird heute 44 Jahre alt

Er war eine schillernde Figur im Paddock, dazu talentiert und sehr schnell. Dann haben Drogen Anthony Gobert in den Abgrund gerissen. Heute feiert der Australier seinen 44. Geburtstag.
Jack Miller (li.) im Gespräch mit Ducati-Rennchef Gigi Dall’Igna
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Jack Miller: «Nach dem Sturz spielten sich Dramen ab»

«Vieles, was wir versucht haben, stellte sich als gut heraus», urteilte Ducati-Pilot Jack Miller nach Platz 11 am ersten Tag der MotoGP-Tests in Sepang. «Klar ist aber auch, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben.»
Jorge Lorenzo und Marc Márquez sind 2019 Teamkollegen bei Honda
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Honda: Lorenzo und Márquez werden voneinander lernen

Jorge Lorenzo sorgte mit seinem Wechsel für viel Wirbel: In der Honda-Box trifft er 2019 auf Weltmeister Marc Márquez. «Wir sind beide großartige und schnelle Fahrer», meinte der Neuzugang.
Jerez-Test: Marc Márquez vor seinem neuen Teamkollegen Lorenzo
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Jorge Lorenzo (Honda): «Will es mit Marc aufnehmen»

«Marc Márquez ist ein aussergewöhnliches Talent, ein großartiger Rennfahrer», sagt Jorge Lorenzo. «Aber ich habe ihm schon einen Titel weggeschnappt. Und ich möchte das wieder tun.»
Mugello: Jorge Lorenzo mit Ducati-Rennchef Gigi Dall'Igna
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Jorge Lorenzo: «Ich stand knapp vor dem Rücktritt»

Jorge Lorenzo schildert mit beispielhafter Offenherzigkeit, wie er vor dem Mugello-GP 2018 in eine depressive Phase kam. «Ducati hat nicht mehr an mich geglaubt», sagt der Honda-Neuling.
Jorge Lorenzo: Sein Blick zurück in die Vergangenheit
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Jorge Lorenzo: «Bei Yamaha hatte ich kein Ziel mehr»

«Der erste Test mit der Ducati war ein Schock», sagt Jorge Lorenzo zwei Jahre nach diesem Erlebnis. Bei Honda hat er sich viel rascher eingewöhnt – Platz 5 beim Jerez-Test.
Franco Morbidelli beendete den Test in Jerez auf Platz 6.
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Franco Morbidelli (Yamaha/6.): «Eine andere Welt»

Nach seinem Rookie-Jahr in der MotoGP-WM bei Marc VDS Honda und dem Wechsel zu Petronas Yamaha SRT für 2019, erklärte Franco Morbidelli, im Vergleich zu den Testfahrten Ende 2017 seien diese eine komplett andere Welt.
Überraschungsmann Takaaki Nakagami
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Takaaki Nakagami überrascht sich mit Bestzeit selbst

LCR-Fahrer Takaaki Nakagami ließ am letzten MotoGP-Testtag in Jerez nicht nur Weltmeister Marc Márquez hinter sich: Auf der 2018-Honda fuhr er sensationell Bestzeit.
Pol Espargaró muss auf der KTM noch schneller werden
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Pol Espargaró (KTM/15.): «Wollte mir nichts brechen»

Das große Problem der KTM sei diese eine schnelle Runde, sagte Pol Espargaró am Ende der MotoGP-Testfahrten in Jerez. «Vielleicht haben wir zu viel ausprobiert und uns nicht genug auf das Problem konzentriert», sagte er.
KTM-Pilot Johann Zarco in Jerez
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Johann Zarco (KTM): «Geht in die richtige Richtung»

Johann Zarco berichtete nach dem letzten MotoGP-Testtag vor der Winterpause, dass das Gefühl auf seiner Red Bull KTM sich verbessere: «Wir finden Schritt für Schritt meine, unsere Basis.»
Andrea Dovizioso fuhr in Jerez nicht auf schnelle Rundenzeiten
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Andrea Dovizioso (Ducati/8.): Zeiten bedeuten nichts

Ducati-Pilot Andrea Dovizioso hat kein Problem mit seinem achten Platz am letzten MotoGP-Testtag in Jerez. Der Italiener betont, man müsse sich entscheiden: «Wollen wir schnelle Runden fahren oder das Material testen?»
Die Suzuki ist schlagkräftig
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Suzuki-Nachteile: Alex Rins verweigerte die Aussage

«Ich bin nur deshalb Zehnter, weil mit neuen Reifen jeder über eine Runde schnell ist», sagte Suzuki-Werksfahrer Alex Rins nach dem zweiten MotoGP-Testtag in Jerez. 2019 will er um Siege kämpfen.
Joan Mir
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Joan Mir (Suzuki): «Ich fühle mich wie RoboCop»

MotoGP-Rookie Joan Mir hatte mit seinem Sturz in Jerez für einen Schreckmoment gesorgt. Das hinderte den Suzuki-Piloten aber nicht daran, am Donnerstag fleißig zu testen.
Jack Miller (re.) ist zufrieden mit dem Test
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Jack Miller wollte zum Flieger: Test früh beendet

«Das Motorrad funktionierte besser und besser, mit allem was wir versucht haben», sagte Jack Miller aus dem Team Alma Pramac Ducati. Der Australier machte beim MotoGP-Test in Jerez frühzeitig Feierabend.
Alvaro Bautista beim Jerez-Test
Superbike-WM
Von Gerraint Thompson

Álvaro Bautista (2./Ducati): «Reifen wie Pudding»

Seinen ersten Superbike-Test mit Aruba Ducati absolvierte Álvaro Bautista als Zweitschnellster mit Bravour. Was der ehemalige MotoGP-Pilot zur Panigale V4R und die Pirelli-Reifen sagt.
Maverick Vinales und Yamaha freuten sich über Platz 3
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Maverick Vinales hat keine Sekunde an Rossi gedacht

Mit Rang 3 im MotoGP-Rennen in Buriram sorgte Maverick Vinales für den ersten Podestplatz von Yamaha seit dem Sachsenring-GP Mitte Juli 2018. Problematisch: Niemand bei Yamaha kann den Erfolg erklären.
Karel Abraham
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Karel Abraham klagte bitter: «Das war unerträglich»

Während sein Angel-Nieto-Ducati-Teamkollege Alvaro Bautista im MotoGP-Rennen in Buriram auf Platz 8 brauste, schaffte es Karel Abraham nicht einmal in die Punkte. Der Tscheche beschwerte sich über seinen Vorderreifen.
Marc Marquez gewann in Buriram zum siebten Mal in diesem Jahr
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Marc Marquez: «Probleme, die wir nicht verstanden»

Kommt Buriram-Sieger Marc Marquez beim nächsten MotoGP-Rennen in Japan in den Punkten und vor Andrea Dovizioso ins Ziel, dann ist der Honda-Star aus Spanien zum fünften Mal in sechs Jahren Weltmeister.
Cal Crutchlow
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Hinterher ist Cal Crutchlow (Honda) immer schlauer

Zwei Drittel des MotoGP-Rennens in Buriram sah es so aus, als könnte Cal Crutchlow aus dem Team LCR Honda um einen Podestplatz kämpfen. «Dann machte ich den Fehler und fuhr falsch», analysierte der WM-Sechste.
Bradley Smith vor Scott Redding
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Bradley Smith (15./KTM): «Lösungen müssen her»

«Dass ich so heftig um einen Punkt kämpfen muss zeigt, wie hoch die Leistungsdichte in der MotoGP-WM ist», meinte KTM-Werksfahrer Bradley Smith nach Platz 15 in Buriram.
Andrea Dovizioso (vorne) gegen Marc Marquez
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Andrea Dovizioso (Ducati): «Bin nicht überaggressiv»

Vier Rennen vor Ende der MotoGP-Saison 2018 hat Andrea Dovizioso bereits 77 Punkte Rückstand auf WM-Leader Marc Marquez (Honda). Weshalb der Ducati-Star nach Rang 2 in Buriram/Thailand trotzdem zufrieden ist.
Das Podest in Thailand: Andrea Dovizioso, Marc Marquez und Maverick Vinales (v.l.)
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Buriram: Das sagen Marquez, Dovizioso und Vinales

Über 100.000 Zuschauer verfolgten das erste MotoGP-Rennen in Thailand auf dem Buriram Circuit. Weltmeister Marc Marquez konnte sich in der letzten Kurve gegen Andrea Doviziso durchsetzen – und Yamaha mischt wieder vorne
Letzte Kurve: Marc Marquez (93) gegen Maverick Vinales (25) und Andrea Dovizioso
MotoGP
Von Gerraint Thompson

MotoGP Buriram: Marquez besiegt Dovizioso, Rossi 4.

Weltmeister Marc Marquez (Honda) gewann das erste MotoGP-Rennen in Thailand vor Andrea Dovizioso (Ducati). Yamaha hat sich stark verbessert, Maverick Vinales sorgte für den ersten Podestplatz seit Mitte Juli 2018.
Scott Redding macht die Hitze in Thailand zu schaffen
MotoGP
Von Gerraint Thompson

Scott Redding (Aprilia/21.): «Eine harte Strecke»

Wie den meisten seiner MotoGP-Kollegen, machte auch Aprilia-Pilot Scott Redding die Hitze auf dem Chang International Circuit zu schaffen. «Es ist keine harte Strecke, aber es ist trotzdem eine harte Strecke», sagte er .

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

Bilder

 

TV-Programm

Fr. 06.12., 07:30, Motorvision TV
Nordschleife
Fr. 06.12., 08:30, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 06.12., 08:50, Motorvision TV
High Octane
Fr. 06.12., 09:15, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 06.12., 10:35, Motorvision TV
Super Cars
Fr. 06.12., 10:45, Hamburg 1
car port
Fr. 06.12., 11:15, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Fr. 06.12., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 06.12., 12:45, Motorvision TV
On Tour
Fr. 06.12., 12:50, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm