SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Ernest Marson

Johann Zarco ist nur noch WM-Fünfter
MotoGP
Von Ernest Marson

Johann Zarco: Wieder so schnell wie im Frühjahr?

Die Tech3-Yamaha-Piloten Johann Zarco und Hafizh Syahrin sind bereit für die zweite Saisonhälfte in Brünn. Der Franzose will endlich wieder unter die Top-5 fahren.
GP von Jerez 2016: Jack Miller auf der Factory-Honda des Marc VDS-Teams
MotoGP
Von Ernest Marson

Lucio Cecchinello (LCR): Viel Respekt vor Jack Miller

Jack Miller hat 2015 im LCR-Honda-Team als MotoGP-Rookie die Ansprüche nicht immer erfüllt. 2016 hat er bei Marc VDS-Honda erst zwei Punkte gesammmelt. Trotzdem traut ihm Lucio Cecchinello viel zu.
Andrea Iannone mit seiner Ducati Desmosedici
MotoGP
Von Ernest Marson

Ducati: Iannone an der Spitze nur eine Frage der Zeit

Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti ist fest davon überzeugt, dass Andrea Iannone schon bald zu den großen Vier der MotoGP-WM aufschließen kann. Iannone kämpft um den Platz neben Jorge Lorenzo für 2017.
Jorge Lorenzo
MotoGP
Von Ernest Marson

Jorge Lorenzo: 4. Titel mit Yamaha und Rossi einholen

Jorge Lorenzo hat bei Yamaha noch eine Rechnung offen. Er will Roberts, Lawson und Rainey übertrumpfen und den vierten Titel gewinnen. Dann wäre er bei Yamaha gleichauf mit Rossi.
Casey Stoner
MotoGP
Von Ernest Marson

Paolo Ciabatti (Ducati): Warum Stoner engagiert wurde

Ducati Corse ist für zwei der wichtigsten MotoGP-Personalentscheidungen der letzten fünf Monate verantwortlich. Zuerst wurde Casey Stoner von Honda geholt, dann Lorenzo von Yamaha.
Maverick Vinales ist ein gefragter Mann
MotoGP
Von Ernest Marson und Günther Wiesinger

Maverick Vinales: 2017 mit Yamaha, Honda oder Suzuki?

Durch die Einigung zwischen Jorge Lorenzo und Ducati nimmt das Fahrerkarussell der MotoGP-Klasse nun richtig Fahrt auf. Maverick Viñales könnte seinen Platz im Yamaha-Werksteam einnehmen.
Danilo Petrucci: Kann er 2016 auf seine Leistungen aus dem letzten Jahr aufbauen?
MotoGP
Von Ernest Marson

Danilo Petrucci (Ducati): Rückkehr in Le Mans?

In Argentinien und Austin wurde der verletzte Danilo Petrucci von Ducati-Testfahrer Michele Pirro ersetzt. Das Pramac-Team rechnet damit, dass Pirro auch in Jerez zum Einsatz kommen wird.
Scott Redding: Kann er sich in Austin beweisen?
MotoGP
Von Ernest Marson

Michael Bartholemy: «Redding konnte Márquez besiegen»

Von Scott Redding wird erwartet, dass er sich nach einer recht mittelmässigen Saison 2015 jetzt bei Ducati rehabilitiert und nun endlich sein wahres Potenzial in der MotoGP-Weltmeisterschaft unter Beweis stellen kann.
Teamchef Lucio Cecchinello
MotoGP
Von Ernest Marson

Lucio Cecchinello: «Zwei-Fahrer-Team ist mein Traum»

«Wenn man nur einen Fahrer hat, ist es wichtig, dass dieser erfahren ist», sagt LCR-Teamchef Lucio Cecchinello. Bisher blieb Cal Crutchlow jedoch hinter den Erwartungen zurück.
Jorge Lorenzo: 2017 Yamaha oder Ducati?
MotoGP
Von Ernest Marson

Lin Jarvis: «2015 Lorenzo gegen Rossi der Schnellere»

Yamaha will hartnäckig darum kämpfen, dass der regierende Weltmeister Jorge Lorenzo nicht von Ducati mit einem Zwei-Jahres-Vertrag abgeworben wird. «Jorge hat bewiesen, dass er momentan der schnellste Fahrer ist.»
Iannone vor Dovizioso: In Katar waren die Roten stark unterwegs
MotoGP
Von Ernest Marson

Paolo Ciabatti (Ducati): Am liebsten zwei Siege 2016

Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti ist nach dem erfreulichen Auftakt in Katar zuversichtlich. «Intern haben wir gesagt, da wir 2015 nicht gewonnen haben, möchten wir 2016 zwei MotoGP-Siege erringen.»
Katar: Maverick Vinales mit Teammanager Brivio (Mitte) und Rossi
MotoGP
Von Ernest Marson

Davide Brivio (Suzuki): «Vinales hat hohe Ziele»

Suzuki-Teammanager Davide Brivio hat mit Maverick Vinales einen Rohdiamanten in seiner Mannschaft. «Er hat viel Druck, aber das stört ihn nicht», meint Brivio.
Das Rennen in Katar: Valentino Rossi am Hinterrad von Dovizioso und Márquez
MotoGP
Von Ernest Marson

Lin Jarvis (Yamaha): «Rossi wertvoller als je zuvor»

Eigentlich wollte Rossi erst im April oder Mail entscheiden, ob er seinen Yamaha-Werksvertrag verlängert. Über die frühe Unterschrift wundert sich sogar Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis.
Suzuki-Teammanager Davide Brivio
MotoGP
Von Ernest Marson

Davide Brivio (Suzuki): «Wir streben Podestplätze an»

Suzuki-Teammanager Davide Brivio redet nicht lange um den heissen Brei herum. Das Suzuki-Werksteam will in der zweiten MotoGP-Saison nach der dreijährigen Pause 2016 einzelne Podestplätze erringen.
Dani Pedrosa
MotoGP
Von Ernest Marson

Repsol-Honda: Darf Dani Pedrosa auch 2017 bleiben?

Wenn HRC den Vertrag mit Dani Pedrosa verlängert, dann hauptsächlich aus einem Grund: Weil er keine ernsthafte Bedrohung für Superstar Marc Márquez darstellt.
Valentino Rossi in Katar
MotoGP
Von Ernest Marson

Valentino Rossi: Yamaha traut ihm WM-Titel 2016 zu

Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis meint, dass für Valentino Rossi in Valencia 2015 eine Welt zusammengebrochen sei. Aber er sieht keinen Grund, warum der Italiener 2016 nicht um den Titel fighten sollte.
Alex Marquez
Moto2
Von Ernest Marson

Steigert sich Alex Marquez zum Podiumskandidat?

Der aktuelle Moto2-WM-14. Alex Marquez soll in der Saison 2016 regelmäßig Podiumsplätze für das Team Estrella Galicia 0,0 Marc VDS einfahren und im kommenden Jahr um den Titel kämpfen.
Katar-Test: Valentino Rossi vor Andrea Dovizioso
MotoGP
Von Ernest Marson

Yamaha: Wie wird das Verhältnis von Lorenzo & Rossi?

Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis ist sich bewusst, dass das Verhältnis zwichen Jorge Lorenzo und Valentino Rossi seit Sepang 2015 abgekühlt ist. Totzdem befürchtet er keine Probleme auf der Piste.
Stefan Bradl und Alvaró Bautista tragen die Hoffnungen von Aprilia
MotoGP
Von Ernest Marson

Romano Albesiano (Aprilia): «2017 in die Top-5»

Das Aprilia-Werksteam verfolgt in der MotoGP-WM ehrgeizige Ziele. 2016 werden die ersten drei Rennen noch der Entwicklung dienen, aber dann werden Top-Ten-Plätze angepeilt. 2017 soll es noch weiter nach vorne gehen.
Marc Márquez: Hat er aus den Fehlern gelernt?
MotoGP
Von Ernest Marson

Livio Suppo (HRC): «Márquez hat aus Fehlern gelernt»

Bei fünf Rennen stürzte Marc Márquez in der MotoGP-WM 2015 beim Fight um einen Podestplatz. So verspielte er den Titel. HRC-Manager Suppo meint, Márquez habe daraus die Lehren gezogen.
Maverick Vinales: Ein gesuchter Mann
MotoGP
Von Ernest Marson

Lin Jarvis (Yamaha): Interesse an Maverick Vinales

Wenn Lorenzo oder Rossi ihren Yamaha-Werksvertrag nicht verlängern, braucht Yamaha 2017 neues Personal im Movistar-Werksteam. Renndirektor Lin Jarvis nennt erste Kandidaten.
Alex Rins: Mit 20 Jahren schon ein ernsthafter MotoGP-Kandidat
MotoGP
Von Ernest Marson

Hervé Poncharal (Tech3-Yamaha): Alex Rins im Visier

Tech3-Yamaha-Teambesitzer Hervé Poncharal befindet sich auf der Suche nach Ausnahmekönnern für die MotoGP-WM 2017. Er bezeichnet Moto2-Star Alex Rins (20) für sehr geeignet.
Franco Morbidelli geht 2016 für Marc VDS an den Start
Moto2
Von Ernest Marson

Michael Bartholemy: «Langzeitplan wird funktionieren»

Marc VDS-Teammanager Michael Bartholemy weiß, dass es für Márquez und Morbidelli 2016 schwer sein wird, Zarco, Rins und Lowes zu schlagen, doch er hat einen genauen Plan für 2017.
Sam Lowes: Bisher ein Moto2-GP-Sieg – in Texas 2015
MotoGP
Von Ernest Marson

Aprilia: Sam Lowes soll im Herbst MotoGP-Bike testen

Aprilia Racing hat Sam Lowes, den Supersport-Weltmeister von 2013, für 2017 und 2018 einen MotoGP-Vertrag gegeben. Er soll aber vorher 2016 in der Moto2 um den Titel fighten.
Dani Pedrosa geht in seine elfte Saison bei Repsol-Honda
MotoGP
Von Ernest Marson

Livio Suppo (Honda): «Dani Pedrosa ist Titelanwärter»

Dani Pedrosa (30) bestreitet 2016 seine elfte Saison im Repsol-Honda-Werksteam – bisher ist er ohne Titelgewinn. Livio Suppo traut ihm viel zu. Aber HRC und Repsol haben bereits Vinales als Ersatz im Auge.
Bradley Smith und Pol Espargaró: Poncharal verlangt bessere Ergebnisse
MotoGP
Von Ernest Marson

Tech3-Yamaha: 2017 mit zwei neuen Piloten?

Bradley Smith und Pol Espargaró stehen unter Druck, denn Yamaha und das Tech3-Team wollen bessere Leistungen sehen. Sonst werden für 2017 jüngere Talente engagiert.
Cal Crutchlow beim Katar-Test: Auch 2016 wird es One-Event-Sponsoren geben
MotoGP
Von Ernest Marson

LCR-Honda: In Katar wird 10-Jahr-Jubiläum gefeiert

LCR-Honda debütierte vor zehn Jahren in der MotoGP-Weltmeisterschaft – mit Rookie Casey Stoner. Teambesitzer Lucio Cecchinello feiert im März zwei weitere Meilensteine.
Sepang-GP 2015: Lorenzo und Rossi gingen auf der Piste respektvoll miteinander um
MotoGP
Von Ernest Marson

Yamaha: Werden sich Rossi und Lorenzo respektieren?

In Sepang 2015 kam es zum Krieg zwischen Rossi und Márquez. Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis hat mit seinen Stars gesprochen. Er rechnet mit einem Verhältnis, das von Respekt geprägt ist und wundert sich über Márquez
Jorge Lorenzo
MotoGP
Von Ernest Marson

Yamaha: Kein Preiskampf um Jorge Lorenzo für 2017

Yamaha will Weltmeister Jorge Lorenzo für 2017 unbedingt im Werksteam halten. Aber nicht um jeden Preis, sagt Rennchef Lin Jarvis. Er vertraut auf das attraktive Gesamtpaket von Yamaha. Aber Ducati hat Marlboro-Geld.
Maverick Vinales, rechts Teammanager Davide Brivio
MotoGP
Von Ernest Marson

Maverick Vinales: Wenn zu Yamaha, dann im Werksteam

Yamaha war schon 2014 an Maverick Vinales interessiert, er ging zu Suzuki. Tech3-Teamchef Pincharal ahnt: «Wenn er 2016 zu uns kommt, dann höchstens im Werksteam.»
Welcher Hersteller kann sich für 2017 die Dienste von Weltmeister Jorge Lorenzo sichern?
MotoGP
Von Ernest Marson

Lin Jarvis: Yamahas Kampf um Lorenzo gegen Ducati

Yamaha erwartet, dass Ducati mit «aggressiven» Methoden ans Werk gehen wird, damit wir Weltmeister Jorge Lorenzo ab 2017 auf einer Desmosedici sehen. SPEEDWEEK.com sprach mit Lin Jarvis und Paolo Ciabatti.
Suzuki-Teammanager Davide Brivio
MotoGP
Von Ernest Marson

Suzuki: Wie Maverick Vinales überzeugt werden soll

Valentino Rossi hält Maverick Vinales (21) für den nächsten grossen MotoGP-Star. Suzuki will alles unternehmen, um den Senkrechtstarter auch für 2017 und 2018 halten zu können.
Bradley Smith war der erste MotoGP-Pilot, der 2016 eine Rennsimulation absolvierte
MotoGP
Von Ernest Marson

Bradley Smith: 2016 letztes Renndrittel entscheidend

Tech3-Pilot Bradley Smith, WM-Sechster 2015, ist davon überzeugt, dass die Fähigkeiten der Fahrer 2016 eine noch größere Rolle spielen werden, wie er SPEEDWEEK.com verriet.
Marc Márquez und Dani Pedrosa haben mit der Einheits-ECU zu kämpfen
MotoGP
Von Ernest Marson

Cal Crutchlow: Mammutaufgabe für Márquez & Pedrosa?

LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow ist davon überzeugt, dass es für die Honda-Werkspiloten Marc Márquez und Dani Pedrosa sehr schwierig werden könnte, Yamaha-Star Jorge Lorenzo 2016 zu entthronen.
Casey Stoner: Kann er Iannone und Dovizioso zu Siegen verhelfen?
MotoGP
Von Ernest Marson

Casey Stoner: Er will Ducatis Durststrecke beenden

Casey Stoner betonte, dass er in seiner neuen Rolle als Ducati-Testfahrer dazu beitragen will, den Hersteller aus Bologna in der MotoGP-WM wieder auf die Siegerstraße zu führen.
Casey Stoner mit der Ducati GP15
MotoGP
Von Ernest Marson

Casey Stoner: Die überraschende Ducati-Rückkehr

In Sepang erklärte Casey Stoner, warum er die Entscheidung traf, 2016 als Testfahrer zu Ducati zurückzukehren. «Ich bin nicht hier, um meine Karriere wieder zu starten», betonte er.
Gigi Dall'Igna mit Casey Stoner
MotoGP
Von Ernest Marson

Casey Stoner: «Der Ducati-Motor ist fantastisch»

Casey Stoner fuhr am Samstag in Sepang zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder eine Ducati-MotoGP-Maschine. «Ich kann nicht genug betonen, wie viel Kraft das Bike hat», sagte er.
Maverick Viñales auf der Suzuki GSX-RR beim Valencia-Test im November
MotoGP
Von Ernest Marson

Suzuki in Sepang: Neuer Motor, endlich mehr PS

Beim Sepang-Test wird Suzuki erstmals den kraftvolleren Motor der GSX-RR für 2016 zum Einsatz bringen. SPEEDWEEK.com sprach mit Suzuki-Teammanager Davide Brivio.
Jorge Lorenzo: Er liegt in der WM-Tabelle vor Marc Márquez
MotoGP
Von Ernest Marson

Lin Jarvis exklusiv: «Nur keine Panik, Jorge Lorenzo»

Yamaha-Renndirektor Lin Jarvis glaubt daran, dass der zweifachen MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo ​2015 um den Titel mitfahren kann und appelliert an ihn, den Glauben an sich selbst nicht zu verlieren.
MotoGP-Start in Las Termas: Verstärken Suzuki und Aprilia 2017 ihre Präsenz?
MotoGP
Von Ernest Marson

Lin Jarvis (Yamaha): Auch 2017 mit drei MotoGP-Teams?

Die MotoGP-Hersteller haben von der Dorna einen neuen Vertragsentwurf bis 2021 erhalten. Ob Yamaha auch künftig sechs Fahrer ausrüsten wird, ist noch offen. «Wir kennen noch nicht alle Details», sagt Jarvis.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
   

TV-Programm

Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 13:15, Sky Discovery Channel
So baut man Traumautos
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 14:30, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
» zum TV-Programm