SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Rob La Salle

Martin Brundle und Jenson Button
Formel 1
Von Rob La Salle

Fernando Alonso: Das Urteil von Button und Brundle

​Formel-1-Champion Jenson Button und Sportwagen-Weltmeister Martin Brundle sagen, was sie Fernando Alonso bei dessen Rückkehr in die Königsklasse zutrauen und was das Comeback für den Sport bedeutet.
Mark Webber und Sebastian Vettel
Formel 1
Von Rob La Salle

Mark Webber rät Vettel: Schnelle Trennung von Ferrari

GP-Veteran Mark Webber ist überzeugt, dass eine schnelle Trennung für Ferrari und Sebastian Vettel das Beste wäre. «Die Chemie stimmt nicht mehr», stellt der frühere Teamkollege des Deutschen fest.
Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff
Formel 1
Von Rob La Salle

Toto Wolff (Mercedes): «In Wahrheit hatten wir Glück»

Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff zieht nach dem WM-Auftakt in Spielberg Bilanz. Der Wiener spricht über die Getriebesorgen und wagt auch einen Ausblick auf das zweite Rennwochenende auf dem Red Bull Ring.
Max Verstappen
Formel 1
Von Rob La Salle

Max Verstappen: «Müssen im Qualifying noch zulegen»

Red Bull Racing-Star Max Verstappen erlebte einen bitteren WM-Auftakt in Spielberg. Beim zweiten GP auf dem Red Bull Ring hofft er auf ein besseres Ergebnis. Und er erklärt, welche Schwächen ausgemerzt werden müssen.
Fernando Alonso: Formel-1-Comeback mit Renault
Formel 1
Von Rob La Salle

Renault bestätigt: Fernando Alonso kehrt zurück!

Einer der grossen Namen der Formel 1 kehrt in die Startaufstellung zurück: Wie erwartet hat das Renault-Werksteam die Verpflichtung von Fernando Alonso als Nachfolger von Daniel Ricciardo bestätigt.
Valtteri Bottas vor Lewis Hamilton
Formel 1
Von Rob La Salle

Schock für Hamilton und Bottas: Getriebe-Ärger bleibt

​Schlechte Nachrichten für Österreich-GP-Sieger Valtteri Bottas und Weltmeister Lewis Hamilton. Der leitende Mercedes-Ingenieure Andrew Shovlin spricht von einem fundamentalen Getriebeproblem.
Die Formel 1 bleibt in Österreich im freien Fernsehen
Formel 1
Von Rob La Salle

Offiziell: ServusTV und ORF übertragen bis Ende 2023!

​Im Gegensatz zu Deutschland, England, Italien oder Frankreich bleiben in Österreich alle Formel-1-Rennen im freien Fernsehen: Ab 2021 übertragen ORF und ServusTV gemeinsam!
Toto Wolff
Formel 1
Von Rob La Salle

Toto Wolff (Mercedes): «Die Lage war sehr ernst»

Nach einem turbulenten Österreich-GP gab es viel zu besprechen mit Mercedes-Teamchef Toto Wolff: Sieg für Bottas, aber Sorgen mit der Technik und eine umstrittene Zeitstrafe für Weltmeister Lewis Hamilton.
Ob die schwarze Mercedes-Lackierung in der Hitze für Probleme sorgen wird, kann Mercedes noch nicht sagen
Formel 1
Von Rob La Salle

Lewis Hamilton: Erneut Antraben bei der Rennleitung!

Lewis Hamilton muss vor dem Start zum Österreich-GP erneut bei der Rennleitung antraben – wegen seines Vergehens vom Samstag. Viele Fans fragen sich zudem: Ist die schwarze Lackierung des Wagens ein Problem?
Mit der Jagd nach der «Niki Lauda Trophy» wird in diesem Jahr auf dem Red Bull Ring ein kleines Stück Renngeschichte geschrieben​
Formel 1
Von Rob La Salle

Red Bull-CEO Dietrich Mateschitz: «Willkommen zurück»

Zum Formel-1-Saisonauftakt in Spielberg richtet Red Bull-CEO Dietrich Mateschitz ein paar Worte an die GP-Fans und erklärt: «Neuland zu betreten, ist genau die Herausforderung, die uns immer besonders angespornt hat.»
Lewis Hamilton darf seinen zweiten Startplatz behalten
Formel 1
Von Rob La Salle

Österreich-GP: Keine Strafe für Lewis Hamilton

Das erste Qualifying des Jahres in Spielberg barg für Lewis Hamilton gleich zwei unliebsame Überraschungen: Erst setzte sich Valtteri Bottas im Kampf um die Pole durch, dann wurde Lewis zu den Regelhütern zitiert.
Dr. Helmut Marko
Formel 1
Von Rob La Salle

Urteil für Mercedes: Keine Red Bull Racing-Berufung

​Die Regelhüter des Autosport-Weltverbands FIA haben den Protest von Red Bull Racing abgeschmettert – die Lenkung von Mercedes ist legal. Red Bull-Rennberater Dr. Helmut Marko: «Wir gehen nicht in Berufung.»
Die Renault-Truppe am Red Bull Ring, natürlich mit Masken
Formel 1
Von Rob La Salle

Österreich-GP: 11.000 Covid-19-Tests geplant

​Innerhalb von zehn Tagen sind am Red Bull Ring rund 11.000 Corona-Tests geplant. Die Formel 1 bestätigt, bereits mehr als 4000 Nasenabstriche vorgenommen zu haben, bislang sind alle Fachkräfte gesund.
Das Renault-Team verzichtet auf die Weiterentwicklung der Motoren
Formel 1
Von Rob La Salle

Renault: Kein Motor-Update in diesem Jahr

Das Renault-Werksteam verzichtet darauf, in der verkürzten Coronavirus-Saison den Formel-1-Motor weiterzuentwickeln. Wie Teamchef Cyril Abiteboul erklärt, wurde dies aus Kostengründen entschieden.
René Rast
DTM
Von Rob La Salle

Rast im Formel-E-Auto: Jede Menge neuer Eindrücke

Bei Testfahrten auf dem Lausitzring absolvierte René Rast seine ersten Runden im rein elektrischen Rennauto. An der Seite seines Teamkollegen Lucas di Grassi stimmte sich der Deutsche auf sein Renndebüt ein.
Max Verstappen beantwortete brav alle Fragen der Journalisten
Formel 1
Von Rob La Salle

Österreich-GP im Fernsehen: Heute geht es endlich los

Nach der monatelangen Corona-Geduldsprobe dürfen die GP-Stars endlich wieder in ihren 2020er-Autos auf die Piste: Der Startschuss zum ersten Spielberg-Wochenende fällt am heutigen Freitag.
Carlos Sainz
Formel 1
Von Rob La Salle

Carlos Sainz: «Rückstand zur Spitze ist noch gross»

McLaren-Star Carlos Sainz macht sich keine zu grossen Hoffnungen, in seiner letzten Saison mit dem Rennstall aus Woking die Top-Teams ärgern zu können. Der künftige Ferrari-Star hat sich dennoch viel vorgenommen.
Musik für alle Motorsport-Fans: «Drum the Bull» liefert die richtige Hymne für den F1-Auftakt
Formel 1
Von Rob La Salle

Motorsport-Hymne: Hammer-Sound am Red Bull Ring

Der Red Bull Ring feiert das F1-Comeback mit einer ganz besonderen Motorsport-Hymne: Der Ausnahme-Perkussionist Martin Grubinger musiziert am Wahrzeichen der Strecke im Einklang mit Motoren-Sound.
Mick Schumacher wird in Spielberg wieder im F2-Renner Gas geben
Formel 1
Von Rob La Salle

F1-Saisonstart im Fernsehen: Volles Programm

Der Red Bull Ring ist bereit für den historischen Saisonstart der Formel-1-WM 2020. Die Tribünen bleiben vorerst leer, dennoch kommen die GP-Fans bei beiden WM-Läufen in der Steiermark auf ihre Kosten.
Max Verstappen
Formel 1
Von Rob La Salle

Max Verstappen: Leere Tribünen sind merkwürdig

​Red Bull Racing-Honda-Pilot Max Verstappen vor dem WM-Beginn auf dem Red Bull Ring: «Es wird merkwürdig sein, vor leeren Tribünen zu fahren. Aber ich freue mich wahnsinnig, wieder fahren zu können.»
McLaren wird noch mehr zu Team Bahrain
Formel 1
Von Rob La Salle

McLaren gerettet: 163 Millionen Euro von Bahrain-Bank

​Am 23. Juni hatte diese Nachricht schockiert – McLaren sei nur noch bis Mitte Juli flüssig. Nun bestätigt die Nationalbank von Bahrain Finanzhilfe in Höhe von 163 Millionen Euro (150 Millionen Pfund).
So sieht der Silberpfeil nun aus
Formel 1
Von Rob La Salle

Sensation: Mercedes-Silberpfeil 2020 ganz in Schwarz

​Wenn die Formel 1 am kommenden Wochenende in Österreich die Saison beginnt, ist alles anders. Nicht nur wegen des Coronavirus. Mercedes setzt ein Zeichen gegen Rassismus und fährt in Schwarz!
Renault-Teamchef Cyril Abiteboul mit Formel-1-CEO Chase Carey und F1-Sportdirektor Ross Brawn
Formel 1
Von Rob La Salle

Cyril Abiteboul (Renault): «Dann fahren wir nicht»

​F1-CEO Chase Carey und FIA-Chefarzt Professor Gérard Saillant sagen: Ein positiver Corona-Test werde das GP-Wochenende von Österreich nicht zu Fall bringen. Renaul-Teamchef Cyril Abiteboul hat Bedenken.
Hard Alpi Village in Sestriere: Schmucke Offroad-Messe mit Probefahr-Gelegenheit auf der Assietta-Kammstrasse
Produkte
Von Rob La Salle

Hard Alpi Tour: Saisoneröffnung im Offroad-Paradies

Am Wochenende des 29. Juni fand ieine spezialisierte Messe für Offroad-Touring im italienischen Sestriere statt, dem Ausgangspunkt der legendären Assieta-Kammstrasse.
Sebastian Vetttel
Formel 1
Von Rob La Salle

Sebastian Vettel: «Müssen aus der Erfahrung lernen»

Ferrari-Star Sebastian Vettel freut sich auf den Formel-1-Saisonstart in Spielberg. Der vierfache Champion spricht auch über seine Träume in der Corona-Zwangspause und den neuen WM-Kalender.
Mika Häkkinen
Formel 1
Von Rob La Salle

F1-Saisonstart: Häkkinen erwartet höhere Fehlerquote

GP-Veteran Mika Häkkinen ist sich sicher, dass beim Saisonauftakt in Spielberg nicht nur den GP-Stars mehr Fehler unterlaufen werden. «Auch die Teams werden eine höhere Fehlerquote aufweisen», prophezeit er.
Lewis Hamilton
Formel 1
Von Rob La Salle

Lewis Hamilton zu Ecclestone: «So enttäuschend»

Nicht nur die Formel-1-Verantwortlichen reagieren mit einem öffentlichen Statement auf die jüngsten Aussagen von Bernie Ecclestone. Auch Champion Lewis Hamilton äussert sich und findet klare Worte.
Es braucht viel Vorbereitung, bis Lewis Hamilton und seine Jungs an die Arbeit gehen können
Formel 1
Von Rob La Salle

Formel-1-Logistik in Corona-Zeiten: Normal ist anders

​Es ist eine Herkules-Aufgabe, die Grand-Prix-Renner rund um die Welt zu WM-Läufen zu schicken. Fachleute von Mercedes-Benz erklären, was sich in Corona-Zeiten für sie alles geändert hat.
Esteban Ocon und Daniel Ricciardo vor dem vermeintlichen Saisonbeginn in Australien
Formel 1
Von Rob La Salle

Cyril Abiteboul (Renault): «Das ist absolut sinnlos»

​Renault-Teamchef Cyril Abiteboul spricht darüber, wie er mit Daniel Ricciardo umgehen wird, der Ende 2020 zu McLaren zieht. Und der 42jährige Pariser verrät, mit welchen Entwicklungen Renault antreten wird.
Mick Schumacher
Formel 1
Von Rob La Salle

Mick zu Michael Schumacher: Nie als Grössten gesehen

​Der 21jährige Formel-2-Fahrer und Ferrari-Junior Mick Schumacher sagt über den siebenfachen Weltmeister Michael Schumacher: «Ich habe ihn nie als den grössten Rennfahrer gesehen, er ist einfach mein Vater.»
Laurent Mekies 2019 in Spa-Francorchamps
Formel 1
Von Rob La Salle

Laurent Mekies (Ferrari): Die Hitze ist ein Problem

Als Schutzmassnahme gegen den Coronavirus gilt in der Formel 1 Maskentragepflicht, wenn Anfang Juli auf dem Red Bull Ring die Saison beginnt. Das ist laut Ferrari-Sportchef Laurent Mekies problematisch.
Die NASCAR Cup Series fährt im Free-TV
NASCAR Cup Series
Von Rob La Salle

NASCAR Cup Series fährt am Sonntag im Free-TV

Free-TV-Premiere für die NASCAR Cup Series in dieser Saison: Das zweite Rennen des Double-Headers in Pocono läuft am Sonntag live ab 22 Uhr auf Sport1.
Zak Brown und Carlos Sainz 2019 in Austin/Texas
Formel 1
Von Rob La Salle

McLaren über Sainz zu Ferrari: Keine Geheimnisse

​Carlos Sainz geht Ende 2020 von McLaren zu Ferrari. Es ist üblich in der Branche, dass solche Fahrer schrittweise von Informationen abgenabelt werden. Davon will McLaren-CEO Zak Brown nichts wissen.
Das ist mal ein anderer Rahmen für einen Firmenanlass
Produkte
Von Rob La Salle

Auf zum Red Bull Ring: Firmenanlässe mal ganz anders

​Wieso nicht mal einen Firmenanlass in einem ganz anderen Rahmen planen? Das Projekt Spielberg im Herzen der Steiermark bietet direkt am Red Bull Ring und in umliegenden Hotels fabelhafte Möglichkeiten.
Die Sauber-Junioren von links: Petr Ptacek, Emerson Fittipaldi jr., Dexter Patterson und Théo Pourchaire
Formel 1
Von Rob La Salle

Sauber mit Fahrer-Akademie und Emerson Fittipaldi jr.

​Sauber Motorsport hat ein eigenes Fahrer-Förderprogramm auf die Beine gestellt. Der klingendste Name unter den vielversprechenden Talenten: Emerson Fittipaldi jr., Sohn der brasilianischen Rennlegende.
David Beckham mit der Zielflagge nach dem Bahrain-GP 2019
Formel 1
Von Rob La Salle

Kein Scherz: Formel 1 verkauft Karos der Zielflagge

​Die Formel 1 hat die Kampagne «We Race As One» ins Leben gerufen. Kein Scherz: Um Geld für den guten Zweck zu sammeln, werden jetzt die Karos auf der traditionellen Zielflagge verkauft.
Charles Leclerc war auf seinem Twitch-Kanal sehr aktiv
Formel 1
Von Rob La Salle

Ross Brawn: «Formel 1 muss von eSport lernen»

​Viele Fahrer hatten im Corona-Lockdown direkten Kontakt zu den Fans, wie etwa über die Streaming-Plattform Twitch. F1-Sportchef Ross Brawn sagt, was die Formel 1 vom eSport lernen kann.
Künftig wird gezeigt, wie leistungsfähig die Autos der verschiedenen Piloten sind
Formel 1
Von Rob La Salle

Formel 1: Mehr Info-Daten für Fans – in Echtzeit

​Die Formel 1 vertieft ihre Zusammenarbeit mit «Amazon Web Services», um ab dem Saisonstart vom 5. Juli auf dem Red Bull Ring mehr Informationen einzublenden, basierend auf Echtzeitdaten aus den Autos.
Formel-1-Action gibt es ab 2021 exklusiv auf Sky
Formel 1
Von Rob La Salle

Formel 1 in Deutschland: Ab 2021 exklusiv auf Sky

​Am 21. Juni hatte RTL bestätigt: Der deutsche Sender wird über 2020 hinaus keine Formel-1-WM-Läufe mehr übertragen. Nun ist klar: Die Exklusivrechte für die Formel 1 in Deutschland liegt ab 2021 bei Sky.
Alex Zanardi einem einem Autorennen 2019 in Japan
Formel 1
Von Rob La Salle

Horror-Crash von Alex Zanardi: Unfallhergang geklärt

​Der 53jährige Rennfahrer und Handbike-Olympiasieger Alex Zanardi liegt weiter im künstlichen Koma im Krankenhaus Santa Maria alle Scotte von Siena. Der Unfallhergang seines Horror-Crashs ist offenbar geklärt.
Daniel Ricciardo
Formel 1
Von Rob La Salle

Daniel Ricciardo: «Spielberg-Test ist kein Vorteil»

Renault-Pilot Daniel Ricciardo durfte in einem alten Renault-Renner auf dem Red Bull Ring testen, auf dem auch der Saisonauftakt über die Bühne gehen wird. Das sei aber kein Vorteil, ist er sich sicher.
Lando Norris
Formel 1
Von Rob La Salle

Lando Norris: «Das müssen wir ernst nehmen»

2021 wird McLaren die Spassvögel Lando Norris und Daniel Ricciardo auf WM-Punktejagd schicken. Der junge Brite freut sich auf viel Spass mit seinem neuen Teamkollegen, verweist aber auch auf die ernsten Team-Ziele.
Alex Zanardi war 2019 als Gaststarter beim Dream Race in Fuji dabei
Formel 1
Von Rob La Salle

Alex Zanardi: Zustand nach Unfall stabil, aber ernst

Alex Zanardi wird nach seinem knapp drei Stunden dauernden Eingriff künstlich beatmet, wie das Krankenhaus von Siena im jüngsten Update mitteilt. Sein Zustand ist stabil, bleibt aber weiterhin ernst.
Vor dem Start darf nur noch eine bestimmte Anzahl Personen auf die Startaufstellung
Formel 1
Von Rob La Salle

Motorsportweltrat bestätigt Corona-Änderungen

Der FIA-Motorsportweltrat hat am Freitag in einem virtuellen Meeting mehrere Beschlüsse gefasst, die nicht nur die Saison 2020 betreffen. Auch der WM-Kalender für die Zeit nach der Coronakrise wurde abgenickt.
Maske tragen gehört schon zur Normalität
Formel 1
Von Rob La Salle

Kampf gegen Corona: Das ist die neue Normalität

​Formel-1-Weltmeister Mercedes-Benz erklärt, wie umfangreich die Massnahmen gegen den Virus SARS-CoV-2 sind. Um wieder arbeiten zu können, mussten in den Werken viel verändert werden.
Sebastian Vettel mit dem 2018er Ferrari
Formel 1
Von Rob La Salle

Ferrari: Test mit Vettel und Leclerc in Mugello

​Auch Ferrari lässt seine beiden Fahrer hinters Lenkrad eines zwei Jahre alten Renners, so wie zuvor Mercedes und Renault. Sebastian Vettel und Charles Leclerc fahren am 23. Juni in Mugello den Ferrari SF71H.
Red Bull Racing-Pilot Alex Albon
Formel 1
Von Rob La Salle

Alex Albon (Red Bull Racing): Fan-Beziehung gefestigt

​Im Corona-Lockdown war es für die Fans leichter, an die GP-Piloten heranzukommen. Fahrer wie Alex Albon und Charles Leclerc waren über Portale wie Twitch zugänglich. Albon hofft, davon bleibt etwas hängen.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

Bilder

 

TV-Programm

Do. 09.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Do. 09.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 09.07., 20:15, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
Do. 09.07., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 09.07., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 09.07., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.07., 23:00, Eurosport
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Do. 09.07., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm