SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Waldemar Da Rin

Jesko Raffin ist 2020 Moto2-Stammfahrer im NTS RW Racing GP Team
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jarno Janssen (NTS): «Habe Vertrauen in Jesko Raffin»

Bo Bendsneyder zeigte beim Moto2-Auftakt in Doha/Katar, dass die 2020er-NTS Potenzial hat. Sein RW-Racing-Teamkollege Jesko Raffin hatte dagegen Mühe. Aber Teamchef Jarno Janssen traut dem Schweizer noch einiges zu.
Sito Pons (rechts) im Gespräch mit seinem Fahrer Lorenzo Baldassarri
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Wie Sito Pons zum Weggang von Augusto Fernandez steht

Das Flexbox HP 40 Team von Sito Pons verlor den dreifachen GP-Sieger Augusto Fernandez im November noch an Marc VDS. 2020 hofft der Spanier auf Lorenzo Baldassarri: «Er muss aus der Vergangenheit lernen».
Jesko Raffin ist 2020 Stammfahrer auf der NTS
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jarno Janssen: «Für 2020 hat NTS viel verändert»

NTS RW Racing GP-Teamchef Jarno Janssen spricht über die Schwierigkeiten des Vorjahres und die Veränderungen für die Moto2-Saison 2020 mit Bo Bendsneyder und Jesko Raffin.
Auf dem Markt «Souq Waqif»
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Abseits der Rennstrecke in Katar: «So Gott will»

Der Saisonauftakt der Motorrad-WM 2020 ging in Doha/Katar unter ungewöhnlichen Umständen über die Bühne. Auch abseits des Losail International Circuit kommt mancher Europäer ins Staunen.
Tony Arbolino gibt sich cool
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Moto3-WM laut Arbolino: Erfahrung, Glück und Köpfchen

Rang 15 klingt für einen Moto3-Titelanwärter nach einer herben Enttäuschung, aber Tony Arbolino (Honda) meinte nach dem Saisonauftakt in Katar: «Dieser 15. Platz gefällt mir, den kann ich akzeptieren.»
Remy Gardner kämpfte sich von Platz 11 auf 5 nach vorne
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Remy Gardner (Kalex/5.): «War nicht so schlecht»

Nach einem stressigen Rennen belegte Remy Gardner beim Moto2-Auftakt in Katar den fünften Platz. Bremsprobleme hatte der Kalex-Pilot nicht und mit den superweichen Reifen kam er auch zurecht.
Im Rennen: Joe Roberts (16) vor Gardner (87) und Navarro (9)
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Joe Roberts (Kalex/4.): «Ich wollte abliefern»

Die Pole gab Joe Roberts Selbstvertrauen. Der Moto2-Pilot leistete sich aber einen schwachen Start und überquerte die Ziellinie in Katar als Vierter. Bereit ist er trotzdem: «Ich will um den Titel kämpfen.»
Jason Dupasquier vor Maximilian Kofler und Khairul Idham Pawi
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Maximilian Kofler (KTM/27.): «Darauf aufbauen»

Maximilian Kofler kam beim Saisonauftakt der Moto3-WM in Doha/Katar nicht in die Nähe der Punkteränge, aber der KTM-Pilot aus dem Team CIP Green Power sieht vor allem die positiven Aspekte.
Es dauerte eine Weile bis Marcel Schrötter an Tom Lüthi vorbeikam
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Marcel Schrötter (Kalex/7.): «Das ist Blödsinn»

Marcel Schrötter kämpfte sich beim ersten Moto2-Rennen des Jahres vom 13. auf den siebten Platz nach vorn. Während des Katar-Grand-Prix geriet der Kalex-Pilot mit Fabio Di Giannantonio aneinander.
Im Rennen in Losail wurde Tom Lüthi (12) im Finish von Marcel Schrötter distanziert
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Tom Lüthi (Kalex/10.): «Ich war ready wie nie zuvor»

Der Schweizer Tom Lüthi (33) kam sehr selbstbewusst nach Katar, aber er musste im Quali und Rennen empfindliche Niederlagen einstecken. «Aber dieser Rückschlag macht uns noch stärker.»
Moto3-Rookie Dirk Geiger konnte seinen Fehler in der ersten Kurve nicht mehr ausmerzen
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Trotz Platz 29: KTM-Neuling Dirk Geiger ist happy

Nach einem Fehler war das Rennen von Moto3-Rookie Dirk Geiger früh kaputt. Trotzdem verbesserte der KTM-Pilot im Verlauf des Grand Prix seine Rundenzeiten. Letztendlich reist er mit einem guten Gefühl aus Katar ab.
Jason Dupasquier arbeitete sich im Rennen auf den 25. Platz nach vorn
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Jason Dupasquier (KTM/25.): «Habe viel gelernt»

KTM-Pilot Jason Dupasquier hat sein erstes Moto3-Rennen auf dem 25. Platz beendet. Auf der Strecke hatte er im Kampf mit den Rivalen Spaß, haderte aber im Verlauf des Katar-Grand-Prix mit den Grip-Verhältnissen.
Marcel Schrötter hatte in der Qualifikation ein technisches Problem
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Marcel Schrötter (Kalex/13.): «Das kann nicht sein»

Nach der Qualifikation in Katar ist Moto2-Pilot Marcel Schrötter erleichtert und enttäuscht zugleich. Nach technischen Problemen geht der Kalex-Fahrer nur vom 13. Startplatz aus ins Rennen.
Kalex-Pilot Tom Lüthi kam unter Flutlicht noch nicht in Schwung
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Tom Lüthi: Platz 18 wirft «die Gretchenfrage» auf

«Wir konnten das Problem nicht anpacken», grübelte Tom Lüthi nach Platz 18 im Q2 von Doha/Katar. Vor dem ersten Moto2-Rennen der Saison 2020 liegt noch viel Arbeit vor dem Schweizer und seinem Liqui Moly Intact GP Team.
Jesko Raffin durfte nur im ersten Teil der Qualifikation mitmischen
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jesko Raffin (NTS/22.): Bo beweist, dass es geht

Moto2-Pilot Jesko Raffin steht mit seiner NTS weit hinter seinem Teamkollegen Bo Bendsneyder. Trotzdem sieht er sich am Samstag in Katar auf dem richtigen Weg, denn er gewinnt immer mehr Vertrauen in seine Maschine.
Dirk Geiger war mit seiner Qualifikation sehr zufrieden
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Dirk Geiger (KTM/28.): «Zum Maximum gepusht»

Moto3-Neuling Dirk Geiger hat in der Qualifikation seinen Teamkollegen Jason Dupasquier zum ersten Mal am Auftakt-Wochenende in Katar geschlagen. Aufgrund eines Durcheinanders verpasste er wohl eine noch bessere Zeit.
Auf dem Losail International Circuit geht es ruhig zu
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Katar-GP: Coronavirus sorgt für leeres Fahrerlager

Die MotoGP-Klasse wurde gestrichen, Teambesitzer mussten dem Saisonauftakt fernbleiben, Gäste haben keinen Zutritt zum Paddock. Wie die Auswirkungen des Coronavirus in Katar wahrgenommen werden.
Aron Canet war im FP3 von Losail der Schnellste
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Katar, FP3: Speed Up stark, Schrötter muss ins Q1

Moto2-Rookie Aron Canet (Aspar Team) fuhr im FP3 von Doha/Katar Bestzeit, in der kombinierten Zeitenliste hielt sich aber Joe Roberts (American Racing) auf Platz 1. Tom Lüthi stieg als 14. direkt in das Q2 auf.
Filip Salac glänzte beim Moto3-Test auf dem Losail International Circuit
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Mirko Cecchini (Snipers Honda): «Wir hatten Glück»

Tony Arbolino bekam im Snipers Team überraschend starke Konkurrenz von Filip Salac. Teamchef Mirko Cecchini freut sich über die Entwicklung und äußert sich zum Kräfteverhältnis zwischen Honda und KTM.
Raul Fernandez vor Darryn Binder, Vietti und Salac
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Raul Fernandez (1.): «Alle KTM machten einen Schritt»

Zwei KTM-Piloten führten in Doha am Freitag die Moto3-Zeitenliste an. Beim Katar-Test bot sich noch ein anderes Bild. Ajo-Fahrer Raul Fernandez erklärte nach seiner Tagesbestzeit warum.
Jorge Martin findet allmählich zu alter Stärke
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jorge Martin (Kalex/10.): «Vielleicht falsche Fährte»

Jorge Martin hat sich nach seinem Sturz im Winter gut erholt. In Katar fehlte dem Kalex-Piloten am Abend allerdings noch der Grip. Er spricht über gegensätzliche Entwicklungen bei starken Temperaturschwankungen.
Jesko Raffin konnte am Freitag in Katar noch nicht sein Potenzial abrufen
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jesko Raffin (NTS/26.): «Verkrampft ist langsam»

NTS-Pilot Jesko Raffin vertraut seiner Moto2-Maschine nach dem ersten Trainingstag in Katar noch nicht. Der Schweizer war unzufrieden und hatte am Freitag mit den tiefen Temperaturen zu kämpfen.
So hatte sich Tom Lüthi den Freitag in Losail nicht vorgestellt
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Tom Lüthi (11.): «Das passiert mir eigentlich nicht»

Tom Lüthi legte in Doha/Katar stark los, aber im FP2 landete der Intact-GP-Kalex-Pilot gleich zweimal im Kiesbett. Davon will sich der routinierte Moto2-Pilot nicht aus der Ruhe bringen lassen.
Marcel Schrötter hat noch Arbeit vor sich
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Marcel Schrötter (Kalex/13.): «Etwas komisch»

Marcel Schrötter sucht nach Kleinigkeiten, um seine Kalex-Maschine zu verbessern. Nach dem ersten Trainingstag der Moto2-Klasse ist der Pilot nicht zufrieden, denn im Vorjahr schaffte er es in Katar noch auf die Pole.
WM-Neuling Maximilian Kofler in Losail
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Maximilian Kofler (KTM/28.): «Bin zuversichtlich»

Moto3-Rookie Maximilian Kofler liegt nach dem zweiten freien Training in Doha/Katar auf Platz 28. Was er von seinem CIP-KTM-Teamkollegen Darryn Binder, am Freitag Zweiter, noch lernen kann.
Moto3-Rookie Dirk Geiger findet sich immer besser zurecht
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Dirk Geiger (KTM/30.): Um 1,3 Sekunden gesteigert

Dirk Geiger zog nach dem Auftakt seines ersten Moto3-Wochenendes ein positives Fazit. Nachholbedarf sieht der PrüstelGP-KTM-Pilot noch beim Anbremsen auf die Kurven des Losail Circuit in Katar.
Jason Dupasquier war am Freitag in Losail trotz der Probleme nicht unzufrieden
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Jason Dupasquier (KTM/29.): «Hatte Schaltprobleme»

Moto3-Rookie Jason Dupasquier hatte im zweiten freien Training Probleme mit der Schaltautomatik. Trotzdem zieht der PrüstelGP-KTM-Pilot nach dem Auftakt in Katar ein positives Fazit.
Raul Fernandez hatte am Freitag in Losail Grund zur Freude
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Katar, FP2: Raul Fernandez und KTM voran

Mit Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) und Darryn Binder (CIP Green Power) landeten am Freitag in Doha/Katar zwei KTM-Piloten an der Spitze der Moto3-Zeitenliste. Kofler, Dupasquier und Geiger hatten Mühe.
Jorge Martin beim Katar-Test 2020
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jorge Martin: Die Unterschiede zwischen KTM und Kalex

Jorge Martin tritt auch in der Moto2-Saison 2020 für das Red Bull KTM Ajo Team an, allerdings sitzt der Spanier auf einer Kalex. Nach einer harten Vorsaison fühlt er sich gerüstet für den Katar-GP.
Speed-Up-Ass Jorge Navarro (24)
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jorge Navarro: Wie gut ist Speed Up 2020?

Jorge Navarro jagt in der am Sonntag beginnenden WM-Saison 2020 seinen ersten Moto2-Sieg. Der Speed-Up-Pilot gibt sich vor dem Auftakt in Doha/Katar zuversichtlich.
Mauro Noccioli und Simone Corsi beim Jerez-Test
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Crew-Chief Mauro Noccioli: Was MV Agusta fehlt

MV Agusta setzt im Gegensatz zu Speed Up auch in der Moto2-Saison 2020 nur zwei Bikes ein. Crew-Chief Mauro Noccioli analysiert die Ausgangslage für die Forward-Fahrer Simone Corsi und Stefano Manzi.
Remy Gardner (22) fühlt sich für die Moto2-Saison 2020 gerüstet
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Remy Gardner: «Wir haben meinen Übermut korrigiert»

SAG-Kalex-Pilot Remy Gardner will aus den Fehlern der vergangenen Moto2-Saison gelernt haben. «Wir sind dabei und ich bin noch nicht am Limit», verkündete er nach dem Jerez-Test.
Jürgen Lingg ist mit dem Jerez-Test zufrieden.
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jürgen Lingg: «Dürfen nicht leichtsinnig werden»

Jürgen Lingg, Teammanager von Liqui Moly IntactGP, ist mit dem Auftritt seiner Truppe beim IRTA-Test der Moto2-Klasse in Jerez zufrieden. Er will sich auf der guten Basis nicht ausruhen und lobt die Ausgeglichenheit.
Luca Marini beim Moto2-Test in Jerez
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Marini: Mit Rossi in der MotoGP? «Das wär’s»

Luca Marini ließ sich von Rang 16 beim Moto2-IRTA-Test in Jerez nicht aus der Ruhe bringen. Der Sky-VR46-Fahrer will 2020 «viele gute Ergebnisse einfahren». Sein großer Traum ist die MotoGP-WM.
Jerez: Jesko Raffin auf der NTS für die Moto2-Saison 2020
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Jesko Raffin (NTS/26.): «Weiß, dass wir stärker sind»

Jesko Raffin musste beim Moto2-IRTA-Test in Jerez gleich zwei Stürze in kürzester Zeit einstecken, trotzdem gab sich der NTS-Pilot im Hinblick auf den Katar-Test und den Saisonauftakt zuversichtlich.
Max Kofler
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Max Kofler (KTM): «Habe mich als Fahrer verbessert»

Max Kofler bildet den rot-weiß-roten Beitrag zur Motorrad-Weltmeisterschaft. Er fährt im CIP-Team eine KTM und tat sich beim Jerez-Test (Rang 30) wie alle Rookies noch ziemlich schwer.
John McPhee in Jerez
Moto3
Von Waldemar Da Rin

John McPhee (Honda): Neues Bike ist 3 km/h schneller

John McPhee spulte die ersten beiden Jerez-Testtage auf der letztjährigen Honda NSF 250RW ab, erst am Freitag rückte er mit dem 2020-Modell aus. Er verlor als Zweiter nur 0,050 sec auf die Bestzeit.
Jason Dupasquier
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Jerez: Harte Zeiten für Dupasquier, Kofler & Geiger

Die drei deutschsprachigen Moto3-WM-Rookies Dupasquier, Kofler und Geiger landeten beim Jerez-Test auf den letzten drei Plätzen. Honda dominierte – Bestzeit für Ai Ogura aus dem Team Honda Asia.
Tom Lüthi fuhr in Jerez eine Traumzeit von 1:40,3 min
Moto2
Von Waldemar Da Rin

Tom Lüthi (Kalex/1.): «Der Saisonstart kann kommen»

Eigentlich wollte Tom Lüthi (33) beim IRTA-Test in Jerez gar nicht Bestzeit fahren. «Ich wollte mit dem weichen Hinterreifen nur einen draufsetzen.» Jetzt geht er mit viel Zuversicht nach Katar.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
   

TV-Programm

Mo. 06.04., 17:45, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 06.04., 18:10, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 06.04., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 06.04., 18:35, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 06.04., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 06.04., 19:00, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Mo. 06.04., 19:05, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Mo. 06.04., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 06.04., 19:30, Motorvision TV
Arctic Lapland Rally
Mo. 06.04., 20:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
» zum TV-Programm
541