SPEEDWEEK Überblick

ALLE NEWS - Serie Supersport-WM

Teameigentümer Andrea Quadranti
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

MV-Agusta-Teamchef: Rechtliche Schritte gegen Krummi

Andrea Quadranti, Chef von MV Agusta Reparto Corse, weist sämtliche Vorwürfe von Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher gegen sein Team von sich und sucht bereits nach einem Ersatz für den Schweizer.
Randy Krummenacher auf der MV Agusta F3
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

MV Agusta: Seltsame Reaktion auf Krummis Vorwürfe

Nach der Trennung von Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher hätte man erwartet, dass MV Agusta seinem Rennteam den Rücken stärkt. Stattdessen wird darauf verwiesen, dass Reparto Corse eine externe Firma ist.
Krummi und MV Agusta gehen getrennte Wege
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Drohender Rechtsstreit: Krummi muss Angebote ablehnen

Die Nachricht verbreitete sich in Windeseile: Randy Krummenacher hat sich von MV Agusta getrennt. Es dauerte nicht lange, dann bekam der Supersport-Weltmeister neue Jobs angeboten.
Randy Krummenacher (li.) ist schwer geknickt
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Randy Krummenacher trennt sich von MV Agusta!

Überraschung in der Supersport-WM: Champion Randy Krummenacher macht MV Agusta Reparto Corse schwere Vorwürfe und trennt sich mit sofortiger Wirkung. Er hat außerdem Beschwerde eingereicht.
Andrea Locatelli war in der CIV überlegen
Supersport-WM
Von Kay Hettich

SSP-Leader Locatelli: Keine Punkte bei CIV-Gaststart

Mit einer Wildcard nahm Supersport-Leader Andrea Locatelli am Saisonauftakt der italienischen Serie in Mugello teil. Warum der Yamaha-Pilot bei seinem dominanten Auftritt aus der Wertung gestrichen wurde.
Viele Grenzen sind weiterhin geschlossen
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Ten Kate wandte sich an die Behörden: Einreise okay

​ Freies Reisen ist wegen der Covid-19-Seuche seit März 2020 nicht mehr möglich, das wird auch die SBK-Weltmeisterschaften beeinflussen. Wie EAB Ten Kate Yamaha seinen Supersport-Piloten Steven Odendaal nach Europa brach
Philipp Öttl sollte einen Sturz wie auf Phillip Island tunlichst vermeiden
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Puccetti Kawasaki: Risiko-Strategie für Phillip Öttl

Wie WM-Leader Andrea Locatelli nutzt auch das Puccetti Kawasaki-Team von Philipp Öttl die italienische Supersport-Serie als Test für die Weltmeisterschaft. Warum das Timing riskant ist.
Andrea Locatelli wird die CIV-Supersport in Mugello fahren
Supersport-WM
Von Kay Hettich

SSP-Leader Locatelli: Vorsprung durch CIV-Wildcard

​Welcher Pilot die Corona-Pause am besten verdaut hat, werden wir in der Supersport-WM erst am ersten August-Wochenende erfahren. Phillip Island-Sieger Andrea Locatelli fährt aber schon in dieser Woche das erste Rennen.
Randy Krummenacher musste lange warten, bis seine MV Agusta einsatzbereit war
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Krummi frustriert: MV Agusta streikte bei Misano-Test

Weltmeister Randy Krummenacher möchte in der Supersport-WM 2020 mit der MV Agusta seinen zweiten Titel gewinnen. Warum die F3 bisher noch nie die Serie gewinnen konnte, erlebte der Schweizer beim Misano-Test.
Andrea Locatelli hat sichtlich Spaß an seiner Arbeit
Supersport-WM
Von Kay Hettich

SSP-Leader Andrea Locatelli: «Mehr Rennen, mehr Spaß»

Sollte der neue Kalender der seriennahe Weltmeisterschaft wie geplant umgesetzt werden, könnte die Supersport-WM 2020 so viele Rennen wie noch nie absolvieren. Für Leader Andrea Locatelli kein Problem.
Randy Krummenacher
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Randy Krummenacher nimmt sein Rennbike mit nach Hause

Am 25. Juni wird Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher zum ersten Mal seit dem Saisonbeginn wieder mit seiner MV Agusta auf die Rennstrecke gehen. Für die Wochen darauf hat der Schweizer ambitionierte Pläne.
Philipp Öttl
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Doppelte Rennen: Philipp Öttl kann Fehler gutmachen

Dass es in den beiden Supersport-Klassen für den Rest des Jahres zwei Rennen pro Wochenende geben wird, erfährt bei den Fahrern und Teams viel Zustimmung. «So ist eine richtige Weltmeisterschaft möglich», ist zu hören.
In der Supersport-WM wird es doppelte Rennaction geben
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Offiziell: Supersport-Klassen bekommen zweites Rennen

Seit dem 10. Juni wissen regelmäßige Besucher von SPEEDWEEK.com von den Dorna-Plänen, 2020 mehr Supersport-Rennen auszutragen. Soeben wurde das vom SBK-Promoter bestätigt.
Jules Cluzel braucht mehr Gewicht
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Ohne Traktionskontrolle: Jules Cluzel ist zu leicht!

Mit 20 Siegen und 47 Podestplätzen gehört Jules Cluzel zu den erfolgreichsten Fahrern der Supersport-WM. Dem Franzosen aus dem Team GMT94 Yamaha fehlt nur noch ein WM-Titel.
An Speed mangelte es der MV Agusta nie: Weltmeister Randy Krummenacher
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Honda-Teamchef: «MV Agusta das schlechteste Motorrad»

Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher ist überzeugt, dass er aus der MV Agusta F3 ein besseres Motorrad machen kann, als es die dominierende Yamaha R6 ist. Das sieht nicht jeder so.
Hikari Okubo ist derzeit Hondas Nummer 1
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Honda steckt in der Klemme: Warten auf neue CBR600RR

«So lange Honda kein Update für das Motorrad bringt, ziehen uns die besten Fahrer nicht in Betracht», weiß PTR-Teamchef Simon Buckmaster. Für die Supersport-WM 2021 ist Besserung in Sicht.
Christophe Guyot ist ein ganz feiner Kerl
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Schwerer Sturz: Sorgen um GMT94-Boss Christophe Guyot

Nicht nur in der Supersport-WM, auch in seiner Heimat bemüht sich GMT94-Teamchef Christophe Guyot um den französischen Nachwuchs. Bei einem Motorrad-Training kam es zu einem verhängnisvollen Zwischenfall.
Anfang August geht die WM in Jerez weiter
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Exklusiv: 2020 zwei Supersport-WM-Rennen pro Event!

Weil es in den drei SBK-Klassen dieses Jahr voraussichtlich nur sechs oder sieben Events geben wird, verlangen die Supersport-Teams nach einem zweiten Rennen. Promoter Dorna befürwortet diese Idee.
Patrick Hobelsberger in Australien
Supersport-WM
Von Kay Hettich

PTR Honda: Zuckerbrot und Peitsche für Hobelsberger

Patrick Hobelsberger absolviert mit PTR Honda seine erste volle Saison in der Supersport-WM. Von seinem Chef-Techniker bekommt der Deutsche nicht nur Streicheleinheiten.
Can Öncü, Kenan Sofuoglu, Toprak Razgatlioglu und Manuel Puccetti (v.l.)
Supersport-WM
Von Maximilian Wendl

Can Öncü: «Kenan ist der König des Motorsports»

Der erst 16-jährige Can Öncü bestreitet 2020 für das Team Turkish Kawasaki seine erste Saison in der Supersport-WM. Im Interview mit SPEEDWEEK.com spricht er über seinen Werdegang und Zukunftspläne.
Man muss genauer hinsehen, um den Umbau der Schaltung zu erkennen
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Racer mit Handicap: Jules Cluzel schaltet rechts

Der Franzose Jules Cluzel ist einer der erfolgreichsten Supersport-Piloten aller Zeiten. Dabei hat der 31-jährige Yamaha-Pilot nicht einmal optimale Voraussetzungen.
Jules Cluzel ist der Erfolgsgarant für GMT94-Boss Christophe Guyot
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Job-Garantie: GMT94 will 2021 mit Cluzel weitermachen

Die Corona-Pandemie brachte nicht nur die laufende Supersport-WM durcheinander, sie wird auch 2021 beeinflussen. GMT94-Boss Christophe Guyot versichert Jules Cluzel, dass er sich keine Arbeitsplatzsorgen machen muss.
Krummi (li.) mit seinem Crew-Chief Manuel Cappelletti
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Krummenacher: Bei positivem Test ist die WM ruiniert

Das erste Supersport-Rennen in Australien beendete Weltmeister Randy Krummenacher (MV Agusta) im Kiesbett. Für den Neustart nach Corona macht sich der Schweizer große Sorgen.
Christophe Guyot und Jules Cluzel
Supersport-WM
Von Kay Hettich

GMT94 Yamaha überzeugt: «Nahe an der Perfektion»

Nach der Endurance-WM will das französische Yamaha-Team GMT94 in der Supersport-WM erfolgreich sein. In der Saison 2020 ist man soweit, damit Jules Cluzel die Weltmeisterschaft gewinnen kann.
Jules Cluzel strebt 2020 erneut den SSP-Titel an
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Jules Cluzel: «Mit Sofuoglu musste man immer rechnen»

Seit 15 Jahren fährt Jules Cluzel international auf WM-Niveau. Seine Fights in der Supersport-WM mit Kenan Sofuoglu waren zahlreich und blieben dem Franzosen in Erinnerung.
Philipp Öttl
Supersport-WM
Von Peter Fuchs

Philipp Öttl nach 3 Monaten Pause auf der Rennstrecke

Vom 22. bis 24. Mai hatte Philipp Öttl die Möglichkeit, auf der Grand-Prix-Strecke in Spielberg zu trainieren. Mitte Juni geht es für den Supersport-WM-Piloten aus dem Team Puccetti Kawasaki weiter.
Simone Corsi wollte 2020 Supersport-WM fahren
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Der nächste GP-Wechsler? Simone Corsi sucht SBK-Team

Die Liste der Moto2-Piloten in der Supersport-WM ist bereits umfassend. Nun verriet auch Simone Corsi, dass er an einem Wechsel in die seriennahe Weltmeisterschaft nicht abgeneigt ist.
Simon Buckmaster (Mitte) mit seinen Piloten Patrick Hobelsberger (li) undHikari Okubo (re)
Supersport-WM
Von Kay Hettich

So würde PTR-Honda die Superbike-WM 2021 retten

Noch ist die Superbike-WM 2020 nicht einmal fortgesetzt, doch PTR-Boss Simon Buckmaster sorgt sich bereits um kommende Saison. Kosten müssen eingespart werden.
Kenan Sofuoglu ist an der Superbike-WM gescheitert
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Kenan Sofuoglu (35) gibt zu: «Ich habe aufgegeben»

Als fünffacher Weltmeister trat Kenan Sofuoglu in Imola 2018 als aktiver Rennfahrer von der internationalen Bühne ab. Der erfolgreiche Türke hat nicht in jedes Projekt so viel Ehrgeiz gesteckt, wie in die Supersport-WM.
Philipp Öttl tauscht an diesem Wochenende Rennrad gegen Motorrad
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Philipp Öttl (Kawasaki): Drei Testtage in Spielberg!

Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden, doch stückweise kehrt die Normalität zurück. Zur Vorbereitung auf die Fortsetzung der Supersport-WM 2020 verbringt Philipp Öttl ein ganzes Wochenende auf der Rennstrecke.
Krummi beim Saisonstart in Australien
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Randy Krummenacher (MV Agusta): «Ich will das ändern»

Der Türke Kenan Sofuoglu ist mit fünf Titeln und 43 Siegen der erfolgreichste Fahrer der Supersport-Klasse. Weltmeister Randy Krummenacher kann sich vorstellen, dieser Meisterschaft noch lange treu zu bleiben.
Hector Barbera fuhr nur zwei Rennen für Toth Yamaha
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Geklaute Yamaha: Prozess Toth gegen Barbera steht an

Mit der Verpflichtung des langjährigen MotoGP-Piloten Hector Barbera schien das Team Toth Yamaha für die Supersport-WM 2019 das große Los gezogen zu haben. Doch seit über einem Jahr wird wegen Diebstahl gestritten.
Die bildschöne MV Agusta F3 800
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Weshalb sich MV Agusta für 800 ccm so stark macht

Auch Weltmeister Randy Krummenacher würde es begrüßen, wenn das heutige Hubraumlimit in der Supersport-WM nach oben korrigiert wird. Der MV-Agusta-Pilot nennt sinnvolle Gründe dafür.
Die beiden KTM links im Bild sind zu haben
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Jochen Kiefer: Mit dem Bike von Bradl liefe es anders

«Wir wollten im Frühjahr richtig Gas geben, damit wir im Herbst etwas auf die Beine gestellt haben», schilderte Teamchef Jochen Kiefer seine Pläne für die Supersport-WM 2021. Die Coronakrise verkompliziert alles.
Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Randy Krummenacher: Live im SPEEDWEEK-Interview

Immer dienstags um 19 Uhr gibt es auf der Instagram-Seite von SPEEDWEEK.com ein zirka halbstündiges Live-Interview. Diese Woche sitzt Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher vor der Kamera.
Partner sind bei Kiefer Racing jederzeit willkommen
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Kiefer Racing in der SSP-WM: Kalkulation offengelegt

Trotz intensiver Bemühungen musste Teamchef Jochen Kiefer Mitte Januar schweren Herzens die Entscheidung treffen, 2020 nicht in der Supersport-WM zu fahren. Doch das Vorhaben ist lediglich verschoben.
Ab dem 4. Mai dürfte zum Beispiel in Misano unter strengen Auflagen wieder gefahren werden
Supersport-WM
Von Nora Lantschner

Lichtblick in Italien: Rennprofis dürfen bald wieder

Auf den Rennstrecken Italiens dreht sich wegen der Covid-19-Seuche seit einem Monat kein Rad. Ab 4. Mai gibt es für die 18 Fahrer aus den drei SBK-Klassen einen Hoffnungsschimmer.
Can Öncü (li.) mit Toprak Razgatlioglu
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Manuel Puccetti überzeugt: Can Öncü ist neuer Toprak

Sechs Jahre arbeitete das Kawasaki-Team von Manuel Puccetti mit Ausnahmetalent Toprak Razgatlioglu. Der Italiener geht davon aus, dass er dessen Nachfolger bereits gefunden hat.
Philipp Öttl freut sich auf Oschersleben
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Philipp Öttl ist trotz Corona-Krise «in Bestform»

Nach der jüngsten Änderung im Kalender der Supersport-WM 2020 hofft Philipp Öttl (Kawasaki) auf Fortsetzung der Saison spätestens bei seinem Heimrennen in Oschersleben.
Andrea Locatelli gewann in Australien seine erste Tissot-Uhr für die Superpole
Supersport-WM
Von Kay Hettich

WM-Leader Locatelli: «In SBK noch echte Leidenschaft»

Mit dem Sieg beim Supersport-Auftakt in Australien hat Andrea Locatelli seine dahin dümpelnde Moto2-Karriere beerdigt. Nicht nur deshalb weiß der Yamaha-Pilot einige Vorzüge im Paddock der Superbike-WM zu schätzen.
Andrea Locatelli überzeugte auf Phillip Island
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Andrea Locatelli war vom Niveau der SSP-WM überrascht

In der Moto3 gelangen Andrea Locatelli nur zwei Podestplätze, in der Moto2 schaffte er es nicht unter die Top-5. Nach dem Sieg in seinem Debütrennen in der Supersport-WM zählt sich der Italiener zu den WM-Favoriten.
Danny Webb (li.) mit Teammanager James Toseland (re.)
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Kein Bezahlfahrer: Im Road Racing verdiente Webb Geld

Seit 2014 war der frühere englische 125er- und Moto3-Grand-Prix-Pilot Danny Webb im Road Racing unterwegs. Sein Teammanager James Toseland erklärt, welche Hürden er in der Supersport-WM nehmen muss.
Andrea Locatelli will zurzeit gar keine Rennen fahren
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Andrea Locatelli: «Wäre ich verletzt, gibt es Ärzte?»

Wegen der Corona-Krise steht die Fortsetzung der Supersport-WM 2020 in den Sternen. Dass keine Rennen gefahren werden, findet Phillip-Island-Sieger Andrea Locatelli aus reinem Selbsterhaltungstrieb völlig richtig.
Strecken wie Sepang kommen nur theoretisch in Frage
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Superbike: Die Negativfolgen einer Winter-WM 2020

Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher macht sich Gedanken wie nur wenige andere Rennfahrer. Der Schweizer hinterfragt die Dinge – und kommt zu plausiblen Erklärungen.
In der Supersport-WM 2020 sehen wir nur zwei Honda
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Neue Supersport-Honda CBR600RR bekommt Ride-by-wire

Seit 2017 wird die Honda CBR600RR in Europa nur noch für die Rennstrecke verkauft. Für die Supersport-WM 2021 ist ein neues Homologationsmodell aus Japan vorgesehen.
Randy Krummenacher (li.) mit Crew-Chief Manuel Cappelletti
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Randy Krummenacher skizziert den schlimmsten Fall

«Wenn es in Italien besser wird: Werden andere Länder akzeptieren, dass Italiener für ein Rennen einreisen?» Diese und andere Fragen beschäftigen Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher aus dem Team von MV Agusta.
Weltmeister Randy Krummenacher
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Randy Krummenacher: «Ich stelle mir gewisse Fragen»

Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher ist derzeit bei Lebenspartnerin Serena südlich von Florenz in Umbrien. Der Schweizer berichtet aus der Quarantäne und wie er die Zustände in Italien erlebt.
Jules Cluzel hatte Andrea Locatelli in Australien nichts entgegenzusetzen
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Cluzel grübelt: Was macht Krummis Ex-Team besser?

Im Winter galt der mehrfache Vizeweltmeister Jules Cluzel als Favorit in der Supersport-WM 2020. Was der Franzose über Phillip Island-Sieger Andrea Locatelli sagt.
Manuel Gonzalez kommt nur für Besorgungen aus der Wohnung
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Weltmeister Manuel Gonzalez in Madrid eingesperrt

In Spanien steigen die Infektionszahlen mit dem neuartigen Coronavirus rasant an. Supersport-300-Weltmeister Manuel Gonzalez lebt im Epizentrum in Madrid und verlässt kaum noch seine Wohnung.
Andy Verdoia fuhr in Australien in die Top-15
Supersport-WM
Von Kay Hettich

So half Valentino Rossi SSP-Rookie Andy Verdoia

Als WM-Vierter der 300er Supersport-WM 2019 wurde Andy Verdoia bester Nicht-Kawasaki-Pilot und wurde von Yamaha in die 600er Serie befördert. Der Rookie schlug sich auf Phillip Island prächtig, auch dank Valentino Rossi.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 11.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 11.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 11:20, ORF 1
Formel 1 Großer Preis der Steiermark 2020
Sa. 11.07., 11:50, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
Sa. 11.07., 11:55, ORF 1
Formel 1 Großer Preis der Steiermark 2020
Sa. 11.07., 11:55, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 11:55, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 13:15, ORF 1
Formel 1 Großer Preis der Steiermark 2020
Sa. 11.07., 13:30, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Sa. 11.07., 13:45, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
» zum TV-Programm
666