SPEEDWEEK Überblick

Superbike - ALLE NEWS

Eugene Laverty auf der BMW S1000RR
Superbike-WM
Von Tim Althof

Training: Wie sich BMW-Pilot Eugene Laverty fit hält

Eugene Laverty startet 2020 für das BMW-Werksteam in der Superbike-WM. Als Rennfahrer mit viel Erfahrung, weiß der Nordire genau, was er benötigt, um körperlich und mental in einem Rennen bestehen zu können.
Philipp Öttl auf Kawasaki
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Weshalb Philipp Öttl aus dem GP-Paddock flüchtete

Philipp Öttl erzählt, wieso er das Angebot ablehnte, 2020 im Husqvarna-Werksteam von Max Biaggi und Papa Peter die Moto3-WM zu fahren. Der 23-Jährige zieht die Supersport-WM für Puccetti Kawasaki vor.
Rekordweltmeister Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Jonathan Rea so fit wie die Spieler vom FC Barcelona

Die Superbike-WM 2020 beginnt wie in den letzten vier Jahren: Jonathan Rea ist der Gejagte, alle anderen die Jäger. «Es ist unmöglich, mit ihnen befreundet zu sein», meint der Kawasaki-Star.
Die BMW S1000RR hat einiges zu bieten
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Wieso BMW auf die eigene Elektronik angewiesen ist

Im Gegensatz zu MotoGP gibt es in der Superbike-WM keine Einheitselektronik, dafür haben sich die Hersteller stark gemacht. BMW-Rennchef Marc Bongers erläutert, weshalb dieser Punkt für die Bayern so wichtig ist.
Nori Haga (li.) gegen Ben Bostrom
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Ben Bostrom: «Nori Haga war komplett durchgeknallt»

Der ganz große Coup blieb Ben Bostrom in der Superbike-WM verwehrt, das lag aber nicht an Unvermögen. Seine Gegner waren Ausnahmekönner wie Colin Edwards, Troy Corser, Noriyuki Haga und Troy Bayliss.
Gespanntes Warten auf die neue Honda CBR1000RR-R
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Premiere in Jerez: Wie schnell ist die neue Honda?

Am 22./23. Januar treffen die Teams der Superbike-WM bei den ersten Wintertests 2020 aufeinander, drei Tage später geht es in Portimao weiter. Alle Augen werden auf die neue Honda CBR1000RR-R gerichtet sein.
Craig Jones
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Gedenken an Craig Jones: Heute wäre sein Geburtstag

Vor gut elf Jahren verunglückte Craig Jones bei der Supersport-WM in Brands Hatch tödlich. Heute wäre der beliebte Engländer 35 Jahre alt geworden. Wir erinnern uns an einen Vollblut-Racer.
Ist erleichtert: Sandro Cortese
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Sensation: Sandro Cortese testet Barni-Ducati

Sandro Cortese (30) hat keinen Stammfahrervertrag für 2020 bekommen, also wartete er auf eine Chance als Ersatzmann. Hier ist sie: Er testet in Jerez nächste Woche statt Camier die begehrte Barni-Ducati Panigale V4R.
James Toseland erfand seine eigene Therapie
Superbike-WM
Von Simon Patterson

Wie sich SBK-Weltmeister James Toseland selbst heilte

Als James Toseland 2011 unvermittelt seine Karriere beenden musste, fiel der zweifache Superbike-Weltmeister in ein tiefes Loch. Er zog sich selbst wieder heraus.
WM-Neuling Patrick Hobelsberger
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Falls Kiefer Racing überlebt, starten 31 SSP-Piloten

Offiziell hat Promoter Dorna das Startfeld der Supersport-WM 2020 noch nicht veröffentlich, doch inzwischen stehen alle Teams und fast alle Fahrer fest. Kiefer Yamaha kämpft weiter um die Finanzierung.
Bernd Fulk wird erneut die Teampräsentation moderieren
Supersport-WM 300
Von Andreas Gemeinhardt

KTM Freudenberg: Teampräsentation auf der SachsenKrad

Jan-Ole Jähnig, Max Kappler, Christian Stange und Oliver König bestreiten 2020 die Supersport-WM 300 für KTM Freudenberg. Zur Motorradmesse SachsenKrad in Dresden präsentiert sich das Team der Öffentlichkeit.
Die Superbike-WM 2020 wird auf ServusTV und Eurosport übertragen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Wo man die Superbike-WM 2020 im TV sehen kann

Nachdem Markus Reiterberger und Sandro Cortese durch den Rost fielen, findet die Superbike-WM 2020 ohne einen deutschsprachigen Piloten statt. ServusTV bleibt dennoch auf Sendung.
James Toseland
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

James Toseland: «Ich konnte viele Stars schlagen»

Mit fünf Titeln in Folge hat sich Superbike-Weltmeister Jonathan Rea unsterblich gemacht. Trotzdem nennt ihn James Toseland nicht in einem Atemzug mit Biaggi, Haga oder Fogarty, die deutlich weniger gewannen.
Kiefer Racing gewann zwei WM-Titel
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Kiefer Racing: Crowdfunding läuft, Bankkonto steht

Das Crowdfunding bei Kiefer Yamaha für die Supersport-WM 2020 geht los. Eine Bankverbindung bei der Volksbank Rhein ist eingerichtet, ein PayPal-Konto steht – es müssen 300.000 Euro aufgetrieben werden.
Auf der EICMA 2019 stellte BMW das Superbike-Projekt vor – nicht das Team
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Superbike-WM 2020: BMW wartet bis zum letzten Tag

In etwas mehr als einer Woche nehmen die Team wieder ihr Test-Programm für die Superbike-WM 2020 auf. Schon in wenigen Tagen folgen die ersten Präsentationen, BMW lässt sich damit die meiste Zeit.
Sandro Cortese
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Sandro Cortese hatte eine andere Karriereplanung

Anfang November hat sich Sandro Cortese an der linken Schulter operieren lassen, derzeit macht er in Ulm eine Therapie. Weil er für die Superbike-WM 2020 keinen Job fand, wartet er nun auf eine interessante Möglichkeit.
Thomas Gradinger
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Thomas Gradinger hofft auf Kiefer – und hat Plan B

Kiefer Racing hat noch eine gute Woche Zeit, um die fehlenden 300.000 Euro im Budget für die Supersport-WM 2020 aufzutreiben. Auf die Hoffnung alleine will sich Thomas Gradingers Manager Andi Ledermann nicht verlassen.
Teamchef Jochen Kiefer (li.) mit Thomas Gradinger
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Jochen Kiefer: «Ich habe einen Ruf zu verlieren»

Yamaha-Teamchef Jochen Kiefer ist sehr bemüht, doch noch genügend Geld für die Supersport-WM 2020 aufzutreiben. Im Interview mit SPEEDWEEK.com erklärt er, wie es zu der prekären Situation kam.
Garrett Gerloff (Mitte) mit Lez Pearson (re.)
Superbike-WM
Von Tim Althof

Privatfahrer: Wer wem hilft in der Superbike-WM 2020

​ Die privaten Teams und Fahrer in der Superbike-WM haben es nicht leicht gegen die großen Werke. Um dennoch möglichst weit nach vorne zu kommen, setzen sie auf erfahrene Crew-Chiefs.
Philipp Öttl ist für 2020 auf Kawasaki umgestiegen
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Philipp Öttl über seinen Absturz im Grand-Prix-Sport

Nach zuletzt eineinhalb erfolglosen Jahren in der Moto3- und Moto2-WM wechselte Philipp Öttl für 2020 in die Supersport-WM und von KTM zu Kawasaki. Der 23-Jährige schilderte viele Hintergründe.
Teamchef Jochen Kiefer
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Kiefer Racing: 300.000 Euro für Rettung notwendig

Durch Crowdfunding soll genügend Geld aufgetrieben werden, damit das Team Kiefer Yamaha mit Lukas Tulovic und Thomas Gradinger an der Supersport-WM teilnehmen kann. Bereits ab 20 Euro kann man helfen.
Nori Haga (41) und Troy Bayliss gehörten zu den prägenden Fahrern der zweiten Superbike-Dekade
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Bayliss, Edwards, Corser & Haga schrieben Geschichte

Die zweite Dekade der Superbike-WM umfasste die Jahre 1998 bis 2007. Neben Ducati als Hersteller prägten die Weltmeister Fogarty, Bayliss, Edwards, Corser und Toseland diese Zeit.
Eugene Laverty (li.) mit Markus Eschenbacher
Superbike-WM
Von Tim Althof

Crew-Chiefs: Die rechte Hand der Superbike-Stars

In der Superbike-WM dominiert Kawasaki-Pilot Jonathan Rea seit Jahren das Geschehen, sein Crew-Chief Pere Riba hat erheblichen Anteil am Erfolg. Für 2020 ändern sich einige Paarungen in den Werksteams.
2010 auf Phillip Island: Jonathan Rea (li.) und Max Neukirchner
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Max Neukirchner: «Johnny Reas Leistungen gehen unter»

2010 war Max Neukirchner bei Ten Kate Honda Teamkollege von Jonathan Rea, dem erfolgreichsten Fahrer der Superbike-WM. «Er kann sich extrem auf den Punkt konzentrieren», analysierte der Sachse.
Philipp Öttl auf der Puccetti-Kawasaki
Supersport-WM
Von Tim Althof

Supersport-WM 2020: Was zieht die Moto2-Piloten an?

Sandro Cortese gewann 2018 den Titel in der Supersport-WM, nachdem er von der Moto2-Weltmeisterschaft ins SBK-Fahrerlager wechselte. Der Deutsche zeigte damit vielen Fahrern eine neue Möglichkeit auf.
Max Enderlein ist zweifacher Deutscher Meister
Supersport-WM
Von Esther Babel

Freudenberg-Team bei vier Rennen mit Wildcard dabei

In der Supersport-300-WM arbeitet das Freudenberg-Team mit KTM zusammen, 2020 wagen sich die Sachsen auch an Starts in der 600er-Klasse: Mit Yamaha und dem Deutschen Meister Max Enderlein.
Rekordweltmeister Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Jonathan Rea braucht nach Rücktritt ein Jahr Auszeit

Der fünffache Superbike-Weltmeister Jonathan Rea hat mit Kawasaki einen Vertrag bis Ende der Saison 2020. «Ich brauche Racing nicht für den Rest meines Lebens», betont der Nordire.
Jochen Kiefer mit Lukas Tulovic
Supersport-WM
Von Oliver Feldtweg

Jochen Kiefer: Die Zukunft bleibt ungewiss

In der Moto2-WM verlor Kiefer Racing den Startplatz für 2020. Jetzt drohen auch die Supersport-WM-Pläne mit Yamaha, Gradinger und Tulovic zu scheitern.
Lukas Tulovic, Jochen Kiefer und Thomas Gradinger (v.l.)
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Hilferuf: Kiefer Racing steht vor Scherbenhaufen

Seit Monaten bereitet sich das Team Kiefer Yamaha auf den Einstieg in die Supersport-WM vor, Lukas Tulovic und Thomas Gradinger wurden als Fahrer verpflichtet. Doch bis jetzt ist das Budget nicht gesichert.
Phillip Island liegt links von Wonthaggi und ist nicht gefährdet
Superbike-WM
Von Rob La Salle

Brände in Australien: Wie es um Phillip Island steht

Mitte März beginnt in Melbourne die Formel-1-WM 2020, bereits zwei Wochen vorher startet im zwei Stunden entfernten Phillip Island die Superbike-WM. Welche Auswirkungen die Feuer in Australien darauf haben.
Loris Baz
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Neue Yamaha R1: Ten Kate erwartet Leistungssprung

In der Superbike-WM 2020 treten fünf Fahrer auf Yamaha an, doch nur drei bekommen die neue R1. Ten-Kate-Teammanager Kervin Bos erklärt, was die Maschine von Loris Baz von den Werksbikes unterscheidet.
Die neue Honda Triple-R verspricht einiges
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Bestätigt: Honda stellt sich erstmals der Konkurrenz

Bevor die Superbikes nach Australien verschickt werden, testen die meisten WM-Teams Ende Januar je zwei Tage in Jerez und Portimao. Dann erleben wir zum ersten Mal die neue Honda CBR1000RR-R in Action.
Takumi Takahashi
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Böse Überraschung droht: 2020 doch nur drei Honda?

Anfang November verkündete Honda, dass wir in der Superbike-WM 2020 vier der neuen Honda CBR1000RR-R sehen werden: Zwei im HRC-Werksteam und zwei im Satelliten-Team von Midori Moriwaki. Doch sicher ist das nicht.
Ducati-Testfahrer Michele Pirro
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Barni Ducati: Michele Pirro steht als Ersatz parat

Seit November ist Leon Camier verletzt, vor Weihnachten wurde er an der Schulter operiert. Die Wintertests wird der Barni-Ducati-Pilot verpassen, ob er beim Saisonstart der Superbike-WM dabei sein wird, ist fraglich.
Randy Krummenacher nach die Nummer 1 zu MV Agusta mit
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Die Supersport-WM boomt: Fünf Deutschsprachige dabei

Das Teilnehmerfeld der Supersport-WM 2020 ist attraktiv: Neben Weltmeister Randy Krummenacher auf MV Agusta freuen wir uns auf Neueinsteiger Kiefer Yamaha, drei Deutsche und einen Österreicher.
Carlos Checa (li.) mit Alvaro Bautista
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Carlos Checa: «Ein einzelnes Rennen ist spannender»

Durch die Hinzunahme des Yamaha-R3-Cups bei allen Superbike-WM-Events in Europa musste der Zeitplan für 2020 leicht modifiziert werden. Das Sprintrennen steht weiterhin in der Kritik.
Alex Lowes (li.) mit seinem Crew-Chief Marcel Duinker
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Alex Lowes (Kawasaki): Blick in die Augen verriet ihn

«Er gehört zu den Schnellsten im Superbike-WM-Fahrerlager», sagt Kawasakis Crew-Chief Marcel Duinker über seinen neuen Fahrer Alex Lowes. «Wir werden ab dem ersten Rennen um Podestplätze kämpfen.»
BMW setzt bislang auf ein traditionelles Superbike
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

BMW: Wie nötig ist eine verkappte MotoGP-Maschine?

BMW-Werksfahrer Tom Sykes ist zuversichtlich, dass ihm mit der S1000RR in der Superbike-WM 2020 ein großer Schritt nach vorne gelingt. Doch Ducati und Honda bedienen sich vermehrt MotoGP-Technik.
Leon Camier musste bei Honda einiges ertragen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Honda eiskalt: Wie Leon Camier abserviert wurde

Obwohl Leon Camier für Honda zwei Jahre lang die Knochen hinhielt, wurde er für die Superbike-WM 2020 nie in Betracht gezogen. Der Wechsel zu Ducati brachte ihm kein Glück: Er wird die Wintervorbereitungen verpassen.
So sieht der International Circuit im Bend Motorsport Park aus
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Bend Motorsport Park: Neue Rennstrecke für Reiti

Im «The Bend Motorsport Park» bei Adelaide in Südaustralien gastiert 2020 unter anderem die Asia Road Racing Championship; MotoGP und SBK fahren bis inklusive 2026 auf Phillip Island.
Weltmeister Jonathan Rea bekommt für 2020 keine neue ZX-10RR
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Neue Kawasaki: Der Ducati-Killer kommt erst 2021

Als Ducati mit der neuen Panigale V4R die ersten elf Rennen der Superbike-WM 2019 gewann wurde Kawasaki schnell klar, dass sie technisch nachrüsten müssen. Doch das braucht einige Vorlaufzeit.
Alex Barros will keine Rennen mehr fahren
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Warum Alex Barros den Glauben ans System verloren hat

Von Rennsport will Alex Barros nach dem vergeblichen Protest gegen seinen Gegner Eric Granado in der Superbike Brazil nichts mehr wissen. Das Vorgehen des Serien-Organisators wirft Fragen auf.
WM-Neuling Alan Kroh
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

Supersport-300-WM auch 2020 mit riesigem Startfeld

Ende März beginnt in Jerez die vierte Saison der Supersport-WM 300. Bislang sind 41 Fahrer bestätigt, aber noch viele Plätze offen. 2020 sehen wir vier Deutsche, vier KTM und eine Übermacht von Kawasaki.
Teamchef Lucio Pedercini links neben Fahrer Kyle Smith
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Pedercini Kawasaki: Die Katastrophe nimmt ihren Lauf

Kurz vor Weihnachten wurde bekannt, dass die römische Staatsanwaltschaft gegen den Chef der Firma Global Service Solutions, den Hauptsponsor von Pedercini Kawasaki, ermittelt. Jetzt wackelt das gesamte SBK-Projekt.
Die limitierte Aprilia RSV4-X war in wenigen Minuten ausverkauft
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Superbikes für die Straße werden teurer – und besser

An der Spitze der Preisliste für ein aktuelles Superbike rangiert die Ducati Panigale V4R, doch auch die Motorräder der Konkurrenz werden teurer. Die Kostenspirale wird sich weiterdrehen.
In der Superbike-WM 2020 fehlen Markus Reiterberger (28) und Sandro Cortese (11)
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Superbike-WM: Vier Fahrer mehr, aber kein Deutscher

Ab dem Europa-Auftakt der Superbike-WM 2020 Ende März in Jerez werden wir 23 fixe Teilnehmer sehen. Drei neue Teams mischen mit, die Weltmeistertruppe von Althea ist nicht mehr dabei.
Ducati liegt in der SBK-Statistik noch weit vorne
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Ducati wird die SBK-Statistik noch lange dominieren

Auch wenn die vergangenen Jahre für Ducati eher trist verliefen, kann das italienische Werk in den nächsten sieben Jahren nicht vom Thron des erfolgreichsten Hersteller in der Superbike-WM verdrängt werden.
BMW-Werksfahrer Tom Sykes
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

BMW-Star Tom Sykes: «Es braucht mehr als ein Jahr»

Der Engländer Tom Sykes brachte neun Jahre Kawasaki-Erfahrung mit ins neue BMW-Werksteam, als er für 2019 bei den Bayern unterschrieb. Nach einem Jahr kann er deren Leistungsfähigkeit in der Superbike-WM gut beurteilen.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 19.01., 06:00, Motorvision TV
Reportage
So. 19.01., 06:55, Motorvision TV
Goodwood Revival 2018
So. 19.01., 07:15, History Channel
Tuning Extrem - Truck-Makeover
So. 19.01., 07:30, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
So. 19.01., 07:45, Hamburg 1
car port
So. 19.01., 08:15, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
So. 19.01., 08:35, Eurosport
Motorsport
So. 19.01., 10:15, ORF 3
zeit.geschichte
So. 19.01., 10:15, Hamburg 1
car port
So. 19.01., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
» zum TV-Programm