SPEEDWEEK Überblick

ALLE NEWS - Serie Supermoto-EM

(v.l.) Tagessieger Klem, Europameister Kingelin, Vize Bartolini und Uros Nastran
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Supermoto-EM: Gastfahrer Nastran war das Zünglein

Fast-Wheels-Pilot Asseri Kingelin wurde nach seinem Pech 2013 in Jesolo vor Fabrizio Bartolini Supermoto-Europameister. Der Slowene Uros Nastran spielte bei seinem Abschiedsrennen das Zünglein an der Waage.
Sieger Toni Klem (111), dahinter der EM-Führende Asseri Kingelin (11)
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

EM Tabasalu: Finnen feiern «ein saugeiles Wochenende»

Bei der Supermoto-EM im lettischen Tabasalu holte Toni Klem vor vielen seiner finnischen Fans den ersten Tagessieg. Landsmann Asseri Kingelin behielt die Meisterschaftsführung.
Assiri Kingelin profitierte vom Pech eines Kollegens
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Castelletto di Branduzzo: Kingelin baut Führung aus

Im norditalienischen Castelletto di Branduzzo konnte Assiri Kingelin seine Führung in der Supermoto-EM mit etwas Glück ausbauen. Andreas Buschberger mit Fieberauf Platz 6 im zweiten Rennen.
Start zur Supermoto-EM in Cremona
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Supermoto-EM: Führungswechsel und deutsches Highlight

Asseri Kingelin (Aprilia) übernahm die Führung in der Supermoto-EM. Der Deutsche Gaststarter Philipp Prestel setzte in Cremona ein Highlight, Andreas Buschberger türmte aus dem Krankenhaus.
Milan Sitniansky vor Asseri Kingelin
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Supermoto-EM Sosnova: Milan Sitniansky elektrisiert

Polesetter Milan Sitnianski feierte bei der Supermoto-EM in Sosnova vor heimischem Publikum seinen ersten Gesamtsieg. Die Finnen Toni Klem und Asserie Kingelin landeten auf 2 und 3.
Vermeulen wird von Bartolini, Kingelin und Klemm gejagt
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Devon Vermeulen startet mit Doppelsieg in EM-Saison

Nachdem Devon Vermeulen 2013 den Supermoto-EM-Titel knapp verpasste, greift er dieses Jahr mit einem Doppelsieg erneut nach der Krone. Gute Leistung der deutschsprachigen Fahrer in Rivesaltes.
Milan Sitnianski überraschte alle, inklusive sich selbst
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

EM Rivesaltes: Sitnianski überrascht mit Bestzeit

Milan Sitnianski sicherte sich bei der Supermoto-EM in Rivesaltes überraschend die Pole vor Umsteiger Fabrizio Bartolini. Die deutschsprachigen Prestel und Buschberger sind zufrieden mit ihren Leistungen.
Devon Vermeulen vor Europameister Edgardo Borella
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Supermoto: Devon Vermeulen wird TM-Werksfahrer

Nachdem Devon Vermeulen 2013 den Supermoto-Europameistertitel im letzten Rennen knapp gegen Edgardo Borella verlor, wechselt er für kommende Saison ins TM-Werksteam von Alex Serafini.
TM und KTM haben passende Zweitakt-Maschinen
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Supermoto-EM mit neuer Klasse nur für Zweitakter

Für die Saison 2014 hat der Motorrad-Weltverband FIM in der Supermoto-EM mit der SM3 und der SM300 zwei neue Klassen eingeführt. Nun auch für Zweitakter.
Edgardo Borella verteidigte beim Finale in Frankreich die Red Plate: Er ist ein unerwarteter Titelgewinn
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Titelthriller in der Europameisterschaft

Positionskämpfe bis aufs Messer, ein geplatzter Motor und eine ausgekugelte Schulter waren die Zutaten für das in dieser Saison spannendste EM-Rennen. Edgardo Borella ist Europameister, seine drei Titelrivalen im Elend.
Malachi Mitchel-Thomas: Der Gesamtvierte startet von der Pole-Position
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

EM-Finale: Showdown in Südfrankreich

Beim letzten EM-Lauf habe sich die vier Titelaspiranten in der umgekehrten Reihenfolge der Tabellenabfolge qualifiziert. Auf einer Strecke, auf der Überholen schwierig ist, ein damit ein spannendes Finale garantiert!
Devon Vermeulen: Der Favorit konnte auf Sizilien die Gesamtführung nicht zurückerobern
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

EM Triscina: Jetzt vier Fahrer mit Titelchancen!

Der Finne Asseri Kingelin gewinnt überraschend den Grand Prix von Sizilien und der Italiener Edgardo Borella übernimmt die Führung in der Gesamtwertung. Aber hinter ihm lauert vor dem Finale ein Trio.
Borella (20) sucht das Weite, Vermeulen (188) schießt Lapini (16) ab
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Latina: Massencrash in der Supermoto-EM

Devon Vermeulen musste in Latina die Führung in der Supermoto-EM an Malachi Mitchel-Thomas abgeben, obwohl dieser ebenfalls patzte.
Finnischer Feiertag in Estland: In der WM gewann Hermunen, in der EM triumphierte Sami Salstola (Bild)
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

EM: Erster Sieg für Salstola vor Finnenmeute

Der Finne Sami Salstola holte sich in Arensburg seinen ersten Tagessieg in der Supermoto-EM. EM-Spitzenreiter Devon Vermeulen konnte sich im Meisterschaftskampf wieder etwas Luft vor Malachi Mitchel-Thomas verschaffen.
Fred Guerin: Pole-Position für den EM-Lauf in Estland
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Fred: Guerin: Nach OP erste Pole-Position in der EM

Nachdem ihm an der rechten Hand eine Platte entfernt wurde, fährt der Franzose bei der Supermoto-EM in Arensburg auf die Pole. Die beiden Führenden in der Meisterschaft, Vermeulen und Mitchel-Thomas, liegen zurück.
Polesetter Malachi Mitchel-Thomas ist von sich selbst überrascht
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

Sosnova, EM-Quali: Erneute Pole für Mitchel-Thomas

Der Brite Malachi Mitchel-Thomas bestätigt bei der Supermoto-EM in Sosnova/CZ seine Leistung vom vorhergehenden Rennwochenende. Die beiden Führenden Vermeulen und Guerin schwächeln.
Malachi Mitchel-Thomas (666): Ein harter Gegner für Devon Vermeulen (188)
Supermoto-EM
Von Markus Niegtsch

EM Vairano: Die jungen Wilden dominieren

Devon Vermeulen und Malachi Mitchel-Thomas teilten sich die Laufsiege bei der Supermoto-EM in Italien. Fred Guerin kann im zweiten Lauf Vermeulen Paroli bieten.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 27.02., 21:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 4. Rennen - Mexico City, Highlights
Do. 27.02., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 27.02., 22:20, Motorvision TV
Reportage
Do. 27.02., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 28.02., 01:15, Hamburg 1
car port
Fr. 28.02., 01:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 4. Rennen - Mexico City, Highlights
Fr. 28.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 28.02., 04:20, Eurosport
Superbike
Fr. 28.02., 04:40, ServusTV Österreich
FIM Superbike World Championship
Fr. 28.02., 04:40, ServusTV
FIM Superbike World Championship
» zum TV-Programm
79