SPEEDWEEK Überblick

ALLE NEWS - Serie MotoAmerica Superbike

John Hopkins und Eitan Butbul mit den Nachwuchs-Racern
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

American Racing Team baut US-Talente für die WM auf

Das American Racing Team startet aktuell mit den Piloten Joe Roberts und Marcos Ramirez in der Moto2-Weltmeisterscaft. Im Rahmen der nationalen MotoAmerica-Serie arbeitet das Team mit talentiertem Nachwuchs aus den USA.
Suzuki holt mit Bobby Fong den ersten Saisonsieg in der MotoAmerica
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

Road America: Suzuki schlägt in Rennen 2 zurück

Riesenfreude bei Suzuki nach dem zweiten Rennen der MotoAmerica-Superbikes in Elkhart Lake. Bobby Fong nutzte die Gelegenheit, als Spitzenreiter Cameron Beaubier (Yamaha) in Runde 4 stürzte und das Rennen aufgab.
Yamaha-Pilot Cameron Beaubier war erneut nicht zu schlagen
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

Rennen 1: Yamaha-Pilot Cameron Beaubier unschlagbar

Erneut war es Cameron Beaubier, der mit seiner Yamaha R1 den Sieg feierte. Der US-Amerikaner gewann das erste Superbike-Rennen der MotoAmerica am Samstag auf dem Kurs von Road America souverän vor Rookie Bobby Fong.
US-Superbike-Dominator Cameron Beaubier (Yamaha)
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

MotoAmerica: Yamaha gewinnt Superpole in Elkhart Lake

Yamaha-Star Cameron Beaubier sicherte sich am Samstag auf dem Road America seine zweite Pole-Position in dieser MotoAmeria-Saison. Startplatz 2 ging an Bobby Fong (Suzuki), dritter wurde Jake Gagne (Yamaha).
Jake Gagne, Bobby Fong und Mathew Scholtz kämpften beim Saisonauftakt um jeden Preis
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

MotoAmerica: Was Eurosport am Wochenende im TV zeigt

Die MotoAmerica-Serie kehrt an diesem Wochenende zum zweiten Event der Saison nach Elkhart Lake zurück. Eurosport zeigt erstmals bewegte Bilder der US-Superbikes vom Road America im deutschsprachigen Raum.
Beim zweiten Rennwochenende der MotoAmerica sind wieder Fans an der Strecke
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

Vorbildlich? MotoAmerica mit Fans an der Rennstrecke

Bereits am letzten Mai-Wochenende startete die MotoAmerica in die Saison 2020. Die US-Superbike-Serie war damit eine der ersten Motorsport-Serien, die nach der Corona-Pause zurückkehrte, allerdings ohne Zuschauer.
Toni Elias fuhr mit einem Helmdesign seines Idols Ayrton Senna
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

Toni Elias (Suzuki): «Habe so etwas noch nie erlebt»

Der ehemalige Moto2-Weltmeister und MotoGP-Sieger Toni Elias erlebte beim MotoAmerica-Saisonauftakt auf dem Kurs von Road America ein rabenschwarzes Wochenende mit seinem neuen Suzuki-Team.
Cameron Beaubier dominierte den Saisonstart der MotoAmerica
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

Road America, Rennen 2: Yamaha deklassiert Suzuki

Yamaha-Star Cameron Beaubier sicherte sich auch im zweiten Rennen in Road America den Sieg bei den MotoAmerica-Superbikes. Toni Elias und Teamkollege Bobby Fong stürzten und blamierten Suzuki beim Saisonstart.
Cameron Beaubier sicherte gewann das erste Saisonrennen in Road America
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

Road America: Yamaha in eigener Liga in Rennen 1

Yamaha belegte beim ersten Saisonrennen der MotoAmerica am Samstag in Road America die ersten drei Plätze. Champion Cameron Beaubier fuhr in seiner eigenen Liga und gewann das Rennen, Suzuki-Pilot Toni Elias schied aus.
Cameron Beaubier war in der Superpole nicht zu schlagen.
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

MotoAmerica: Yamaha dominiert Superpole beim Auftakt

Der vierfache US-Superbike-Champion Cameron Beaubier setzte sich in der ersten Superpole der MotoAmerica 2020 in Road America durch und holte sich vor Yamaha-Teamkollege Jake Gagne und Toni Elias die Pole-Position.
Endlich wieder Rennsport: In den USA geht es los
MotoAmerica Superbike
Von Johannes Orasche

Jubel bei den Fans: Eurosport überträgt MotoAmerica

Der pan-europäische Sportsender Eurosport hat ein Abkommen mit der Moto-America-Serie getroffen und sendet die Rennen der US-Superbikes live. Ende Juni geht es im deutschen Sprachraum mit dem zweiten Event los.
In den USA soll noch im Mai das erste Superbike-Rennen der MotoAmerica über die Bühne gehen
MotoAmerica Superbike
Von Tim Althof

Freude in den USA: MotoAmerica startet Ende Mai

Weltweit wirbelte die Corona-Pandemie zuletzt das gewöhnliche Leben völlig durcheinander und auch sämtliche Motorsport-Aktivitäten fielen aus. Nun sollen in Amerika Ende Mai die ersten Rennen der MotoAmerica stattfinden.
Die ersten MotoAmerica-Rennen sind auf Ende Mai datiert
MotoAmerica Superbike
Von Ivo Schützbach

MotoAmerica im Mai? Keine Angst vor dem Coronavirus

Nach der Supercross-WM teilte nun auch der Veranstalter der Superbike-Serie MotoAmerica mit, dass es in den kommenden Wochen wieder Rennsport geben soll. Die Herangehensweise ist grundverschieden.
Der MotoAmerica-Saisonstart 2020 verschiebt sich ebenfalls
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Der Covid-19-Virus zwingt zum Handeln

Die aufgrund der Corona-Pandemie erlassenen verschärften Reiserestriktionen in den USA schlagen sich inzwischen auch massiv auf die dortige Motorsportszene nieder. Der MotoAmerica-Superbike-Saisonstart wurde verschoben.
Das Team Hammer Suzuki holte 2019 mit Bobby Fong den US-Supersport-Titel
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Yoshimura abserviert: Team Hammer wird Suzukis Nr.1

Ab der Saison 2020 bekommt das Team Hammer Suzuki die offizielle Werksunterstützung in der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica und der Amerikanischen Superstock-1000-Meisterschaft zugesprochen.
Zum Auftakt werden am 20. Oktober die Rennen in Road Atlanta wiederholt
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Ab 20. Oktober: MotoAmerica auf Facebook und YouTube

Wer in diesem Jahr Rennen der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica verpasst hat oder sich diese noch einmal anschauen möchte, hat dazu ab Sonntag, dem 20. Oktober 2019, auf Facebook und YouTube Gelegenheit.
Cameron Beaubier verteidigte seinen Titel mit einem grandiosen Endspurt
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Cameron Beaubier (Yamaha): Vierter US-Superbike-Titel

Yamaha-Pilot Cameron Beaubier gelang mit einem Doppelsieg beim Finale der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica im Barber Motorsports Park die kaum noch für möglich gehaltene Titelverteidigung.
Cameron Beaubier (1), JD Beach (95) und Mathew Scholtz (11)
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Cameron Beaubier (Yamaha/1.): «Noch in Schlagdistanz»

Mit seinem Sieg im zweiten Lauf der US-Superbike-Meisterschaft verkürzte Yamaha-Pilot Cameron Beaubier im New Jersey Motorsports Park seinen Rückstand zum Gesamtführenden Toni Elias (Suzuki) auf 16 Punkte.
Die Top-3: Garrett Gerloff (31), Cameron Beaubier (1) und JD Beach (95)
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Yamaha-Piloten dominieren in New Jersey

Mit Garrett Gerloff, Cameron Beaubier und JD Beach landeten im New Jersey Motorsports Park zum ersten Mal in dieser Saison drei Yamaha-Piloten auf dem Podium der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica.
Toni Elias (24), Cameron Beaubier (1) und Joshua Herrin (2)
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Glücklicher Sieg für Toni Elias (Suzuki)

Nachdem im zweiten Lauf der US-Superbike-Meisterschaft in Pittsburgh die Erfolgsserie von Garrett Gerloff aufgrund eines Defekts gerissen war, schnappte sich Toni Elias vor Cameron Beaubier und Joshua Herrin den Sieg.
Bei Garrett Gerloff läuft es derzeit hervorragend
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Garrett Gerloff auf der Überholspur

Yamaha-Pilot Garrett Gerloff feierte in Pittsburgh bereits seinen dritten Sieg in den letzten fünf MotoAmerica-Superbike-Rennen und mischt sich damit auch in den Titelkampf zwischen Cameron Beaubier und Toni Elias ein.
BMW Motorsport Direktor Marc Bongers (li.)
MotoAmerica Superbike
Von Ivo Schützbach

Ausstieg der Werke? Wie BMW zu MotoAmerica steht

Seit Jahren dominieren Yamaha und Suzuki mangels Konkurrenz die US-Meisterschaft MotoAmerica. Promoter Wayne Rainey bemüht sich um zusätzliche Hersteller, doch der Trend ist entgegengesetzt.
Garrett Gerloff feiert seinen ersten US-Superbike-Sieg
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Laguna Seca: Erster Sieg für Garrett Gerloff (Yamaha)

Für Garrett Gerloff erfüllte sich auf dem WeatherTech Raceway Laguna Seca sein großer Traum: Der 23-jährige Texaner gewann das erste MotoAmerica-Superbike-Rennen seiner Karriere vor Toni Elias und Cameron Beaubier.
Garrett Gerloff (31), Cameron Beaubier (1), Toni Elias (24) und JD Beach (95)
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Toni Elias (Suzuki) triumphiert in Laguna Seca erneut

Den ersten Lauf der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica auf dem WeatherTech Raceway in Laguna Seca gewann Toni Elias (Yoshimura Suzuki) vor dem Yamaha-Trio Garrett Gerloff, Cameron Beaubier und JD Beach.
Toni Elias (24) triumphierte auch im zweiten Lauf in Utah
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Toni Elias: Doppelsieg auf dem Utah Motorsport Campus

Yoshimura-Suzuki-Pilot Toni Elias gewann beide Rennen der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica am Utah Motorsports Campus und baute damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus.
Toni Elias (24) hat hier bereits die Führung übernommen
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Toni Elias (Suzuki): Nach Desaster folgte der Sieg

Yoshimura-Suzuki-Pilot Toni Elias büßte bei seinem Sturz in Road America vor zwei Wochen wichtige Punkte ein, doch am Utah Motorsports Campus gelang dem ehemaligen Moto2-Weltmeister eine erfolgreichen Revanche.
Joshua Herrin holt in der Gesamtwertung immer weiter auf
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Joshua Herrin siegt, Toni Elias stürzt

Joshua Herrin feierte auf der Road America in Wisconsin seinen zweiten Saisonsieg in der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica. Cameron Beaubier und Garret Gerloff komplettierten das Podium.
Toni Elias baute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Dritter US-Saisonsieg für Toni Elias (Suzuki)

Nur 13 Fahrer waren beim vierten Saisonevent der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica in Wisconsin am Start. Toni Elias feierte seinen dritten Saisonsieg vor Cameron Beaubier, Garrett Gerloff und Joshua Herrin.
Gestatten: James Douglas Beach
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: JD Beach feiert ersten US-Superbike-Sieg

Mit dem Sieg von Superbike-Rookie JD Beach (Yamaha) nahm das zweite MotoAmerica-Rennen auf dem Virginia International Raceway einen unerwarteten Verlauf. Garrett Gerloff (Yamaha) wurde Zweiter vor Toni Elias (Suzuki).
Cameron Beaubier hat nur noch acht Punkte Rückstand
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Cameron Beaubier (Yamaha) holt auf

Cameron Beaubier (Yamaha) konnte sich beim ersten Lauf der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica auf dem Virginia International Raceway klar vor Toni Elias (Suzuki) und Garrett Gerloff (Yamaha) durchsetzen.
Joshua Herrin (2), Toni Elias (24) und Cameron Beaubier (1)
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica Austin: Joshua Herrin bezwingt Toni Elias

Nicht nur in der MotoGP, sondern auch in der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica hatte Suzuki nach dem Doppesieg von Joshua Herrin und Toni Elias allen Grund zum Feiern. Cameron Beaubier (Yamaha) wurde Dritter.
Toni Elias gewann in Austin vor Beaubier, Gerloff und Herrin
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Toni Elias (1./Suzuki) bleibt der König von Austin

Yoshimura-Suzuki-Pilot Toni Elias setzte im ersten Lauf der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica seine beeindruckende Erfolgsserie auf dem Circuit of the Americas in Austin, wo er bereits sechs Mal gewann, fort.
Toni Elias vor Mathew Scholtz und Cameron Beaubier
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Toni Elias (Suzuki/1.): «Trotz Kind der Schnellste»

Der frisch gebackene Vater Toni Elias gewann den zweiten Lauf der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica in Braseltown (Road Atlanta) und übernahm damit auch die Führung in der Gesamtwertung.
Die Entscheidung: Elias im Kies, Beaubier schnappt sich die Führung
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Cameron Beaubier (Yamaha) gewinnt US-Auftaktrennen

Cameron Beaubier gewann den ereignisreichen ersten Saisonlauf der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica vor Toni Elias und JD Beach. Joshua Herrin und Garrett Gerloff stürzten jeweils in Führung liegend.
In neun Tagen beginnt die neue MotoAmerica-Saison 2019
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt und Helmut Ohner

MotoAmerica: Noch neun Tage bis zum Saisonauftakt

Am Wochenende vom 5. bis 7. April 2019 starte die US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica auf der Road Atlanta in Braseltown in die neue Saison. Serien-Präsident Wayne Rainey kann auf weitere Verbesserungen verweisen.
Jake Gagne: «Ich habe meine Fans in der Heimat vermisst»
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Jake Gagne: Rückkehr zur US-Superbike-Meisterschaft

Der 25-jährige Kalifornier Jake Gagne wechselt 2019 von der Superbike-WM zurück in die US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica, wo er mit einer BMW des Teams Scheibe Racing am Start sein wird.
Seit sich Wayne Rainey um die MotoAmerica kümmert, geht es bergauf
MotoAmerica Superbike
Von Helmut Ohner

Wayne Rainey: «2018 war gut, 2019 wird noch besser»

Seit der dreifache Halbliter-Weltmeister Wayne Rainey bei der amerikanischen Meisterschaft die Zügel in die Hand nahm, geht es mit der Serie stetig aufwärts. Für die kommende Saison kündigt er weitere Verbesserungen an.
Vom Rennfahrer zum Renndirektor: Tommy Hayden
MotoAmerica Superbike
Von Helmut Ohner

Tommy Hayden wird Renndirektor bei Estenson Racing

Sein ganzes Leben drehte sich ausschließlich um den Motorradrennsport. Nach Beendigung seiner aktiven Zeit als Rennfahrer übernimmt Tommy Hayden bei Estenson Racing ab dieser Saison die Rolle des Renndirektors.
Joshua Herrin bestreitet die Saison 2019 für Yoshimura Suzuki
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Yoshimura Suzuki angelt sich Joshua Herrin für 2019

Joshua Herrin verlässt das Team Attack Performance Yamaha und übernimmt in der Saison 2019 den frei gewordenen Platz von Roger Hayden im werksunterstützten Yoshimura Suzuki Factory Racing Team.
James Douglas Beach
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

JD Beach: Aufstieg in die US-Superbike-Meisterschaft

Die Teams Estenson Racing sowie Attack Performance Yamaha fusionieren 2019 und verpflichteten den Amerikanischen Supersport-Champion JD Beach für die US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica.
MotoAmerica: 2019 erneut mit zehn Events
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Der Terminkalender für die Saison 2019

Der provisorische Terminkalender der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica für das kommende Jahr steht. Mit zehn Events in neun verschiedenen US-Bundesstaaten starten die Amis in die neue Saison 2019.
Toni Elias (24), Joshua Herrin (2) und Cameron Beaubier (6)
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Ein versöhnliches Finale für Toni Elias

Die Saison 2018 der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica fand mit dem Doppelsieg von Toni Elias im Barber Motorsports Park ihren Abschluss. Cameron Beaubier stand als neuer Champion bereits fest.
Cameron Beaubier feiert seinen dritten Titelgewinn nach 2015 und 2016
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Cameron Beaubier ist der US-Superbike-Champion 2018

Mit dem achten Saisonsieg sicherte sich Yamaha-Pilot Cameron Beaubier im New Jersey Motorsports Park vorzeitig seinen dritten Titelgewinn in der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica.
Joshua Herrin (2) und Cameron Beaubier (6) führen die Meute an
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Joshua Herrin dominiert im Regen

Joshua Herrin feierte in New Jersey seinen zweiten Saisonsieg vor Mathew Scholtz und Cameron Beaubier, der nach dem Sturz von Toni Elias nur noch drei Punkte zum vorzeitigen Titelgewinn einfahren muss.
Toni Elias (1) gewinnt knapp vor Cameron Beaubier (6)
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

MotoAmerica: Toni Elias (Suzuki) schlägt zurück

Suzuki-Pilot Toni Elias triumphierte im zweiten Lauf der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica im Pittsburgh International Race Complex mit 0,046 Sekunden Vorsprung vor Cameron Beaubier und Joshua Herrin (beide Yamaha).
Joshua Herrin: «Dieser Sieg gibt viel Selbstvertrauen und Zuversicht»
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Joshua Herrin (Yamaha): Erster Sieg nach fünf Jahren

Den ersten Lauf der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica in Pittsburgh gewann Joshua Herrin bei kritischen Streckenverhältnissen vor seinen beiden Yamaha-Markenkollegen Garrett Gerloff und Mathew Scholtz.
Cameron Beaubier: An diesen Anblick mussten sich seine Konkurrenten gewöhnen
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Sonoma: Cameron Beaubier feiert siebten Saisonsieg

Alles läuft für Cameron Beaubier: Der Yamaha-Pilot gewann bei seinem Heimrennen in Sonoma beide Läufe der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica und führt nun die Gesamtwertung überlegen an.
Cameron Beaubier baute seine Gesamtführung weiter aus
MotoAmerica Superbike
Von Andreas Gemeinhardt

Sonoma: Cameron Beaubier dominiert sein Heimrennen

Yamaha-Pilot Cameron Beaubier gewann den ersten Lauf der US-Superbike-Meisterschaft MotoAmerica in Sonoma mit über sieben Sekunden Vorsprung vor Joshua Herrin (Yamaha) und Toni Elias (Suzuki).
Der Amerikaner Roger Lee Hayden tritt von der Motorsportbühne ab
MotoAmerica Superbike
Von Helmut Ohner

Roger Lee Hayden: «Am Ende der Saison ist Schluss»

Der frühere AMA Supersport-Meister und jetzige Yoshimura-Suzuki-Werksfahrer Roger Hayden hat angekündigt, dass er sich am Ende dieser Saison aus dem professionellen Rennsport zurückziehen wird.
Berechtigte Freude bei Suzuki nach dem 200. Sieg in Amerika
MotoAmerica Superbike
Von Helmut Ohner

MotoAmerica Utah: Historischer Triumph für Suzuki

Mit seinem Sieg im ersten Lauf der amerikanischen Superbike-Meisterschaft in Utah sorgte der Spanier Toni Elias für Jubel bei Suzuki. Für die japanische Motorradmarke war es bereits der 200. Erfolg in den USA.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 15.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 15.07., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 15.07., 20:45, ORF Sport+
Formel 1
Mi. 15.07., 20:45, ORF Sport+
Formel 1
Mi. 15.07., 23:00, Eurosport
E-Sports
Mi. 15.07., 23:00, ORF Sport+
Formel 2
Mi. 15.07., 23:15, Hamburg 1
car port
Do. 16.07., 00:25, Motorvision TV
Classic Races
Do. 16.07., 00:45, ORF Sport+
Formel 1
Do. 16.07., 01:10, SPORT1+
Motorsport - 24 Stunden Rennen
» zum TV-Programm
161