SPEEDWEEK Überblick

ALLE NEWS - Serie Asian LMS

Der Ligier JS P217 von Inter Europol bei den 24h Le Mans 2019
Asian LMS
Von Oliver Müller

24h Le Mans 2020: Wieder vier Einladungen aus Asien

Die Asien Le Mans Series startet am nächsten Wochenende in Shanghai in die neue Saison. Insgesamt 26 Fahrzeuge sind mit dabei. Darunter sogar elf LMP2. Erstmals fährt das ACO-Championat auch ein Rennen in Australien.
Letzter LMP-Sieger in Australien: Der Audi R8 von Rinaldo Capello, Allan McNish und Brad Jones aus dem Jahre 2000
Asian LMS
Von Oliver Müller

LMP-Rückkehr nach Australien ist jetzt terminiert

Am Wochenende des 10. bis 12. Januar 2020 wird die Asian Le Mans Series im Bend Motorsport Park Station machen. Damit kehrt der LMP-Sport nach 20 Jahren Pause wieder zurück auf den fünften Kontinent.
Paul di Resta fährt in der Asian Le Mans Series einen Ligier-LMP2
Asian LMS
Von Oliver Müller

Paul di Resta: «Thailand wärmer und anspruchsvoller»

Am kommenden Wochenende biegt die asiatische Le Mans Serie bereits auf die Zielgerade der Saison 2018/19 ein. Für das Event in Buriram wurden 19 Fahrzeuge gemeldet. Werden schon die ersten Tickets für Le Mans vergeben?
Der Ligier JS P2 ist in Asien sehr gefragt
Asian LMS
Von Oliver Müller

Beide LMP2-Generationen sind ab 2019 in Asien erlaubt

Ab der Saison 2019/20 dürfen in der Asian Le Mans Series auch endlich die neusten LMP2-Fahrzeuge antreten. Dies steht bereits seit zwei Jahren fest. Nun wurde verankert, dass auch die Vorgänger weiter aktiv bleiben.
Sieg bei den 4h von Shanghai für den Ligier JS P2 von Spirit of Race
Asian LMS
Von Oliver Müller

4h Shanghai: Triumph für Ligier von Spirit of Race

Das unter Schweizer Flagge fahrende Team Spirit of Race gewinnt den Saisonauftakt der Asian Le Mans Series in Shanghai. United Autosports sichert sich mit Phil Hanson und Ex-DTM-Pilot Paul di Resta den zweiten Platz.
Ein Ligier JS P3 von United Autosports vor der mächtigen Haupttribüne von Shanghai
Asian LMS
Von Oliver Müller

Shanghai: Le Mans in Asien weiter auf dem Vormarsch

Direkt nach dem Auftritt der FIA WEC startet die asiatische Le Mans Serie in Shanghai in die Saison 2018/19. Dabei sind 27 Rennwagen mit von der Partie. Es winken vier Einladungen für die 24 Stunden von Le Mans 2019.
Der Ligier JS P3
Asian LMS
Von Martina Müller

LMP3-Konzept weltweit weiterhin auf dem Vormarsch

Die kleinste der drei Prototypen-Klassen hat sich inzwischen zu einem echten Erfolgsmodell gemausert. Bei immer mehr Events sind LMP3-Renner am Start. Jetzt kommt mit dem LMP3 Asia Festival in Sepang ein weiteres hinzu.
Sieg in Fuji für den Oreca von Jackie Chan DC Racing X Jota
Asian LMS
Von Oliver Müller

4h Fuji: Nächster Sieg für das Team von Jackie Chan

Beim zweiten Saisonlauf der Asian Le Mans Series im japanischen Fuji konnte Jackie Chan DC Racing X Jota den zweiten Saisonsieg einfahren. Auch in der LMP3-Klasse lag ein Wagen aus dem Stall des Hollywood-Stars vorne.
Der Oreca 05 von 'Jackie Chan DC Racing X Jota'
Asian LMS
Von Oliver Müller

4h Zhuhai: Harrison Newey siegt im Jackie-Chan-LMP2

Der Sohn von Formel-1-Stardesigner Adrian Newey, LMP-Shooting-Star Thomas Laurent sowie Stephane Richelmi gewinnen den Saisonauftakt der Asian Le Mans Series im chinesischen Zhuhai. BMW in der GT-Klasse erfolgreich.
Der Ligier JS P217 von Algarve Pro Racing in Le Mans 2017
Asian LMS
Von Martina Müller

Schon vier LMP2 für die asiatische Le Mans Serie

Mit seinem asiatischen Ableger will der Le-Mans-Veranstalter ACO Teilnehmer für den großen Langstrecken-Klassiker an der Sarthe züchten. In der kommenden Saison sollen bereits vier Ligier mit von der Partie sein.
Der Ligier JS P2 von Algarve Pro Racing
Asian LMS
Von Oliver Müller

4h Sepang: Algarve Pro Racing mit Sieg zum Titel

Mit den Piloten Andrea Pizzitola, Andrea Roda und Aidan Read gewinnt Algarve Pro Racing das Saisonfinale der Asian Le Mans Series. Dadurch sicherte sich die Mannschaft auch eine Einladung zu den 24h von Le Mans.
Der Oreca 03R von Jackie Chan DC Racing
Asian LMS
Von Oliver Müller

4h Sepang: Asian Le Mans Series geht ins Finale

Im Anschluss an den letzten Lauf der aktuellen Saison der Asian Le Mans Series auf der Formel-1-Rennstrecke in Sepang werden Einladungen zu den 24 Stunden von Le Mans verteilt. Erneut sind vier LMP2-Fahrzeuge mit dabei.
Jackie Chan in der Startaufstellung zum 6h-Rennen der FIA WEC in Shanghai
Asian LMS
Von Oliver Müller

4h Buriram: Team von Hollywood-Star Jackie Chan siegt

Schauspieler Jackie Chan ist neben seiner Arbeit im Film-Business auch in einen Rennstall involviert. Beim 4-Stunden-Rennen in Buriram konnte diese Mannschaft den Gesamtsieg in einem LMP2-Wagen holen.
Bei den Rennen der Asian Le Mans sind die Startfelder inzwischen gut gefüllt
Asian LMS
Von Oliver Müller

4h Buriram: Asian Le Mans Series mit 27 Fahrzeugen

Die asiatische Le Mans Series hat inzwischen ordentlich Fahrt aufgenommen. Mitgrund dafür: Es gibt Einladungen zu den 24 Stunden von Le Mans zu gewinnen. Nächste Station ist in Buriram/Thailand.
Vor der Kulisse des Mount Fuji hatte vor kurzem die FIA WEC Gas gegeben
Asian LMS
Von Oliver Müller

Asian Le Mans Series geht gut besetzt nach Fuji

Mit einem Startfeld von 30 Rennwagen begeht die Asian Le Mans Series am Wochenende auf der Rennstrecke in Fuji/Japan ihren zweiten Saisonlauf. Im vergangenen Jahr waren lediglich 13 Fahrzeuge mit dabei.
Die Asian Le Mans gastiert insgesamt fünf Mal in Sepang
Asian LMS
Von Oliver Müller

Asian Le Mans gibt Termine für 2017/2018 bekannt

Die Asian Le Mans Series und der Asian Le Mans Sprint Cup werden in der kommenden Saison um jeweils ein Rennen erweitert. Auch die neue Rennstrecke in Zhejiang wird 2017 angefahren.
Durch den Titel in der AsLMS verdiente sich Race Performance eine Einladung zu den 24h von Le Mans 2016
Asian LMS
Von Oliver Müller

Asiatische Le Mans Serie wieder in den Startlöchern

Mit der Asian Le Mans Series hat der ACO ein Paket für den aufstrebenden asiatischen Motorsport-Markt geschnürt. Und das funktioniert mittlerweile ganz gut, was 30 Fahrzeuge beim Saisonauftakt in Zhuhai beweisen.
Der Oreca 03R von Race Performance bei den 24 Stunden von Le Mans
Asian LMS
Von Oliver Müller

Asiatische Le Mans Series startet mit 31 Fahrzeugen

Jeweils zwei Wagen von Ligier und Oreca werden in dieser Saison um den Titel in der Asian Le Mans Series kämpfen, der auch einen Startplatz bei den 24 Stunden von Le Mans beinhaltet. Auch 15 GT3-Renner mit dabei.
Sieger auch in Sepang: Der Oreca von Eurasia Motorsport
Asian LMS
Von Oliver Müller

Nächste Triumphfahrt für Eurasia Motorsport

Sean Gelael/Antonio Giovinazzi gewinnen die 3 Stunden von Sepang im Oreca-Nissan von Eurasia Motorsport. Mit Platz zwei sichert sich die Schweizer Mannschaft Race Performance das Ticket für die 24 Stunden von Le Mans.
Start frei. Die Asian Le Mans Series fuhr diese Saison bereits ein Rennen in Sepang
Asian LMS
Von Oliver Müller

Asian Le Mans Series in Sepang mit 20 Fahrzeugen

Beim Finale der Asian Le Mans Series auf der Formel-1-Rennstrecke in Sepang werden die letzten Vorab-Einladungen für die 24 Stunden von Le Mans 2016 vergeben. Erneut sind vier LMP2-Fahrzeuge mit dabei.
In Thailand nicht zu schlagen: Der gelbe Oreca von Eurasia Motorsport
Asian LMS
Von Oliver Müller

3 Stunden von Thailand: Eurasia Motorsport siegt

Die beiden aus dem Formelsport bekannten Piloten Sean Gelael und Antonio Giovinazzi gewannen den dritten Saisonlauf der Asian Le Mans Series in Buriram/Thailand. Meisterentscheidung ist auf das Finale in Sepang vertagt.
Vor allem für LMP3-Renner ist der Asian Le Mans Sprint Cup gedacht
Asian LMS
Von Oliver Müller

Nächste Serie des ACO: Der Asian Le Mans Sprint Cup

Gründung einer Rennserie unter dem Le-Mans-Label. Als Ergänzung zur Asian Le Mans Series kommt ab Sommer der Asian Le Mans Sprint Cup. Alle drei Rennwochenenden finden auf der Formel-1-Rennstrecke in Sepang statt.
Der in gelb gehaltene Oreca um Pilot Sean Gelael und die Eurasia-Motorsport-Mannschaft
Asian LMS
Von Oliver Müller

Asiatische Le Mans Serie nun sogar mit vier LMP2

Die asiatische Meisterschaft des Veranstalters der 24 Stunden von Mans (ACO) nimmt langsam Fahrt auf. Ab dem Lauf in Buriram/Thailand wird Eurasia Motorsport mit einem zweiten Oreca Nissan mit von der Partie sein.
Sportwagen-Rennen zu Fusse des Mount Fuji sind immer etwas Besonderes
Asian LMS
Von Oliver Müller

Neustart der Asian Le Mans Series in Fuji

Zusammen mit der FIA WEC startet der asiatische Ableger der Le Mans Serie einen Neuversuch. Vier Rennen stehen zwischen Oktober und Januar an. Zu gewinnen gibt es Startplätze für die 24 Stunden von Le Mans 2016.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 24.05., 18:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 18:10, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 24.05., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 24.05., 19:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 24.05., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Monaco
So. 24.05., 20:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
So. 24.05., 20:45, Sky Sport 2
Warm Up
So. 24.05., 21:30, Hamburg 1
car port
So. 24.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm