SPEEDWEEK Überblick

Auto - ALLE NEWS

Der Turbomotor im Toyota Yaris WRC
WRC
Von Toni Hoffmann

FIA: Details zur zukünftigen Rallye-WM

Der FIA-Weltrat hat weitere Einzelheiten zur zukünftigen Rallye-Weltmeisterschaft mit Hybrid-Fahrzeugen bekannt gegeben, die endgültigen Details für 2022 sollen im ersten Quartal 2020 festgelegt werden.
Der neue Toyota-Pilot Sébastien Ogier
WRC
Von Toni Hoffmann

Sébastien Ogier: «Ich kämpfe um den Titel»

Sébastien Ogier fährt in der Rallye-Weltmeisterschaft 2020 für Toyota und möchte mit seinem neuen Team seinen siebten Titel holen, im Interview spricht er auch über seine Teamkollegen.
M-Sport-Eigner Malcolm Wilson ist ein gefragter Mann
WRC
Von Toni Hoffmann

M-Sport gefragt, acht Bewerber für ein Cockpit

So begehrt war M-Sport noch nie, um das letzte freie Hersteller-Cockpit im Ford Fiesta WRC gibt es acht Bewerber aus der Liste von «the best of the rest».
Stéphane Peterhansel in Saudi-Arabien
Dakar Auto
Von Toni Hoffmann

Riyadh Rallye: Gelungene Generalprobe für Peterhansel

Der 13-malige Dakar-Rekordsieger Stéphane Peterhansel wurde beim letzten Probegalopp vor der Erstausgabe der Rallye Dakar in Saudi-Arabien im Mini JCW Buggy hinter Yazeed Al-Rajhi (Toyota Hilux) Zweiter.
Sébastien Ogier, Sieger Ott Tänak, Sébastien Loeb Rallye Chile 2019
WRC
Von Toni Hoffmann

Rallye Chile für 2020 wegen Unruhen abgesagt

Die starken politischen und wirtschaftlichen Unruhen in Chile mit Todesopfern haben die Veranstalter der Rallye Chile veranlasst, den Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft vom 16. bis 19. April 2020 abzusagen.
Der Ford Fiesta R1
WRC
Von Toni Hoffmann

Ford Fiesta R1 Trophy für Deutschland geplant

M-Sport Polen, zuständig für die internationale Nachwuchsförderung, plant zusammen mit Armin Schwarz eine Serie mit dem Ford Fiesta R1 in Deutschland.
Hattrick-Sieger Ott Tänak
WRC
Von Toni Hoffmann

Vorverkauf für ADAC Rallye Deutschland 2020 gestartet

Preisvorteile für Mitglieder und Frühbucher, Karten für FIA Rallye-Weltmeisterschaftslauf als ideales Weihnachtsgeschenk, Schnellentschlossene ADAC-Mitglieder sparen bis Ende Dezember knapp 30 %.
Jari-Matti Latvala plant priavtes WM-Programm
WRC
Von Toni Hoffmann

Latvala plant Kurzprogramm mit fünf Rallyes

Jari-Matti Latvala hat von Toyota Gazoo Racing die Papiere bekommen und ist erstmals seit seinem WM-Debüt 2007 bei M-Sport ohne einen Werksvertrag.
Zwei Mini JCW Buggy starten in Saudi-Arabien
Dakar Auto
Von Toni Hoffmann

Riyadh Rally: X-raid mit zwei Mini JCW Buggy am Start

Generalprobe vor der Rallye Dakar 2020 für den 13-maligen Rekordsieger Stéphane Peterhansel mit Paulo Fiuza als Beifahrer, Yasir Seaidan im Mini JCW Buggy am Start.
Elfyn Evans, Sébastien Ogier, Tommi Mäkinen, Kalle Rovanperä (vlnr)
WRC
Von Toni Hoffmann

Offiziell: Sébastien Ogier fährt 2020 für Toyota

Toyota hat am Dienstag seinen Kader für die Rallye-Weltmeisterschaft 2020 bekannt gegeben, ohne größere Überraschung, wie erwartet mit dem sechsfachen Champion Sébastien Ogier, Elfyn Evans und Kalle Rovanperä.
Der Opel Cora e-Rally
DRM
Von Toni Hoffmann

ADAC Opel e-Rally Cup bei der Essen Motor Show

Testbetrieb mit dem batterie-elektrischen Opel Corsa-e Rally läuft planmäßig, ADAC und Opel verkünden weitere Details zur neuen Rallye-Einstiegsplattform, Highlight ist deutscher WM-Lauf.
Der Atlas Cross Sport R
Rallye Raid Auto
Von Toni Hoffmann

Tanner Foust startet mit VW bei der Baja 1000

Volkswagen of America hat auf der Los Angeles Auto Show die Teilnahme an der Baja 1000, die von 16. – 21. November 2020 ausgetragen wird, bekannt gegeben.
Ott Tänak kritisiert den Rückzug von Citroën
WRC
Von Toni Hoffmann

Tänak: «Rückschlag für die gesamte Meisterschaft»

Ott Tänak, der neue Rallye-Weltmeister, äußert sich zum Rückzug von Citroën aus der Rallye-Weltmeisterschaft, der estnische Fahrer sieht diese Entscheidung für die gesamte Meisterschaft als einen Rückschlag an.
Fabian Krei´m als Meister bestätigt
DRM
Von Toni Hoffmann

Fabian Kreim als Deutscher Rallye-Meister bestätigt

Das Berufungsgericht des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB) gibt Berufung von Skoda Auto Deutschland statt, Fabian Kreim ist 2019 zum dritten Mal der Deutsche Rallye-Meister.
Die ehemaligen Citroën-Kollegen: Sébastien Ogier und Esapekka Lappi
WRC
Von Toni Hoffmann

Lappi: «Die Rallyewelt kann so brutal sein»

Der Leidtragende beim erneuten Ausstieg von Citroën aus der Rallye-Weltmeisterschaft dürfte Esapekka Lappi sein, nach nur einem Jahr in Zwei-Zacken-Team steht er nun ohne Cockpit da.
Citroën-Chefin Linda Jackson
WRC
Von Toni Hoffmann

Citroën Racing verlässt erneut die Rallye-WM

Citroën wird mit sofortiger Wirkung zum dritten Mal in diesem Jahrhundert nach 2006 und 2016 die Rallye-Weltmeisterschaft verlassen und begründet die Entscheidung mit dem Weggang von Sébastien Ogier.
Die Rallye Dakar erstmals im Sandkasten von Saudi-Arabien
Dakar Auto
Von Toni Hoffmann

Dakar 2020 – Kapitel III: Das Königreich aus Sand

Nach drei Jahrzehnten in Afrika und elf Jahren in Südamerika wird mit der 42. Ausgabe erstmals die Rallye Dakar in der zweiten und dritten Januar-Woche in Saudi-Arabien ausgetragen.
Der Peugeot Sport 208 Rally 4
WRC
Von Toni Hoffmann

Neuer Rallye-Löwe: Peugeot Sport 208 Rally 4

Das neue Rallye-Auto auf Basis des Serien-208 ist der Nachfolger des Peugeot 208 R2, der als Bestseller in der Kategorie der zweirad-angetriebenen Rallye-Autos (nun von der FIA in „Rally 4“ umbenannt) Maßstäbe setzte.
Philip Geipel
DRM
Von Toni Hoffmann

Kompakter DRM-Kalender 2020 mit sechs Rallyes

Saisonstart erstmals Mitte April im Erzgebirge, Finale Ende September, Top-Drei der DRM gewinnen Startplatz für die ADAC Rallye Deutschland, neue Wertung: "DRM - Sieger Historic Cup 2020".
Favorit Nasser Al-Attiyah
Dakar Auto
Von Toni Hoffmann

Alle sind gespannt auf die Premiere in Saudi-Arabien

Nach drei Jahrzehnten in Afrika und elf Ausgaben in Südamerika gastiert der Marathon-Klassiker Dakar im Januar 2020 erstmals in Saudi-Arabien, alle sind auf dieses Debüt im Wüstenstaat gespannt.
Sophia Flörsch
F3 Macau
Von Andreas Reiners

Formel 3 Macau: Flörsch scheidet aus, Verschoor siegt

Sophia Flörsch ist beim Grand Prix der Formel 3 in Macau vorzeitig ausgeschieden. Die 18-Jährige fiel zur Mitte des Hauptrennens am Sonntag mit technischen Problemen aus.
Hermann Neubauer nach 2016 wieder Meister
ORM
Von Toni Hoffmann

Zweite ÖRM-Krone für Hermann Neubauer

Der Salzburger Neubauer kürte sich bei der Rallye W4 im Raum Horn zum zweiten Mal nach 2016 zum österreichischen Rallye-Staatsmeister, hinter Sieger Simon Wagner genügte ihm dazu ein zweiter Platz.
Julian Wagner ist auf Titelkurs
ORM
Von Toni Hoffmann

Rallye W4 – Tag 1: Gebrüder Wagner vor Neubauer

Julian Wagner führt vor dem Entscheidungstag am Samstag in der Gesamtwertung vor seinem Bruder Simon und Hermann Neubauer, der Steirer Enrico Windisch ist bereits neuer 2WD-Staatsmeister.
PSA-Sportchef Jean-Marc Finot
WRC
Von Toni Hoffmann

PSA-Sportchef Finot: «Keine Absicht, auszusetzen»

Nach Aussagen von Jean-Marc Finot, dem Motorsport-Direktor der französischen PSA-Gruppe, soll das Citroën-Programm bis Ende 2021 weiterlaufen, aber mit der Hybridisierung ab 2022 nicht fortgesetzt werden.
Titelanwärter Hermann Neubauer
ORM
Von Toni Hoffmann

Hochspannung beim ÖRM-Finale im Waldviertel

Bei der am Freitag beginnenden Rallye W4, dem Finale der Österreichischen Rallye-Meisterschaft, werden sechs Meister des Jahres gesucht, prominente Fans von Franz Wittmann bis Jörg Pattermann sind direkt vor Ort dabei.
Wird der Vorhang für Citroën in der Rallye-WM 2020 geschlossen?
WRC
Von Toni Hoffmann

PSA: Peugeot in der WEC, Citroën im Nirwana?

Die Spekulationen um den Ausstieg von Citroën aus der Rallye-Weltmeisterschaft haben nach der Bekanntgabe, dass die PSA-Schwester Peugeot wieder in die Langstrecken-WM einsteigt, viel Nahrung bekommen.
Was ist mit Jari-Matti Latvala 2020?
WRC
Von Toni Hoffmann

Latvala will 2020 auch ohne Vertrag fahren

Noch hat sich Toyota-Teamchef Tommi Mäkinen nicht zum Kader 2020 geäußert, die vakante Stelle des zu Hyundai abgewanderten Weltmeisters Ott Tänak muss besetzt werden, auch die Zukunft von Jari-Matti Latvala ist offen.
Tommi Mäkinen (li) im Gespräch mit Kris Meeke (re.)
WRC
Von Toni Hoffmann

Mäkinen empfindet keine Bitterkeit

Durch die Absage des letzten Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft wegen der starken Buschbrände in Australien wurde Toyota die letzte Chance auf die Titelverteidigung genommen und Hyundai wurde Weltmeister.
Hyundai Motorsport ist Hersteller-Champion
WRC
Von Toni Hoffmann

Hyundai feiert seine erste Weltmeisterschaft

Nach der Absage des Finales zur Rallye-Weltmeisterschaft wegen der starken Buschbrände im australischen New South Wales hat Hyundai kampflos seinen ersten WM-Titel in der Herstellerwertung gewonnen.
In Australien wüten die schlimmsten Buschbrände
WRC
Von Toni Hoffmann

Australien: WRC-Teams helfen Katastrophenopfern

Das Finale der Rallye-Weltmeisterschaft wurde wegen der verheerenden Buschbrände im australischen New South Wales abgesagt, die WRC-Teams helfen den Katastrophenopfern.
Die Peugeot 205 T16 wurden in San Remo 1986 disqualifiziert, die Rallye annulliert
WRC
Von Toni Hoffmann

Australien: Achte Absage in der WM seit 1973

Seit der Einführung der Rallye-Weltmeisterschaft 1973 ist Australien bislang die achte Absage im WM-Kalender, die Gründe für die Absagen sind unterschiedlich.
Hyundai-Teamchef Andrea Adamo
WRC
Von Toni Hoffmann

Hyundai nach der Australien-Absage Weltmeister*

Das Finale der Rallye-Weltmeisterschaft in Australien wurde wegen der verheerenden Buschbrände in New South Wales, dem Austragungsgebiet, abgesagt und Hyundai wurde erstmals Weltmeister*.
Das Toyota-Team gewann 2018 die Rallye und die Hersteller-WM
WRC
Von Toni Hoffmann

Buschbrände führen zur Absage der Rallye Australien

Die nicht mehr kontrollierbaren Buschbrände in New South Wales, dem Austragungsbiet der Rallye Australien, haben zur Absage des letzten Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft geführt.
Hyundai kann in Australien kampflos den WM-Titel feiern
WRC
Von Toni Hoffmann

Australien: Nach Streckenkürzung Hyundai Weltmeister

Die Lage in New South Wales, dem Austragungsgebiet des letzten Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft in Australien, ist weiter sehr kritisch, die Veranstalter haben die Strecke auf weniger als ein Drittel verkürzt.
Eddie Jordan mit Janis Baumanis in Kapstadt
World Rallycross
Von Toni Hoffmann

STARD-Pilot Baumanis unter den besten Zwölf

STARD-Pilot Janis Baumanis beendete beim Finale der Rallycross-Weltmeisterschaft im südafrikanischen Kapstadt die Saison mit einer weiteren Platzierung unter den besten Zwölf.
Chris Ingram ist der neue Europameister
ERC
Von Toni Hoffmann

Chris Ingram ist der neue Rallye-Europameister

Ein vierter Platz beim Finale der Rallye-Europameisterschaft in Ungarn reichte Chris Ingram zum Titelgewinn*, er ist seit nach Vic Elford 1967 der zweite britische Europa-Champion.
Buschbrände gefährden Rallye Australien
WRC
Von Toni Hoffmann

Kein Finale in Australien wegen Buschbrände?

Das Finale der Rallye-Weltmeisterschaft vom 14. bis 17. November in Australien ist wegen der Zunahme der in New South Wales ausgebrochenen Buschbrände gefährdet, die Veranstalter hoffen auf einen Notplan.
Die neuen Champions: Martin Järveoja und Ott Tänak
WRC
Von Toni Hoffmann

Letzte Chance für Toyota auf die Titelverteidigung

Beim Finale der Rallye-Weltmeisterschaft in Australien (14. bis 17. November) hat Toyota die letzte Chance, seinen Titel in der Herstellerwertung gegen den Tabellenführer Hyundai zu verteidigen.
Teamchef Richard Millener
WRC
Von Toni Hoffmann

Australien: M-Sport mit Evans, Suninen und Paddon

M-Sport tritt beim Finale der Rallye-Weltmeisterschaft in Australien (14. bis 17. November) mit drei Fiesta WRC für Elfyn Evans, Teemu Suninen und erstmals im Wettbewerb mit Hayden Paddon an.
Fernando Alonso in Saudi-Arabien
Dakar Auto
Von Toni Hoffmann

Fernando Alonso gut vorbereitet für Dakar-Premiere

Der zweifache Formel 1-Weltmeister Fernando Alonso hat die Generalprobe für seine erste Rallye Dakar 2020 in Saudi-Arabien mit einem Podiumsplatz bei der Al Ula-Neom Rallye (Saudi-Arabien) beendet.
Fernando Alonso in Saudi-Arabien
Dakar Auto
Von Toni Hoffmann

Dakar: Letzte Testrallye für Fernando Alonso

Der zweifache Formel 1-Weltmeister Fernando Alonso und sein Beifahrer Marc Coma bestreiten am Wochenende ihre letzte Testrallye für ihre erste gemeinsame Rallye Dakar 2020.
Goodbye für den VW Beetle
World Rallycross
Von Toni Hoffmann

Der stärkste Beetle aller Zeiten sagt Goodbye

Mit 560 PS zu sieben Titeln, seit 2015 große Erfolge für Volkswagen Beetle in Rallycross-Meisterschaften in den USA, Tanner Foust (USA) wird zum Abschied des Beetle R erstmals ARX-Meister.
Ott Tänak wechselt als Weltmeister zu Hyundai
WRC
Von Toni Hoffmann

Der Wechsel von Tänak zu Huyndai und die Folgen

Der neue Rallye-Weltmeister Ott Tänak wird Toyota zum Saisonende verlassen und bis Ende 2021 beim Konkurrenten Hyundai anheuern, dieser Wechsel führt zum Stühlerücken bei anderen Teams.
Fabian Kreim siegt erneut in der Lausitz
DRM
Von Toni Hoffmann

Perfektes Saisonfinale: Kreim siegt in der Lausitz

Fabian Kreim siegt im Fabia R5 von Skoda Auto Deutschland erneut bei der wichtigsten deutschen Schotter-Rallye, der 22. Lausitz-Rallye, und wiederholt seinen Triumph aus dem Vorjahr.
Sophia Flörsch
F3 Macau
Von Andreas Reiners

Nach Horrorcrash: Flörsch kehrt nach Macau zurück

Sophia Försch kehrt nach ihrem Horrorcrash nach Macau zurück und startet wieder beim Grand Prix. Die 18-Jährige wird bei dem Formel-3-Rennen mit dem Traditionsteam HWA an den Start gehen.
Der neue Weltmeister Ott Tänak fährt bis 2021 für Hyundai
WRC
Von Toni Hoffmann

Hyundai nimmt Ott Tänak bis Ende 2021 unter Vertrag

Was vor Tagen in Spanien eifrig spekuliert worden war, ist nun offiziell von Hyundai Motorsport bestätigt worden, der neue Weltmeister Ott Tänak hat mit Huyndai einen Zweijahres-Vertrag bis Ende 2021 unterschrieben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 07.12., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 07.12., 19:30, Motorvision TV
Racing Files
Sa. 07.12., 19:30, Arte
Der Süden der Toskana
Sa. 07.12., 20:10, Sat.1
Go! Spezial
Sa. 07.12., 20:15, Spiegel TV Wissen
Rosberg über Rosberg
Sa. 07.12., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 07.12., 20:50, Motorvision TV
Andros Trophy
Sa. 07.12., 21:30, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 21:40, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Sa. 07.12., 21:40, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
» zum TV-Programm