SPEEDWEEK Überblick

Formel E - ALLE NEWS

Die Formel E fährt in Berlin
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Formel-E-Restart: Stress für Vielbeschäftigte

Als Journalisten Ende Februar beim fünften Saisonrennen angesichts wachsender Corona-Sorgen spekulierten, die Rennen in Rom, Paris usw. könnten schwerst gefährdet sein, wurden sie von der Pressestelle noch gemaßregelt.
René Rast
Formel E
Von Rob La Salle

Audi: Sixpack mit großen Herausforderungen

Neun Tage, sechs Rennen, drei Streckenlayouts, ein neuer Fahrer im Team: Der Restart der Formel-E-Saison ist für Audi Sport ABT Schaeffler voller Herausforderungen.
Das Finale findet in Berlin statt
Formel E
Von Rob La Salle

Hammer-Programm: So geht Audi das Saisonfinale an

Innerhalb von nur neun Tagen trägt die Formel E im August ihre letzten sechs Saisonrennen aus und kürt damit ihre Champions in der Fahrer- und Teamwertung.
Sébastien Buemi
Formel E
Von Werner Jessner

Sébastien Buemi: «Kosten im Motorsport müssen runter»

Keiner fährt in so vielen unterschiedlichen Rennserien auf hohem Niveau wie der Schweizer Sébastien Buemi. Wie geht es im globalen Motorsport nach 2020 weiter? Für uns blickt er in die Kristallkugel.
Toto Wolff
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Wolff: Formel E Lichtjahre entfernt von F1-Reichweite

Ralf Schumacher und Toto Wolff äußern sich bei SPEEDWEEK.com zur DTM und zur Formel E. So stellt zum Beispiel Wolff klar: Die Formel E ist «Lichtjahre entfernt von einer Reichweite der Formel 1».
Daniel Abt
Formel E
Von Andreas Reiners

Comeback fix: Daniel Abt kehrt in die Formel E zurück

Das wird ein brisantes Wiedersehen: Nach seinem Rauswurf bei Audi kehrt Daniel Abt in die Formel E zurück. Beim Saisonfinale in Berlin fährt der Deutsche für NIO 333 und damit gegen seinen Ex-Arbeitgeber.
Daniel Abt
Formel E
Von Andreas Reiners

Daniel Abt: Blitz-Comeback nach Rauswurf bei Audi?

Daniel Abt wurde nach dem eSports-Skandal von Audi rausgeworfen. Doch möglicherweise gibt es beim großen Finale der Formel E in Berlin ein Wiedersehen. Dann als Konkurrenten.
Jaguar trotzt Corona: Bekenntnis zur Formel E
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Jaguar trotzt Corona: Bekenntnis zur Formel E

Mit der Corona-Krise gerieten auch viele Autobauer in Turbulenzen, wodurch oft ein Motorsport-Engagement in Frage gestellt wurde und wird. So zieht sich zum Beispiel Audi nach der Saison 2020 aus der DTM zurück.
Die Formel E fährt auch 2021 in Berlin
Formel E
Von Andreas Reiners

Formel E präsentiert Kalender für erste WM-Saison

Die Formel E hat den Kalender für ihre siebte Saison veröffentlicht. 2021 sind zwischen dem 16. Januar und dem 25. Juli insgesamt 14 Rennen in zwölf Städten vorgesehen.
René Rast
Formel E
Von Andreas Reiners

René Rast: Der Plan für das Cockpit in der Formel E

René Rast gilt als heißer Kandidat für das Formel-E-Cockpit bei Audi, er absolviert Anfang Juli Testfahrten. SPEEDWEEK.com hat mit dem DTM-Champion über die Chance gesprochen.
Daniel Abt und Lucas di Grassi
Formel E
Von Andreas Reiners

Nach Audi-Entlassung: Di Grassi trommelt für Abt

Daniel Abt ist von Audi nach dem eSports-Skandal entlassen worden. Sein Ex-Teamkollege Lucas di Grassi sagt nun klar: Der Deutsche gehört in die Formel E.
Daniel Abt
Formel E
Von Andreas Reiners

Daniel Abt: Wie geht es nach dem Audi-Aus weiter?

Daniel Abt lässt den Rauswurf bei Audi erst einmal sacken. Er hat schon Ideen für seine Zukunft im Kopf. Die muss nicht zwingend im Motorsport sein.
Pascal Wehrlein
Formel E
Von Andreas Reiners

Formel-E-Knaller: Pascal Wehrlein bei Mahindra raus

Das kommt überraschend: Für Pascal Wehrlein ist die Saison in der Formel E wohl beendet. Der Deutsche wird, wenn die Saison wieder aufgenommen wird, nicht mehr für Mahindra an den Start gehen.
Leonardo DiCaprio mit Formel-E-Gründer Alejandro Agag
Formel E
Von Andreas Reiners

Abt und DiCaprio: «Sah aus wie ein Urwaldmensch»

Leonardo DiCaprio ist regelmäßig bei der Formel E zu Gast. Daniel Abt erinnert sich an eine lustige Anekdote mit dem Hollywood-Beau, der damals kein Schönling war.
Daniel Abt
Formel E
Von Andreas Reiners

Kritik an Abt-Rauswurf: «Angst vorm Sim-Racing»

Daniel Abt wurde von Audi für einen misslungenen Scherz vor die Tür gesetzt. Einige Fahrer äußern sich zu dem Thema – und kritisieren die Reaktion.
René Rast und Daniel Abt
Formel E
Von Andreas Reiners

DTM-Aus: Machen die Audi-Stars jetzt Jagd auf Abt?

Nach dem Audi-Aus in der DTM nach der Saison 2020 gilt es für die Fahrer, Ausschau nach neuen Cockpits zu halten. Ein Ziel: die Formel E. Daniel Abt macht sich keine Illusionen, dass man an seinem Stuhl sägen wird.
Formel E als Leuchtturm-Format? BMW hat Zweifel
Formel E
Von Andreas Reiners

Formel E als Leuchtturm-Format? BMW hat Zweifel

ES sind ungewohnt ehrliche Worte, die BMW-Entwicklungschef Klaus Fröhlich zur Formel E findet. Als neue Königsklasse würde er sie nicht bezeichnen.
Audi konzentriert sich auf die Formel E
Formel E
Von Andreas Reiners

Abt: «DTM nicht gut genug, Formel E kein Bösewicht»

Audi zieht sich aus der DTM zurück und konzentriert sich in Zukunft auf die Formel E. Viele Fans bringt das auf die Palme. Audi-Pilot Daniel Abt verteidigt die Elektroserie.
Maximilian Günther und Alex Sims
Formel E
Von Rob La Salle

Maximilian Günther: Direkt auf einer Wellenlänge

Maximilian Günther und Alex Sims sprechen über den Start der virtuellen Formel-E-Saison, die Bilanz der bisherigen realen Rennen sowie über die Aussichten auf eine Rückkehr auf die Rennstrecke.
Die Formel E muss sparen
Formel E
Von Andreas Reiners

Schlag für die Formel E: Strikte Sparmaßnahmen

Die Formel E wird von der Coronakrise ebenfalls hart getroffen. Jetzt wurden Maßnahmen beschlossen, mit denen die Hälfte an Kosten eingespart werden soll.
Alejandro Agag
Formel E
Von Andreas Reiners

Corona-Krise: Das ist der Plan der Formel E

Auch die Formel E hat ihre Saison ausgesetzt. Formel-E-Gründer Alejandro Agag hofft auf einen Neustart im Juni in Berlin. Im September muss man durch sein.
Sieg für Antonio Felix da Costa
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Formel E Marrakesh: Da Costa mit Sieg an die Spitze

Das wird man bei BMW mit gemischten Gefühlen gesehen haben: Ausgerechnet das frühere Teammitglied Antonio Felix da Costa fuhr im fünften Saisonrennen der Formel E zum ersten Sieg für sein neues Team DS Techeetah.
Jean-Éric Vergne und Antonio Felix da Costa
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Felix da Costa: Vergne-Rivalität wird hochgespielt

Vom Prototypen in den Elektromonoposto und wieder zurück – für den Ex-F1-Testfahrer Antonio Felix da Costa, vor fünf Tagen Klassendritter im Lone Star Le Mans in Austin, ist die Karriere derzeit ein ständiger Wechsel.
Maximilian Günther
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Max Günther: «Lucas Auer wird den Umstieg schaffen»

Max Günther (BMW Andretti) ist einer von vier Saisonsiegern in der ABB Formel E. Doch trotz dreier Nullnummern (darunter eine Disqualifikation) strahlt der 22-Jährige viel Zuversicht vor dem Marrakesh E-Prix aus.
Mitch Evans
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Mitch Evans (Jaguar): «Unser Paket hat WM-Potenzial»

Top motiviert, fast schon aufgekratzt, so präsentiert sich Mitch Evans vor dem Marrakesh E-Prix. Der Sieger von Mexiko, der nun die Fahrerwertung der Formel E anführt, sieht sich und sein Jaguar-Team in Top-Form.
Andre Lotterer
Formel E
Von Rob La Salle

Porsche-Reise in die Formel E im Video

Seit dieser Saison mischt auch Porsche in der Formel E mit. Eine Video-Dokumentation «Road to Formula E» nimmt die Zuschauer mit auf die Reise des Teams
Ab 2020/21 kann man in der Formel E Weltmeister werden
Formel E
Von Andreas Reiners

Ab Saison 7: Formel E bekommt den WM-Status

Jetzt ist die Formel E auch offiziell auf Augenhöhe mit der Formel 1. Zumindest, was den Status betrifft. Denn was viele nicht wissen: Aktuell ist die Elektrorennserie keine Weltmeisterschaft.
Daniel Abt
Formel E
Von Andreas Reiners

Daniel Abt: Das hat die Formel E der Formel 1 voraus

Die Formel E startet an diesem Freitag in ihre sechste Saison. Und wenn eines klar ist, dann dass nichts klar ist: Vor allem die Unberechenbarkeit ist ein großes Plus der Serie.
Audi tritt mit Daniel Abt und Lucas di Grassi an
Formel E
Von Rob La Salle

Formel E in den Startlöchern: «Alle starten bei null»

Die neue Saison der Formel E beginnt mit einem Doppelschlag: Freitag und Samstag trägt die rein elektrische Serie vor den Toren Riads die ersten zwei von insgesamt 14 Saisonrennen aus.
Mercedes startet in der Formel E
Formel E
Von Rob La Salle

Premiere für Mercedes: Beginn einer neuen Ära

Das Mercedes-Benz EQ Formel E Team startet beim Diriyah E-Prix in seine erste Saison in der Formel E. Ian James: «Wir sind uns unserer Position als Einsteiger bewusst.»

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
95