Formel E

Speednews

Von Otto Zuber

Arthur Leclerc: Formel-E-Test im März

Beim Rookie-Test der Formel E, der am 1. März in Marrakesch über die Bühne gehen wird, rückt neben Norman Nato auch Arthur Leclerc für das Venturi Racing Team aus. Die Beiden teilen sich in der 6. Auflage der rein elektrischen Formelsport-Serie die Rolle als Test- und Entwicklungsfahrer.

Von Mathias Brunner

Renault e.dams: Prost und Buemi bleiben

Formel-E-Team-Meister Renault e.dams hat den Franzosen Nicolas Prost und den Westschweizer Sébastian Buemi als Fahrer für die kommende Saison bestätigt. Buemi war in der Saison 2014/2015 Zweiter hinter Nelson Piquet geworden, Prost wurde Gesamtsechster.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 04.07., 11:20, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 04.07., 11:20, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 11:55, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 13:45, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 14:00, RTL
Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm