SPEEDWEEK Überblick

ALLE NEWS - Serie Langbahn-GP

Martin Smolinski (84) will den WM-Titel zurück
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Herxheim eröffnet erneut die Weltmeisterschaftssaison

​ Der Langbahn-Grand-Prix 2020 wird aus fünf Rennen in vier Ländern bestehen, Auftakt ist am Vatertag in Herxheim. Vier Deutsche wollen dort den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen.
Vize-Weltmeister Martin Smolinski wundert sich über Rzeszów als Langbahn-GP-Ort
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Krass: Finale 2020 auf Speedwaybahn in Rzeszów (PL)

Der Terminkalender für die Langbahn-WM 2020 ist da. Neu sind die Grands Prix in finnischen Forssa und Rzeszów in Polen. Der MSC Scheeßel trägt die Qualifikation für den Challenge aus.
Tomas H. Jonasson ist aus dem Speedway-GP bekannt
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Langbahn-GP 2020: Überraschung bei Wildcard-Vergabe

Die letzten Startplätze für den Langbahn-Grand-Prix 2020 sind vom Weltverband FIM vergeben worden. James Shanes, Kenneth Kruse Hansen und Tomas Hjelm Jonasson sind die Glücklichen.
Hier führte Max Dilger in Roden einmal vor Lukas Fienhage, aber am Ende aber war alles anders
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Max Dilger: Wohin führt sein Weg auf der Langbahn?

In seiner ersten kompletten Saison in der Langbahn-Weltmeisterschaft kam Max Dilger mit 44 Punkten über Platz 9 nicht hinaus. Chris Harris auf Platz 7 hatte sechs Zähler mehr, das reicht für den Briten zur WM 2020.
Dimitri Bergé (96) wurde in Roden neuer Weltmeister, Lukas Fienhage (125) holte sich den GP-Sieg
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Weltmeister Dimitri Bergé verdient unseren Respekt

Der Franzose Dimitri Bergé wurde in Roden (NL) neuer Langbahn-Weltmeister. Martin Smolinski vergab mit einer Disqualifikation seine Titelchancen. Er weist im direkten Duell gegen Bergé aber eine herausragende Bilanz aus.
Bei diesem Aufprall brach das Schlüsselbein
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Martin Smolinski: Titel weg, Schlüsselbein gebrochen

Schmerzhaftes Ende im Langbahn-GP und vermutlich auch der Saison 2019 für Martin Smolinski, der in Roden den Kampf um die Weltmeisterschaft verletzt aufgeben musste und sich im Krankenhaus befindet.
Podest in Roden: GP-Sieger Lukas Fienhage (Mitte), neuer Weltmeister Dimitri Bergé (l.) und GP-Dritter Joser Franc (r.)
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Lukas Fienhage GP-Sieger - «Smoli» schmeißt Titel weg

Der Franzose Dimitri Bergé ist neuer Langbahn-Weltmeister. Im niederländischen Roden stand sein Titel bereits nach dem Semifinale 2 fest, nachdem Martin Smolinski stürzte. GP-Sieger war der großartige Lukas Fienhage.
Martin Smolinski (7), Lukas Fienhage (8) und Max Dilger (9) sind die deutschen Top-Piloten in Roden
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Hochspannung: WM-Entscheidung fällt in Roden (NL)

Die Langbahn-WM wird am Sonntag in Roden (NL) entschieden. Es ist wieder Hochspannung angesagt beim Duell zwischen Martin Smolinski aus Olching und Dimitri Bergé (F). Aber auch dessen Landsmann Mathieu Trésarrieu lauert.
Die Top-3 von Morizes: Mathieu Trésarrieu, Dimitri Bergé und Lukas Fienhage (v.l.)
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Morizes-GP: Martin Smolinski verlor die WM-Führung

Mit dem Sieg im Langbahn-GP in Morizes übernahm Dimitri Bergé die Führung in der Weltmeisterschaft. Während Champion Martin Smolinski in Südfrankreich Vierter wurde, schaffte es Lukas Fienhage aufs Podest.
Martin Smolinski feierte seinen Sieg
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Mühldorf-GP: Smolinski siegt und führt WM alleine an

Martin Smolinski hat den Langbahn-GP in Mühldorf gewonnen, auf der Bahn, wo er vor einem Jahr Weltmeister wurde. Der Bayer verwies die Franzosen Dimitri Bergé und Mathieu Trésarrieu auf die Plätze.
Mathieu Tresarrieu gewann den Herxheim-GP
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Mathieu Tresarrieu: «Denke nicht über Smolinski nach»

Den Langbahn-GP-Auftakt in Herxheim hat Mathieu Tresarrieu gewonnen, in La Reole holte der Franzose als Viertplatzierter 20 Punkte und liegt vor dem Rennen in Mühldorf mit 6 Punkten Rückstand auf Gesamtrang 3.
Stephan Katt: Die 42 ist sein Markenzeichen
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Stephan Katt: «Kein Racer, wollte ich nicht gewinnen»

Stephan Katt hat ein erfolgreiches Wochenende hinter sich mit der Qualifikation in Marienbad für den WM-Challenge und den Sieg in Mulmshorn. Am Sonntag fährt er mit einer Wildcard beim Langbahn-GP in Mühldorf.
Tom Dunker
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Tom Dunker: 1. GP-Weltmeister feiert 50. Geburtstag

Am heutigen 26. Juni 2019 wird Tom Dunker 50 Jahre alt. Auf der Speedwaybahn gehörte der Norddeutsche zu den größten deutschen Talenten, 1997 wurde er Langbahn-Weltmeister.
Jubilar Bernd Diener und sein Mechaniker und Freund Hendrik Hukelmann
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

60 Jahre: Herzlichen Glückwunsch an Bernd Diener

Bernd Diener, einer der dienstältesten Motorrad-Rennfahrer der Welt, im Bahnsport immer noch Weltspitze, wird heute 60 Jahre alt. SPEEDWEEK.com sagt «herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag».
Das siegreiche Smolinski-Team
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Martin Smolinski: GP gewonnen, aber Punkte verloren

Im ersten Langbahn-GP 2019 in Herxheim hat Martin Smolinski die meisten Punkte gesammelt, wurde im Finale aber nur Zweiter. Beim Grand Prix auf der Grasbahn in La Reole in Südfrankreich war es anders herum.
Martin Smolinski gewann den GP in La Réole vor Dimitri Bergé und Chris Harris
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Martin Smolinski gewinnt den Langbahn-GP in La Réole

Martin Smolinski gewann den Langbahn-GP im südfranzösischen La Réole und führt jetzt punktgleich mit dem Franzosen Dimitri Bergé die WM an. Youngster Lukas Fienhage wurde Fünfter, Max Dilger Sechster.
Martin Smolinski (84) führt die Langbahn-WM an
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Langbahn-GP: Der Titelkampf geht in die zweite Runde

Martin Smolinski hat sich für diese Saison mehrere Ziele gesetzt: Eines ist, auf der Langbahn erneut Weltmeister zu werden. Zum zweiten Grand Prix in La Reole reist der Bayer als WM-Leader.
Martin Smolinski (84) wurde von Mathieu Trésarrieu (hinten) niedergerungen
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Herxheim-GP: WM-Leader Smolinski wurde überrumpelt

Die Top-5 der Langbahn-WM 2018 waren auch beim ersten Grand Prix 2019 in Herxheim die fünf Besten. Weltmeister Martin Smolinski wurde im Finale vom WM-Dritten Mathieu Trésarrieu geschlagen, übernahm aber die WM-Führung.
Josef Franc
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Herxheim-GP: Josef Franc schneller als Smolinski

Das Training zum ersten WM-Finale auf der Langbahn verlief ohne besondere Vorfälle, der Tscheche Josef Franc fuhr im Waldstadion in Herxheim die schnellste Zeit. Nur zwei Fahrer knackten die Marke von 120 km/h Schnitt.
Jörg Tebbe
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Vom DMSB übergangen: Weshalb Jörg Tebbe so cool blieb

Überraschend und für viele unverständlich erhielt Mark Riss und nicht der Deutsche Meister Jörg Tebbe die Wildcard für den ersten Langbahn-GP in Herxheim. Jetzt kommt für das Rennen am Vatertag alles anders.
Vom TV-Standard des Speedway-GP ist der Langbahn-Sport weit entfernt
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Wieso es vom Langbahn-GP 2019 keinen Livestream gibt

Die Langbahn-Weltmeisterschaft 2018 wurde im Webstream live auf YouTube übertragen. Trotz erstaunlicher Zugriffszahlen wird sich das dieses Jahr nicht wiederholen: Wer die Rennen sehen will, muss vor Ort dabei sein.
Martin Smolinski 2018 in Herxheim mit kaputtem Auspuff
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Martin Smolinski: «Will keine Eintagsfliege sein»

Der Olchinger Martin Smolinski wurde im Herzschlagfinale in Mühldorf 2018 zum ersten Mal Langbahn-Weltmeister. Wenn am kommenden Donnerstag in Herxheim die WM 2019 beginnt, will er sofort auftrumpfen.
Martin Smolinski (84) auf dem Weg zum Herxheim-Sieg 2018
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Herxheim: Kampf um WM-Punkte und den ADAC Goldhelm

Der Vatertag rückt immer näher, traditionell öffnet das Waldstadion in Herxheim dann seine Tore für ein einzigartiges Sandbahnspektakel. Die weltbesten Langbahnfahrer treffen im ersten Grand Prix aufeinander.
Erik (li.) und Mark Riss
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Sensation: Mark Riss mit Wildcard im Herxheim-GP

Der Name Riss ist dank Gerd und Erik auf der Langbahn mit herausragenden Erfolgen verbunden. Mark Riss, der nur zu Beginn seiner Laufbahn Sandbahnrennen fuhr, hat nun für den Grand Prix in Herxheim die Wildcard erhalten.
Der neue Godden-Motor
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Was Chris Harris über den neuen Godden-Motor sagt

Chris Harris ging stets ohne gezielte Vorbereitung in die Langbahn-Weltmeisterschaft. In diesem Jahr testete der Engländer im Vorfeld des Herxheim-Grand-Prix – mit einem Godden-Motor.
Fährt wie ein Eisspeedway-Pilot: Romano Hummel
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Romano Hummel: Schraube aus Bein heraus operiert

Mit Romano Hummel ist in dieser Saison zu rechnen. Der Niederländer hat sich von seinem Oberschenkelbruch erholt und will im Langbahn-GP wieder angreifen.
Lukas Fienhage bei seinem ersten Langbahntraining
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Lukas Fienhage: «Bei keinem anderen Langbahnrennen»

Lukas Fienhage bereitet sich auf seine erste Saison in der Langbahn-Weltmeisterschaft vor. Nach Einsätzen als Nachrücker und Wildcard-Fahrer darf der 19-Jährige dieses Jahr erstmals alle Rennen bestreiten.
Theo Pijper in Herxheim
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Mit fast 40 Jahren: Theo Pijper will eine WM-Medaille

Der Niederländer Theo Pijper ist seit Jahren fester Bestandteil des Langbahn-GP. 2010 gewann er als Vizeweltmeister seine einzige WM-Medaille, 2019 soll eine weitere folgen, wie er SPEEDWEEK.com verriet.
Martin Smolinski lädt seine Fans ein auf eine Reise durch seine Erfolge
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Martin Smolinski stellt jetzt neuen Imagefilm vor

Rechtzeitig zum Start der neuen Saison hat Martin Smolinski seinen neuen Image-Film vorgestellt. Der Clip ist etwas mehr als drei Minuten lang und zeigt die Meilensteine von Martin Smolinskis bisheriger Laufbahn.
2017 fuhr Glen Phillips noch Rennen
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Langbahn-Koordinator Glen Phillips über seine Pläne

Glen Phillips ist zurück im Langbahn-Grand-Prix. Der Engländer wird jedoch nicht als Fahrer sein Comeback geben, sondern neuer FIM-Race-Coordinator. SPEEDWEEk.com bat ihn zum Interview.
Am 30. Mai ist in Herxheim der erste Langbahn-GP 2019
Langbahn-GP
Von Peter Fuchs

Herxheim 2019: Ländervergleich und erster Langbahn-GP

Auf der Speedway- und Sandbahn in Herxheim gibt es in diesem Jahr insgesamt drei Rennen zu sehen, Höhepunkt wird der erste Langbahn-Grand-Prix am Traditionstermin Vatertag.
«Überlassen nichts dem Zufall», so Max Dilger (re.)
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Wie Max Dilger 2019 im Langbahn-GP bestehen will

Die Termine sind fix und Max Dilger ist bereit für seine erste WM-Saison auf der Langbahn, die am Vatertag 2019 mit dem ersten Grand Prix im Herxheimer Waldstadion beginnt.
Martin Smolinski und Bernd Diener waren die erfolgreichsten Deutschen im Langbahn-GP 2018
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Deutsche Langbahn-Asse im Fokus: WM-Fazit für 2018

Acht Deutsche fuhren in der Saison 2018 im Langbahn-GP mit. Martin Smolinski war der erfolgreichste, Bernd Diener der älteste und Lukas Fienhage der zweitjüngste Fahrer des DMSB in der WM. Hier ist unsere WM-Rangliste.
Was muss ein Fahrer leisten, um «ADAC Motorsportler des Jahres» zu werden?
Langbahn-GP
Von Ivo Schützbach

Gala-Skandal: ADAC übergeht den einzigen Weltmeister

Am heutigen Samstagabend wird anlässlich der ADAC Sportgala in München der «ADAC Motorsportler des Jahres» geehrt. Der einzige Weltmeister Martin Smolinski bekam erst auf Nachfrage eine Einladung.
Lukas Fienhage ist 2019 fix dabei
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Jetzt vier Deutsche im GP: Lukas Fienhage rückt nach

Bereits vor dem Weihnachtsfest gab es für Lukas Fienhage Bescherung: Nach der Absage von Anders Mellgren wird der 19-Jährige fest in der fünf Rennen umfassenden Langbahn-Weltmeisterschaft 2019 dabei sein.
Max Dilger hat einen permanenten Startplatz in der Langbahn-WM 2019
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

GP-Pilot Max Dilger: Hilft der Sensor am Oberarm?

Max Dilger hat eine prima Saison hinter sich. Vor allem auf der Langbahn konnte er sich verbessern. 2019 ist er Fixstarter im Grand Prix. Ein Sensor am Oberarm soll helfen, seine Leistungen weiter zu verbessern.
Stephan Katt blickt trotz vieler Nackenschläge positiv nach vorne
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Stephan Katt: Keine Katastrophen-Saison wie zuletzt

Nach einer beispiellosen Pechserie musste Stephan Katt kürzlich unters Messer. In Kiel wurde das Kahnbein der rechten Hand operiert. Der Neuwittenbeker denkt aber schon an die Saison 2019. Die WM ist für ihn passé.
Weltmeister Martin Smolinski
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Martin Smolinski: Sein Weg zum Langbahn-WM-Titel 2018

Martin Smolinski heißt der diesjährige Weltmeister auf der Langbahn, auf dem Weg zum Titel hatte der Bayer einige Rückschläge zu verdauen. Der Blick zurück auf seine Grand-Prix-Saison.
Nicki Pedersen
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Nicki Pedersen bekam GP-Wildcard – und lehnte sie ab!

Nach der Vergabe der drei permanenten Wildcards für den Langbahn-Grand-Prix stehen die 14 Fixstarter für 2019 fest. Zwei Spitzenfahrer verzichteten, obwohl sie vom Motorrad-Weltverband FIM eine Wildcard bekommen hätten.
Max Dilger mit seinem Team
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Max Dilger muss sich für Langbahn-GP neu aufstellen

Bernd Diener und Josef Franc sicherten sich mit einer Top-7-Platzierung in der Langbahn-WM 2018 ihren Platz im Grand Prix 2019. Positiver Nebeneffekt: Max Dilger rutscht dadurch als Sechster des Challenge in den GP nach.
Das Pech von Michi Härtel begann im Warm-up
Langbahn-GP
Von Thomas Schiffner

Michael Härtel: Bike und Bein mussten gelöscht werden

«Das Pech, das ich in den vergangenen drei Monaten nicht hatte, kam an einem einzigen Tag über mich», war das Fazit von Michael Härtel nach seinem Einsatz im Langbahn-Grand-Prix in Mühldorf.
Bernd Diener feiert 2019 gleich drei Jubiläen
Langbahn-GP
Von Susi Weber

Bernd Diener ist mit 59 Jahren immer noch Weltspitze

Einer strahlte beim Finale der Langbahn-Weltmeisterschaft fast so sehr wie Weltmeister Martin Smolinski: Bernd Diener, 59 Jahre alt, nach Mühldorf WM-Siebter und damit direkt qualifiziert für den Grand Prix 2019.
Michael Härtel (vorne) hofft auf eine Wildcard
Langbahn-GP
Von Ivo Schützbach

Langbahn-GP 2019: Wer bekommt die drei Wildcards?

Neben den Top-7 des Langbahn-GP 2018 und vier Fahrern aus dem Challenge, sind im Grand Prix 2019 auch drei Fahrer mit einer Dauer-Wildcard des Motorrad-Weltverbands FIM dabei.
Weltmeister Martin Smolinski
Langbahn-GP
Von Susi Weber

Langbahn-GP: Smolinski gewinnt den großen Showdown

Spannender hätte die Langbahn-Weltmeisterschaft nicht enden können: Im letzten Lauf des fünften Grand Prix wurde in Mühldorf vor mehr als 5000 Zuschauern über Gold und Silber entschieden.
Endlich Weltmeister: Martin Smolinski
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Martin Smolinski ist Weltmeister auf der Langbahn

Mit Martin Smolinski hat Deutschland wieder einen Langbahn-Weltmeister, den achten in der Geschichte des Sports. Nach fünf Grands Prix gipfelte die WM-Entscheidung in Mühldorf im letzten Lauf.
Martin Smolinski (84) will Weltmeister werden
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Live auf YouTube: Smolinski kann Weltmeister werden

Martin Smolinski kann am kommenden Sonntag in Mühldorf der achte deutsche Langbahn-Weltmeister werden. «Mit diesem Ziel bin ich angetreten, daran hat sich nichts geändert», sagt der 33-jährige Bayer.
Jannick de Jong will nach Ablauf seiner Sperre wieder Langbahnrennen fahren
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Doping-Sünder Jannick de Jong: «Fahre 2021 wieder»

Langbahn-Weltmeister Jannick de Jong, der vom KNMV wegen Verstoßes gegen die Dopinggesetze für vier Jahre gesperrt wurde, will 2021 wieder fahren. Das sagte der Niederländer in Vechta zu SPEEDWEEK.com.
Lukas Fienhage erhielt die Wildcard für den GP in Mühldorf
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Lukas Fienhage: In Mühldorf für GP 2019 empfehlen

Mit einer Bronzemedaille kehrte Lukas Fienhage vom Langbahn Team WM Finale zurück und erfuhr dann auch, dass er als Wildcard-Fahrer beim letzten Langbahn Grand Prix am 30. September in Mühldorf dabei sein wird.
William Matthijssen/Sandra Mollema (1) gewannen in Eenrum vor Wilfred Detz/Wendy Arling (2)
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Eenrum (NL): Matthijssen/Mollema wieder ganz vorne

William Matthijssen/Sandra Mollema gewannen wie erwartet die Internationale Gespannklasse im Rahmenprogramm des Langbahn-GP in Eenrum. Aber sie blieben nicht unbesiegt.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 15.12., 22:55, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 16.12., 00:00, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 16.12., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mo. 16.12., 01:10, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 16.12., 01:45, Hamburg 1
car port
Mo. 16.12., 01:55, ServusTV Österreich
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 16.12., 02:35, ServusTV
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 16.12., 04:45, Motorvision TV
Mission Mobility
Mo. 16.12., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Mo. 16.12., 05:30, Motorvision TV
NASCAR University
» zum TV-Programm