SPEEDWEEK Überblick

Mehr Sportwagen - ALLE NEWS

Die GT3-Rennwagen boten beim FIA GT World Cup in Macau immer eine super Show
FIA GT World Cup
Von Oliver Müller

Coronakrise: FIA GT World Cup findet 2020 nicht statt

Das spektakuläre Rennen in den Straßenschluchten von Macau wird in diesem Jahr nicht ausgetragen. Das Event wurde 2015 ins Leben gerufen und bot jeweils richtig guten Sport mit Werksteams und Werksfahrern.
Raffaele Marciello fährt 2020 für HTP-Winward Motorsport im ADAC GT Masters
ADAC GT Masters
Von Felix Schmucker

Raffaele Marciello: Ich bin total Motorsport-verrückt

Er gilt als einer der erfolgreichsten GT3-Piloten der vergangenen Jahre: 2020 bestreitet Raffaele Marciello seine erste Saison im ADAC GT Masters. Das erwartet er vom Auftritt in der Liga der Supersportwagen.
Gabriele Piana holte 2019 zwei Siege in der ADAC GT4 Germany
ADAC GT4 Germany
Von Martina Müller

Gabriele Piana: «Titel in GT4 Germany das klare Ziel»

Nach der Vizemeisterschaft 2019 möchte Gabriele Piana in der ADAC GT4 Germany nun ganz oben stehen. Er fährt 2020 einen BMW M4 GT4 für Hofor Racing by Bonk Motorsport und bildet mit Michael Schrey ein starkes Duo.
Der Porsche 911 GT3 R von Herberth Motorsport
24H Endurance Series
Von Oliver Müller

24H Series will Lauf im Juni in Portimão durchziehen

Am Wochenende des 12. bis 14. Juni hat die 24H Series ein Rennen im portugiesischen Portimão im Kalender stehen. Nach derzeitigem Stand soll es ausgetragen werden. Erste Entrylist mit 19 Fahrzeugen veröffentlicht.
So sieht der Porsche 911 GT3 R von Joos Sportwagentechnik 2020 aus
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Joos zeigt das Design des neuen Porsche 911 GT3 R

Der Rennstall aus Balingen will 2020 mindestens zwei Rennen im ADAC GT Masters bestreiten. Dafür hat Joos Sportwagentechnik einen neuen Porsche 911 GT3 R angeschafft. Jetzt wurde die finale Optik des Renners enthüllt.
Die GT3-Renner des ADAC GT Masters bieten am Lausitzring immer eine tolle Show
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Neuer Kalender: GT Masters fährt 2020 am Lausitzring

Der ADAC hat einen neuen Terminplan für das GT Masters bekanntgegeben. Most ist 2020 nicht mehr mit dabei. Dafür kommt die Liga der Supersportwagen zurück an den Lausitzring. Saisonfinale im November in Oschersleben.
Heck der Mercedes-AMG GT3 von Zakspeed
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

GT3-Star Daniel Keilwitz kommt heute zu PS on Air

Bei PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk ist heute Star-Pilot Daniel Keilwitz zu Gast. Auch Teamchef Peter Mücke wird ins Studio geschaltet. Außerdem soll es ein Kalender-Update für die Saison 2020 geben.
Der Start zur Nürburgring Langstrecken-Serie soll am 27. Juni erfolgen
Nürburgring Langstrecken-Serie
Von Felix Schmucker

Corona-Krise: ILN und NLS ziehen an einem Strang

Die Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) und die ILN suchen gemeinsam nach praktikablen Lösungen zur Wiederaufnahme des Rennbetriebs. Die Corona-Pandemie verlangt nach komplexen Anpassungen der Renn-Events.
2019 siegte der Audi R8 LMS beim Rennen der IGTC in Suzuka
Intercontinental GT Challenge
Von Oliver Müller

Rennen der IGTC in Suzuka wegen Coronakrise abgesagt

Der nächste Lauf der Intercontinental GT Challenge hätte vom 21. bis 23. August auf der Strecke im japanischen Suzuka stattfinden sollen. Nun wurde das Rennen aufgrund der Coronakrise gestrichen. Ersatz ist geplant.
Youngster Marius Zug ist 17 Jahre alt
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Marius Zug: «Kenne den BMW M6 GT3 schon ein bisschen»

Nach dem Vize-Titel in der neuen ADAC GT4 Germany wechselt Marius Zug für die Saison 2020 eine Stufe nach oben ins ADAC GT Masters. Dort pilotiert der Youngster einen BMW M6 GT3 von MRS GT-Racing.
Der Start zur Nürburgring Langstrecken-Serie soll am 27. Juni erfolgen
Nürburgring Langstrecken-Serie
Von Felix Schmucker

So plant die VLN die ersten Rennen am Nürburgring

Bereits am 27. Juni will die Nürburgring Langstrecken-Serie ihr Saisondebüt durchführen. Wie die ersten Rennen organisatorisch vonstatten gehen sollen, hat der Ausrichter VLN nun bekannt gegeben.
Der BMW M6 GT3 von Schubert Motorsport
ADAC GT Masters
Von Felix Schmucker

So geht Joel Eriksson in die Saison im GT Masters

Der DTM-Rennsieger startet 2020 erstmals im ADAC GT Masters. Dort fährt er einen BMW M6 GT3 von Schubert Motorsport. Er freut er sich auf die hohe Leistungsdichte des ADAC GT Masters und einen besonderen Gegner.
Die GT3-Boliden des ADAC GT Masters bieten immer einen super Show
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

ADAC GT Masters mit neuem Partner für Saison 2020

Das ADAC GT Masters arbeitet nun mit FaberExposize zusammen. Das Unternehmen ist durch Top-Events wie die Fußball-WM oder die Olympischen Spiele bekannt. Kooperation verspricht Mehrwert für die Fans an der Strecke.
Die Ginetta G55 GT4
ADAC GT4 Germany
Von Martina Müller

Neu in GT4 Germany: Das steckt hinter der Ginetta G55

Ob LMP1, LMP3 oder GT4: Die britische Traditionsmarke Ginetta ist im Motorsport in vielen Klassen etabliert, wie mit der G55 in der GT4-Kategorie. In der Saison 2020 steigt Piro Sports damit in die ADAC GT4 Germany ein.
Die Fahrzeuge der IMSA-Serie kommen im Juli erneut nach Daytona
IMSA
Von Oliver Müller

IMSA-Serie verkündet neuen Kalender für Saison 2020

Bereits am 4. Juli will die amerikanische IMSA-Serie wieder Gas geben. Zwei Wochen später ist ein weiteres Event in Sebring angesetzt. Watkins Glen und Lime Rock werden verschoben. Das sind die neuen Termine.
Der Start zu den 24h Dubai 2020
24H Endurance Series
Von Oliver Müller

24h Series mit neuem Kalender für die Saison 2020

Erstmals seit 2016 fährt die 24h Series wieder auf dem Circuit Zandvoort. Die Strecke wurde für 2020 bekanntlich an diversen Stellen umgebaut. Der Termin für die 24h Dubai im Jahre 2021 steht nun ebenfalls bereits fest.
Mehr Weis anstatt Grau bei der Corvette C7 GT3-R
ADAC GT Masters
Von Oliver Müller

So sieht die Corvette C7 GT3-R von Callaway 2020 aus

Neuer Look für die Callaway-Corvette C7 GT3-R, die auch 2020 wieder im ADAC GT Masters antreten wird. Am Steuer des Muscle-Cars sitzen in dieser Saison Markus Pommer und der Schweizer Jeffrey Schmidt.
So sah die Corvette C7 GT3-R von Callaway Competition 2019 im ADAC GT Masters aus
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Callaway zeigt neue Optik der Corvette bei PS on Air

Im Livestream gibt es bei PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk diesmal das neue Aussehen der Corvette C7 GT3-R zu sehen. Als Talkgäste sind Markus Pommer und die vier Piloten von EFP CarCollection dabei.
Im ADAC GT Masters immer erfolgreich: Christian Engelhart
ADAC GT Masters
Von Felix Schmucker

Christian Engelhart spricht über den Wechsel zu SSR

2020 steht für Christian Engelhart eine neue Herausforderung im ADAC GT Masters an. Nach vier Jahren im Lamborghini von GRT kehrt er nun ins Porsche-Cockpit zurück und fährt für das neue Team SSR Performance.
Einer der Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport von Allied-Racing während des Rennwochenendes der ADAC GT4 Germany in Hockenheim 2019
ADAC GT4 Germany
Von Martina Müller

So lief der Test am Hockenheimring für Allied-Racing

Das erfolgreiche Team aus der ADAC GT4 Germany war für drei Testtage auf dem Hockenheimring unterwegs. Dabei kamen zwei Porsche zum Einsatz. Teamchef Jan Kasperlik gibt einen Einblick ins Testgeschehen.
Der Mercedes-AMG GT3 von SPS automotive performance
Sportwagen
Von Oliver Müller

Erste Tests in Hockenheim: SPS mit Mercedes-AMG GT3

Inmitten der Coronakrise gibt es für den Motorsport ein erstes Licht am Ende des Tunnels. Auf dem Hockenheimring fanden wieder erste Testfahrten statt. Mit dabei war der Mercedes-AMG GT3 von SPS automotive performance.
So soll der KTM X-Bow GT2/GTX von vorne aussehen
Sportwagen
Von Martina Müller

Spektakulär: Neue Fakten zum KTM Bow GT2/GTX bekannt

Der neue KTM-Rennwagen soll ab Herbst an Kunden ausgeliefert werden. Mit GT2 und GTX gibt es zwei Versionen. Atemberaubende 500 oder 600 PS an Leistung. Auch im Sprint Cup der GT World Challenge Europe startberechtigt.
Patrick Pilet im Interview mit seiner Frau Guenaelle Longy
Sportwagen
Von Felix Schmucker

Homestory: So lebt Porsche-Werksfahrer Patrick Pilet

Patrick Pilet ist seit 2008 Werksfahrer bei Porsche. 2015 holte er den GTLM-Titel in der IMSA-Serie und 2018 gewann er die 24h auf dem Nürburgring. So lebt der schnelle Franzose zuhause in der Nähe von Paris.
Marius Zug holte 2019 zwei Siege in der ADAC GT4 Germany
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Jungstar Marius Zug: Wechsel von GT4 ins GT Masters

Der amtierende Junior-Champion der ADAC GT4 Germany startet 2020 im ADAC GT Masters. Dort fährt Marius Zug den BMW M6 GT3 von MRS GT-Racing und teilt sich das Cockpit mit Werksfahrer Jens Klingmann.
Timo Bernhard gewann zweimal die 24 Stunden von Le Mans und ist heute Teamchef im ADAC GT Masters
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Im Stream: Timo Bernhard diesmal bei PS on Air dabei

Die Online-Show PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk hat in Folge fünf wieder tolle Gesprächspartner zu bieten. Neben Sportwagen-Weltmeister Timo Bernhard kommt auch Ralf Schumacher zu Wort.
Der Red Bull Ring ist das Aushängeschild Österreichs für den Rundstrecken-Motorsport
Sportwagen
Von Günther Wiesinger und Felix Schmucker

Positiver Virustest: Die Folgen für Fahrer und Teams

Im Sportwagen-Motorsport steht im Sommer und Herbst ein dicht gepackter Zeitplan an. Geisterrennen werden geplant. Wenn jedoch ein Fahrer oder Teammitglied positiv getestet wird, kann die Situation kompliziert werden.
Die GT3-Renner des ADAC GT Masters sollen ein neues Datum für das Event in Oschersleben bekommen
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

ADAC plant, GT Masters in Oschersleben zu verschieben

Derzeit hat der ADAC am Wochenende des 23. bis 25. Oktober das Saisonfinale des GT Masters terminiert. Um eine Überschneidung mit den 24h Spa zu vermeiden, wird jetzt nach einem neuen Datum gesucht.
2019 gewann der Porsche 911 GT3 R von GPX Racing die 24h von Spa-Francorchamps
Intercontinental GT Challenge
Von Oliver Müller

Neuer Termin für 24h Spa-Francorchamps steht fest

Das Saisonhighlight der Intercontinental GT Challenge und der GT World Challenge wurde auf den 22. bis 25. Oktober 2020 verlegt. Auch einige Rahmenrennserien werden beim neuen Datum mit dabei sein.
So sieht der Porsche 911 GT3 R von SSR Performance aus
ADAC GT Masters
Von Oliver Müller

Starke Fahrer: SSR steigt Vollzeit ins GT Masters ein

Das neue Team SSR Performance bestreitet 2020 die volle Saison des ADAC GT Masters. Am Steuer des Porsche 911 GT3 R teilen sich überraschend die beiden Könner Christian Engelhart und Michael Ammermüller die Arbeit.
Maxi Götz fährt 2020 für HTP Winward Motorsport im ADAC GT Masters
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Im Stream: PS on Air mit massig Infos und coolem Talk

Bei PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk gibt es an diesem Sonntag wieder viel zu sehen. SSR Performance präsentiert das Programm für 2020. Außerdem kommen Maxi Götz und Joel Eriksson zu Wort.
Sven Müller (li.) in der Werkstatt mit Bruder Benedict
Sportwagen
Von Felix Schmucker

Das macht Porsche-Werksfahrer Sven Müller zuhause

Seit 2017 ist Sven Müller offizieller Werksfahrer bei Porsche. 2020 startet er beispielsweise im ADAC GT Masters. In der Homestory gibt es interessante Einblicke in das Leben des 28-jährigen Rennfahrers.
Stefan Mücke fährt auch 2020 wieder im ADAC GT Masters
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Stefan Mücke: 2020 volle Konzentration auf GT Masters

Nach dem Ende des WEC-Projekts von Ford geht der Fokus von Stefan Mücke nun zu einhundert Prozent auf das ADAC GT Masters. Dort will er um Siege kämpfen. Im Interview spricht der Berliner über die anstehende Saison.
Eines der Motorhomes von Paul Sannen
Sportwagen
Von Günther Wiesinger

Paul Sannen Motorhomes: Konzepte für das Fahrerlager

Die Motorhomes von Paul Sannen sind vor allem aus den Fahrerlagern des Motorrad-Sports bekannt. Derzeit entwickelt das Unternehmen Konzepte, die auch in anderen Bereichen des Motorsports Beachtung finden könnten.
So sollen die beiden Audi R8 LMS von Land-Motorsport im ADAC GT Masters aussehen
ADAC GT Masters
Von Oliver Müller

So geht Land-Motorsport 2020 ins ADAC GT Masters

Der Rennstall aus dem Westerwald wird 2020 wieder mit zwei Audi R8 LMS im ADAC GT Masters antreten. Die Audi Sport-Fahrer Christopher Mies und Christopher Haase sowie Max Hofer und Kim-Luis Schramm sitzen im Cockpit.
So sehen die beiden Mercedes-AMG GT4 von Bremotion in der ADAC GT4 Germany aus
ADAC GT4 Germany
Von Martina Müller

Zwei Mercedes-AMG für Bremotion in ADAC GT4 Germany

Das Team aus Hessen verdoppelt den Einsatz in der ADAC GT4 Germany. Jan Philipp Springob wieder im Fahreraufgebot. Auch Trophy-Champion Oliver Mayer kehrt zurück und bringt sogar seine Söhne mit in die Serie.
So sahen die beiden Audi R8 LMS von Land-Motorsport in der Saison 2019 aus
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Im Stream: ADAC GT Masters-Talk mit Teamvorstellungen

Bei PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk werden sowohl Land Motorsport aus dem ADAC GT Masters als auch Bremotion aus der ADAC GT4 Germany ihr Rennprogramm 2020 präsentieren. Los geht es ab 13:00 Uhr.
Die GT3-Rennwagen wie hier ein Honda NSX GT3 bieten bei den 24h von Spa-Francorchamps immer eine tolle Show
Intercontinental GT Challenge
Von Oliver Müller

Coronakrise: 24h Spa 2020 in den Herbst verschoben

Das Hauptrennen der Intercontinental GT Challenge kann 2020 nicht an seinem ursprünglich gedachten Datum Ende Juli stattfinden, da Belgien Großveranstaltungen bis Ende August 2020 untersagt.
So soll der Mercedes-AMG GT4 von Dupré Motorsport in der ADAC GT4 Germany aussehen
ADAC GT4 Germany
Von Martina Müller

Dupre kommt mit Mercedes-AMG GT4 in ADAC GT4 Germany

Der Traditionsrennstall aus dem Saarland steigt 2020 in die ADAC GT4 Germany ein. Mit Youngster Jacob Erlbacher ist bereits ein Pilot für das Cockpit des Mercedes-AMG GT4 von Dupré Motorsport bestätigt.
Maximilian Götz (li.) fährt 2020 wieder im Indy Dontje im ADAC GT Masters
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Maxi Götz: «Titel im GT Masters ganz klar das Ziel»

Mercedes-AMG-Pilot Maximilian Götz spricht über seine Titelambitionen im ADAC GT Masters. Der Uffenheimer teilt sich das Fahrzeug wieder mit Indy Dontje. Außerdem erzählt er, was er während der Coronakrise zuhause macht.
Haben immer was zu sagen: Patrick Simon (li.) und Indy Dontje
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Im Stream am Ostersonntag: Der ADAC GT Masters-Talk

Patrick Simon geht wieder live auf Sendung. Bei PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk sind mit Lars Soutschka, Indy Dontje, Phil Dörr und Hari Proczyk interessante Gäste dabei. Los geht es um 13:00 Uhr.
Auf dem Red Bull RIng bieten die GT3-Rennwagen des ADAC GT Masters immer eine tolle Show
ADAC GT Masters
Von Oliver Müller

Das sind die neuen Termine des ADAC GT Masters 2020

Aufgrund der Coronakrise musste auch der Terminplan des ADAC GT Masters angepasst werden. Das erste Saisonrennen findet nun entweder in Most oder auf dem Lausitzring statt. Weiterhin sind sieben Rennwochenenden geplant.
Max Kruse (Mitte) mit seinen beiden Piloten Benni Leuchter und Andy Gülden
Nürburgring Langstrecken-Serie
Von Andreas Reiners

Max Kruse Racing: Wenn ein Fußballstar Gas gibt

Max Kruse hat seit 2018 ein eigenes Rennteam am Start. Der Fußballstar von Fenerbahce Istanbul peilt dann auch eine zweite Karriere auf der Rennstrecke an.
Acura DPi vorne beim IMSA-Rennen 2019 in Detroit
IMSA
Von Oliver Müller

Auch das IMSA-Rennen in Detroit für 2020 abgesagt

Der Terminkalender der amerikanischen IMSA-Serie wird weiter gebeutelt. Nun wurde auch das Rennen in Detroit gecancelt, das für 29./30. Mai angedacht war. Damit sind nun die 6h Watkins Glen das nächste Saisonrennen.
Im ADAC GT Masters ist auch 2020 wieder volles Haus angesagt
ADAC GT Masters
Von Oliver Müller

Was wissen wir schon über das Feld im GT Masters?

Das ADAC GT Masters bestreitet 2020 die 14. Saison seit Seriengründung im Jahre 2007. Auch dieses Jahr wird sich wieder ein sehr starkes Startfeld zusammenfinden. Wir zählen einmal die Programme zusammen.
Patrick Simon ist ein echter Motorsport-Experte
ADAC GT Masters
Von Martina Müller

Im Stream: Patrick Simon mit Live-Show zum GT Masters

Mit der Talkshow «PS on Air - Der Ravenol ADAC GT Masters-Talk» bringt der ADAC ein spannendes Format auf die heimischen Bildschirme. Sechs folgen sind zunächst geplant. Am heutigen Sonntag ab 13:00 Uhr geht es los.
Im ADAC GT Masters fährt Kelvin van der Linde einen Audi R8 LMS
ADAC GT Masters
Von Felix Schmucker

GT Masters-Meister van der Linde stark im Sim-Racing

Kelvin van der Linde, der letztjährige Meister des ADAC GT Masters, beeindruckt aktuell auch im E-Sport. Dabei tritt er beispielsweise auch gegen Formel 1-Piloten wie Max Verstappen oder Lando Norris an.
Einer der Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport von Overdrive Racing by Huber
ADAC GT4 Germany
Von Martina Müller

Overdrive by Huber: Zwei Porsche in ADAC GT4 Germany

Beim Neueinsteiger-Team handelt es sich um eine Kooperation zwischen Overdrive Racing aus Bulgarien und Huber Racing aus Süddeutschland. Das Team hat zwei Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport in die Serie eingeschrieben.
Der Acura DPi aus der IMSA-Serie
IMSA
Von Oliver Müller

IMSA bestätigt neue Renntermine für die Saison 2020

Das wegen des Coronavirus verschobene Event in Mid-Ohio findet nun im September statt. Auch das Rennen in Laguna Seca und das Petit Le Mans bekamen ein neues Datum. Sebring bleibt Saisonfinale.
Immer spektakulär: Die Corvette C7 GT3-R von Callaway Competition
ADAC GT Masters
Von Oliver Müller

Callaway wieder mit Corvette im ADAC GT Masters dabei

Der Traditionsrennstall Callaway Competition bestreitet zum 14. Mal in Folge die Saison des ADAC GT Masters. Am Steuer der Corvette C7 GT3-R sitzen 2020 Markus Pommer und Neuzugang Jeffrey Schmidt.
So soll der Audi R8 LMS von Yaco Racing 2020 im ADAC GT Masters aussehen
ADAC GT Masters
Von Oliver Müller

So kommt Yaco Racing zurück ins ADAC GT Masters

Der Rennstall aus Plauen tritt 2020 nach einem Jahr Pause wieder im ADAC GT Masters an und fährt dabei sogar unter österreichischer Flagge. Mit Simon Reicher mit Norbert Siedler wurde ein starkes Fahrer-Duo verpflichtet.

Videos

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm