SPEEDWEEK Überblick

Moto3 - ALLE NEWS

Max Biaggi auf der neuen Voxan Wattman
Moto3
Von Nora Lantschner

Max Biaggi: Voxan Wattman für Rekordversuch enthüllt

Der Weltrekordversuch von Max Biaggi und Venturi wurde zwar Corona-bedingt auf 2021 verschoben, die Arbeit am ehrgeizigen Elektro-Projekt schreitet aber voran: Heute wurde die Voxan Wattman erstmals gezeigt.
Khairul Idham Pawi will sich steigern
Moto3
Von Maximilian Wendl

Khairul Idham Pawi (Honda): «Können von Rossi lernen»

Sollte Valentino Rossi zum Petronas Yamaha SRT-Rennstall wechseln, würde sich Khairul Idham Pawi darüber freuen. Der Moto3-Pilot fährt für das Petronas Sprinta Racing-Team und träumt von einem Training auf Rossis Ranch.
Die Husqvarna von Fenati
Moto3
Von Günther Wiesinger

Muss die Moto3 in Übersee immer im Programm sein?

Vielen Moto3-Teams fällt es immer schwerer, die Budgets für die kleine WM-Klasse aufzubringen. Teamteilhaber Peter Öttl plädiert für weniger Übersee-Rennen. Er weiß aber auch, was dagegen spricht.
 Tony Arbolino
Moto3
Von Otto Zuber

Tony Arbolino: «Ich will in die Moto2 aufsteigen»

Im Gegensatz zu vielen MotoGP-Stars will Moto3-Pilot Tony Arbolino noch keine konkreten Pläne fürs nächste Jahr kommunizieren. Der Italiener verrät nur so viel: «Ich will in die Moto2 aufsteigen.»
Tony Arbolino
Moto3
Von Otto Zuber

Tony Arbolino: «Mehr Gegner als im vergangenen Jahr»

Die Quarantäne-Zeit nutzte Tony Arbolino, um jene Muskeln zu trainieren, die sonst etwas zu kurz kommen. Der Moto3-Pilot arbeitet hart, denn er erwartet in diesem Jahr mehr Gegner als 2019.
Die Husqvarna-Moto3-Maschine von Fenati
Moto3
Von Günther Wiesinger

KTM und Husqvarna: Bald echte Moto3-Rivalen?

KTM setzt in diesem Jahr mit der Zweitmarke Husqvarna baugleiche Moto3-WM-Maschinen ein. Für 2022 könnte eine Husky-Eigenentwicklung stattfinden. Mit GasGas planen die Österreicher keinen Straßenrennsport.
Romano Fenati auf der Moto3-Husqvarna
Moto3
Von Günther Wiesinger

Peter Öttl (Husqvarna): Track-Tests mit Einschränkung

In den GP-Klassen Moto3 und Moto2 dürfen die Rennstreckentrainings der GP-Fahrer zum Beispiel nur mit 300er-, 390er oder 600er-Bikes gefahren werden. Sogar die aktuellen Rennreifen dürfen nicht verwendet werden.
Jason Dupasquier (li.) und Barry Baltus
Moto3
Von Otto Zuber

PrüstelGP-KTM-Duo: Bereit für Saison-Restart in Jerez

Das PrüstelGP-KTM-Duo Jason Dupasquier und Barry Baltus kann es kaum erwarten, beim Moto3-Restart in Jerez wieder Gas zu geben. Für Dirk Geiger ist das Moto3-WM-Abenteuer vorerst beendet.
Peter Öttl in der Husqvarna-Box
Moto3
Von Günther Wiesinger

Peter Öttl (Husqvarna): Lob für die Kostenreduktion

Keine Weiterentwicklung bis Ende 2021, keine privaten Testfahrten, keine Übersee-Rennen: Husqvarna-Moto3-Teamteilhaber Peter Öttl befürwortet die jüngsten Sparmaßnahmen für die Moto3-WM.
KTM durfte in Doha dank Albert Arenas den 100. Road Racing-GP-Sieg feiern
Moto3
Von Günther Wiesinger

Starke Leistung: KTM feierte 100. Road Racing-GP-Sieg

KTM bestritt 2003 erstmals die 125-ccm-WM, ein Jahr später feierten die Österreicher mit Casey Stoner den ersten Sieg. Inzwischen hält KTM bei 100 GP-Siegen; Zuletzt jubelte man am 8. März mit Albert Arenas.
Sergio Garcia und Ryusei Yamanaka
Moto3
Von Mario Furli

Garcia und Yamanaka (Honda) sehnen Neustart herbei

133 Tage liegen zwischen dem Moto3-Saisonauftakt in Doha und der WM-Fortsetzung in Jerez am 19. Juli. Das Estrella Galicia 0,0 Team mit Valencia-Sieger Sergio Garcia und Rookie Ryusei Yamanaka freut sich darauf.
Maximilian Kofler (li.) muss sich vorerst mit Bruder Andreas das Trainingsmotorrad teilen
Moto3
Von Helmut Ohner

Maximilian Kofler: Vorfreude auf zwei Heimrennen

Bedingt durch die Corona-Krise musste der GP-Kalender umgestaltet werden. Weil es auf dem Red-Bull-Ring zwei Termine gibt, kommt der Österreicher Maximilian Kofler gleich zweimal in den Genuss eines Heimrennens.
In der Moto3-WM ist Can Öncü nicht glücklich geworden
Moto3
Von Maximilian Wendl

Can Öncü: «Das Interesse in der Türkei ist gestiegen»

Can Öncü hat die Moto3-Serie verlassen und ist in die Supersport-Klasse gewechselt. Bruder Deniz ist immer noch in der Moto3-WM. Im zweiten Teil des Interviews gibt Can Einblicke in das Verhältnis der beiden Talente.
Can Öncü im Gespräch mit seinem Rennfahrer-Kumpel Toprak Razgatlioglu
Moto3
Von Maximilian Wendl

Can Öncü: «Den Druck fand ich nicht in Ordnung»

Can Öncü ist der jüngste Grand-Prix-Sieger aller Zeiten. Seit seinem Erfolg 2018 in der Moto3-Klasse ist einiges passiert. Mittlerweile fährt er in der Supersport-WM, sein Traum ist aber der MotoGP-Titel.
Für KTM war der Moto3-Sieg von Albert Arenas in Katar der 100. Grand-Prix-Sieg im Road Racing
Moto3
Von Maximilian Wendl

100. GP-Erfolg von KTM: Arenas genoss jede Runde

Mit viel Mut und Entschlossenheit sicherte sich Albert Arenas noch vor der Coronavirus-Zwangspause den Sieg im ersten Moto3-WM-Lauf der Saison in Katar. Der Triumph des Spaniers ist der 100. GP-Erfolg von KTM.
Deniz Öncü will 2020 in der Moto3-WM für Furore sorgen
Moto3
Von Maximilian Wendl

Was sich Deniz Öncü (KTM) von Bruder Can abschaut

Dank Deniz und Can Öncü sowie Toprak Razgatlıoğlu boomt der Motorradsport in der Türkei. Im Interview mit «SPEEDWEEK.com» spricht Moto3-Pilot Deniz Öncü darüber und über sein Verhältnis zum Zwillingsbruder.
Tim Jüstel (rechts). Von links: Presse-Sprecherin Susanna, Baltus, Geiger und Dupasquier
Moto3
Von Günther Wiesinger

Tim Jüstel (Prüstel): Die Bikes blieben in Spanien

Das PrüstelGP-Team entschied sich im April, die Moto3-KTM von Dupasquier und Baltus in Spanien zu belassen. Das ist nicht besonders schlimm, weil private Testfahrten verboten wurden.
Giacomo Agostini
Moto3
Von Otto Zuber

Giacomo Agostini & Co. erinnern sich an Carlo Ubbiali

Durch den Tod von Carlo Ubbiali hat die italienische Motorsport-Szene einen der grössten Champions verloren. Giacomo Agostini, Max Biaggi und Loris Capirossi erinnern sich an den neunfachen Champion.
Carlo Ubbiali mit Umberto Masetti (rechts)
Moto3
Von Nora Lantschner

Neunfacher Weltmeister Carlo Ubbiali (90) verstorben

In den 1950er-Jahren eroberte Carlo Ubbiali sechs 125er- und drei 250er-WM-Titel, acht davon auf MV Agusta. Nun verstarb der Italiener im Alter von 90 Jahren in seiner Heimat Bergamo.
Startplatz in Katar: Dupasquier, Crew-Chief Stefan Kirsch und Tim Jüstel (mit Sonnenbrille)
Moto3
Von Günther Wiesinger

PrüstelGP: Klare Saisonziele für Dupasquier & Baltus

Prüstel-Teamkoordinator Tim Jüstel will von den Rookies Jason Dupasquier und Barry Baltus einen ähnlichen Aufwärtstrend sehen wie bei Salac 2019 (Platz 5 in Valencia). Dirk Geiger soll sich für die WM 2021 empfehlen.
Maximilian Kofler
Moto3
Von Johannes Orasche

Maxi Kofler (KTM): Platz 7 nach Abitur-Stress

Der Oberösterreicher Maxi Kofler kämpfte sich bei seiner Premiere im virtuellen Motorrad-GP von Silverstone in der Moto3-Klasse auf P7. «Im Vordergrund stand der Spass», erklärte er hinterher.
Steve Jenkner (li.) auf der Speedwaybahn in Meißen
Moto3
Von Ivo Schützbach

Steve Jenkner: «Hätte das viel eher machen sollen»

Während seiner aktiven Zeit fuhr der langjährige 125er-GP-Pilot Steve Jenkner immer wieder mal Flat-Track, aber nur mit kleinen Bikes. Jetzt wagte er sich mit einem 650er-Rotax-Motor in Meißen auf die Speedwaybahn.
Albert Arenas Minuten vor dem Katar-GP im März
Moto3
Von Nora Lantschner

Albert Arenas (KTM): «Das Adrenalin fehlt»

Moto3-WM-Leader und KTM-Pilot Albert Arenas aus dem Aspar Team vergleicht das virtuelle Racing mit echter Action und verrät, wie er mit der Corona-bedingten Zwangspause umgeht.
Dirk Geiger beim Katar-GP 2020
Moto3
Von Günther Wiesinger

PrüstelGP: Dirk Geiger als Stammfahrer für 2021?

PrüstelGP übernahm im Mai 2017 das strauchelnde RTG-Team und kämpfte bereits 2018 dank Bezzecchi (mit KTM) um den WM-Titel. Jetzt wird Dirk Geiger für die WM aufgebaut.
Das Prüstel-Team 2020 mit Florian Prüstel, den GP-Piloten Dupasquier, Geiger und Baltus (hinten in der Mitte) und den Junioren
Moto3
Von Günther Wiesinger

Florian Prüstel: «Hoffentlich geht es bald los»

Auch das deutsche Prüstel-Moto3-KTM-Team wartet sehnsüchtig auf den Neustart der Saison. Die neue Fahrerpaarung Jason Dupasquier und Barry Baltus scharrt in den Startlöchern.
Jorge Martinez (rechts von Albert Arenas) und sein Team bejubeln den Auftaktsieg in Katar
Moto3
Von Nora Lantschner

Jorge Martinez: «Das sind großartige Neuigkeiten»

Jorge «Aspar» Martinez rechnet mit zehn Grand Prix in Europa – vielleicht sogar mehr. Seine Fahrer um Moto3-WM-Leader Albert Arenas (KTM) seien hoch motiviert, unterstreicht der Spanier.
Kaito Toba beim Moto3-Auftakt 2020 in Doha/Katar
Moto3
Von Mario Furli

Kaito Toba (KTM): «Wir müssen vorsichtig sein»

Red Bull-KTM-Ajo-Neuzugang Kaito Toba verbringt die Corona-bedingte Zwangspause zu Hause in Japan. «Ich hoffe, euch alle bald wieder an den Strecken zu sehen», schickt er an die MotoGP-Fans.
Dirk Geiger im PrüstelGP-Design von 2020
Moto3
Von Günther Wiesinger

Dirk Geiger (17): Neues Management, neue Rennserie

Eigentlich sollte das deutsche Talent Dirk Geiger (17) im Frühjahr fünf Moto3-WM-Läufe für Prüstel bestreiten, doch der Virus kam dazwischen. Jetzt wechselt er mit Prüstel in die Junioren-WM.
Teamteilhaber Peter Öttl hofft auf eine Fortsetzung der Moto3-Saison im August
Moto3
Von Maximilian Wendl

Peter Öttl (Husqvarna): «Uns bleibt nur die Hoffnung»

Der Bayer Peter Öttl, Teamteilhaber von Sterilgarda-Husqvarna, bedauert das Aus der Rennen in den Niederlanden, Deutschland und Finnland. Die Hoffnung, die Saison im Sommer fortsetzen zu können, lebt aber weiter.
Teambesitzer Aki Ajo
Moto3
Von Günther Wiesinger

Aki Ajo (KTM): «Die Moto3-Rennen sind wie Kriege»

«Die Moto3-WM ist eine komplizierte Kategorie geworden», sagt Red Bull KTM-Moto3-Teambesitzer Aki Ajo. Der Finne sucht nach den richtigen Rezepten für die Rückkehr zur Weltspitze.
Ex-Junioren-Weltmeister Raúl Fernandez auf der Red Bull Ajo-KTM
Moto3
Von Günther Wiesinger

Aki Ajo (KTM): Sind die mageren Jahre jetzt vorbei?

Das sieggewohnte Red Bull KTM-Ajo-Team gewann in der Moto3-Klasse in den letzten drei Jahren mit den Stammfahrern keinen einzigen WM-Lauf. Mit Toba und Fernandez soll sich das ändern. Notfalls erst 2021.
Das Dashboard der Moto3-Bikes wird bisher nur von der Race Direction angeschrieben
Moto3
Von Simon Patterson

Dashboard: Mehr Möglichkeiten für Moto3 und Moto2

Was in der MotoGP-Klasse bereits verfügbar ist, soll zukünftig auch in den kleinen Klassen der Motorrad-WM möglich sein: Teams werden Nachrichten auf das virtuelle Pit Board ihrer Fahrer senden können.
Raul Fernandez beim Moto3-Auftakt 2020 in Katar: Es wird dauern, bis er das Rennleder wieder anziehen wird
Moto3
Von Nora Lantschner

Raul Fernandez: «Die Trainings-Routine hilft»

KTM-Pilot Raul Fernandez spricht über die Corona-bedingte Zwangspause, die schwierige Situation in seiner Heimat Spanien und die Zusammenarbeit mit seinem neuen Moto3-Team Red Bull KTM Ajo.
Trotz Platz 26 im ersten Rennen ist Khairul Idham Pawi noch nicht bange
Moto3
Von Maximilian Wendl

Khairul Idham Pawi über die Moto2 und die Moto3

Khairul Idham Pawi verpasste einen Großteil der Vorsaison wegen einer Verletzung. Damals ging er in der Moto2-WM auf Punktejagd, jetzt ist der frühere Grand-Prix-Sieger wieder zurück in der Moto3 und fährt für Honda.
Jakub Kornfeil 2016 auf der Moto3-Maschine mit M7-Sponsorship
Moto3
Von Günther Wiesinger

Sepang Circuit gewinnt Klage gegen Sponsor M7

Der Sepang Circuit hat eine Klage gegen den ehemaligen GP-Sponsor Drive M7 gewonnen, der weder beim malaysischen SIC-Moto3-Team noch bei Jorge Martinez (MotoGP mit Hayden und Laverty) seinen Verpflichtungen nachkam.
Teamteilhaber Peter Öttl
Moto3
Von Günther Wiesinger

Peter Öttl (Husqvarna): Warten auf den Dorna-Zuschuss

In der Moto3-Klasse wird die Luft für die finanzschwachen Teams wegen der Coronakrise langsam dünn. Teamchef Peter Öttl hat Ideen, wie sich der Aufwand weiter reduzieren lässt.
Ryusei Yamanaka ist zurück in Japan
Moto3
Von Nora Lantschner

Yamanaka: Die Coronakrise in seiner Heimat Japan

«Es wird jeden Tag schlimmer», beschreibt Moto3-Rookie Ryusei Yamanaka (18) die Lage in Japan. Der Honda-Pilot aus dem Estrella Galicia 0,0 Team hält sich zu Hause in Chiba fit.
John McPhee startete mit Platz 2 in die neue Moto3-Saison
Moto3
Von Maximilian Wendl

John McPhee (Honda) mit Kampfansage an die Konkurrenz

Der Moto3-Pilot aus Schottland genießt die Zeit mit seiner Familie, obwohl er nach Platz 2 zum Auftakt auch gerne direkt weiter auf Punktejagd gegangen wäre. Im Interview erklärt er, warum es in Katar so gut lief.
Tatsuki Suzuki, Paolo Simoncelli und Niccolò Antonelli bei der Teamvorstellung 2020
Moto3
Von Nora Lantschner

SIC58 Squadra Corse: Im Namen von Marco Simoncelli

Seit 2017 geht die SIC58 Squadra Corse in der Moto3-WM an den Start, 2019 gelang der Durchbruch. Mit Niccolò Antonelli und Tatsuki Suzuki hat Paolo Simoncelli Großes vor – zu Ehren seines allzu früh verstorbenen Marco.
Maximilian Kofler in der Startaufstellung des GP von Katar
Moto3
Von Helmut Ohner

Maximilian Kofler: Volle Konzentration auf die Matura

Anstatt für das Team CIP Green Power in der Moto3-Weltmeisterschaft von Rennen zu Rennen zu düsen, hat der 19-jährige Österreicher Maximilian Kofler momentan viel Zeit, sich auf die seine Matura vorzubereiten.
Johan Stigefelt arbeitet an einem Plan für drei Monate
Moto3
Von Simon Patterson

Johan Stigefelt: Existenzsorgen der GP-Teams

Wie erlebt Petronas SRT die Coronakrise? WM-Promoter Dorna greift den Privatteams zwar unter die Arme, aber «diese Summe wird nicht alles abdecken», weiß auch Teamdirektor Johan Stigefelt.
Die Blaue Moschee in Istanbul: Es ist ruhig geworden
Moto3
Von Mario Furli

Covid-19: Entwicklung in der Türkei bereitet Sorgen

Von 2005 bis 2007 fand im Istanbul Park noch der Türkei-GP statt, nun entwickelt sich die Stadt am Bosporus zu einem neuen Covid-19-Epizentrum. Experten befürchten eine hohe Dunkelziffer.
Doha-Sieger Albert Arenas (KTM) vor Sergio Garcia (Honda)
Moto3
Von Otto Zuber

Sergio Garcia: «Honda und KTM auf ähnlichem Level»

Die Moto3-Klasse bestritt in Doha/Katar immerhin schon ein Rennen, ehe die Coronakrise die Motorrad-WM lahm legte. Wen zählt Honda-Pilot Sergio Garcia 2020 zu den Favoriten?
Das PrüstelGP Team mit den Moto3-Fahrern Jason Dupasquier, Dirk Geiger und Barry Baltus
Moto3
Von Nora Lantschner

Coronakrise: Ein offener Brief von PrüstelGP

«Sport dient nicht nur zur Unterhaltung, sondern ist unsere Leidenschaft», betont das sächsische Moto3-Team carXpert PrüstelGP. Die rasante Ausbreitung des Coronavirus sorgt aber für eine lange Zwangspause.
Sergio Garcia
Moto3
Von Otto Zuber

Sergio Garcia: «Bleibe immer mit dem Team in Kontakt»

Estrella Galicia 0,0-Honda-Pilot Sergio Garcia vertreibt sich die Zeit in seinen eigenen vier Wänden mit Training und Lernen. Der Teenager aus Burriana (Spanien) hält auch ständigen Kontakt zum Team.
Tony Arbolino
Moto3
Von Vanessa Georgoulas

Arbolino über Lorenzo-Training: «Das verändert dich»

Der italienische Snipers-Honda-Pilot Tony Arbolino spricht über die wertvolle Schützenhilfe von Jorge Lorenzo und erklärt: «Es hilft mir in vielerlei Hinsicht, mit einem Champion wie Jorge zu trainieren.»

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 06.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Mo. 06.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Mo. 06.07., 18:20, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Mo. 06.07., 18:50, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 06.07., 19:00, Eurosport 2
Tourenwagen: Weltcup
Mo. 06.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 06.07., 19:15, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 06.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 06.07., 19:40, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 06.07., 20:15, ServusTV Österreich
Bergwelten
» zum TV-Programm