SPEEDWEEK Überblick

Moto3 - ALLE NEWS

Can Öncü vor seinem wohl letzten Start in der Moto3-WM
Moto3
Von Ivo Schützbach

Nach Moto3-Aus: Der Plan von Sofuoglu für Can Öncü

Can Öncü bestritt in Valencia sein letztes Moto3-Rennen für Red Bull KTM Ajo. 2020 wechselt der 16-jährige Türke in die Supersport-WM. Sein Manager Kenan Sofuoglu, selbst fünffacher Weltmeister, traut ihm viel zu.
Moto3 ist auch 2020 gut besetzt
Moto3
Von Günther Wiesinger

Offiziell: Die Teams und Fahrer der Moto3-WM 2020

Vor wenigen Minuten veröffentlichte die FIM die provisorische Teilnehmerliste der Moto3-WM 2020. Husqvarna kehrt nach 2014 und 2015 mit zwei Mototorrädern zurück.
Das neue Husqvarna-Team: Biaggi, Lopez, Fenati und Öttl
Moto3
Von Günther Wiesinger

Husqvarna in Jerez: Fenati und Lopez sind startklar

Am Tag vor dem Moto2- und Moto3-Test in Jerez ist das neue Husqvarna-Team von Max Biaggi und Peter Öttl mit den Piloten Fenati und Lopez einsatzbereit. Aber es gibt Regen und Geldsorgen.
Im Rennen in Valencia: Marcos Ramirez (42) vor Canet (44) und Arenas
Moto3
Von Günther Wiesinger

Peter Öttl: «So lief das Drama mit Aron Canet ab»

Das KTM-Team von Max Biaggi und Peter Öttl erlebte in Valencia ein turbulentes Moto3-Rennen. Wegen Ölverlusts musste Canet die KTM in der Besichtigungsrunde parken. Der 2. WM-Rang schien futsch. Aber es kam anders.
Filip Salac überzeugte in Valencia
Moto3
Von Kay Hettich

PrüstelGP: Salac verpasste Valencia-Sieg um 0,3 sec!

Das Rennen der Moto3 in Valencia war nicht arm an Ereignissen. Nach Massensturz und Rennabbruch stürmte Redox PrüstelGP-Pilot Filip Salac auf Platz 5. Der erste Sieg des jungen Tschechen war zum Greifen nah.
Marcos Ramirez beim GP von Valencia 2019
Moto3
Von Oliver Feldtweg

Moto3 Valencia: Abbruch nach Sturz und Feuer

Der Moto3-WM-Lauf in Valencia wurde zuerst wegen eines Ölverlusts bei Aron Canet verschoben und dann in der dritten Runde abgebrochen.
Alex Márquez, Marc Márquez und Lorenzo Dalla Porta
Moto3
Von Mario Furli

Valencia: Das erste Foto der drei Weltmeister 2019

Schon vor dem finalen Showdown der Saison 2019 stehen die Weltmeister fest: Marc Márquez (MotoGP), Alex Márquez (Moto2) und Lorenzo Dalla Porta (Moto3) können den Valencia-GP genießen.
Hervé Poncharal, Deniz Öncü und Kenan Sofuoglu
Moto3
Von Isabella Wiesinger

Offiziell: Deniz Öncü 2020 bei Red Bull KTM Tech3

Was SPEEDWEEK.com-Leser schon wussten, wurde in Valencia offiziell betätigt: Deniz Öncü bestreitet neben Ayumu Sasaki die Moto3-WM 2020 im Red Bull KTM Tech3 Team von Hervé Poncharal.
Andrea Migno (links) neben Albert Arenas
Moto3
Von Mario Furli

Valencia: Erste Pole für Andrea Migno (KTM)

Andrea Migno (KTM) sicherte sich die Pole-Position für das letzte Moto3-Rennen der Saison 2019, das gleichzeitig den Abschied seines Mugen Race Teams aus der Motorrad-WM bedeutet.
Gino Borsoi, Stefano Nepa und Jorge Martinez sind sich einig
Moto3
Von Mario Furli

Moto3-Feld 2020: Stefano Nepa im Ángel Nieto Team

In Valencia verkündete das Ángel Nieto Team von Jorge «Aspar» Martinez, wer in der Moto3-WM 2020 neben Albert Arenas eine KTM steuern wird: Die Wahl fiel auf Stefano Nepa (18).
Tomzcyk, Ezpeleta und Beirer mit der NTC-KTM
Moto3
Von Oliver Feldtweg

Northern Talent-Cup: Ab heute läuft die Anmeldung

Der neue Northern Talent-Cup, eine Initiative von Dorna, ADAC und KTM, nimmt endlich Formen an. Heute beginnt die Anmeldefrist, sie endet am 31. Dezember. 14 Rennen sind geplant, maximales Alter 17 Jahre.
Jorge Martinez auf seiner 80er-Derbi
Moto3
Von Nora Lantschner

Valencia: Jorge «Aspar» Martinez zur Legende ernannt

Jorge Lorenzo wurde der Legenden-Status von Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta in Aussicht gestellt, Jorge Martinez ist schon seit Donnerstag ganz offiziell Teil der «MotoGP Legends Hall of Fame».
Jeremy Alcoba wird 2020 für Kömmerling Gresini fahren
Moto3
Von Kay Hettich

Gresini mit Junioren-Weltmeister Alcoba statt Rodrigo

Sonderlich erfolgreich verlief die Moto3-WM 2019 für das Team Kömmerling Gresini nicht. Statt des verletzten Gabriel Rodrigo setzt Teamchef Fausto Gresini erneut Moto3-Junioren-Weltmeister Jeremy Alcoba auf die Honda.
Max Biaggi
Moto3
Von Günther Wiesinger

Bruch mit Max Biaggi? Peter Öttl dementiert heftig

Während des Sepang-GP in Malaysia tauchte das Gerücht auf, Peter Öttl werde den Moto3-Deal mit Max Biaggi für 2020 nicht verlängern. Der Wahrheitsgehalt dieser Meldung tendiert gegen null.
Teammanager Aki Ajo mit Raul Fernandez
Moto3
Von Otto Zuber

Red Bull KTM Ajo verpflichtet Raul Fernandez für 2020

Jetzt ist es offiziell: Der Junioren-Weltmeister Raul Fernandez wird 2020 mit dem Red Bull KTM Ajo Team die Moto3-WM bestreiten. Der Teenager aus Madrid trennt sich wie erwartet vom Gaviota-Nieto-KTM-Team.
Paolo Simoncelli
Moto3
Von Otto Zuber

Paolo Simoncelli: Gedanken zum Tod von Munandar

Das Sepang-Wochenende wurde vom Tod des jungen Afridza Munandar überschattet. Damit hat die Strecke in Malaysia wieder ein Opfer gefordert. Deshalb fragt Paolo Simoncelli: Ist die Zeit gekommen, um etwas zu ändern?
Raúl Fernandez
Moto3
Von Günther Wiesinger

Moto3-Teams 2020: Wirbel um Raul Fernandez

Junioren-Weltmeister Raul Fernandez sorgt in der Moto3-WM für Aufregung: Der 19-Jährige aus Madrid und die Gaviota-Nieto-KTM-Teamführung um Jorge «Aspar» Martinez sind völlig zerstritten.
Peter Öttl und Max Biaggi präsentieren die neue Husqvarna für die Moto3-WM
Moto3
Von Mario Furli

Husqvarna in der Moto3-WM: Auf Anhieb Podestplätze?

Peter Öttl und Max Biaggi enthüllten am Dienstag auf der Eicma in Mailand die Husqvarna FR 250 GP, mit der Romano Fenati und Alonso Lopez in der Moto3-WM 2020 angreifen werden.
Dirk Geiger bei seinem Wildcard-WM-Einsatz auf dem Sachsenring
Moto3
Von Günther Wiesinger

Dirk Geiger und PrüstelGP: Gesamtpaket für 5 Moto3-GP

Dirk Geiger (18) rechnet sich Chancen aus, die ersten fünf Grand Prix der Moto3-WM 2020 auf der KTM von PrüstelGP zu bestreiten. «Wir sind auf einem sehr guten Weg», bestätigte sein Manager Peter Bales.
Die neue Husqvarna FR250GP für die Moto3-WM 2020
Moto3
Von Günther Wiesinger

Exklusiv: So sieht die neue Moto3-GP-Husqvarna aus

Auf der Mailänder Motorradmesse EICMA präsentiert Husqvarna morgen das Moto3-WM-Projekt. Im Sterilgarda-Team von Max Biaggi und Peter Öttl werden Romano Fenati und Alonso Lopez um den Titel kämpfen.
Filip Salac vor Jakub Kornfeil
Moto3
Von Kay Hettich

Dicke Luft bei Prüstel-GP: Kornfeil beschuldigt Salac

Für Redox Prüstel-GP ging die Serie von Überseerennen in der Moto3-WM 2019 mit bescheidener Ausbeute zu Ende. Für das Highlight sorgte Filip Salac, der sich in Sepang unfair gegen Jakub Kornfeil durchgesetzt haben soll.
Lorenzo Dalla Porta feiert mit seinem Honda-Team Leopard Racing
Moto3
Von Kay Hettich

Sepang-Sieger Dalla Porta: «Wie machen sie das nur?»

Die Moto3-Weltmeisterschaft 2019 hat Lorenzo Dalla Porta bereits beim Australien-GP für sich entschieden, die Lust an Siegen hat der Leopard-Pilot aber nicht verloren. In Sepang war seine Honda perfekt vorbereitet.
Start zum Moto3-Rennen: Arenas (75) stürzte Dalla Porta (48) siegte
Moto3
Von Oliver Feldtweg

Sepang: Sieg für Champion Dalla Porta nach Sturzorgie

Das vorletzte Moto3-Rennen der Saison auf dem Sepang Circuit wurde nach einer Sturzorgie eine Beute von Lorenzo Dalla Porta vor Garcia und Masia. Ogura (Platz 4) setzte sich den Helm des toten Afridza Munadar auf.
So endete der Australien-GP nach dem Crash für Canet
Moto3
Von Oliver Feldtweg

Aron Canet (KTM): Jetzt muss er um 2. WM-Rang zittern

Ein Sieg und vier Nuller bei den letzten fünf Rennen – diese Serie hat Aron Canet (KTM) aus dem Team von Biaggi & Öttl um die Titelchance gebracht. Jetzt jagen drei Gegner seinen 2. WM-Rang.
Filip Salac erlebte auf Phillip Island ein enttäuschendes Rennende
Moto3
Von Otto Zuber

PrüstelGP-KTM-Duo reist enttäuscht aus Australien ab

Sowohl für Jakub Kornfeil als auch für Rookie Filip Salac verlief das Rennen auf Phillip Island enttäuschend, dabei zeigte Letzterer das Rennen seines Lebens. Doch er wurde acht Runden vor dem Rennende abgeräumt.
Langersehnt: Lorenzo Dalla Porta feierte seinen Titel ausgelassen
Moto3
Von Otto Zuber

Lorenzo Dalla Porta: «Lange auf diesen Tag gewartet»

Mit seinem Sieg im Moto3-Lauf auf Phillip Island sicherte sich Lorenzo Dalla Porta den Titel in der WM-Einsteigerklasse. Der 22-jährige Italiener aus dem Leopard Racing Team konnte sein Glück gar nicht fassen.
Sieger und Weltmeister: Lorenzo Dalla Porta jubelt
Moto3
Von Oliver Feldtweg

Phillip Island: Dalla Porta siegt – neuer Weltmeister

Aron Canet wollte seine Titelchance auf Phillip Island mit der Brechstange wahren und stürzte. Lorenzo Dalla Porta bescherte Leopard-Honda den dritten WM-Titel in fünf Jahren.
Marco Simoncelli wurde nur 24 Jahre alt
Moto3
Von Nora Lantschner

Acht Jahre danach: Marco Simoncelli ist unvergessen

Am heutigen 23. Oktober jährt sich der tragische Tag, an dem Marco Simoncelli in Sepang sein Leben ließ, zum achten Mal. 2019 beschert die SIC 58 Squadra Corse Papa Paolo emotionale Momente.
Fausto Gresini und Jeremy Alcoba sind sich einig
Moto3
Von Mario Furli

Jeremy Alcoba 2020 bei Gresini: «Richtung Top-10»

Jeremy Alcoba führt in der Moto3-Junioren-WM vor dem letzten CEV-Event des Jahres souverän. 2020 rückt der Spanier für Fausto Gresini auf Honda in der Moto3-WM aus.
Dirk Geiger auf der Kiefer-KTM beim GP von Deutschland
Moto3
Von Günther Wiesinger

Dirk Geiger: Fünf Grand Prix bei Prüstel rücken näher

Das PrüstelGP-KTM-Team sucht einen Fahrer für die ersten fünf Moto3-WM-Rennen 2020. Dirk Geiger (17) hat ausgezeichnete Chancen, wenn das nötige Geld rechtzeitig aufgetrieben wird.
Für Jakub Kornfeil verlief der Japan-GP enttäuschend
Moto3
Von Otto Zuber

PrüstelGP KTM: Fehler, Strafen und viel Pech in Japan

Der Moto-3-WM-Lauf in Japan brachte dem Redox PrüstelGP Team nicht den erhofften Erfolg. Für Jakub Kornfeil war das Rennen bereits in der ersten Runde gelaufen. Filip Salac kam auf Platz 22 ins Ziel.
Jakub Kornfeil
Moto3
Von Oliver Feldtweg

Motegi: PrüstelGP und die One-Man-Show von Kornfeil

Weil sich Filip Salac am Freitag in Japan verletzt hat, bestand das Prüstel-GP-KTM-Team am Samstag nur aus einem Fahrer – aus Jakub Kornfeil. Er sicherte sich den 7. Startplatz.
Polesetter Niccolo Antonelli
Moto3
Von Gerraint Thompson

Motegi: Antonelli aus dem Nirgendwo auf Moto3-Pole

Im Qualifying der Moto3-WM auf dem Twin Ring in Motegi erlebten wir auf nasser Strecke einige Überraschungen. Das Team von Paolo Simoncelli konnte jubeln, ebenso der Kasache Makar Yurchenko.
Filip Salac hat sich verletzt
Moto3
Von Peter Fuchs

Schock für PrüstelGP: Salac auf Trage abtransportiert

Während Jakub Kornfeil als Vierter in den freien Moto3-Trainings am Freitag in Japan für Freude im sächsischen Team Prüstel KTM sorgte, erging es Teamkollege Filip Salac schlecht: Der 17-Jährige erlitt Knochenbrüche.
Statt Kornfeil (Foto) und Salac fahren bei Prüstel künftig Dupasquier und Baltus
Moto3
Von Günther Wiesinger

Moto3-WM 2020 mit 15 KTM, 14 Honda und 2 Husqvarna

Die Teams und Hersteller haben die Karten für die Moto3-WM neu gemischt. Alles deutet wieder auf eine spannende WM hin. 2019 gab es in 15 Rennen schon elf verschiedene Sieger!
Dirk Geiger
Moto3
Von Günther Wiesinger

Prüstel-KTM: 2020 fünf Grand Prix mit Dirk Geiger?

Weil der neue Stammfahrer Barry Baltus erst beim sechsten Grand Prix 2020 das Mindestalter erreicht, sucht Prüstel einen Ersatz für die ersten fünf Moto3-WM-Rennen. Dirk Geiger gilt als aussichtsreicher Kandidat.
Aron Canet muss sich ein weiteres Mal aufrappeln, wenn er den Moto3-Titel will
Moto3
Von Nora Lantschner

Aron Canet (KTM): Kann er noch einmal verkürzen?

Vor dem Japan-GP liegt Aron Canet in der Moto3-WM 22 Punkte hinter Lorenzo Dalla Porta (Honda). Die zweite Saisonhälfte war für den KTM-Piloten aus dem Max Racing Team ein ständiges Auf und Ab.
Albert Arenas erlebte 2019 schon Höhen und Tiefen
Moto3
Von Mario Furli

Albert Arenas (KTM): Im Kopf eines Rennfahrers

Albert Arenas (22) gelang mit dem Moto3-Sieg in Buriram ein Befreiungsschlag, nachdem ihn Selbstzweifel gequält hatten: «Ich glaubte, es lag an mir», gestand der Ángel-Nieto-KTM-Pilot.
Honda-Pilot Tatsuki Suzuki sah in Buriram die Zielflagge nicht
Moto3
Von Nora Lantschner

Paolo Simoncelli: «Moto3 braucht strengere Strafen»

SIC58-Squadra-Corse-Teameigentümer Paolo Simoncelli musste in Buriram mit ansehen, wie das Moto3-Rennen von Tatsuki Suzuki frühzeitig beendet wurde. Jetzt fordert er eine Reaktion.
Gabriel Rodrigo musste 2019 viel einstecken
Moto3
Von Nora Lantschner

Pechvogel Gabriel Rodrigo: Vierte OP der Saison

In Buriram brach sich Gabriel Rodrigo im Moto3-Warm-UP den zweiten Mittelfußknochen im rechten Fuß. Für den Gresini-Honda-Piloten war es längst nicht der einzige Rückschlag: «Es ist nicht unser Jahr.»
Lorenzo Dalla Porta vor Buriram-Sieger Albert Arenas und Tony Arbolino
Moto3
Von Mario Furli

Buriram: Schmerzhafter GP für Dalla Porta & Arbolino

Leopard-Honda-Pilot Lorenzo Dalla Porta baute seinen Vorsprung in der Moto3-WM mit Platz 2 in Buriram aus – und war trotzdem unglücklich. Auch der WM-Dritte Tony Arbolino (Snipers) musste einen Rückschlag hinnehmen.
Albert Arenas hatte in Thailand Grund zur Freude
Moto3
Von Nora Lantschner

Albert Arenas (KTM): Elfter Moto3-Sieger der Saison

KTM-Pilot Albert Arenas aus dem Ángel Nieto Team jubelte in Buriram über den insgesamt dritten Moto3-Sieg seiner Karriere. Dabei hatte seine Saison 2019 mit einem schweren Trainingsunfall begonnen.
Sünder und Wiederholungstäter Andrea Migno
Moto3
Von Günther Wiesinger

Andrea Migno: Ogura abgeräumt, Strafe für Motegi-GP

Andrea Migno aus dem KTM-Team von Fiorenzo Caponera räumte in Buriram den Japaner Ogura aus dem Weg – wie in Misano. Er wird deshalb in Japan um sechs Startplätze strafversetzt.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 21.11., 14:40, Motorvision TV
Classic
Do. 21.11., 14:55, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 21.11., 15:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 21.11., 18:25, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 21.11., 18:30, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 21.11., 19:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 21.11., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 21.11., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Do. 21.11., 20:20, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 21.11., 21:00, ORF Sport+
Formel 1
» zum TV-Programm