SPEEDWEEK Überblick

Moto3 - ALLE NEWS

Auch die NTC-Teenager müssen stillhalten
Moto3
Von Esther Babel

Corona wirbelt Northern Talent Cup durcheinander

Das SARS-CoV-2 Virus pulverisiert auch den Rennkalender der von Dorna, ADAC und KTM gegründeten Nachwuchsschule. Wann es losgeht, steht in den Sternen. Training wird kurzfristig angesetzt.
So stellt sich Voxan den Speed-Rekord vor
Moto3
Von Nora Lantschner

Max Biaggi: Rekordjagd muss wegen Covid-19 warten

Moto3-Teamteilhaber Max Biaggi wollte im Juli auf der «Voxan Wattman» einen neuen Speed-Rekord für elektrische Motorräder aufstellen. Jetzt musste Venturi-Boss Gildo Pastor das Projekt verschieben.
Die Rotax 256 von Manfred Herweh aus der Saison 1984
Moto3
Von Andreas Gemeinhardt

100 Jahre Rotax: Eng verbunden mit dem Rennsport

Die österreichische Firma Rotax und der Motorradsport sind untrennbar miteinander verbunden und haben im Laufe der letzten 100 Jahre gegenseitig stets von neuem wertvolle Impulse, Insights und Erfahrungen generiert.
Aki Ajo
Moto3
Von Günther Wiesinger

Aki Ajo (KTM): Saisonstart auf dem KymiRing in Juli?

Da die Fristen aller Maßnahmen zur Coronavirus-Eindämmung immer wieder verlängert werden, sind alle Rennen im Juni fraglich. Ein Neustart im Juli scheint denkbar.
John McPhee fehlten nur 0,056 Sekunden zum Auftaktsieg in Katar
Moto3
Von Maximilian Wendl

Warum John McPhee (Honda) so optimistisch ist

Moto3-Pilot John McPhee hat seinen Honda-Teamkollegen Khairul Idham Pawi deutlich geschlagen. Platz 2 in Katar empfindet er als gute Ausbeute. Bei Pawi ist die Stimmungslage nach dem Comeback schlechter.
Nach seinem Auftaktsieg in der Moto3-Klasse geht Albert Arenas mit Rückenwind in die Pause
Moto3
Von Maximilian Wendl

Albert Arenas (KTM): «Das gibt mir mehr Energie»

Moto3-Auftaktsieger Albert Arenas nutzt die Zeit, in der keine Rennen stattfinden, um den Grand Prix von Katar Revue passieren zu lassen. Der KTM-Pilot spricht auch über die Konkurrenz und den veränderten Wochenablauf.
PrüstelGP-Fahrer Dirk Geiger: Von der Moto3- in die Junioren-WM
Moto3
Von Nora Lantschner

Geiger: «Motorsport im Moment nicht an erster Stelle»

Der Coronavirus sorgt nun auch in Deutschland für immer drastischere Einschränkungen des Alltagslebens. Lukas Tulovic und Dirk Geiger rufen ihre Landsleute zu verantwortungsvollem Handeln auf.
Romano Fenati auf der Werks-Husqvarna in Losail
Moto3
Von Günther Wiesinger

Moto3: Teams von PrüstelGP & Husqvarna warten ab

In Spanien wurde heute wie in Italien eine Ausgangssperre beschlossen. Damit rückt der Jerez-GP am 3. Mai in weite Ferne. Die Teams machen sich eine eine Durststrecke gefasst.
Jorge «Aspar» Martinez
Moto3
Von Mario Furli

Aspar: «Gesundheit ist die wertvollste Trophäe»

Jorge Martinez und sein Aspar Team reagieren auf den Coronavirus. Beim Moto3-Auftakt in Doha bescherte ihnen Albert Arenas noch einen viel umjubelten Sieg, nun beherrscht auch in Spanien die Pandemie die Schlagzeilen.
Tatsuki Suzuki #24 mischte in Losail an der Spitze des Moto3-Feldes mit
Moto3
Von Nora Lantschner

Paolo Simoncelli: «Wenn sie uns noch fahren lassen»

Paolo Simoncelli spricht über «die Moto3-WM zur Zeit des Coronavirus» und die Performance seines Schützlings Tatsuki Suzuki in Katar. Der Teameigentümer der SIC58 Squadra Corse litt zu Hause mit.
Tony Arbolino gibt sich cool
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Moto3-WM laut Arbolino: Erfahrung, Glück und Köpfchen

Rang 15 klingt für einen Moto3-Titelanwärter nach einer herben Enttäuschung, aber Tony Arbolino (Honda) meinte nach dem Saisonauftakt in Katar: «Dieser 15. Platz gefällt mir, den kann ich akzeptieren.»
Archivbild: 2007 trat Stefano Bianco in denselben Farben wie Andrea Iannone an
Moto3
Von Mario Furli

Ex-GP-Pilot Stefano Bianco (34) tödlich verunglückt

Ein Verkehrsunfall riss Stefano Bianco am Mittwoch aus dem Leben. Der frühere WM-Pilot der Klasse 125 ccm und ehemalige Teamkollege von Andrea Iannone wurde nur 34 Jahre alt.
​Jaume Masia (5) kämpfte wie ein Löwe
Moto3
Von Otto Zuber

Leopard Racing: Podest mit Masia nur knapp verpasst

Eine Strafe brachte Jaume Masia in Katar um den erhofften Podestplatz beim Moto3-Saisonauftakt. Der Spanier kreuzte die Ziellinie zwar als Dritter, wurde dann aber auf Platz 4 zurückversetzt.
John McPhee
Moto3
Von Otto Zuber

John McPhee (2.): In den ersten Runden kalt erwischt

John McPhee erwischte einen starken Auftakt in die neue Saison: In Katar sicherte sich der Schotte den 2. Platz im Moto3-Rennen. Auf Sieger Arenas fehlten ihm nur 53 Tausendstel. Dabei kam er beim Start nicht gut weg.
Alonso Lopez beendete den ersten Saisonlauf als Dreizehnter
Moto3
Von Andreas Gemeinhardt

Alonso Lopez (Husqvarna): Zum Auftakt in den Punkten

Husqvarna-Pilot Alonso Lopez kassierte beim Moto3-Saisonstart auf dem Losail International Circuit in Doha drei WM-Zähler. Sein Sterilgarda Max Racing-Teamkollege Romano Fenati musste sich mit dem 17. Platz abfinden.
Tatsuki Suzuki wurde beim Saisonstart in Katar Fünfter
Moto3
Von Andreas Gemeinhardt

Tatsuki Suzuki (Honda/5.): «Ich hatte mehr erwartet»

Honda-Pilot Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) schnappte sich beim Großen Preis von Katar in Doha die erste Moto3-Pole-Position der neuen Saison und beendete das Rennen auf dem fünften Platz.
Raul Fernandez
Moto3
Von Vanessa Georgoulas

Raul Fernandez: Spitzenkampf und Top-10-Rang in Katar

Red Bull-KTM-Ajo-Pilot Raul Fernandez erlebte in Katar einen spannenden Moto3-WM-Auftakt. Der Spanier kämpfte zeitweise an der Spitze mit, musste sich letztlich aber mit dem 10. Platz begnügen.
Gabriel Rodrigo: «Es war ein schwieriges Wochenende»
Moto3
Von Andreas Gemeinhardt

Gabriel Rodrigo (Honda/6.): «Ein kluges Rennen»

Trotz Rückversetzung wegen Überschreitung des Track-Limits landeten die beiden Kömmerling Gresini Moto3-Piloten Gabriel Rodrigo und Jeremy Alcoba beim Saisonstart in Doha auf den Plätzen 6 und 7.
Jason Dupasquier vor Maximilian Kofler und Khairul Idham Pawi
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Maximilian Kofler (KTM/27.): «Darauf aufbauen»

Maximilian Kofler kam beim Saisonauftakt der Moto3-WM in Doha/Katar nicht in die Nähe der Punkteränge, aber der KTM-Pilot aus dem Team CIP Green Power sieht vor allem die positiven Aspekte.
Albert Arenas feiert auf dem Siegerpodest
Moto3
Von Maximilian Wendl

Albert Arenas (KTM/1.): «Jede Runde genossen»

Weil er beim Moto3-Auftakt in Katar sein Kämpferherz unter Beweis gestellt hat, sicherte sich KTM-Pilot Albert Arenas den Sieg. Für KTM holte er den 100. GP-Erfolg. «Das macht mich stolz», freute sich der Spanier.
Moto3-Rookie Dirk Geiger konnte seinen Fehler in der ersten Kurve nicht mehr ausmerzen
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Trotz Platz 29: KTM-Neuling Dirk Geiger ist happy

Nach einem Fehler war das Rennen von Moto3-Rookie Dirk Geiger früh kaputt. Trotzdem verbesserte der KTM-Pilot im Verlauf des Grand Prix seine Rundenzeiten. Letztendlich reist er mit einem guten Gefühl aus Katar ab.
Jason Dupasquier arbeitete sich im Rennen auf den 25. Platz nach vorn
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Jason Dupasquier (KTM/25.): «Habe viel gelernt»

KTM-Pilot Jason Dupasquier hat sein erstes Moto3-Rennen auf dem 25. Platz beendet. Auf der Strecke hatte er im Kampf mit den Rivalen Spaß, haderte aber im Verlauf des Katar-Grand-Prix mit den Grip-Verhältnissen.
Vierter GP-Sieg für Arenas, der 100. für KTM
Moto3
Von Günther Wiesinger

Pit Beirer (KTM): «Sieg in Katar bedeutet uns viel»

KTM-Motorsport-Direktor Pit Beirer beobachtete an diesem Wochenende via TV und Livestream zuerst die Supercross-WM, dazu die Cross-WM in Valkenswaard und den Katar-GP. Es gibt etwas zu feiern.
KTM und Albert Arenas in Feierlaune
Moto3
Von Nora Lantschner

Katar, Moto3: Albert Arenas beschert KTM 100. GP-Sieg

Der erste GP-Sieger der Moto3-Saison 2020 ist KTM-Ass Albert Arenas (Aspar Team). Die Honda-Piloten John McPhee und Ai Ogura komplettierten das Podest in Doha/Katar, weil Jaume Masia bestraft wurde.
Raul Fernandez aus dem Red Bull Ajo-Team könnte heute für KTM den 100. GP-Sieg erobern
Moto3
Von Günther Wiesinger

Applaus: KTM steht vor dem 100. Road Racing-GP-Sieg

2003 bestritt KTM erstmals die 125-ccm-Weltmeisterschaft; 2004 gelang Casey Stoner der erste Sieg für KTM. Inzwischen hält KTM bei 99 GP-Siegen. Gelingt in Katar der Jubiläumssieg?
Tatsuki Suzuki und seine SIC58 Squadra Corse ließen sich am Samstag nicht aufhalten
Moto3
Von Nora Lantschner

Wie Suzuki auf den Zwischenfall mit Lopez reagiert

Tatsuki Suzuki startet von der Pole-Position in das erste Moto3-Rennen der Saison 2020. Der Honda-Pilot aus der SIC58 Squadra Corse musste im Qualifying von Doha gleich zwei Zwischenfälle überstehen.
Jason Dupasquier kam nach dem Q1 unzufrieden an die Box zurück
Moto3
Von Nora Lantschner

Dupasquier (KTM/29.): «Moto3-WM funktioniert wohl so»

Jason Dupasquier musste in seinem ersten WM-Qualifying feststellen, dass gerade in der Moto3-Klasse gerne gebummelt wird. Der KTM-Pilot aus dem PrüstelGP Team steht in Katar auf Startplatz 29.
Dirk Geiger war mit seiner Qualifikation sehr zufrieden
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Dirk Geiger (KTM/28.): «Zum Maximum gepusht»

Moto3-Neuling Dirk Geiger hat in der Qualifikation seinen Teamkollegen Jason Dupasquier zum ersten Mal am Auftakt-Wochenende in Katar geschlagen. Aufgrund eines Durcheinanders verpasste er wohl eine noch bessere Zeit.
Tatsuki Suzuki sicherte sich die erste Moto3-Pole des Jahres
Moto3
Von Maximilian Wendl

Tatsuki Suzuki (Honda) holt Moto3-Pole in Katar

Der Japaner Tatsuki Suzuki hat trotz eines Problems die Konkurrenz in die Schranken gewiesen. Der Honda-Pilot startet beim ersten Moto3-Rennen in Katar von der Pole. Ihm folgen drei KTM-Fahrer.
Filip Salac glänzte beim Moto3-Test auf dem Losail International Circuit
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Mirko Cecchini (Snipers Honda): «Wir hatten Glück»

Tony Arbolino bekam im Snipers Team überraschend starke Konkurrenz von Filip Salac. Teamchef Mirko Cecchini freut sich über die Entwicklung und äußert sich zum Kräfteverhältnis zwischen Honda und KTM.
Kamera an: Raul Fernandez startet in seine erste Moto3-Saison als Red Bull-KTM-Ajo-Fahrer
Moto3
Von Nora Lantschner

Katar-GP 2020: Das TV-Programm im Überblick

Der Flutlicht-GP in Doha/Katar läutet auch ohne die MotoGP-Asse die WM-Saison 2020 ein. Am heutigen Samstag starten die Live-Übertragungen im Free-TV. Das TV-Programm von ServusTV und SRF2 im Überblick.
Raul Fernandez vor Darryn Binder, Vietti und Salac
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Raul Fernandez (1.): «Alle KTM machten einen Schritt»

Zwei KTM-Piloten führten in Doha am Freitag die Moto3-Zeitenliste an. Beim Katar-Test bot sich noch ein anderes Bild. Ajo-Fahrer Raul Fernandez erklärte nach seiner Tagesbestzeit warum.
WM-Neuling Maximilian Kofler in Losail
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Maximilian Kofler (KTM/28.): «Bin zuversichtlich»

Moto3-Rookie Maximilian Kofler liegt nach dem zweiten freien Training in Doha/Katar auf Platz 28. Was er von seinem CIP-KTM-Teamkollegen Darryn Binder, am Freitag Zweiter, noch lernen kann.
Moto3-Rookie Dirk Geiger findet sich immer besser zurecht
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Dirk Geiger (KTM/30.): Um 1,3 Sekunden gesteigert

Dirk Geiger zog nach dem Auftakt seines ersten Moto3-Wochenendes ein positives Fazit. Nachholbedarf sieht der PrüstelGP-KTM-Pilot noch beim Anbremsen auf die Kurven des Losail Circuit in Katar.
Jason Dupasquier war am Freitag in Losail trotz der Probleme nicht unzufrieden
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Jason Dupasquier (KTM/29.): «Hatte Schaltprobleme»

Moto3-Rookie Jason Dupasquier hatte im zweiten freien Training Probleme mit der Schaltautomatik. Trotzdem zieht der PrüstelGP-KTM-Pilot nach dem Auftakt in Katar ein positives Fazit.
Raul Fernandez hatte am Freitag in Losail Grund zur Freude
Moto3
Von Waldemar Da Rin

Katar, FP2: Raul Fernandez und KTM voran

Mit Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) und Darryn Binder (CIP Green Power) landeten am Freitag in Doha/Katar zwei KTM-Piloten an der Spitze der Moto3-Zeitenliste. Kofler, Dupasquier und Geiger hatten Mühe.
Tony Arbolino (19)
Moto3
Von Nora Lantschner

Tony Arbolino (Honda): «Neidisch auf Lorenzo»

Snipers-Honda-Pilot Tony Arbolino sprach vor dem Moto3-Saisonauftakt in Doha/Katar über seinen neuen Teamkollegen Filip Salac, das Kräfteverhältnis zwischen Honda und KTM und seinen Trainingskollegen Jorge Lorenzo.
Der Schweizer Jason Dupasquier bestreitet 2020 seine Rookie-Saison in der Moto3-WM mit dem deutschen PrüstelGP Team
Moto3
Von Günther Wiesinger

Moto3-WM: Die wichtigsten Regeln auf einen Blick

Seit 2012 ist die Moto3 die kleinste Klasse der Motorrad-WM. 2020 sind dank Husqvarna wieder drei Hersteller mit dabei. Was man vor dem Saisonauftakt in Katar wissen muss – vom Alterslimit bis zum Motorenpaket.
Tony Arbolino gehört zu den Moto3-Favoriten
Moto3
Von Simon Patterson

Arbolino und Salac (Honda): «Sind bereit zu kämpfen»

Das Snipers Team platzierte mit Neuzugang Filip Salac und dem zweifachen GP-Sieger Tony Arbolino beide Fahrer in den Top-3 des Katar Tests. Für die Moto3-Saison 2020 hat sich vor allem der Italiener viel vorgenommen.
Moto3-Rookie Maximilian Kofler in Losail
Moto3
Von Isabella Wiesinger

Max Kofler (KTM/30.): «Einiges dazugelernt»

«Wir schauen dem Rennen positiv entgegen», betonte Maximilian Kofler (KTM) nach dem 30. Platz im Katar-Test. Für den Österreicher beginnt in einer Woche die erste volle Saison in der Moto3-WM.
Jason Dupasquier (18)
Moto3
Von Nora Lantschner

Dupasquier und Geiger (KTM): «Bereit für das Rennen»

Die Moto3-Rookies Jason Dupasquier und Dirk Geiger fühlen sich nach dem IRTA-Test in Doha/Katar gerüstet für den Saisonauftakt. In der Gesamtwertung landete das PrüstelGP-Duo auf den Rängen 28 und 31.
Filip Salac überraschte in Losail mit der Moto3-Bestzeit
Moto3
Von Mario Furli

Losail-Test: Filip Salac und Honda bleiben vorne

In der kombinierten Moto3-Zeitenliste des IRTA-Tests in Doha/Katar sind acht Honda-Piloten in den Top-10 zu finden. Die Rookies Jason Dupasquier, Maximilian Kofler und Dirk Geiger landeten auf den Rängen 28, 30 und 31.
Dirk Geiger (17) in der PrüstelGP-Box
Moto3
Von Nora Lantschner

Dirk Geiger (KTM/31.): «Stück für Stück steigern»

WM-Neuling Dirk Geiger verbesserte seine persönliche Rundenzeit in Doha/Katar am Samstag deutlich. Trotzdem liegt am letzten Moto3-Testtag vor dem Saisonauftakt noch Arbeit vor dem KTM-Piloten.
Filip Salac nutzte den Windschatten und stellte die Tagesbestzeit auf
Moto3
Von Maximilian Wendl

Filip Salac (Snipers-Honda/1.): «Beeindruckende Zeit»

Dank des Windschattens hat Filip Salac die Tagesbestzeit am zweiten IRTA-Testtag aufgestellt. Mit seiner Honda unterbot er als bisher einziger Fahrer die Marke von 2:05,000 min. Das macht ihm Mut für die Moto3-Saison.
Jason Dupasquier
Moto3
Von Maximilian Wendl

Jason Dupasquier (Prüstel-KTM/29.): «Immer schneller»

Obwohl Jason Dupasquier mit seiner KTM am zweiten IRTA-Testtag der Moto3-Serie nur den 29. Platz belegte, war der Schweizer zufrieden. Zum Abschluss will er sich in Katar noch einmal steigern.
Filip Salac fuhr der Konkurrenz mit seiner Honda davon
Moto3
Von Maximilian Wendl

Losail: Honda-Pilot Filip Salac mit Tagesbestzeit

Honda hat das Hersteller-Duell gegen KTM am zweiten IRTA-Testtag der Moto3-Klasse klar für sich entschieden, denn die Japaner belegten in Katar am Samstag die ersten sechs Plätze. Filip Salac sicherte sich die Bestzeit.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
112