SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Enrico Borghi

Jack Miller mit Marc van der Straten
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marc van der Straten/VDS: Der Löwe als Markenzeichen

Marc van der Straten, belgischer Bier-Milliardär und Graf, ist im Kongo aufgewachsen, deshalb hat er den Löwen als Wappentier für sein Team gewählt. Teil 2 des aussergewöhnlichen Interviews.
Teambesitzer Marc van der Straten mit Michael Bartholemy
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marc van der Straten (VDS): Milliardär und Mäzen

Als Brauerei-Unternehmer ist Marc van der Straten (Marc VDS) steinreich geworden. Sein Team ist mittlerweile in den Klassen Moto2 und MotoGP vertreten. Lesen Sie hier Teil 1 des großen Interviews.
Das Logo von Marc VDS
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marc van der Straten/VDS: Der Löwe als Markenzeichen

Der belgische Bier-Milliardär und Graf Marc van der Straten ist im Kongo aufgewachsen, deshalb hat er den Löwen als Wappentier für sein Team gewählt. Teil 2 des aussergewöhnlichen Interviews.
Brauerei-Milliardär Marc van der Straten mit Moto2-Teambesitzer Sito Pons
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marc van der Straten (VDS): Ein exzentrischer Mäzen

Als Brauerei-Unternehmer ist Marc van der Straten (Marc VDS) steinreich geworden. Sein Moto2-Team gewann 2014 mit Tito Rabat erstmals die WM. Ein MotoGP-Team folgte 2015.
Casey Stoner sass seit 2010 nicht mehr auf der Ducati
MotoGP
Von Enrico Borghi

Casey Stoner: «Vollzeit fahre ich auch 2017 nicht»

Casey Stoner hat keine Angst, als Ducati-Testfahrer nicht mehr den Speed der Besten zu haben. Einzelne Rennen kann er sich vorstellen, eine Saison als Vollzeit-MotoGP-Pilot nicht.
Casey Stoner beim Australien-Sieg 2010
MotoGP
Von Enrico Borghi

Casey Stoner (Ducati): «Es ist anders als bei Honda»

Casey Stoner macht kein Geheimnis daraus, dass er sich bei Honda unterfordert fühlte. «Mein Potenzial wurde dort nicht ausgeschöpft.» Er will die Ducati jetzt wieder zum Sieger-Motorrad machen.
Mit 22 Jahren ist Marc Márquez bereits zweifacher MotoGP-Weltmeister
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marc Márquez: «Müsste für Yamaha Fahrstil ändern!»

Repsol-Honda-Pilot Marc Márquez geht auch 2015 als absoluter Favorit in die MotoGP-Saison. In einem ausführlichen Interview sprach er nun über Rossi, Lorenzo und seine Experimente in den letzten Rennen 2014.
Yonny Hernandez beim Valencia-Test
MotoGP
Von Enrico Borghi

Yonny Hernandez: «Liefere zu wenig technischen Input»

2015 will sich Yonny Hernandez auf der GP14.2 des Pramac-Teams beweisen. Nun sprach er über seine derzeitigen Defizite und seine Beziehung zu Pramac-Teamchef Francesco Guidotti.
Yonny Hernandez wird 2015 mit einer GP14.2 für das Pramac-Team antreten
MotoGP
Von Enrico Borghi

Yonny Hernandez: «Von Kolumbien in die Königsklasse»

Wie schaffte Yonny Hernandez den Sprung von Kolumbien nach Europa und letztendlich in die Königsklasse des Motorradsports? Der 26-Jährige berichtet über seinen Weg zum Erfolg.
Marc van der Straten
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marc van der Straten/VDS: Ein Löwe als Markenzeichen

Der belgische Bier-Milliardär und Graf Marc van der Straten ist im Kongo aufgewachsen, deshalb hat er den Löwen als Wappentier für sein Team gewählt. Ein aussergewöhnliches Interview.
Auf dem Siegerpodest von Magny-Cours sah wirkte weder Marco Melandri noch Sylvain Guintoli sonderlich glücklich
Superbike-WM
Von Enrico Borghi

Marco Melandri: «Teamorder hat mich zerstört»

Als Aprilia-Pilot in der Superbike-WM musste Marco Melandri 2014 wohl erstmals in seiner Karriere einem Teamkollegen Schützenhilfe geben. Es hat den Italiener zermürbt.
Ernstgemeinte Glückwünsche wurden hier wohl nicht ausgetauscht
Superbike-WM
Von Enrico Borghi

Marco Melandri wettert über Guintoli: Kein Sportsmann

Marco Melandri sollte für Aprilia 2014 den Superbike-WM-Titel einfahren, diesen Job erledigte aber sein Teamkollege Sylvain Guintoli. Auch das hat dem Verhältnis der beiden Aprilia-Piloten geschadet.
Marco Melandri gewann 2014 sechs Superbike-Läufe
Superbike-WM
Von Enrico Borghi

Marco Melandri genervt: Superbike-Titel verpasst

Das Kapitel Superbike-WM hat Marco Melandri vorerst geschlossen. Dass er sich erneut ohne WM-Titel verabschieden musste, geht ihm gewaltig gegen den Strich.
Das Fliegen wurde ein grosses Hobby für Marco Melandri
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marco Melandri: «Ist Aprilia bereit für MotoGP?»

Marco Melandri erwartet von der MotoGP-Saison 2015 bei Aprilia keine Heldentaten. Er will aber 2016 die Früchte der Entwicklungsarbeit ernten. Vierter und letzter Teil des Interviews.
Marco Melandri beim MotoGP-Test im November in Valencia
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marco Melandri: «Ich will nicht den Clown spielen»

Marco Melandri war in den Klassen 125 ccm, MotoGP und Superbike jeweils Vizeweltmeister. Jetzt ist er – etwas widerwillig – mit Aprilia wieder in der MotoGP-WM gelandet. Der 33-jährige Haudegen spricht Klartext.
Marco Melandri
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marco Melandri: Das Ziel wurde nicht erreicht

Marco Melandri fuhr in der Superbike-WM ein Jahr für Yamaha, dann zwei Jahre BMW und 2014 für Aprilia. Das grosse Ziel hat er nicht erreicht. Seine Bilanz fällt zwiespältig aus.
Am Schluss völlig zerstritten: Weltmeister Sylvain Guintoli und Marco Melandri
MotoGP
Von Enrico Borghi

Marco Melandri: «Wollte Finale in Katar nicht fahren»

Es hat lange gedauert, bis sich Marco Melandri mit Aprilia auf den MotoGP-Vertrag 2015 geeinigt hat. Denn 2014 wurde wegen der Superbike-WM-Stallorder zugunsten von Guintoli viel Porzellan zerschlagen.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
   

TV-Programm

Fr. 29.05., 13:25, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 13:50, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 29.05., 14:20, Motorvision TV
Abenteuer Allrad
Fr. 29.05., 14:55, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Fr. 29.05., 15:10, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Fr. 29.05., 15:15, RTL 2
Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!
Fr. 29.05., 15:35, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 29.05., 16:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 16:50, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 29.05., 17:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm