SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Jiri Miksik

Jakub Kornfeil bestritt seine letzte WM-Saison in den Farben von PrüstelGP
Moto3
Von Jiri Miksik

Überraschung: Jakub Kornfeil beendet seine Karriere

Jakub Kornfeil hätte 2020 für das Team BOÉ Skull Rider Mugen Race (KTM) die Moto3-WM bestreiten sollen. Stattdessen muss der 26-jähriger Tscheche den Helm an den Nagel hängen.
Karel Abraham beim Fanclub-Treffen mit den beiden Moderatoren
MotoGP
Von Jiri Miksik

Karel Abraham: Er hofft weiter auf Aprilia-Vertrag

Ersetzt Karel Abraham bei Aprilia den Dopingsünder Andrea Iannone? Nach der Rückkehr von der Dakar-Rallye erkundigte sich der Tscheche nach seinen MotoGP-Chancen im Aprilia-Werksteam.
Tom Lüthi landete in der Moto2-WM immer in den Top-6 der Gesamtwertung
Moto2
Von Jiri Miksik

10 Moto2-Jahre: Tom Lüthi führt zwei Bestenlisten an

2010 ersetzte die Moto2-Kategorie die Klasse 250 ccm. Seither wurden 177 Grand Prix absolviert – und die Schweizer Tom Lüthi und Dominique Aegerter halten gleich mehrere Rekorde.
Karel Hanika, Jorge Martin und Enea Bastianini standen in Jerez 2013 auf dem Rookies-Cup-Podest
Red Bull Rookies
Von Jiri Miksik

Seit 2007: Rekorde und Sieger im Red Bull Rookies Cup

Karel Hanika und Jorge Martin gehören zu den Fahrern, die im Red Bull MotoGP Rookies Cup am erfolgreichsten waren. Fünf Motorrad-Weltmeister brachte die Nachwuchsserie schon hervor.
Karel Abraham
MotoGP
Von Jiri Miksik und Günther Wiesinger

Karel Abraham: Sepang-Test statt Iannone für Aprilia?

Aprilia sucht sicherheitshalber bereits einen Ersatz für den mutmasslichen Dopingsünder Andrea Iannone. Karel Abraham wurde kontaktiert. Sandro Cortese beobachtet die Vorkommnisse aufmerksam.
MIE Honda stellt sich für die Superbike-WM 2020 neu auf
Superbike-WM
Von Jiri Miksik

MIE Honda: Neuer Teamsitz in Prag – Althea raus?

Das Honda-Team von Midori Moriwaki schlägt seine Zelte für die Superbike-WM 2020 im tschechischen Prag auf. Was es damit auf sich hat, fand SPEEDWEEK.com heraus.
Kenan Sofuoglu hat Toprak Razgatlioglu erfolgreich bis in die Superbike-WM entwickelt
Supersport-WM
Von Jiri Miksik

Kenan Sofuoglu: SSP-Dominator und Strippenzieher

Hinter den Kulissen arbeitet Kenan Sofuoglu emsig an einem legitimen Nachfolger. An seinen Rekorden in der Supersport-WM sollen diese aber nicht rütteln.
Filip Rehácek wird in Kürze wieder trainieren
Moto3 Junioren-WM
Von Jiri Miksik

Filip Rehácek (CZ): Moto3 Junioren-WM mit Husqvarna

Der 17-jährige Tscheche Filip Rehácek bestreitet 2020 die Moto3 Junioren-WM für das Team Laglisse Husqvarna, wo er das Motorrad des diesjährigen Titelfavoriten Jeremy Alcoba übernehmen wird.
Karel Hanika wurde Tschechischer Superbike-Champion
Rundstrecke
Von Jiri Miksik

Schwerer Herzinfarkt: Karel Hanika senior ist tot

Der gleichnamige Vater des ehemaligen KTM-Moto3-Werksfahrers und Red Bull Rookies Cup-Siegers Karel Hanika ist im Alter von 70 Jahren überraschend in Brünn gestorben.
Ondrej Vostatek und das Ángel Nieto Team sind sich einig
Moto3 Junioren-WM
Von Jiri Miksik

Ondrej Vostatek: Tschechischer Nachwuchs in Spanien

Das Ángel Nieto Team von Jorge «Aspar» Martinez schickt in der Moto3-Junioren-WM 2020 den 15-jährigen Tschechen Ondrej Vostatek ins Rennen. Sein Teamkollege wird Daniel Holgado.
Jose Gutiérrez Boé und Jakub Kornfeil (rechts)
Moto3
Von Jiri Miksik

Offiziell: Kornfeil von PrüstelGP zu BOÉ Skull Rider

Jakub Kornfeil wird 2020 nicht mehr für das deutsche PrüstelGP Team antreten: Der Tscheche wechselt für die kommende Moto3-Saison in das Team BOÉ Skull Rider Mugen Race (KTM).
Gabriel Rodrigo fällt für den Brünn-GP aus
Moto3
Von Jiri Miksik und Günther Wiesinger

Gabriel Rodrigo: Bestzeit und dann in die Klinik

Gabriel Rodrigo fuhr zwar am Freitag im Moto3-Training in Brünn 0,2 sec schneller als alle Gegner. Aber am Samstag und Sonntag fehlt er: Er hat sich bei einem Crash schwer verletzt.
Schrötter, Abraham, Salač, Kornfeil, Mir und Marini als Eishockey-Spieler
Moto2
Von Jiri Miksik

Brünn: Marcel Schrötter glänzt auf dem Eis

Bevor heute in Brünn die Motoren aufheulen, ging es beim Eishocky zur Sache: Marcel Schrötter, Jakub Kornfeil, Filip Salač, Luca Marini, Karel Abraham und Joan Mir trafen auf den tschechischen Meister HC Kometa Brno.
Brünn: Der Vertrag mit der Dorna endete nach der Saison 2020
MotoGP
Von Jiri Miksik

Brünn-GP: Vertrag mit Dorna ist noch ein Jahr gültig

Ohne finanzielle Hilfe zweier Ministerien in Prag hätte der Motorrad-GP von Tschechien schon 2019 nicht stattfinden können. Jetzt wird beratschlagt, wie 2020 finanziert und ein neuer Vertrag ausgehandelt werden kann.
Bohumil Stasa im Mai 2019
MotoGP
Von Jiri Miksik

Bohumil Staša: Als Rennmaschinenbauer erfolgreich

Bohumil Staša war einer der erfolgreichsten und beliebtesten Rennfahrer, den die Tschechische Republik hervorgebracht hat. Außerhalb der Landesgrenzen kaum bekannt: Er war auch ein erfolgreicher Konstrukteur.
Ondrej Jezek in Oschersleben 2018 für Mercury Racing
Endurance-WM
Von Jiri Miksik

24h Le Mans: Mercury BMW zittert um Ondrej Jezek

Der frühere Superbike-WM-Pilot ist beim Training mit dem Rennrad schwer gestürzt und liegt im Krankenhaus in Brünn. Sein Einsatz beim 24h-Rennen in Le Mans für Mercury BMW soll nicht in Gefahr sein.
Filip Rehacek
Moto3 Junioren-WM
Von Jiri Miksik

IgaX Team mit Ondrej Vostatek und Filip Rehacek

Das IgaX-Team kommt mit den beiden tschechischen Piloten Ondrej Vostatek und Filip Rehacek, mit denen es bereits im Eurpean Talent Cup gefahren ist, zur FIM CEV Moto3-Junioren-WM.
Alexandra Pelikanova
Supersport-WM 300
Von Jiri Miksik

Frauenansturm: Mehr als Männerschreck Ana Carrasco

Nach Weltmeisterin Ana Carrasco, Maria Herrera, Steffie Naud und Beatriz Neila sehen wir in der Supersport-300-WM 2019 mindestens eine fünfte Frau: Die hübsche Tschechin Alexandra Pelikanova.
Kenan Sofuoglu dominiert die Supersport-Statistik
Supersport-WM
Von Jiri Miksik

Kenan Sofuoglu wird wohl ewig die SSP-WM dominieren

Auch wenn Kenan Sofuoglu seit Imola 2018 den Ruhestand genießt, wird der Türke noch für lange Zeit die Messlatte in der Supersport-WM sein. Die Rekorde des 34-Jährige sind wahrscheinlich für die Ewigkeit.
Gino Rea
Moto2
Von Jiri Miksik

Willi Race Team: Valencia-Wildcard für Gino Rea

In diesem Jahr hat das Team Willi Race in der Moto2 bereits drei Wildcard-Einsätze mit dem südafrikanischen Piloten Sheridan Morais bestritten. Beim Finale in Valencia tritt der Rennstall aus Brünn nun mit Gino Rea an.
Als Guandalini mit Ducati arbeitete, war Jakub Smrz schnell unterwegs
Superbike-WM
Von Jiri Miksik

11 Tage nach OP: Schwieriges WM-Comeback für Smrz

Seine letzte volle Saison in der Superbike-WM fuhr der Tscheche Jakub Smrz 2012. Geplant ist, dass der 35-Jährige die finalen vier Events der Saison 2018 für Guandalini Yamaha bestreitet.
Filip Salac steigt 2019 in die Moto3-WM auf
Moto3
Von Jiri Miksik

Prüstel GP: 2019 mit Filip Salac und Jakub Kornfeil

Das sächsische Team Redox Prüstel GP tritt 2019 mit zwei Tschechen in der Moto3-WM an: Neben Jakub Kornfeil, der an Bord bleibt, wird auch Filip Salac für die Truppe aus Callenberg an den Start gehen.
Sheridan Morais
Moto2
Von Jiri Miksik

Sheridan Morais: Zweite Wildcard in Misano

Das tschechische Team Willi Racing hat für den südafrikanischen Piloten Sheridan Morais eine zweite Wildcard für den Moto2-Lauf in Misano bekommen.
Pech gehabt: Karel Hanika hat sich frühzeitig für zwei Jahre an Mercury Racing gebunden
Superbike-WM
Von Jiri Miksik

Warum Karel Hanika keinen SBK-Vertrag erhielt

Beim Meeting in Laguna Seca pilotierte Karel Hanika sehr ansprechend die Guandalini Yamaha. Obwohl das Team mit dem Tschechen weitermachen wollte, konnte dieser keinen Vertrag unterschreiben.
Das Team Willi Racing in Brünn
Moto2
Von Jiri Miksik

Was ein Wildcard-Team für 13.800 Euro bekommt

Eine von zwei Wildcards für den Tschechien-GP erhielt der Rennstall Willi Racing aus Brünn. SPEEDWEEK.com sprach mit Teammanager Joska Kubicek über die Kosten.
Wohin verschlägt es Sheridan Morais?
Supersport-WM
Von Jiri Miksik

Sheridan Morais: Moto2-Debüt in Brünn gescheitert

Seine Chance als Nachfolger des zurückgetretenen Kenan Sofuoglu bei Puccetti Kawasaki konnte Sheridan Morais nicht nutzen. Auch sein Gaststart in der Moto2 in Brünn lief für den Südafrikaner bescheiden.
Sheridan Morais pilotierte die Moto2-Kalex von Willi Race in Brünn
Moto2
Von Jiri Miksik

Willi Race: Moto2-Wildcards in Misano und Aragon

Nach Brünn mit Sheridan Morais will das tschechische Moto2-Team Willi Race zwei weitere Gaststarts in Misano und Aragón absolvieren. Ziel ist, einen der begehrten Teamplätze für 2019 zu bekommen.
Auf den Naturtribünen war noch viel Platz für weitere Zuschauer
Superbike-WM
Von Jiri Miksik

Zu teuer: Nie wieder Superbike-WM in Brünn?

Als Ersatz für das Meeting in Deutschland auf dem Lausitzring kam 2018 Brünn zurück in den Kalender der Superbike-WM. Es wird beim einmaligen Gastspiel bleiben.
Jakub Kornfeil wurde in Brünn gefeiert
Moto3
Von Jiri Miksik

Jakub Kornfeil: Platz 3 sorgte für Massenhysterie

Elf Jahre nach Lukas Pesek fuhr erst zum zweiten Mal überhaupt bei einem WM-Lauf in Brünn ein Tscheche auf das Podium. Jakob Kornfeil wurde für Platz 3 im Moto3-Rennen frenetisch gefeiert.
Große Rivalen: Valentino Rossi und Max Biaggi im Jahr 2005
MotoGP
Von Oliver Feldtweg

Brünn-GP: Valentino Rossi und Biaggi sind die Besten

Der Brünn-Grand-Prix 2018 ist der 49., der auf dem Masaryk-Ring ausgetragen wird. Nachfolgend ein paar Fakten und Statistiken, die über die bisherigen Events berichten.
Sheridan Morais
Supersport-WM
Von Jiri Miksik

Moto2-WM: Von Sheridan Morais wird viel erwartet

Als Nachfolger von Rekordweltmeister Kenan Sofuoglu konnte Sheridan Morais die Erwartungen des Teams Kawasaki Puccetti in der Supersport-WM nicht erfüllen. Jetzt versucht sich der Südafrikaner in der Moto2-Klasse.
Sheridan Morais
Moto2
Von Jiri Miksik

Sheridan Morais: Moto2-Premiere in Brünn

Auf dem Masaryk-Ring werden wir beim Brünn-GP in der Moto2-Klasse mit der Startnummer 12 eine Kalex sehen, die vom 33-jährigen Südafrikaner Sheridan Morais pilotiert wird.
Brünn wird von 3. bis 5. August GP-Schauplatz sein
MotoGP
Von Jiri Miksik

Grand Prix in Brünn: Schon wieder Geldsorgen

Vor drei Jahren gab es heftige Auseinandersetzungen rund um die Austragung des GP von Tschechien in Brünn. Nun kommt auch der neue Promoter finanziell ins Trudeln.
Bescheiden: Filip Salac wäre bereits mit einem Platz in den Top-20 zufrieden
Moto3
Von Jiri Miksik

Rookies-Cup-Talent Filip Salac: Mit Wildcard in Brünn

Der Tscheche Filip Salac, der aktuell den dritten Zwischenrang in der Tabelle des Red Bull Rookies Cup belegt, darf bei seinem Heimspiel in Brünn GP-Luft schnuppern. Der 16-Jährige tritt mit einer Wildcard an.
Karel Hanika: Zum unpassendsten Zeitpunkt verletzt
Superbike-WM
Von Jiri Miksik

Karel Hanika: Für Misano raus, SBK-Vertrag wackelt

Ein simpler Test auf dem Pannonia-Ring könnte Karel Hanika eine Karriere in der Superbike-WM kosten. Für das Meeting in Misano fällt der Tscheche verletzt aus.
Karel Hanika absolvierte in Laguna Seca ein solides Debüt in der Superbike-WM
Superbike-WM
Von Jiri Miksik

Karel Hanika verletzt: SBK-Ausflug bereits beendet?

Beim Meeting in Laguna Seca gab Karel Hanika bei Guandalini Yamaha sein Debüt in der Superbike-WM. Für das Meeting in Misao steht er aber nicht zur Verfügung: Schlüsselbeinbruch!
Karel Hanika steht in Laguna Seca eine schwere Aufgabe bevor
Superbike-WM
Von Jiri Miksik

SBK-Debüt von Karel Hanika mit Guandalini in Laguna

Am Donnerstag wurde die Trennung zwischen Guandalini Yamaha und Ondrej Jezek bekannt, nur einen Tag später gibt es einen Nachfolger. Der frühere KTM-Werkspilot Karel Hanika wird in Laguna Seca sein Superbike-Debüt geben.
Ondrej Jezek (Mitte) und Alexandra Pelikanova  (re.)
Supersport-WM 300
Von Jiri Miksik

Brünn mit Blondine: Weshalb Smrz und Hanika fehlen

In Brünn findet an diesem Wochenende der siebte Event der Superbike-WM 2018 statt, in den Rahmenkategorien sind insgesamt sieben Wildcard-Fahrer am Start. Es hätten sogar noch mehr sein können.
Max Biaggi war in Brünn immer ein gefragter Mann
Superbike-WM
Von Jiri Miksik

Brünn ohne Biaggi: Kommen trotzdem 65.000 Zuschauer?

Die Superbike-WM kehrt nach fünf Jahren Pause wieder nach Brünn zurück, doch vieles hat sich seit 2012 geändert. Vor allem fehlt das Zugpferd mit dem Namen Max Biaggi – der erfolgreichste Pilot in Brünn aller Zeiten.
Anthony West in Brünn auf der MotoGP-Kawasaki ZX-RR
Supersport-WM
Von Jiri Miksik

Brünn-Veteran: Anthony West fuhr schon 16 Rennen!

Obwohl die Supersport-WM am kommenden Wochenende nach fünf Jahren Pause nach Brünn zurückkehrt, haben diverse Piloten viel Erfahrungen auf der Piste in Tschechien. Auch Cortese und Cluzel, vor allem aber Anthony West.
Alexandra Pelikanová mit Karel Abraham und Ondrej Jezek (re.)
Supersport-WM 300
Von Jiri Miksik

Alexandra Pelikanová: Die Dritte im Bunde

Beim fünften Saisonevent der Supersport-WM 300 in Brünn bekommt die weibliche Fraktion mit Ana Carrasco und Maria Herrera Verstärkung von der 18-jährigen Tschechin Alexandra Pelikanová.
Sheridan Morais soll für Willi Race in Österreich und Spanien antreten
Moto2
Von Jiri Miksik

WilliRace plant Moto2-Gaststarts mit Sheridan Morais

Mit Supersport-Motorrädern und Superbikes kennt sich Sheridan Morais bestens aus, nun testete der Südafrikaner eine Kalex zur Vorbereitung von Gastarts in der Moto2-WM.
Die Yamaha R1 von Guandalini läuft nicht ohne Probleme
Superbike-WM
Von Jiri Miksik

Ondrej Jezek (Yamaha) klagt: 4 Defekte in zehn Tagen

Dass Guandalini Yamaha nicht das beste Material zur Verfügung stellen würde, war Ondrej Jezek bewusst. Trotz zahlreicher Defekte holte er auf Phillip Island innerhin einen WM-Punkt.
Jakub Kornfeil auf der KTM des deutschen Prüstel-Teams
Moto3
Von Jiri Miksik

Jakub Kornfeil: «Lernen die KTM noch kennen»

Moto3-Routinier Jakub Kornfeil freundete sich bei den IRTA-Testfahrten in Valencia und Jerez immer besser mit der neuen KTM an. «Der Anfang war nicht einfach», räumte er ein.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

Kolumnen

 

TV-Programm

Di. 21.01., 14:15, NDR Fernsehen
die nordstory - Schlossherren auf Zeit
Di. 21.01., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 21.01., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 21.01., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Di. 21.01., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Di. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 21.01., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 21.01., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
Di. 21.01., 22:15, Eurosport
Motorsport
Di. 21.01., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
» zum TV-Programm