SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Gerhard Kuntschik

Max Günther
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

BMW-Heimkehrer Max Günther: «Fühle mich geehrt»

Für Max Günther ist der Wechsel zum BMW-Andretti-Team in der Formel E eine Art Heimkehr: «Schließlich begann ich meine Karriere nach dem Kartsport im BMW-Talente-Cup, das war 2011», sagt der 22-Jährige.
Thomas Preining
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Porsches Formel-E-Ersatzbank: Froh über diese Chance

Porsche wählte für sein Debüt in der Elektroformel zwei Routiniers und langjährige Kadermitglieder. Und für die «Ersatzbank» der Testpiloten einen hauseigenen Youngster und eine schnelle Dame.
Lewis Hamilton fährt seit Jahren mit dem guten Stern – eines Tages auch in der Formel E?
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Mercedes EQ-Chef Ian James: «Hamilton ist willkommen»

​Jüngste Äusserungen von Lewis Hamilton zur Elektromobilität liessen die Augenbrauen vieler hochgehen. Aber ist der bald sechsfache Formel-1-Champion bereit für einen Wechsel in die Formel E.
André Lotterer
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Lotterer und Porsche: Erfahrung ist der Schlüssel

Die ersten beiden Testtage auf dem Tormo-Kurs von Valencia verliefen für das Porsche-Team «ereignisreich, vielleicht mehr, als wir uns dachten», meinte Formel-E-Rückkehrer Neel Jani humorvoll.
Ferdinand Habsburg
DTM
Von Gerhard Kuntschik

Ferdinand Habsburg: Es zweifelten viele an meinem Job

BMW-Pilot Philipp Eng und Ferdinand Habsburg, der im Neulingsteam R-Motorsport sein DFTM-Debüt feierte, sprechen im Interview mit SPEEDWEEK.com über ein ereignisreiches Jahr.
Jochen Rindt gewinnt seinen ersten Grand Prix
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

History: Vor 50 Jahren – erster Sieg von Jochen Rindt

​Vor genau 50 Jahren jubelte eine ganze Nation. Der Österreicher Jochen Rindt gewann mit seinem Lotus den Grossen Preis der USA in Watkins Glen. Eine lange Durststrecke ging damit zu Ende.
50 Jahre Salzburgring: Es wurde immer schwieriger
DTM
Von Gerhard Kuntschik

50 Jahre Salzburgring: Es wurde immer schwieriger

Die Zeiten, als es WM-Läufe auf zwei und vier Rädern in dem Tal, das Nesselgraben genannt wird, gab, sind längst vorbei. Doch der Rennsport war nie die alleinige Basis. Am 21. September wird der Salzburgring 50.
Ian James
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Mercedes EQ FE: Welche Erfahrung Teamchef James hat

Der Mittwoch in Frankfurt wie seine Fahrer Stoffel Vandoorne und Nyck de Vries vorgestellte neue Team Principal von Mercedes EQ FE ist trotz seiner erst 41 Jahre ein langjähriger Mercedes-Spezialist.
Helmut Marko und Sebastian Vettel
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Marko: «Sebastian Vettel hat für uns keine Relevanz»

Die Zukunft von Sebastian Vettel ist nach dem für ihn desaströsen Italien-GP ungewisser denn je, trotz Vertrags bis einschließlich 2020. Immer öfter wurde über eine Rückkehr zu Red Bull Racing spekuliert.
Giancarlo Fisichella ist der letzte italienische GP-Sieger
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Monza: Das lange Warten auf einheimische Helden

Anlässlich des Italien-GP im historischen Autodromo Nazionale di Monza gehen wir der Frage nach den Lokalmatadoren auf den Grund. Nur drei Italiener schafften es bisher, in Italien im Ferrari zum GP-Sieg zu stürmen.
Alex Wurz ist als GPDA-Präsident und ORF-Experte immer noch im F1-Fahrerlager unterwegs
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Alex Wurz: Warum er nicht Williams-Teamchef wurde

GP-Veteran Alex Wurz war im Gespräch, beim Williams-Team das Zepter als Teamchef zu übernehmen. Doch daraus wurde nichts. Langweilig wird es dem 45-jährigen Österreicher trotzdem nicht.
Gerhard Berger besuchte mit Tochter Heidi den F1-GP in Spielberg
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Gerhard Berger wird 60: «Ich habe nur einen Wunsch»

«Was ist das für ein Leben, wenn es nur Verbote gibt?», fragt Gerhard Berger im Geburtstagsinterview. Der GP-Veteran spricht über sein Privatleben, Elektroautos und die Zukunft des Motorsports.
Gerhard Berger
DTM
Von Gerhard Kuntschik

DTM-Jubiläum: Wenn Österreicher Schlagzeilen machten

Als im Mai 2018 Gerhard Berger seine zweite Saison als Vorsitzender des DTM-Veranstalters ITR begann, waren nach langer Zeit wieder zwei österreichische Fahrer – Lucas Auer und Philipp Eng – am Start.
Michael Andretti
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Michael Andretti: «Was habt ihr geraucht?»

Michael Andretti (56) war am Wochenende wieder ein «Zerrissener»: Bis Samstag bei seinem Team in der ABB Formel E, als Antonio Felix da Costa noch einen Podestplatz herausholte.
Sébastien Buemi
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Buemi: Von Platz drei geträumt, von zwei enttäuscht

Gemischte Gefühle, die ist man bei Sébastien Buemi ja mittlerweile gewohnt. Er war eigentlich der Mann des Wochenendes in Brooklyn, mit dem Start-Ziel-Sieg am Samstag und dem dritten Rang am Sonntag.
Vergne verteidigte seinen Titel
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Formel E: Jean-Éric Vergne zum zweiten Mal Champion

Die Titelanwärter spielten im Finalrennen in New York keine Rolle: So behielt der Franzose Jean-Éric Vergne (7.) einen Großteil seines Vorsprungs auf Lucas di Grassi und Mitch Evans, die in der Schlussrunde kollidierten.
Allan McNish
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Audi-Boss McNish: Ausgangslage besser als im Vorjahr

Ein Titelgewinn für Audi an diesem Finalwochenende der Formel E ist wohl nur mit viel Glück und besonderen Vorkommnissen möglich. Dennoch will sich Teamchef Allan McNish noch nicht geschlagen geben.
Ex-Champion Sébastien Buemi
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Nissan-Chef: Warum er mit der Fahrernennung wartet

Während bei vielen anderen Teams der Formel E schon Klarheit über die Fahrerbesetzung für Saison sechs herrscht, gibt man sich bei Nissan e-dams noch zurückhaltend.
Das Salzburgring-Comeback wird schwieriger
DTM
Von Gerhard Kuntschik

Salzburgring: DTM-Comeback wird schwieriger

Der Wille ist beiderseits da, die Umsetzung wird nicht einfach werden: Eine Rückkehr der DTM nach Österreich bzw. auf den Salzburgring gestaltet sich immer schwieriger.
Nur noch Zaungast in der Formel 1: Bernie Ecclestone
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Bernie Ecclestone: «Lasst die komplexe Technik weg»

Der frühere GP-Zirkusdirektor Bernie Ecclestone sprach in Spielberg mit SPEEDWEEK.com über die Regeln für 2021, die aktuelle Reifendiskussion und die Aussicht auf den nächsten Schumacher in der Formel 1.
Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Toto Wolff: «Wollen Ocon nicht leichtfertig abgeben»

Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff sprach im Fahrerlager von Spielberg über die Versuche der Konkurrenz, die Silberpfeile einzubremsen. Der Wiener äusserte sich auch über die Zukunft von Mercedes-Junior Esteban Ocon.
Dan Ticktum ist kein Red Bull-Junior mehr
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Marko bestätigt: Ticktum nicht mehr Red Bull-Junior

Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko bestätigt: Der 20-jährige Brite Dan Ticktum gehört nicht mehr zur Nachwuchstruppe der Österreicher. Der Nachwuchsfahrer wurde entlassen.
Helmut Marko und Sebastian Vettel
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Marko: «Vettel zurückzuholen ist nicht angedacht»

Wird Pierre Gasly nach bisher durchwachsenen Leistungen noch während der Saison ausgetauscht? Und denkt Red Bull gar für 2020 an eine Rückholung von Sebastian Vettel?
Nico Hülkenberg gab auf dem Sachsenring Gas
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Nico Hülkenberg: Via Salzburgring zum Frankreich-GP

Der deutsche Renault-Star und sein Teamchef Cyril Abiteboul machten auf dem Weg nach Le Castellet (GP von Frankreich am Wochenende) in Salzburg Station. Der Grund: Videoaufnahmen für Partner Infiniti.
F1-CEO Chase Carey war in der ServusTV-Sendung «Sport & Talk aus dem Hangar-7» zu Besuch
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Formel-1-Chef Chase Carey: «Da sind sich alle einig»

Formel-1-CEO Chase Carey spricht im SPEEDWEEK.com-Interview über die Verhandlungen zum Regelwerk ab 2021, die PayTV-Verträge und die Zukunft des Österreich-GP auf dem Red Bull Ring.
Patrick Dempsey
24h Le Mans
Von Gerhard Kuntschik

Patrick Dempsey: «Das Datenblatt sagt dir alles»

Der Hollywood-Star Patrick Dempsey ist mit seinem eigenen Team bei den 24h von Le Mans unterwegs. Im Interview spricht er über den aktuellen und historischen Motorsport sowie seine beeindruckende Filmkarriere.
Dieter Quester über seine Lieblingsautos: «Die BMW im Tourenwagensport, aber auch die Le-Mans-Sportwagen»
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Dieter Quester: Der Nimmermüde wird 80

Heute feiert Dieter Quester seinen 80. Geburtstag. Wir blicken gemeinsam mit dem legendären Wiener auf eine Karriere zurück, in der er Erfolge zu Wasser und zu Land feierte – und die noch nicht vorbei ist, wie er betont.
Niki Lauda
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Niki Lauda: «Das darfst du jetzt aber net schreiben»

​Der dreifache Formel-1-Weltmeister Niki Lauda hat am 20. Mai 2019 für immer die Augen geschlossen. Dies ist ein kleiner, sehr persönlicher Blick auf einen aussergewöhnlichen Menschen.
Alexander Wurz mit Sebastian Vettel in Barcelona 2016
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Alex Wurz: «Psycho-Duelle bei Ferrari und Mercedes»

​Durch seine jahrelange Erfahrung als Pilot betrachtet Alexander Wurz (45) die Formel 1 aus eigenem Blickwinkel. Er beobachtet vor allem die Entwicklung der Team-internen Duelle bei Ferrari und Mercedes.
Helmut Marko: «Wenn wir einen Schritt vorwärts machen, macht Mercedes zwei»
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Helmut Marko (Red Bull): «Maximalziel erreicht»

Mit dem dritten Platz von Max Verstappen war Red Bull-Motorsportberater Helmut Marko zufrieden. Der Grazer weiss: Der Podestplatz ist wichtig für Red Bull Racing und Motorenpartner Honda.
Lewis Hamilton kam in Barcelona als Erster über die Ziellinie und bescherte Mercedes damit den fünften Sieg in Folge
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Toto Wolff: Wie rede ich die Dominanz klein?

Fünfter Saisonlauf – fünfter Mercedes-Doppelsieg: Die Silberpfeile waren in Barcelona erneut eine Klasse für sich. Dennoch übt sich Toto Wolff in Bescheidenheit: «Die Konkurrenz kann schon in Monaco vorn sein.»
IndyCar-Pilot Patricio O’Ward
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Patricio O’Ward: Red Bull bremst McLaren aus

​Die Bekanntgabe, dass der Mexikaner Patricio O’Ward neuestes Mitglied des Red Bull Junior Teams wird, erzeugte in Fachkreisen Überraschung. Patricio wer? Ein Red Bull Junior aus der IndyCar-Serie? Wird das was?
Hamilton, Vettel und Bottas, drei Hauptdarsteller der Formel-1-WM 2019
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Gerhard Berger: «Schreibt Vettel im Ferrari nicht ab»

​DTM-Boss Gerhard Berger, 210facher GP-Teilnehmer und zehnfacher Sieger, beobachtet das Formel-1-Geschehen noch immer genau. Der Tiroler zum Stand der Dinge in der Königsklasse.
Roland Ratzenberger
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Roland Ratzenberger: 58 Tage lang Formel-1-Pilot

​Vor 25 Jahren erlosch ein Stern, bevor er richtig leuchten konnte: Der tödliche Unfall von Roland Ratzenberger am 30. April 1994 ist auf ewig mit dem Verlust des grossen Ayrton Senna verbunden.
Roland Ratzenberger
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

Tragödie in Imola 1994: Als die Sonne vom Himmel fiel

​Es waren Tage, welche die Sportwelt erschütterten: Vor 25 Jahren starben am Grand-Prix-Wochenende von Imola Roland Ratzenberger in der Qualifikation und Ayrton Senna im Rennen.
Robin Frijns
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Frijns: Saisonsieger Nummer acht übersteht das Chaos

Verrückter hätte das achte Saisonrennen der Formel E nicht verlaufen können: Ein heftiger Regenguss zu Rennmitte löste das fast erwartete Chaos aus, aus dem der ab Runde elf führende Robin Frijns als Sieger hervor.
Pascal Wehrlein
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Pascal Wehrlein: Griff nach erstem Formel-E-Sieg

Schnappt sich Pascal Wehrlein seinen ersten Sieg in der Formel E? Der Deutsche steht in Paris auf der Pole und könnte der achte Sieger im achten Rennen werden.
Mitch Evans
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Jaguar: Dank Mitch Evans erster Sieg seit 1991

Dass sich ein Rennsieger freut, ist nicht überraschend. Doch fast noch mehr als Mitch Evans Samstagabend in Rom jubelte, feierten die Jaguar-Mannschaft mit Teamchef James Barclay an der Spitze und – Mark Webber.
Max Günther
Formel E
Von Gerhard Kuntschik

Max Günther und Alex Lynn: Zwei kommen zurück

Die Saisonhalbzeit war auch schon das Saisonende für den ersten Champion der Formel E, Nelson Piquet jun. Jaguar trennte sich vor dem Start der Europasaison in Rom vom ehemaligen Formel-1-Piloten.
Bahrain 2014: Den 900. GP entschied Lewis Hamilton für sich
Formel 1
Von Gerhard Kuntschik

1000. GP: Jubiläumsrennen hatten es stets in sich

Was passierte in den bisherigen Jubiläumsrennen der Formel 1? Sie waren durchwegs interessant und hatten bisweilen Nachspiele. Wir wagen einen Rückblick auf die bisherigen Meilensteine.
Ferdinand Habsburg und René Rast
DTM
Von Gerhard Kuntschik

Habsburg: DTM keine Endstation, sondern Sprungbrett

Ehe es demnächst auf dem Eurospeedway Lausitz zum gemeinsamen ITR-Test kommt, «prallten» DTM-Vizemeister und Ex-Champion René Rast und Rookie Ferdinand Habsburg schon aufeinander.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

Kolumnen

neuFormel 1

neuSuperbike-WM

Superbike-WM

Bilder

 

TV-Programm

Mi. 23.10., 10:00, Eurosport 2
Motorsport: Blancpain GT World Challenge America
Mi. 23.10., 10:10, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 10:30, Eurosport 2
Motorsport: ESET V4 Cup
Mi. 23.10., 10:45, Eurosport 2
Formel E: Race to Change
Mi. 23.10., 12:15, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mi. 23.10., 13:00, Eurosport
Superbike
Mi. 23.10., 13:30, Eurosport
Superbike
Mi. 23.10., 13:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 17:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 23.10., 18:30, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
zum TV-Programm