SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Ivo Schützbach

Ryuichi Kiyonari
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Ryuichi Kiyonari: Von Honda nach Japan abgeschoben

2008 hat Ryuichi Kiyonari für Honda in der Superbike-WM drei Rennen gewonnen, sein WM-Comeback 2019 verlief hingegen blamabel. Für dieses Jahr wird der 37-Jährige mit neuen Aufgaben betraut.
Leon Camier
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Sandro Corteses Schicksal hängt von Leon Camier ab

Seit seiner Operation am 24. Dezember bemüht sich Leon Camier um eine schnelle Genesung für die Superbike-WM 2020. Wie lange Sandro Cortese bei Barni Ducati fahren darf, hängt vom Zustand des Engländers ab.
Markus Reiterberger (Mitte) bei der Vertragsunterzeichnung
ARRC
Von Ivo Schützbach

Markus Reiterberger: Im März beginnt Asien-Karriere

2020 startet Markus Reiterberger zum ersten Mal für BMW Onexox TKKR in der Asia Road Racing Championship. Der Bayer erhält viel Unterstützung von der Firma alpha Racing aus Stephanskirchen.
Markus Reiterberger, Zweiter von rechts
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

BMW: Wieviel Bayern hinter Reitis Asien-Start steht

Von 2009 bis 2012 war die bayerische Firma alpha Racing für den BMW-Werksauftritt in der Superbike-WM verantwortlich. Jetzt unterstützt die Firma Markus Reiterberger und sein Team in der Asia Road Racing Championship.
James Toseland
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

James Toseland: Alles hängt vom Willen der Werke ab

Honda will mit neuer CBR1000RR-R sowie den Fahrern Alvaro Bautista und Leon Haslam an erfolgreiche Zeiten in der Superbike-WM anknüpfen. James Toseland hofft auf mehr Konkurrenz für Kawasaki und Ducati.
Die BMW S1000RR hat einiges zu bieten
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Wieso BMW auf die eigene Elektronik angewiesen ist

Im Gegensatz zu MotoGP gibt es in der Superbike-WM keine Einheitselektronik, dafür haben sich die Hersteller stark gemacht. BMW-Rennchef Marc Bongers erläutert, weshalb dieser Punkt für die Bayern so wichtig ist.
Gespanntes Warten auf die neue Honda CBR1000RR-R
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Premiere in Jerez: Wie schnell ist die neue Honda?

Am 22./23. Januar treffen die Teams der Superbike-WM bei den ersten Wintertests 2020 aufeinander, drei Tage später geht es in Portimao weiter. Alle Augen werden auf die neue Honda CBR1000RR-R gerichtet sein.
WM-Neuling Patrick Hobelsberger
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Falls Kiefer Racing überlebt, starten 31 SSP-Piloten

Offiziell hat Promoter Dorna das Startfeld der Supersport-WM 2020 noch nicht veröffentlich, doch inzwischen stehen alle Teams und fast alle Fahrer fest. Kiefer Yamaha kämpft weiter um die Finanzierung.
Die Superbike-WM 2020 wird auf ServusTV und Eurosport übertragen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Wo man die Superbike-WM 2020 im TV sehen kann

Nachdem Markus Reiterberger und Sandro Cortese durch den Rost fielen, findet die Superbike-WM 2020 ohne einen deutschsprachigen Piloten statt. ServusTV bleibt dennoch auf Sendung.
James Toseland
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

James Toseland: «Ich konnte viele Stars schlagen»

Mit fünf Titeln in Folge hat sich Superbike-Weltmeister Jonathan Rea unsterblich gemacht. Trotzdem nennt ihn James Toseland nicht in einem Atemzug mit Biaggi, Haga oder Fogarty, die deutlich weniger gewannen.
Thomas Gradinger
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Thomas Gradinger hofft auf Kiefer – und hat Plan B

Kiefer Racing hat noch eine gute Woche Zeit, um die fehlenden 300.000 Euro im Budget für die Supersport-WM 2020 aufzutreiben. Auf die Hoffnung alleine will sich Thomas Gradingers Manager Andi Ledermann nicht verlassen.
Nori Haga (41) und Troy Bayliss gehörten zu den prägenden Fahrern der zweiten Superbike-Dekade
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Bayliss, Edwards, Corser & Haga schrieben Geschichte

Die zweite Dekade der Superbike-WM umfasste die Jahre 1998 bis 2007. Neben Ducati als Hersteller prägten die Weltmeister Fogarty, Bayliss, Edwards, Corser und Toseland diese Zeit.
2010 auf Phillip Island: Jonathan Rea (li.) und Max Neukirchner
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Max Neukirchner: «Johnny Reas Leistungen gehen unter»

2010 war Max Neukirchner bei Ten Kate Honda Teamkollege von Jonathan Rea, dem erfolgreichsten Fahrer der Superbike-WM. «Er kann sich extrem auf den Punkt konzentrieren», analysierte der Sachse.
Rekordweltmeister Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Jonathan Rea braucht nach Rücktritt ein Jahr Auszeit

Der fünffache Superbike-Weltmeister Jonathan Rea hat mit Kawasaki einen Vertrag bis Ende der Saison 2020. «Ich brauche Racing nicht für den Rest meines Lebens», betont der Nordire.
Hartmut Semsch (li.) mit MotoGP-Legende Kevin Schwantz
Motocross-WM MXGP
Von Ortema

Nachruf: Trauer um Ortema-Chef Hartmut Semsch

Was immer Hartmut Semsch angepackt hat, weniger als 100 Prozent Einsatz waren für ihn nicht akzeptabel. «Handbremse lösen und Vollgas geben», lautete das Motto des umtriebigen Schwaben.
Lukas Tulovic, Jochen Kiefer und Thomas Gradinger (v.l.)
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Hilferuf: Kiefer Racing steht vor Scherbenhaufen

Seit Monaten bereitet sich das Team Kiefer Yamaha auf den Einstieg in die Supersport-WM vor, Lukas Tulovic und Thomas Gradinger wurden als Fahrer verpflichtet. Doch bis jetzt ist das Budget nicht gesichert.
Loris Baz
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Neue Yamaha R1: Ten Kate erwartet Leistungssprung

In der Superbike-WM 2020 treten fünf Fahrer auf Yamaha an, doch nur drei bekommen die neue R1. Ten-Kate-Teammanager Kervin Bos erklärt, was die Maschine von Loris Baz von den Werksbikes unterscheidet.
Die neue Honda Triple-R verspricht einiges
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Bestätigt: Honda stellt sich erstmals der Konkurrenz

Bevor die Superbikes nach Australien verschickt werden, testen die meisten WM-Teams Ende Januar je zwei Tage in Jerez und Portimao. Dann erleben wir zum ersten Mal die neue Honda CBR1000RR-R in Action.
Takumi Takahashi
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Böse Überraschung droht: 2020 doch nur drei Honda?

Anfang November verkündete Honda, dass wir in der Superbike-WM 2020 vier der neuen Honda CBR1000RR-R sehen werden: Zwei im HRC-Werksteam und zwei im Satelliten-Team von Midori Moriwaki. Doch sicher ist das nicht.
Ducati-Testfahrer Michele Pirro
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Barni Ducati: Michele Pirro steht als Ersatz parat

Seit November ist Leon Camier verletzt, vor Weihnachten wurde er an der Schulter operiert. Die Wintertests wird der Barni-Ducati-Pilot verpassen, ob er beim Saisonstart der Superbike-WM dabei sein wird, ist fraglich.
Hartmut Semsch wurde nur 59 Jahre alt
Motocross-WM MXGP
Von Ivo Schützbach

Schwere Krankheit: Ortema-Chef Hartmut Semsch ist tot

Hartmut Semsch hat sein Leben der Sicherheit von Sportlern gewidmet und die Firma Ortema sowie die Klinik in Markgröningen weltweit bekannt gemacht. Am 7. Januar starb er mit nur 59 Jahren.
Wir trauern um Hartmut Semsch
Sandbahn
Von Ivo Schützbach

Trauer: Ortema-Geschäftsführer Hartmut Semsch ist tot

Hartmut Semsch hat sein Leben der Sicherheit von Sportlern gewidmet und die Firma Ortema sowie die Klinik in Markgröningen weltweit bekannt gemacht. Am 7. Januar starb er mit nur 59 Jahren.
Randy Krummenacher nach die Nummer 1 zu MV Agusta mit
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Die Supersport-WM boomt: Fünf Deutschsprachige dabei

Das Teilnehmerfeld der Supersport-WM 2020 ist attraktiv: Neben Weltmeister Randy Krummenacher auf MV Agusta freuen wir uns auf Neueinsteiger Kiefer Yamaha, drei Deutsche und einen Österreicher.
Günther Bauer verabschiedet sich
Eisspeedway
Von Ivo Schützbach

Günther Bauers Abschied: Paddock-Pässe zu verlosen

Am 13. März 2020 fährt Günther Bauer in Inzell sein letztes Eisspeedway-Rennen, viele Stars vergangener Jahrzehnte werden ihm die Ehre erweisen. SPEEDWEEK.com ermöglicht vier Gewinnern ein besonderes Erlebnis.
Alex Lowes (li.) mit seinem Crew-Chief Marcel Duinker
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Alex Lowes (Kawasaki): Blick in die Augen verriet ihn

«Er gehört zu den Schnellsten im Superbike-WM-Fahrerlager», sagt Kawasakis Crew-Chief Marcel Duinker über seinen neuen Fahrer Alex Lowes. «Wir werden ab dem ersten Rennen um Podestplätze kämpfen.»
BMW setzt bislang auf ein traditionelles Superbike
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

BMW: Wie nötig ist eine verkappte MotoGP-Maschine?

BMW-Werksfahrer Tom Sykes ist zuversichtlich, dass ihm mit der S1000RR in der Superbike-WM 2020 ein großer Schritt nach vorne gelingt. Doch Ducati und Honda bedienen sich vermehrt MotoGP-Technik.
Leon Camier musste bei Honda einiges ertragen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Honda eiskalt: Wie Leon Camier abserviert wurde

Obwohl Leon Camier für Honda zwei Jahre lang die Knochen hinhielt, wurde er für die Superbike-WM 2020 nie in Betracht gezogen. Der Wechsel zu Ducati brachte ihm kein Glück: Er wird die Wintervorbereitungen verpassen.
Weltmeister Jonathan Rea bekommt für 2020 keine neue ZX-10RR
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Neue Kawasaki: Der Ducati-Killer kommt erst 2021

Als Ducati mit der neuen Panigale V4R die ersten elf Rennen der Superbike-WM 2019 gewann wurde Kawasaki schnell klar, dass sie technisch nachrüsten müssen. Doch das braucht einige Vorlaufzeit.
WM-Neuling Alan Kroh
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

Supersport-300-WM auch 2020 mit riesigem Startfeld

Ende März beginnt in Jerez die vierte Saison der Supersport-WM 300. Bislang sind 41 Fahrer bestätigt, aber noch viele Plätze offen. 2020 sehen wir vier Deutsche, vier KTM und eine Übermacht von Kawasaki.
Teamchef Lucio Pedercini links neben Fahrer Kyle Smith
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Pedercini Kawasaki: Die Katastrophe nimmt ihren Lauf

Kurz vor Weihnachten wurde bekannt, dass die römische Staatsanwaltschaft gegen den Chef der Firma Global Service Solutions, den Hauptsponsor von Pedercini Kawasaki, ermittelt. Jetzt wackelt das gesamte SBK-Projekt.
In der Superbike-WM 2020 fehlen Markus Reiterberger (28) und Sandro Cortese (11)
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Superbike-WM: Vier Fahrer mehr, aber kein Deutscher

Ab dem Europa-Auftakt der Superbike-WM 2020 Ende März in Jerez werden wir 23 fixe Teilnehmer sehen. Drei neue Teams mischen mit, die Weltmeistertruppe von Althea ist nicht mehr dabei.
BMW-Werksfahrer Tom Sykes
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

BMW-Star Tom Sykes: «Es braucht mehr als ein Jahr»

Der Engländer Tom Sykes brachte neun Jahre Kawasaki-Erfahrung mit ins neue BMW-Werksteam, als er für 2019 bei den Bayern unterschrieb. Nach einem Jahr kann er deren Leistungsfähigkeit in der Superbike-WM gut beurteilen.
Sandro Cortese: «Was habe ich verbrochen?»
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Sandro Cortese: «Will nicht meine Ersparnisse opfern»

Obwohl Sandro Cortese zwei WM-Titel gewann und eine vielversprechende erste Saison in der Superbike-WM fuhr, verlangten potenzielle Teams eine Mitgift von ihm. Um viele Privatteams ist es nicht gut bestellt.
Scott Redding (li.) mit 2019-Teamkollege Josh Brookes
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Scott Redding unterstreicht: Keine Finger in der Nase

«Ich habe mir fast jedes Wochenende vor Angst in die Hosen geschissen», sagt Ducati-Werksfahrer Scott Redding über seine einzige Saison in der Britischen Superbike-Meisterschaft.
Kenan Sofuoglu mit seinen Schützlingen
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

So sucht Kenan Sofuoglu einen würdigen Nachfolger

In der Supersport-WM hat Kenan Sofuoglu alles erreicht und wurde fünf Mal Weltmeister. Wie MotoGP-Star Valentino Rossi sucht auch der Türke einen würdigen Nachfolger – aber im Staatsauftrag.
Seltenes Bild: Tom Sykes (66) vor Alvaro Bautista
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Tom Sykes wundert sich über Bautista-Entscheidung

Obwohl Alvaro Bautista in seiner ersten Saison in der Superbike-WM auf Ducati 16 Rennen gewann, seilte er sich für 2020 zu Honda ab. BMW-Star Tom Sykes erwartet den Spanier auf einem hohen Level.
MV Agusta will ab 2021 mit der F3 800 RC antreten
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

MV Agusta nur mit 800 ccm weiter in der SSP-WM dabei

Seit 1974 wartet MV Agusta auf einen Titel in einer Motorrad-Weltmeisterschaft. Supersport-WM-Teameigentümer Andrea Quadranti will die lange Durststrecke mit seinem Schweizer Landsmann Randy Krummenacher beenden.
Scott Redding
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Scott Redding (Ducati): «Er sagte Scheiß über mich»

«Alle Fahrer in der Superbike-WM geben einfach Gas und es geht gut», sagt Ducati-Werksfahrer Scott Redding. «Also sollte es auch für mich funktionieren; alles dreht sich ums Vertrauen ins Motorrad.»
Beim Saisonfinale in Katar: Markus Reiterberger (li.) mit Tom Sykes
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Tom Sykes (BMW): «Das war nicht meine Entscheidung»

Bis zum vierten Event der Superbike-WM 2019 fuhr Markus Reiterberger im BMW-Werksteam auf Augenhöhe mit seinem Teamkollegen Tom Sykes. Der Engländer erklärt, was anschließend schieflief.
Weltmeister Randy Krummenacher
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

MV Agusta befürchtet: Neue Regeln für Honda gemacht

Das Team MV Agusta Reparto Corse bestreitet die Supersport-Saison 2020 mit Weltmeister Randy Krummenacher, Raffaele De Rosa und Federico Fuligni. Teamchef Andrea Quadranti hofft auf das angepasste Technik-Reglement.
Die Saison 2020 beginnt wie üblich in Australien
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

SBK-WM 2020: 4 Serien, 13 Meetings, 70 Rennen

In nur acht Wochen findet auf Phillip Island in Australien der Saisonauftakt der Superbike-WM 2020 statt. In acht Monaten kehrt die Weltmeisterschaft nach Deutschland in die Motorsport Arena Oschersleben zurück.
Leon Camier
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Ewiges Pech: Leon Camier schon wieder operiert

Nach seinen Flitterwochen auf Barbados begab sich Superbike-WM-Pilot Leon Camier ins Krankenhaus. Der Engländer aus dem Team Barni Ducati hat bis zum Saisonbeginn Ende Februar einen Kampf gegen die Zeit.
WM-Neuling Garret Gerloff
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Garrett Gerloff: «Das nützt mir hoffentlich etwas»

Der Texaner Garrett Gerloff hinterließ bei den ersten beiden Wintertests der Superbike-WM-Piloten einen positiven Eindruck. «Ich habe zwar Erfahrung, bin aber trotzdem ein Rookie», betont der Yamaha-Pilot.
Sehen wir Tom Sykes 2020 auf dem obersten Podium stehen?
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

BMW-Führung: «Müssen 2020 den nächsten Schritt tun»

Im zweiten Jahr des im Winter 2018 neu aufgelegten BMW-Engagement in der Superbike-WM sind die Erwartungen hoch. Teamchef Shaun Muir geht davon aus, dass Tom Sykes und Eugene Laverty um Siege mitfahren können.
Chris Stange neu in Orange
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

Christian Stange: Erster 300er-Weltmeister für KTM?

Nach 15 Rennen in der Supersport-WM wurde Christian Stange vom Team Freudenberg KTM für 2020 für die 300er-Kategorie verpflichtet. Der Sachse glaubt, dass er die Umstellung gut meistern wird.
In Katar: Markus Reiterberger (li.) mit Tom Sykes
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Markus Reiterberger: «Ein ganz schönes Kaliber»

Die ersten vier Events der Superbike-WM 2019 konnte Markus Reiterberger mit Tom Sykes Schritt halten. Im fünften und letzten Teil des exklusiven Interviews spricht der Bayer über seinen ehemaligen BMW-Teamkollegen.
Teamchef Carsten Freudenberg (li.) mit Chris Stange
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

Überraschung: Christian Stange auf KTM in 300er-WM

Nach der Trennung von Victor Steeman musste sich das Team Freudenberg KTM einen neuen Piloten für die Supersport-300-WM 2020 suchen. Die Wahl des Sachsen Christian Stange ist verheißungsvoll.
Die Honda CBR250RR wäre geeignet
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

Honda kneift: Supersport-300-Pläne liegen auf Eis

Die Supersport-300-WM wird von Kawasaki dominiert, Yamaha und KTM mischen mit. Honda hätte mit der CBR250RR ein passendes Motorrad, verzichtet aber auf das Kräftemessen.
Markus Reiterberger hängt an der Heimat
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Markus Reiterberger: «Ein kompletter Schmarren»

«Wenn man sich nicht wohlfühlt, fährt das unterbewusst mit», sagt Markus Reiterberger, der seinen Platz im BMW-Werksteam in der Superbike-WM verlor und 2020 in der Asia-Serie fahren wird.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

Kolumnen

 

TV-Programm

Mo. 20.01., 23:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 21.01., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 21.01., 01:45, Hamburg 1
car port
Di. 21.01., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Di. 21.01., 05:15, Hamburg 1
car port
Di. 21.01., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 21.01., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 21.01., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 21.01., 07:25, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 21.01., 08:50, Motorvision TV
High Octane
» zum TV-Programm