SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Ivo Schützbach

Scott Redding (45) gegen Toprak Razgatlioglu
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Redding gegen Razgatlioglu: «Es geht um unser Leben»

Superbike-WM-Leader Scott Redding lieferte sich in Jerez atemraubende Fights mit Yamaha-Ass Toprak Razgatlioglu. «Wenn ich gegen ihn kämpfen muss, dann lege ich eben eine Schippe nach», meinte der Engländer.
Heute ist Scott Redding mit sich im Reinen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

WM-Leader Scott Redding: «Habe mich selbst gehasst»

Nach der Saison 2018 wollte kein MotoGP-Team Scott Redding haben, er ging in die Britische Meisterschaft. Nach dem Titelgewinn dort beförderte ihn Ducati ins Superbike-Werksteam – jetzt führt er die Weltmeisterschaft an!
Hikari Okubo (li.) muss pausieren
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Angst um Hikari Okubos Gehirn: Für Portimao gesperrt

​ Zweieinhalb Tage musste Hikari Okubo aus dem Team Dynavolt Honda nach seinem Sturz im zweiten Supersport-WM-Rennen am Sonntag in Jerez auf eine verlässliche Diagnose warten. Es ist schlimmer als erwartet.
Seltenes Bild: Michael Rinaldi vor Johnny Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Fremder Gegner für Rea: «Natürlich kannte ich ihn»

Michael Ruben Rinaldi (Go Eleven Ducati) zeigte im zweiten Superbike-Hauptrennen in Jerez eine seiner besten Karriereleistungen. Weltmeister Jonathan Rea fand lobende Worte für den 24-Jährigen.
Johnny Rea vor Scott Redding
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Johnny Rea: Redding schwerer, Ducati-Vorteil weniger

Ducati-Werksfahrer Scott Redding gewann beide Superbike-Hauptrennen in Jerez und wurde Zweiter im Sprintrace. Trotzdem wittert Kawasaki-Star Jonathan Rea Morgenluft im Kampf gegen die schnelle V4R.
Honda-Werksfahrer Alvaro Bautista
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Alvaro Bautista stellt deutliche Forderungen an Honda

Wenn das Serienmodell einer homologierten Maschine für den Rennsport kein Volltreffer ist, dann geht es in der Superbike-WM nur zäh vorwärts. Diese Erfahrung muss Honda auch mit der neuen Fireblade machen.
Markus Reiterberger will sich empfehlen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Mehrere Deutsche verfolgen Pläne für die Superbike-WM

In den letzten 15 Jahren sahen wir mit Max Neukirchner, Stefan Bradl, Markus Reiterberger und Sandro Cortese nur vier deutsche Fixstarter in der Superbike-WM. Wer kommt nach, wer hat für 2021 Chancen?
Die aktuelle Honda geht auf 2013 zurück
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Das Warten endet: Die neue Honda CBR600RR kommt!

Seit 2013 sind die Honda-Teams in der Supersport-WM mit dem gleichen Motorrad unterwegs und haben seit 2016 nichts mehr gewonnen. Die neue CBR600RR bekommt Ride-by-wire.
In drei von sechs Rennen hatte Yamaha dieses Jahr Ausfälle zu verkraften
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Gebrechliche Yamaha: Die Ursachen der drei Ausfälle

Ohne seine Ausfälle bei den Superbike-Rennen auf Phillip Island und in Jerez wäre Toprak Razgatlioglu jetzt Zweiter der Weltmeisterschaft. Yamaha-Rennchef Andrea Dosoli erklärt, was hinter den Nullrunden steckt.
Philipp Öttl hatte in Jerez ein erfolgreiches Wochenende
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Instagram-Premiere: Dreier-Interview mit Philipp Öttl

Immer dienstags um 19 Uhr gibt es auf der Instagram-Seite von SPEEDWEEK.com ein zirka halbstündiges Live-Interview. Diese Woche mit den beiden Supersport-WM-Piloten Philipp Öttl und Patrick Hobelsberger.
Alvaro Bautista vor Leon Haslam und Chaz Davies
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Alvaro Bautista (Honda): Keine Verbesserung nach FP1

Superbike-Vizeweltmeister Alvaro Bautista betont, in welch frühem Stadium Honda mit der neuen CBR1000RR-R ist. Die Ergebnisse sind für den Spanier deshalb momentan zweitrangig.
Patrick Hobelsberger bleibt bei Dynavolt Honda
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Patrick Hobelbergers Zukunft bei Honda ist gesichert

Patrick Hobelsberger aus Landau an der Isar fährt 2020 für Dynavolt Honda seine erste Saison in der Superport-WM. «Es gibt keinen Grund, nicht zusammen weiterzumachen», unterstreicht Teamchef Simon Buckmaster.
Jonas Folger
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Yamaha-Werksteam: Planungen laufen ohne Jonas Folger

Yamaha-Rennchef Andrea Dosoli gewährte im Gespräch mit SPEEDWEEK.com tiefe Einblicke in seine Vorstellungen für 2021. Die Liste der für das Superbike-Werksteam in Frage kommenden Fahrer ist kurz.
Die Honda-Fahrer prangern das Chassis der neuen Fireblade an
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Honda: Die Fehler in der Entwicklung wiederholen sich

Die neue Honda CBR1000RR-R ist nicht die erhoffte Rakete, so viel ist nach den ersten beiden Events der Superbike-WM 2020 offensichtlich. Werksfahrer Alvaro Bautista erklärt, woran es der Fireblade mangelt.
Dorna-Boss Carmelo Ezpeleta
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Carmelo Ezpeleta über Corona: Könnten überall fahren

«MotoGP und SBK zeigen deutlich, dass wir das Fahrerlager abgeschottet halten können, wir werden niemanden anstecken», sagt Carmelo Ezpeleta, Geschäftsführer von Promoter Dorna.
Die Sohlen an Sandro Corteses Stiefeln lösten sich
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Unikum: Sandro Corteses Stiefel fielen auseinander

Beim zweiten Event der Superbike-WM 2020 war es so heiß, dass Mensch und Maschine gleichermaßen litten. Sandro Cortese und Toprak Razgatlioglu machten besondere Erfahrungen.
Tom Sykes wurde gleich zweimal von der Technik eingebremst
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Verschiedene Gründe für das BMW-Debakel in Jerez

In allen drei Rennen der Superbike-WM in Jerez hatten die BMW-Werksfahrer Tom Sykes und Eugene Laverty mit technischen Gebrechen an ihren S1000RR oder anderen Sorgen zu kämpfen. Die Verantwortlichen reden nichts schön.
Alvaro Bautista
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Alvaro Bautista (Honda): Portimao wird noch schlimmer

Siebter, Zehnter und Achter: Auf solchen Plätzen ist Superbike-Vizeweltmeister Alvaro Bautista normal nicht zu finden. In der Hitzeschlacht von Jerez traten die Schwächen der neuen Honda Fireblade deutlich zutage.
Sandro Cortese vor Marco Melandri
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Hitzeopfer Sandro Cortese (Kawasaki) bekam heiße Füße

Vier WM-Punkte sind die magere Ausbeute von Sandro Cortese aus dem Team Outdo Pedercini Kawasaki beim Superbike-Event in Jerez. «Der Rückstand auf die Werksteams ist größer geworden», sagt der Schwabe.
WM-Leader Scott Redding
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Jerez-Sieger Scott Redding: «Dann schlage ich zu»

Ducati-Werksfahrer Scott Redding ist der neue Superbike-Star: Der Engländer fuhr in Jerez zum sechsten Mal in Folge aufs Podest und führt die Weltmeisterschaft bereits mit 24 Punkten Vorsprung an.
Johnny Rea (1) musste auf Verteidigung fahren
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Platz 6: Jonathan Reas schwärzester Tag mit Kawasaki

Seit 2015 fährt Jonathan Rea in der Superbike-WM für das Kawasaki-Werksteam. Lassen wir Ausfälle und Stürze außen vor, war er in keinem Rennen so schlecht wie am Sonntag in Jerez. Die Gründe dafür.
Philipp Öttl
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Starke Leistung von Philipp Öttl: Jetzt ist er WM-5!

Seinen ersten Podestplatz in der Supersport-WM am Samstag in Jerez konnte Philipp Öttl aus dem Team Puccetti Kawasaki am Sonntag mit Rang 4 bestätigen. Dem Bayer ist jegliche Last von den Schultern gefallen.
Dorna-Geschäftsführer Carmelo Ezpeleta
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Ezpeleta: «Wer sich nicht daran hält, wird bestraft»

Carmelo Ezpeleta, Chef von Promoter Dorna, betonte in Jerez, bei einem seiner raren Besuche bei der Superbike-WM, dass es dieses Jahr nur dann Rennen gibt, wenn sich alle an die strengen Covid-19-Vorschriften halten.
Jerez-Sieger Scott Redding
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Wieso Scott Redding nicht wie Valentino Rossi feierte

Die Bilder, wie Valentino Rossi seinen dritten Platz im zweiten Jerez-GP zelebrierte, gingen um die Welt. «Schade, dass keine Zuschauer da waren», sagte Scott Redding nach seinem ersten Triumph in der Superbike-WM.
Philipp Öttl brauste in Jerez auf Platz 3
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Emotionaler Moment: Philipp Öttl rang mit den Tränen

Philipp Öttl musste sich in seiner erfolglosen Moto2-Saison 2019 mit KTM viel Kritik gefallen lassen. Als er mit dem Thema abgeschlossen hatte, krempelte er alles um und begann in der Supersport-WM eine neue Karriere.
Jan-Ole Jähnig (vorne) hatte den Speed für die Top-10
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

KTM-Teamchef Freudenberg hat das Hauptproblem geortet

Keine der vier KTM schaffte es beim Auftakt der Supersport-300-WM in Jerez in die Punkte, dabei hat die RC390R die besten Topspeedwerte und auch die Fahrer hatten eine gute Pace. Die Gründe für das Debakel.
Álvaro Bautista
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Álvaro Bautista (Honda): «Ein Save wie Marc Márquez»

«Das Rennen bei dieser Hitze machte unsere Probleme offensichtlich», erzählte Honda-Werksfahrer Álvaro Bautista nach Platz 7 im ersten Lauf der Superbike-WM in Jerez. «Dafür ist das Ergebnis in Ordnung.»
WM-Leader Scott Redding
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Sieger Scott Redding (Ducati): Das Ende allen Leidens

Scott Redding hat in Jerez nicht nur sein erstes Rennen in der Superbike-WM gewonnen, der Ducati-Star führt auch zum ersten Mal seit 2013 wieder eine Weltmeisterschaft an.
Philipp Öttl wurde in Jerez starker Dritter
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Nach 27 Monaten zweifeln: Erlösung für Philipp Öttl

Am 6. Mai 2018 gewann Philipp Öttl in Jerez den Moto3-GP, 2019 machte der 24-Jährige die schwerste Zeit seines Lebens durch. Nach seinem ersten Podestplatz in der Supersport-WM war der Kawasaki-Pilot zu Tränen gerührt.
Marco Melandri leidet wie alle unter der Hitze
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Marco Melandri: «Bekam nach zwei Runden kaum Luft»

Marco Melandri blieb bei seinem Comeback in der Superbike-WM am ersten Tag in Jerez innerhalb 0,9 sec zur Spitze. Der 37-jährige Italiener überraschte positiv, gab aber auch zu, dass er einige Schwierigkeiten hatte.
Michael van der Mark
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Jerez, FP3: Yamaha schlägt eindrucksvoll zurück

Bei verhältnismäßig kühlen Temperaturen am Samstagmorgen verbesserten die Piloten der Superbike-WM mit Leichtigkeit ihre Zeiten vom Freitag. Michael van der Mark (Pata Yamaha) fuhr die schnellste Runde des Wochenendes.
Tom Sykes
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

BMW unter ferner liefen: Tom Sykes beschwichtigt

Im heißen FP2 am Freitagnachmittag schlugen sich die BMW-Werksfahrer akzeptabel. Doch weil die besten Zeiten bei der Superbike-WM in Jerez morgens gefahren wurden, schaut es in der Gesamtwertung düster aus.
Scott Redding
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Scott Redding (5.): «Dann bist du komplett am Arsch»

Obwohl er nur 0,193 sec auf die Bestzeit verlor, landete Scott Redding bei der Superbike-WM in Jerez in den Trainings am Freitag auf Rang 5. Der Ducati-Werksfahrer beschreibt die Schwierigkeiten mit der Hitze.
Alvaro Bautista in Jerez
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Alvaro Bautista: «Keine Geheimnisse im Rennsport»

Honda-Werksfahrer Alvaro Bautista brillierte in den freien Trainings der Superbike-WM in Jerez am Freitag mit der neuen Fireblade als Vierter. Wie er seine Chancen für die Rennen einschätzt.
Philipp Öttl
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Philipp Öttl (3.): «Schleift fast der Kopf am Boden»

In Jerez hat Philipp Öttl seinen einzigen Grand Prix gewonnen, «letztes Jahr stand ich in der Moto2-Klasse aber auf dem letzten Startplatz», meinte der Bayer. In der Supersport-WM läuft es mit der Kawasaki viel besser.
Sandro Cortese
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Jerez: Weshalb Sandro Cortese auf Platz 19 strandete

In den ersten beiden freien Trainings der Superbike-WM in Jerez lief im Team Pedercini Kawasaki nicht viel zusammen, Sandro Cortese verlor 1,772 sec auf den Schnellsten Loris Baz (Ten Kate Yamaha).
MV Agusta werden für Australien die Punkte aberkannt
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Urteil: Alle MV Agusta für Australien disqualifiziert

Am 10. Juli hat Supersport-Weltmeister Randy Krummenacher seine Trennung von MV Agusta bekanntgegeben. Der Schweizer beschuldigt das Team Reparto Corse, dass die F3 illegal wäre. Jetzt reagierte die FIM.
Jan-Ole Jähnig war Schnellster der KTM-Piloten
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

Supersport 300, FP1+2: KTM liegt eine Sekunde hinten

Weil es in Jerez in FP1 acht Grad kühler war als in FP2, fuhren viele Supersport-300-Piloten ihre Bestzeit am Freitagmorgen. Jan-Ole Jähnig und Chris Stange schafften es in ihrer Gruppe auf KTM in die Top-10.
Michael Rinaldi sprang bei 130 km/h von seiner Ducati ab
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Wieder Bremsversagen bei Go Eleven Ducati: Ein No-Go

Superbike-WM-Pilot Michael Ruben Rinaldi erlebte in FP1 in Jerez einen der bangsten Momente seiner Karriere, weil die Bremse an seiner Ducati V4R nicht funktionierte. Das Go-Eleven-Team ist auf Ursachensuche.
Philipp Öttl
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Supersport-WM Jerez, FP1: Philipp Öttl in den Top-3

Jerez ist die Vorzeigestrecke von Philipp Öttl, dort hat der heutige Kawasaki-Pilot seinen einzigen Grand Prix gewonnen. Das erste freie Training der Supersport-WM beendete der Bayer am Freitag auf Platz 3.
Loris Baz
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Jerez, FP1: Baz vorn, Honda brilliert, BMW ging unter

Yamaha-Privatier Loris Baz aus dem Ten-Kate-Team beendete das erste freie Training der Superbike-WM in Jerez auf Platz 1. Honda überraschte mit starken Leistungen, während BMW und Sandro Cortese strauchelten.
Loris Baz (li.) steht vor einer wichtigen Entscheidung
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Yamaha mit Loris Baz: Zwei schwerwiegende Argumente

Das Yamaha-Werksteam braucht für die Superbike-WM 2021 einen Ersatz für den zu BMW abwandernden Michael van der Mark. Dafür muss eine Grundsatzentscheidung getroffen werden.
Bei 2R Racing wird zusammengepackt, bevor es losgeht
Supersport-WM 300
Von Ivo Schützbach

Keine Masken: Erstes Team aus der WM ausgeschlossen!

Um 2020 SBK-Weltmeisterschaften zu haben, musste jedes Paddock-Mitglied eine siebenseitige Erklärung unterschreiben. Wer sich nicht daran hält, muss mit drastischen Konsequenzen leben.
Marco Melandri
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Absolution erteilt: Ducati unterstützt Marco Melandri

Als Marco Melandri im August 2018 von Ducati erfuhr, dass er seinen Platz im Werksteam für Alvaro Bautista räumen muss, gab es einiges böses Blut. «Man muss immer nach vorne schauen», sagt der Italiener heute.
Alvaro Bautista
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Alvaro Bautista: Was bei der Honda-Analyse herauskam

Beim Auftakt der Superbike-WM in Australien war die neue CBR1000RR-R bereits gut für die Top-5, doch die Fahrer verlangten von Honda zahlreiche Änderungen. Alvaro Bautista erklärt, was davon bislang umgesetzt wurde.
Marco Melandri
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Marco Melandri: Die wahre Geschichte seines Comebacks

Neun Monate sind seit dem Rücktritt von Marco Melandri vergangen, wegen der Coronapause kommt es uns vor, als wäre er nie weg gewesen. Am kommenden Wochenende erleben wir sein SBK-Comeback bei Barni Ducati.
BMW-Teamchef Shaun Muir
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

BMW-Teamchef: «Sollten einen Strich drunter setzen»

Es gibt Bestrebungen seitens Promoter Dorna, zusätzliche Austragungsorte für die Superbike-WM 2020 zu finden. BMW-Teamchef Shaun Muir wäre auch mit sieben Events zufrieden.
Estoril hat gute Chancen auf einen SBK-Event
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Überraschung: Zusätzliche SBK-Events sind in Arbeit

Nach Imola und Oschersleben wurden kürzlich auch die SBK-Rennen in Assen, Donington Park und Doha abgesagt, San Juan und Misano droht dasselbe. Doch es gibt Hoffnung, dass die restliche WM länger als zwei Monate dauert.
Marc Marquez
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Honda bedankt sich bei Marquez – auch ohne Wunder

Vor dem zweiten MotoGP-Rennen in Jerez siegte die Vernunft, Honda-Star Marc Marquez verzichtete sieben Tage nach seinem Oberarmbruch auf den Start. Dass er es versucht hat, brachte ihm Bewunderung und Unverständnis ein.
Fünf Tage vor dem Rennen wurde Crutchlow operiert
MotoGP
Von Ivo Schützbach

Harter Hund: Cal Crutchlow kann mit Schmerzen umgehen

Fünf Tage nach seiner Kahnbein-Operation am linken Handgelenk bestritt Cal Crutchlow aus dem Team LCR Honda das MotoGP-Rennen in Jerez. Es war nicht das erste Mal, dass er sich so durchbiss.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 
 

TV-Programm

Do. 06.08., 11:05, Sky Sport HD
Formel 2
Do. 06.08., 11:05, Sky Sport 1
Formel 2
Do. 06.08., 11:05, Sky Sport HD
Formel 2
Do. 06.08., 11:05, Sky Sport 1
Formel 2
Do. 06.08., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Wien 1993: Finale Muster - Ivanisevic
Do. 06.08., 12:20, SPORT1+
Motorsport - ADAC Formel 4
Do. 06.08., 14:00, Hamburg 1
car port
Do. 06.08., 14:45, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Do. 06.08., 15:00, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Do. 06.08., 15:00, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
» zum TV-Programm
446