SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Manuel Pecino

Um Weltmeister Marc Márquez auch im Rennen zu schlagen, fehlten Fabio Quartararo 2019 nur Nuancen
MotoGP
Von Manuel Pecino

Fabio Quartararo (Yamaha): Wollten fahren wie Márquez

Die Leistungen von MotoGP-Debütant Fabio Quartararo waren beeindruckend, ganz nach vorne hat er es im Rennen aber noch nicht geschafft. Wenn es wieder losgeht, will er Weltmeister Marc Márquez endlich bezwingen.
Fabio Quartararo
MotoGP
Von Manuel Pecino

Fabio Quartararo: «Habe Lorenzos Stil oft studiert»

Der Fahrstil von Petronas-Yamaha-Star Fabio Quartararo erinnert nicht zufällig an jenen, den Edeltester Jorge Lorenzo in seinen Yamaha-Jahren pflegte, wie der junge Franzose erzählt.
Fabio Quartararo vor MotoGP-Champion Marc Márquez und seinem zukünftigen Teamkollegen Maverick Viñales
MotoGP
Von Manuel Pecino

Fabio Quartararo: «Ein Champion darf egoistisch sein»

Petronas-Yamaha-Jungstar Fabio Quartararo spricht über positiven und negativen Druck, seinen steigenden Bekanntheitsgrad und das Recht eines MotoGP-Champions wie Repsol-Honda-Star Marc Márquez.
Loris Capirossi freute sich gut sichtbar für Rennsieger Troy Bayliss
Superbike-WM
Von Manuel Pecino

Troy Bayliss sorgte in Valencia 2006 für ein Wunder

Eine Karriere in der MotoGP hatte Troy Bayliss bereits abgehakt, als sich 2006 plötzlich die Türe für ein kurzes Comeback öffnete. Der dreifache Superbike-Weltmeister nutzte seine Chance.
Thailand-GP 2019: Fabio Quartararo verlor das Duell gegen Marc Márquez
MotoGP
Von Manuel Pecino

Fabio Quartararo: «Wäre jetzt näher an Márquez dran»

Petronas-Yamaha-Jungstar Fabio Quartararo blickt auf die knappe Niederlage in Buriram zurück und spricht über die Erfahrungswerte aus seiner ersten MotoGP-Saison sowie seine Gefühlslage nach einem Rennen.
Fabio Quartararo und Valentino Rossi tauschen 2021 die Farben
MotoGP
Von Manuel Pecino

Stigefelt: So steht Petronas Yamaha zu Rossi

Johan Stigefelt, Team Director bei Petronas Yamaha SRT, spricht über den Stand der Verhandlungen im Hinblick auf die Saison 2021: «Valentino Rossi ist der bedeutendste Fahrer in der Geschichte der MotoGP.»
Marc Márquez hat auch ohne Rennen einen Marktwert
MotoGP
Von Manuel Pecino

MotoGP in der Coronakrise: Werden Gagen gekürzt?

Keiner kann im Moment abschätzen, in welcher Form und wie viele MotoGP-Rennen 2020 tatsächlich stattfinden werden. Eine außergewöhnliche Situation erfordert außergewöhnliche Maßnahmen.
Bei Yamaha hat auch Valentino Rossi ein sportliches Zuhause gefunden
MotoGP
Von Manuel Pecino

Welche Bedeutungen die Abkürzungen bei Yamaha haben

Was genau ist Yamaha Motor Racing? Wie unterscheidet sich deren Mission von jener der Yamaha Motor Factory oder der von Yamaha Motor Company? Und YME, was ist das? In diesem Artikel gibts die Auflösung.
Die Moto2-Klasse war in Losail die Königsklasse
Moto2
Von Manuel Pecino

Budgets: Moto2 und MotoGP sind wie Tag und Nacht

Die Moto2- und MotoGP-Klasse unterscheiden sich nicht nur anhand der Leistung der Motorräder. Auch die Kosten, die auf ein Team pro WM-Saison zukommen, gehen auseinander.
Auch das Rennen in Austin steht auf der Kippe
MotoGP
Von Manuel Pecino

Coronavirus: WM-Kampf hinter verschlossenen Türen?

Die Folgen der COVID-19-Ausbreitung für die MotoGP sind nicht abschätzbar. Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta ist bereit, möglichst viele WM-Runden notfalls hinter verschlossenen Türen austragen zu lassen.
Platz 1: Das Duell Rins (42) gegen Márquez (93) in Silverstone
MotoGP
Von Manuel Pecino

Stark: Die zehn besten MotoGP-Überholmanöver 2019

Zum Jahreswechsel haben wir noch einmal auf die 19 Grand Prix des Jahres 2019 zurückgeblickt. Aus diesem Anlass beschreiben wir die 10 besten Überholmanöver der MotoGP-Saison 2019.
Maverick Viñales trainiert in Doha, rechts FIA-Präsident Jean Todt
MotoGP
Von Manuel Pecino

Für den WM-Traum: Maverick Viñales geht nach Katar

Yamaha-Werksfahrer Maverick Viñales betonte nach Bestzeit in den MotoGP-Tests von Jerez und Valencia, dass er im Winter vor allem an seinem Fahrstil arbeiten wolle. Dafür geht er bis nach Doha.
Maverick Viñales
MotoGP
Von Manuel Pecino

Maverick Viñales: Mehr als nur eine neue Startnummer

Maverick Viñales’ Wechsel von der Startnummer 25 zur 12 ist nur Teil eines grösseren Wandels, den der Spanier im vergangenen Winter durchgemacht hat. Nun ist er bereit für den Angriff auf den WM-Titel 2020.
Vor der Praxis kommt die Theorie
Moto3
Von Manuel Pecino

Qatar Motorsport Academy: Summer Camp in Spanien

Katar organisiert seit 2004 einen Motorrad-GP, aber die begabten Rennfahrer aus dem Mittleren Osten sind dünn gesät. Das wollen der Verband und die Dorna jetzt ändern – mit einem riesigen Aufwand.
Ducati gegen Honda: Danilo Petrucci behielt in Mugello die Oberhand
MotoGP
Von Manuel Pecino

Paolo Ciabatti: Braucht Ducati Márquez für den Titel?

«Platz 2 ist nicht unser Ziel», bekräftigte Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti. Aber können es Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci wirklich mit Weltmeister Marc Márquez (Honda) aufnehmen?
Ein nachdenklicher Jorge Lorenzo
MotoGP
Von Manuel Pecino

Catalunya-GP: Drei Widersprüche rund um Jorge Lorenzo

Honda-Neuzugang Jorge Lorenzo sorgte im MotoGP-Rennen von Barcelona für einen Aufschrei, als er Andrea Dovizioso, Maverick Viñales und Valentino Rossi abräumte. Der Zwischenfall warf Fragen auf.
Die Michelin-Reifen im Fokus
MotoGP
Von Manuel Pecino

Drei unangenehme Fragen an Piero Taramasso (Michelin)

Wie garantiert MotoGP-Reifenlieferant Michelin, dass kein Hersteller und kein Fahrer einen Vorteil hat? Und warum lassen die Reifen im Rennen so stark nach? Zweirad-Manager Piero Taramasso im Kreuzverhör.
WM-Leader Andrea Dovizioso
MotoGP
Von Manuel Pecino

Dovizioso & Petrucci (Ducati): Wahrnehmung & Realität

Die Statistik zeigt, dass Ducati noch keinen besseren Moment erlebt hat. Andrea Dovizioso führte sein Pragmatismus an die Spitze des MotoGP-Klassements. Danilo Petrucci ist hingegen unter Druck.
Andrea Iannone
MotoGP
Von Manuel Pecino

Zwischenbilanz Aprilia: Warten auf Andrea Iannone

Das Aprilia-Werksteam konnte in diesem Jahr einen klaren Fortschritt verbuchen. Doch Neuzugang Andrea Iannone muss sich erst noch weiter an die RS-GP und sein neues Team gewöhnen.
Marc Márquez will in Jerez wieder an die Spitze
MotoGP
Von Manuel Pecino

Jerez-GP: Marc Márquez will Wiedergutmachung leisten

Das Honda-Team hat nicht nur das schnellste Bike im Feld, mit Marc Márquez verfügen die Japaner auch über den schnellsten Fahrer. Die WM führt nach drei Rennen aber Ducati mit Andrea Dovizioso an.
Valentino Rossi stand in Austin zum zweiten Mal in dieser Saison auf dem Podest
MotoGP
Von Manuel Pecino

Erste Yamaha-Bilanz: Rossi ist zurück, Viñales nicht

Nach drei Rennen zählt Yamaha-Star Valentino Rossi zu den Titelanwärtern in der MotoGP-WM 2019: Flammen auch in Jerez alte Gefühle auf? Ein Blick auf den Saisonstart von Rossi, Viñales, Morbidelli und Quartararo.
Maverick Viñales
MotoGP
Von Manuel Pecino

Startprobleme: Gebt Maverick Viñales eine Ampel!

Der fünffache Weltmeister Jorge Lorenzo hat es vorgemacht: Der Spanier löste seine Startprobleme einst durch unermüdliches Üben. Yamaha-Star Maverick Viñales sollte seinem Beispiel folgen.
Remy Gardner im Kampf um die Spitze mit Schrötter, Márquez und Baldassarri
Moto2
Von Manuel Pecino

Gardner-Spirit ist zurück: «Du kriegst mich nicht»

Ex-Weltmeister Wayne Gardner war für seine mutige Fahrweise bekannt, im Moto2-Rennen von Termas eiferte ihm sein Sohn Remy nach: «Nein, du überholst mich heute nicht», sagte sich der Kalex-Pilot.
Glücklich über die Plätze 3 und 2 in Argentinien: Dovi (li.) und Rossi
MotoGP
Von Manuel Pecino

Vom extremen Renngeist besessen und die Folgen davon

Zu welchem Zeitpunkt hat der Rennsport den Geist von «nicht gewinnen bedeutet verlieren» verloren? Für Honda-Gründer Soichiro Honda oder 500er-Weltmeister Wayne Gardner gab es nur Schwarz und Weiß.
Remy Gardner feierte ausgelassen mit seinem SAG-Team
Moto2
Von Manuel Pecino

Remy Gardner nach Podium: «Es ist wie eine Explosion»

Spätestens seit dem Argentinien-GP kennt die Motorsportwelt nicht nur Wayne sondern auch Remy Gardner: Nach vier schweren Jahren gelang dem jungen Australier auf der Kalex der erste Podestplatz.
Joan Mir in Aktion
MotoGP
Von Manuel Pecino

Rookie Joan Mir: Unter dem Helm nicht jugendfrei

Joan Mir ist der Rookie im Suzuki-Werksteam. Im Gegensatz zu Alex Rins geht es führ ihn darum, so viel wie möglich zu lernen. Warum er dabei besser kein Mikrophon unter dem Helm hat, verrät der 21-Jährige hier.
MotoGP-Rookie Joan Mir
MotoGP
Von Manuel Pecino

Joan Mir: Was Suzuki und Yamaha gemeinsam haben

MotoGP-Rookie Joan Mir glänzte bei seinem Debüt in Katar mit Platz 8, in Argentinien kam er nicht ins Ziel. Der Suzuki-Pilot spricht über Stärken und Schwächen, die er in den ersten Rennen feststellen konnte.
Dovizioso besiegte Márquez auf der Strecke, aber der Sieg wackelt
MotoGP
Von Manuel Pecino

Fall Ducati: Übernimmt die MotoGP-WM das Übel der F1?

Der Skandal um den mutmaßlich illegalen Hinterradflügel an der Ducati beherrscht seit Tagen die Schlagzeilen. Warum der Formal-1-Geist auf die MotoGP-WM übergreift – und wir nicht erfreut darüber sind.
Dovizioso besiegte Márquez in Katar – mit einem Flügel vor dem Hinterreifen
MotoGP
Von Manuel Pecino

Der Fall Ducati: Ein politischer Kampf in der Wüste

Der Ducati-Sieg wackelt, weil die anderen MotoGP-Hersteller nach dem Katar-GP Protest gegen den Hinterradflügel an der Desmosedici GP19 eingelegt haben: Die Fakten – und ein logischer Schluss?
Jack Miller
MotoGP
Von Manuel Pecino

Jack Miller (Ducati): «Jetzt kann ich etwas ändern»

«Am Werksmotorrad ist alles besser, das ist ein anderes Bike, nichts ist gleich wie an meiner bisherigen Maschine», sagt Jack Miller aus dem MotoGP-Team Alma Pramac Ducati zur neuen GP19.
Cal Crutchlow nimmt kein Blatt vor den Mund
Superbike-WM
Von Manuel Pecino

Crutchlow: Die nächste Breitseite gegen Jonathan Rea

LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow ist der letzte verbliebene Brite in der MotoGP-WM. «Jonathan Rea könnte dabei sein, aber er hat die Chance nicht genutzt», sagt er über den vierfachen Superbike-Weltmeister.
Mika Kallio
MotoGP
Von Manuel Pecino

Mika Kallio (Red Bull KTM): «Langsam geht es besser»

Red Bull-KTM-Testfahrer Mika Kallio war beim Auftakt zum Sepang-Shakedown mit sieben verschiedenen Bikes unterwegs. Wie sich das anfühlte und wie es seinem rechten Knie geht, verriet der Finne hinterher.
Takeo Yokoyama
MotoGP
Von Manuel Pecino

HRC: Der Motor steht nicht mehr im Vordergrund

In der Vergangenheit stand bei Honda in der Königsklasse (500 ccm, MotoGP) immer der Motor im Vordergrund. Unter HRC-Chef Takeo Yokoyama hat sich das geändert. Auch weil die Vorschriften wenig Spielraum zulassen.
Takeo Yokoyama
MotoGP
Von Manuel Pecino

Takeo Yokoyama: Im Kopf eines HRC-Ingenieurs

Der Japaner Takeo Yokoyama ist der MotoGP-Projektleiter der Honda Racing Corporation. Er hat in den USA studiert, kam 2004 zu HRC und ist seit 2013 dort der Chef. 14 Jahre hat er für Dani Pedrosa gearbeitet.
Cal Crutchlow, im Hintergrund Marc Márquez
MotoGP
Von Manuel Pecino

Cal Crutchlow: Was steckt hinter dem Rennfahrer?

SPEEDWEEK.com hat sich mit Cal Crutchlow, dem einzig verbliebenen britischen MotoGP-Fahrer, unterhalten und grossteils Themen jenseits des Motorradrennsports angesprochen.
Jorge Lorenzo
MotoGP
Von Manuel Pecino

Jorge Lorenzo (Honda): «Es könnte schlimmer sein»

Repsol-Honda-Star Jorge Lorenzo schlägt in diesem Jahr ein neues Kapitel seiner MotoGP-Karriere auf – allerdings sorgt sein Verletzungspech für eine verkürzte Vorbereitungszeit. Der Spanier bleibt dennoch gelassen.
Ducati-Teammanager Davide Tardozzi
MotoGP
Von Manuel Pecino

Tardozzi: «Rossi ist wie Márquez, nur 15 Jahre älter»

Ducati-Teammanager Davide Tardozzi lobt nicht nur seinen eigenen Schützling Andrea Dovizioso. Der 59-jährige Italiener schwärmt auch von Landsmann Valentino Rossi und Champion Marc Márquez.
Davide Tardozzi
MotoGP
Von Manuel Pecino

Davide Tardozzi (Ducati): Was Lorenzo verändert hat

Ducati-MotoGP-Teammanager Davide Tardozzi erzählt, was er von Jorge Lorenzo lernte und weshalb Andrea Dovizioso 2018 weniger Rennen gewann – aufzugeben komme gegen Marc Márquez aber nie in Frage.
HRC-Direktor Tetsuhiro Kuwata
MotoGP
Von Manuel Pecino

HRC-Chef Kuwata: Hohe Erwartungen an Honda-Duo

HRC-Direktor Tetsuhiro Kuwata erwartet viel vom neuen Repsol-Honda-Duo Marc Márquez und Jorge Lorenzo. Der Japaner betont, dass man von den beiden Spaniern Höchstleistungen erwartet.
Dream-Team: Jorge Lorenzo und sein Teamkollege Marc Márquez
MotoGP
Von Manuel Pecino

Jorge Lorenzo: «Wie damals mit Valentino Rossi»

Jorge Lorenzo stellt sich bei Repsol Honda dem direkten Vergleich mit Marc Márquez. Das erinnert den fünffachen Weltmeister an seine erste MotoGP-Saison, die er für Yamaha an der Seite von Valentino Rossi bestritt.
Jorge Lorenzo liess sich den Auftritt bei der Teampräsentation trotz Verletzung nicht entgehen
MotoGP
Von Manuel Pecino

Jorge Lorenzo: «Das war ein ziemlich dummer Crash»

Repsol-Honda-Neuzugang Jorge Lorenzo sprach bei der Teampräsentation in Madrid über seinen Trainingscrash und erzählte auch, wie er den Verlust der Sepang-Testtage wieder wettmachen will.
Franco Morbidelli
MotoGP
Von Manuel Pecino

Franco Morbidelli: Jetzt die Rookie-Mission für Honda

Damit Honda nicht so dasteht, als würde ohne die überragende Fahrkunst von Marc Márquez nichts laufen, sind auch die Marken-WM, Team-WM und Rookie des Jahres-Wertung wichtig. Da kommt Franco Morbidelli ins Spiel.
Zwist mit Crew-Chief Forcada: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte
MotoGP
Von Manuel Pecino

Thailand-GP: Maverick Viñales hob endlich seine Hand

Seit Juni 2017 hat Yamaha kein MotoGP-Rennen gewonnen. «Ich habe mich vergessen und allein gelassen gefühlt und hätte mir gewünscht, dass sie mich umarmten», adressierte Maverick Viñales ans Yamaha-Team.
Maverick Viñales
MotoGP
Von Manuel Pecino

Maverick Vinales, Yamaha: «Würde es nicht wieder tun»

Welche Menschen verbergen sich hinter den Gesichtern der GP-Stars? Wie sind sie abseits der Rennstrecke drauf? Und wie würde ihre Antwort auf die Frage lauten, wen sie sehen, wenn sie in den Spiegel schauen?

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
   

TV-Programm

Di. 07.07., 18:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:30, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 07.07., 18:58, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Di. 07.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
Di. 07.07., 19:05, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 07.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm