SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen mit seinem Mechaniker Jordan Troxell in Anaheim
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

WM-Leader Ken Roczen: «Werde in Whoops testen»

Der deutsche HRC-Pilot Ken Roczen hat mit Rang 2 in Anaheim die WM-Führung übernommen, er weiß aber, dass ihm und dem Team noch viel Testarbeit bevorsteht. Aktuell wird das Team Waschbrettpassagen üben.
Brian Hsu gewann in Belfast 4 von 6 Rennen
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

Brian Hsu (Husqvarna): Auch in Belfast erfolgreich

Nur eine Woche nach seinem heftigen Crash in der Dortmunder Westfalenhalle triumphierte Brian Hsu (Husqvarna) bei der Auftaktveranstaltung der UK Arenacrossmeisterschaft im nordirischen Belfast.
Ken Roczen auf dem Podium in Anaheim
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (Honda/P2) als WM-Leader auf dem Podium

Ab der Mitte des Finalrennens von Anaheim 2 hatten der Sieger Eli Tomac und der zweitplatzierte Ken Roczen nahezu identische Rundenzeiten. Am Ende war der Thüringer wieder deutlich schneller als der Sieger.
In der letzten Runde geht Jett Lawrence über das Limit und setzt mit dem Vorderrad am Hügel auf
US-Supercross Lites West
Von Thoralf Abgarjan

Jett Lawrence (Honda) nach Crash: Schlüsselbeinbruch

Der 16-jährige Australier Jett Lawrence (GEICO Honda) legte beim 3. Lauf der US-Westküstenmeisterschaft, Anaheim 2, erneut ein fulminantes Rennen hin, doch er stürzte nur wenige Meter vor dem Ziel.
Eli Tomac gewinnt Anaheim 2
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Anaheim 2: Tomac siegt, Roczen ist WM-Leader

Eli Tomac (Kawasaki) war beim 3. Lauf der Supercross-WM in Anaheim nicht aufzuhalten. Ken Roczen gewann den Start, führte über 7 Runden, beendete das Rennen auf P2 und übernahm damit die WM-Führung.
Dylan Ferrandis feiert seinen ersten Saisonerfolg in Anaheim
US-Supercross Lites West
Von Thoralf Abgarjan

Anaheim 2: Ferrandis gewinnt, Drama für Jett Lawrence

Dylan Ferrandis (Yamaha) setzte sich in Anaheim mit mehreren harten Manövern durch. Die Rennleitung nahm aber von einer Bestrafung des Franzosen Abstand. Jett Lawrence (Honda) führte und stürzte wenige Meter vor dem Ziel
Ken Roczen umarmt seine Frau Courtney nach dem Sieg in St. Louis
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Vorschau: Anaheim 2 mit Ken Roczen (Honda)

In Anaheim findet am Wochenende die dritte WM-Runde statt. Ken Roczen (Honda) kann nach seinem Sieg mit gestärktem Selbstvertrauen antreten, aber Anaheim 2 weckt auch ungute Erinnerungen.
MX2-Weltmeister Jorge Prado feierte Anfang Januar seinen 19. Geburtstag
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Jorge Prado (KTM): Training nach Oberschenkelbruch

Die Operation seines gebrochenen linken Oberschenkels ist gut verlaufen. Der zweifache MX2-Weltmeister Jorge Prado (Red Bull KTM Factory Racing) trainiert bereits wieder auf dem Fahrrad.
Stehend durch die Kurven - Jett Lawrence hat einen ganz besonderen Fahrstil
US-Supercross Lites West
Von Thoralf Abgarjan

Jett Lawrence (Honda): Fahrstil wie Stefan Everts

Der erst 16-jährige australische Youngster Jett Lawrence (Honda) mischt bei seinem Supercross-Debüt derzeit die US-Szene auf. Er verfügt über enormes Talent und einen besonders effizienten Fahrstil.
Das HRC-Team feierte in St. Louis einen lang ersehnten Sieg, an den alle fest glaubten
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen in St. Louis: Das HRC-Team hatte Stress

Ken Roczen orientierte sich bei seinem Fahrwerks-Setup am Bike seines Teamkollegen Justin Brayton. Nach dem Ausfall von Brayton im Vorlauf wechselte die HRC-Crew in weniger als 30 Minuten den kompletten Motor.
Justin Barcia am Start neben Aaron Plessinger (#7) und Justin Brayton (#10)
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

WM-Leader Justin Barcia (Yamaha): Trotz Grippe P2

Zu einer heftigen Grippe kam für WM-Leader Justin Barcia noch ein Crash im Training von St. Louis. Trotzdem konnte Barcia beim 3. WM-Lauf in St. Louis das 'redplate' des Tabellenführers verteidigen.
Die KTM von Max Nagl in 'Red Sand'
Motocross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Max Nagl (KTM) trainiert und schmiedet Pläne

Nach seiner langwierigen Kreuzbandverletzung hat Max Nagl sein Fahrtrainingsprogramm wieder aufgenommen und trainiert derzeit in Spanien. Aus dem Trainingslager berichtet er über seine weiteren Pläne.
Cooper Webb hadert weiterhin mit einer Grippe
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Weltmeister Cooper Webb (KTM): Mit Grippe auf P12

Beim Saisonauftakt in Anaheim schaffte es Cooper Webb (Red Bull KTM) trotzdem aufs Podium. In St. Louis verließen den Titelverteidiger die Kräfte. Er kam über P12 nicht hinaus. Marvin Musquin wurde operiert.
Brian Hsu gewann am Freitag und beendete den Samstag im Krankenhaus
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

Brian Hsu nach Crash im Krankenhaus

Der SX2-Sieger vom ersten Abend in Dortmund, Brian Hsu (Husqvarna), stürzte in der Qualifikation zum zweiten Abend und musste ins Krankenhaus überführt werden, wo er für unfit erklärt wurde.
Ken Roczen feiert seinen Sieg in St. Louis
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Sieger Ken Roczen: Der Bann ist endlich gebrochen

Es waren drei lange Jahre mit Verletzungen und immer wieder neuen Rückschlägen. Nun ist der Bann endlich gebrochen. Alle Diskussionen über Roczens Fitness und sein Material sind Makulatur.
Ken Roczen musste fast drei Jahre auf diesen Sieg warten
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Bravo! Ken Roczen (Honda) siegt in St. Louis!

Nach fast genau drei Jahren holte Ken Roczen bei WM-Lauf 2 in St. Louis (Missouri) einen lupenreinen Sieg in der Königsklasse des Supercross vor WM-Leader Justin Barcia (Yamaha) und Jason Anderson (Husqvarna).
Austin Forkner gewann in St. Louis
US-Supercross Lites West
Von Thoralf Abgarjan

Austin Forkner (Kawasaki) gewinnt in St. Louis

Bereits in der ersten Runde setzte sich Austin Forkner (Kawasaki) an die Spitze und zog sein Rennen durch, während Dylan Ferrandis (Yamaha) heftig stürzte. Jett Lawrence (Honda) war die Überraschung des Abends.
Ken Roczen rangiert in der WM auf Platz 6
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Vorschau: WM-Runde 2 in St. Louis mit Ken Roczen/HRC

Nach einjähriger Pause kehrt die Supercross-WM nach St. Louis (Missouri) zurück. HRC-Werksfahrer Ken Roczen will die Fahrwerksprobleme von Anaheim im Laufe der Woche ausgeräumt haben.
Eli Tomac erreichte beim Saisonauftakt in Anaheim nur Rang 7
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Eli Tomac (Kawasaki/P7): Kaum Überholmöglichkeiten

Titelaspirant und Kawasaki-Werksfahrer Eli Tomac haderte in Anaheim mit der zerfahrenen Strecke, die für ihn kaum Überholmöglichkeiten bot. Tomac wurde von seinem Teamkollegen Cianciarulo klar distanziert.
Ken Roczen beim Saisonauftakt 2020 in Anaheim
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (Honda) 2020 mit neuem Mechaniker

Roczens langjähriger Mechaniker, Oscar Wirdeman, betreut seit dieser Saison WM-Rookie und Trainingspartner Adam Cianciarulo im Kawasaki-Werksteam. In Anaheim beklagte Roczen Fahrwerksprobleme.
David Prater vom Serienvermarkter Feld Entertainment, AMA-Präsident Rob Dingman, FIM-Präsident Jorge Viegas und Todd Jen (Feld Entertainment) in Anaheim (v.l.n.r.)
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

FIM und AMA: Mehr Transparenz bei Dopingfällen

Zwischen AMA und FIM gab es zuletzt immer wieder Meinungsverschiedenheiten, die besonders im Falle der prominenten Dopingfälle sichtbar wurde. Die FIM versprach nun Besserung und will die Transparenz verbessern.
Justin Barcia ist bekannt für seinen spektakulären Fahrstil
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Justin Barcia (Yamaha): Das Geheimnis seines Triumphs

Das Markenzeichen von Justin Barcia ist sein wilder und aggressiver Fahrstil. Das hochtourige Fahren passte aber nicht in die 450ccm-Klasse. Sein Sieg beim Saisonauftakt in Anaheim kam nicht von ungefähr.
Adam Cianciarulo war in Anaheim auf Siegkurs
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Gehört Adam Cianciarulo (Kawasaki) die Zukunft?

Kawasaki Werksfahrer und WM-Debütant Adam Cianciarulo stellte in Anaheim seinen favorisierten Teamkollegen Eli Tomac klar in den Schatten. Er war auf Siegeskurs und beendete sein erstes Rennen wegen eines Fehlers auf P2.
Ken Roczen trainiert mit Adam Cianciarulo
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (Honda): Die Probleme bleiben

In der ersten Rennhälfte des Finalrennens von Anaheim war der deutsche HRC-Werksfahrer Ken Roczen konkurrenzfähig und auch in Podiumsnähe. In der zweiten Rennhälfte ließ er sichtlich nach.
Der Fehler von Austin Forkner in Anaheim hatte Folgen
US-Supercross Lites West
Von Thoralf Abgarjan

Austin Forkner (Kawasaki) vom Podium auf P5 strafversetzt

Wegen Abkürzens im Finalrennen der Supercross-Westküstenmeisterschaft in Anaheim wurde Austin Forkner (Kawasaki) von P3 auf P5 strafversetzt. Damit steht Christian Craig (Honda) auf dem Podium.
Justin Barcia gewann den Saisonauftakt in Anaheim
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Anaheim: Justin Barcia (Yamaha) siegt, Ken Roczen P6

Justin Barcia (Yamaha) nutzte im Finale des Saisonauftakts der Supercross-WM in Anaheim einen Fehler des aufstrebenden Rookies Adam Cianciarulo (Kawasaki) und gewann wie im Vorjahr. Ken Roczen (Honda) wurde Sechster.
Justin Cooper gewann den Saisonauftakt der US-Westküstenmeisterschaft in Anaheim vor Titelverteidiger Dylan Ferrandis (#1)
US-Supercross Lites West
Von Thoralf Abgarjan

Justin Cooper (Yamaha) gewinnt Saisonauftakt

Nach einem Fehler von Austin Forkner (Kawasaki) nutzte Justin Cooper (Yamaha) die Chance und gewann den Saisonauftakt von Anaheim vor dem französischen Titelverteidiger Dylan Ferrandis (Yamaha). Kilian Aubertson auf P14.
Ken Roczen bei der Pressekonferenz in Anaheim
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (HRC): Sein Kampf gegen den Epstein-Barr-Virus

Das Trainingsprogramm von Ken Roczen findet in dieser Saison unter permanenter medizinischer Überwachung statt, denn die Leistungseinbrüche im letzten Jahr sind durch das Pfeiffersche Drüsenfieber verursacht.
Ken Roczen beim Pressetag in Anaheim
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Vorschau: Anaheim live mit Ken Roczen (Honda)

Bereits an diesem Wochenende findet im Angel Stadium von Anaheim die traditionelle Eröffnung der Supercross-WM statt. Der deutsche HRC-Star Ken Roczen absolvierte am Pressetag bereits einige Runden.
Romain Febvre wird in diesem Jahr mit der Startnummer 3 antreten
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Romain Febvre (Kawasaki): Neue Startnummer 3

Nach dreimonatiger Verletzungspause hat Romain Febvre das Fahrtraining wieder aufgenommen. In der kommenden Saison als Kawasaki-Werksfahrer wird er seine bisherige Startnummer 461 gegen die #3 eintauschen.
Die Armada der Schweiz war für 2019 prägend
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Was 2019 sonst noch im Motocross passierte

Im zu Ende gehenden Jahr hat sich viel verändert. Die Motocross-Szene ist lebendig und hat neue Hoffnungsträger hervorgebracht. Einige Sportfreunde sind aber auch von uns gegangen. Wir erinnern an Höhen und Tiefen.
Tim Gajser wurde MXGP-Weltmeister 2019
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

MX Jahresrückblick 2019: MXGP-WM

Antonio Cairoli (KTM) startete als klarer Favorit in die Saison 2019, doch er wurde von Tim Gajser (Honda) abgefangen. Jeffrey Herlings (KTM) gewinnt mit gebrochenem Fuß einen WM-Lauf und später das MXoN.
Ken Roczen: Zu Saisonbeginn mit dem 'redplate' des WM-Leaders unterwegs
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

​SX Jahresrückblick 2019: Die Supercross-WM

Kurz vor der Jahreswende lassen wir das Jahr 2019 Revue passieren. Cooper Webb (KTM) wird zu KTM geholt und gewinnt prompt die SX-WM. Ken Roczen kehrt in die Stadien zurück und hadert mit gesundheitlichen Problemen.
Max Anstie muss erneut verletzt pausieren
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Max Anstie (Suzuki) erneut verletzt

Den Auftakt der Supercross-WM in Anaheim wird Max Anstie verpassen, da eine ältere Verletzung am Fußgelenk umgehend operiert werden muss. Der Brite wird voraussichtlich erst in der zweiten Saisonhälfte zurückkehren.
Der Schweizer Jeremy Seewer (91) wurde 2019 nur von Tim Gajser (243) geschlagen
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Nur noch wenige Tage: «Early Bird Rabatte»

Bis zum Jahresende 2019 können sich Motocrossfans 'Early Bird' Rabatte sichern. Der Grand-Prix of Germany im Talkessel von Teutschenthal ist im nächsten Jahr der einzige WM-Lauf im deutschsprachigen Raum.
Christian Craig
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Christian Craig: Dopingsperre verkürzt

Die Dopingsperre von Christian Craig von zwei Jahren wurde vom internationalen Sportgerichtshof in Lausanne verkürzt. Craig kann Anfang Januar an der Supercross-WM teilnehmen.
Der Russe Artem Guryev (rechts) startet für das Team 'JM Honda Racing' von Jacky Martens
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Guryev: Der 3. MXGP-Starter von Jacky Martens

Das MXGP-Team 'JM Honda Racing' von Jacky Martens wird in der kommenden Saison sogar mit drei Fahrern ausrücken. Mit Artem Guryev haben Julien Lieber und Benoit Paturel einen weiteren Teamkollegen.
GasGas tritt mit 3 spanischen Fahrern in der EMX 125 Europameisterschaft an
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

KTM-Tochter GasGas weitet MX-Engagement aus

Nachdem die KTM-Tochter GasGas den Einstieg in die MXGP und MX2-WM verkündet hat, folgt nun der dritte Streich: GasGas wird seine 125-Zweitakter in der EMX 125 mit drei Spaniern an den Start bringen.
Christoph Specht verstarb im Alter von 81 Jahren
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Christoph Specht im Alter von 81 Jahren verstorben

Der fünffache deutsche Motocrossmeister Christoph Specht ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Specht war in den frühen 1960er Jahren das größte Talent der Bundesrepublik.
Justin Brayton ist 'König von Genf'
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

Justin Brayton (Honda) ist 'König von Genf'

HRC-Star Justin Brayton (Honda) profitierte vom Sturz des Freitagssiegers Martin Davalos (Kawasaki) und gewann den Titel 'König von Genf' knapp. Gesamtdritter wurde Justin Barcia (Yamaha).
Brian Hsu kämpfte in Genf um den Sieg
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

SX Genf: Brian Hsu (KTM) Gesamt-Zweiter

Brian Hsu (KTM) kämpfte im SX2-Finale des 34. Genfer Supercross um den Sieg, fand aber kein Mittel gegen den schnellen Amerikaner Joey Crown (KTM). Carl Ostermann (Husqvarna) verpasste den Einzug ins Finale.
Brian Hsu erreichte in Genf das Podium
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

SX Genf: Brian Hsu (KTM) überzeugt erneut

Nach mäßigem Start kämpfte sich Brian Hsu im SX2-Finale von Genf noch auf Rang 2 nach vorne. Die SX1-Klasse wurde überraschend von Martin Davalos (Kawasaki) dominiert, der die anderen US-Stars auf Abstand halten konnte.
Marvin Musquin fällt verletzt aus
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Marvin Musquin (KTM) erneut verletzt

Bei einem Trainingsunfall verletzte sich Marvin Musquin am linken Knie schwer und muss operiert werden. Damit ist die Supercross-WM für den Franzosen bereits beendet, bevor diese überhaupt begonnen hat.
Die Strecke in Genf
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

Supercross Genf mit Brian Hsu im Livetiming

An diesem Wochenende findet in Genf das mit einigen prominenten Amerikanern hochkarätig besetzte Supercross statt. Brian Hsu (KTM) startet in der SX2-Klasse.
Max Anstie (rechts) startet neben Kyle Cunningham (links) und Adam Enticknap in den USA für das Team HEP Motorsports Suzuki
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Max Anstie wechselt in die USA

Der Wechsel von Max Anstie von der Motocross-WM in die Supercross-WM kam am Ende doch überraschend. Der Brite wird bereits im Januar für das Team 'Suzuki HEP Motorsports' am Start stehen.
Ryan Dungey wird Miteigentümer von GEICO Honda
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Sensation! Ryan Dungey steigt bei GEICO Honda ein

Der neunmalige AMA-Champion Ryan Dungey steigt als Miteigentümer bei GEICO Honda ein und schlägt damit ein neues Kapitel seines Lebens auf. Sein Wechsel von KTM zu Honda erfolgte völlig überraschend.
Justin Brayton (rechts) wird der Teamkollege von Ken Roczen in der Supercross-WM
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Die HRC-Teamkollegen von Ken Roczen

In der nächsten Saison wird Ken Roczen die Nummer 1 bei HRC bleiben. Er wird zwei verschiedene Teamkollegen haben. Justin Brayton startet in der Supercross-WM neben dem Deutschen, im Sommer rückt Chase Sexton nach.
Joey Savatgy verletzte sich in Australien
Supercross-WM
Von Thoralf Abgarjan

Suzuki-Werksfahrer Joey Savatgy in Melbourne verletzt

Der amerikanische Suzuki-Werksfahrer Joey Savatgy hat sich im Training zu den australischen Supercrossmeisterschaften Brüche im Fußgelenk zugezogen, wodurch sein Start beim Saisonauftakt der Supercross-WM in Gefahr ist.
Die MXGP-Yamaha von Henry Jacobi
Motocross-WM MXGP
Von Thoralf Abgarjan

Die MXGP-Yamaha von Henry Jacobi

Henry Jacobi tritt auch in der MXGP-Königsklasse mit seiner Karrierestartnummer 29 an. Der Thüringer wird 2020 von Gareth Swanepoel und Christoph Selent trainiert.
Der Auftakttermin der ADAC MX Masters wurde auf den 29. März vorverlegt
ADAC MX Masters
Von Thoralf Abgarjan

ADAC MX-Masters Auftakt in Drehna vorverlegt

Der Auftakt der ADAC MX-Masters in Drehna wurde auf den 29. März vorverlegt. Ursprünglich sollte das Rennen am Osterwochenende stattfinden.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

Kolumnen

 

TV-Programm

Do. 23.01., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 23.01., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 24.01., 01:15, Hamburg 1
car port
Fr. 24.01., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 24.01., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Fr. 24.01., 05:15, Hamburg 1
car port
Fr. 24.01., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 24.01., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Fr. 24.01., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 24.01., 07:10, Motorvision TV
Nordschleife
» zum TV-Programm