SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Rudi Hagen

Enge, spannende Rennen wie hier in Rastede wollen viele Besucher von Langbahnrennen sehen
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Langbahnrennen besser machen – Geht das? Teil 2

Unsere kleine Serie zur möglichen Verbesserung des Langbahnsports beschäftigt sich heute mit den Fahrerfeldern von Gras- oder Sandbahnrennen. Was könnte man hier tun, um auf Dauer mehr Publikum an die Bahnen zu locken?
Sandra Mollema gab König Willem-Alexander in Assen artig die Hand
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Von Rudi Hagen

Sandra Mollema kutschierte ihren König durch Assen

Abseits des Seitenwagensports machte Sandra Mollema jetzt von sich reden. Die Niederländerin kutschierte König Willem-Alexander in einem Wasserstoffbus durch Assen.
Kim Kempa (l.) fuhr bisher hauptsächlich mit Natasha Bartlett (GB)
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Von Rudi Hagen

Neu: Kim Kempa 2020 Beifahrerin bei Dave Carvill (GB)

Kim Kempa hat für die Saison 2020 bei Dave Carvill als Beifahrerin zugesagt. Das britisch-deutsche Gespann-Duo visiert bei der Europameisterschaft einen Platz auf dem Treppchen an.
Heiße Kämpfe auf der Langbahn: Weltmeister Dimitri Bergé vor Lukas Fienhage und Mathieu Trésarrieu
Sandbahn
Von Rudi Hagen

Langbahnrennen besser machen – Wie geht das? Teil 1

An Langbahnrennen scheiden sich die Geister. Manche finden alles toll, andere mosern nur herum und machen vieles mies. Was macht eigentlich «gute» Langbahnrennen aus? Wie kann man sie weiter verbessern?
Tim Reeves, Bennie Streuer und Josef Sattler (hier in Schleiz) haben mit dem neuen Team Bonovo action by MGM Racing ehrgeizige Ziele
Seitenwagen-WM
Von Rudi Hagen

Ziel: Sidecar-WM bald wieder im Fahrerlager der WSBK

Jürgen Röder und Michael Galinski nehmen 2020 drei Top-Seitenwagen-Duos unter ihre Fittiche. Als «Bonovo action by MGM Racing» streben sie den WM-Titel an und wollen die Sidecars wieder an höherer Stelle populär machen.
IDM- und Weltmeister Tim Reeves (77) und Josef Sattler (35) fahren 2020 in einem gemeinsamen Team
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Bonovo action by MGM Racing fördert auch Sidecar-Trio

Das neue IDM-Team «Bonovo action by MGM Racing» wird 2020 nicht nur in den Solo-Klassen Superbike und Supersport 600, sondern auch bei den Seitenwagen vertreten sein. Jürgen Röder und Michael Galinski machen es möglich.
Franky Zorn vertraut auch in der kommenden Saison wieder Motoren von Klaus Lausch
Eisspeedway-GP
Von Rudi Hagen

Franz Zorn: «Russenliga fahre ich 2020 nicht»

Franz «Franky» Zorn bereitet sich auf die Eisspeedway-Saison 2020 vor. Der Österreicher hofft, sich für die WM qualifizieren zu können. Seine linke Hand ist wieder gut verheilt.
EM-Finale 2019 in Eenrum: William Matthijssen/Sandra Mollema vor Markus Venus/Markus Heiß und Mitch Godden/Paul Smith
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Von Rudi Hagen

EM-Finale 2020 in Pfarrkirchen – Quali in Eenrum

Das Finale zur Grasbahn-EM in der Seitenwagenklasse findet 2020 in Pfarrkirchen statt. Die Qualifikationsrunde wird im niederländischen Eenrum ausgetragen.
Kees Endeveld (r.) freut sich über die Unterstützung durch Ben Birchall (l.)
Seitenwagen-WM
Von Rudi Hagen

Birchalls hören auf – Endeveld übernimmt LCR Yamaha

Ben und Tom Birchall sind vom aktiven Seitenwagensport zurückgetreten. Die WM-Dritten 2019 und Weltmeister 2018 haben ihr aktuelles Material an Kees Endeveld verkauft. Der Niederländer fährt zukünftig mit Hendrik Crome.
Das Orga-Team und die Geehrten beim MSC Angenrod
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Knaller in Planung: B-Gespann-Masters mausert sich

In Angenrod wurde zum Saisonabschluss das erfolgreiche B-Gespann-Masters gefeiert. Für 2020 liegen die Zusagen von fünf Veranstaltern schon wieder vor, darüber hinaus hofft das Orga-Team noch auf einen echten Knaller.
Ilse de Haas und Bennie Streuer und ihr neues Gefährt, eine Adolf RS Yamaha 600
Seitenwagen-WM
Von Rudi Hagen

Süß: Liebespaar Streuer/de Haas in WM und IDM

Mit Bennie Streuer und Ilse de Haas startet in der kommenden WM- und IDM-Saison ein echtes Liebespärchen in der Seitenwagenklasse. Und: Die LCR Kawasaki tauschen die Niederländer gegen eine Adolf RS Yamaha 600.
Vize-Weltmeister Martin Smolinski wundert sich über Rzeszów als Langbahn-GP-Ort
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Krass: Finale 2020 auf Speedwaybahn in Rzeszów (PL)

Der Terminkalender für die Langbahn-WM 2020 ist da. Neu sind die Grands Prix in finnischen Forssa und Rzeszów in Polen. Der MSC Scheeßel trägt die Qualifikation für den Challenge aus.
Gibt es das Duo William Matthijssen/Sandra Mollema wie hier in Rastede auch in der Saison 2020 noch?
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Von Rudi Hagen

William Matthijssen: Hört der Champion wirklich auf?

Seit fast zwei Jahren denkt William Matthijssen an seinen Rückzug vom aktiven Sport. Der vielfache europäische und niederländische Seitenwagenmeister will sich mehr um die Karriere seines Sohnes kümmern.
Niels-Kristian Iversen (weiß) gewann das Speedwayrennen in Dohren, Jason Doyle (rot) enttäuschte
Speedway
Von Rudi Hagen

Eichenring Dohren: Dänen dominieren Saison-Halali

Der Däne Niels-Kristian Iversen gewann das Flutlichtrennen in Dohren vor seinem Landsmann Mikkel Bech. Dritter wurde Robert Lambert (GB) vor Timo Lahti (FIN). 3000 Zuschauer sahen das Spektakel auf dem Eichenring.
Marco Fetz wurde in seiner ersten Saison in der IDM Supersport 600 Zwölfter
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

Marco Fetz (Yamaha) klappte am Ende das Vorderrad weg

Marco Fetz vom Team DRC beendete seine erste Saison in der IDM Supersport 600 mit Platz 12. Zum Abschluss auf dem Hockenheimring stürzte der Yamaha-Pilot im zweiten Rennen.
Tim Scheunemann (l.) fuhr mit Markus Brandhofer (r.) in Pfarrkirchen sein letztes Rennen
Seitenwagen-DM
Von Rudi Hagen

Tim Scheunemann: Konzentration auf Referee-Karriere

Tim Scheunemann wurde als Beifahrer von Markus Brandhofer in Pfarrkirchen Deutscher Vizemeister bei den Gespannen. Es war sein letztes Rennen. Der Augsburger will seine Schiedsrichter-Karriere vorantreiben.
Siegerpodest bei der Seitenwagen-DM in Pfarrkirchen
Seitenwagen-DM
Von Rudi Hagen

Markus Venus/Markus Heiß dominieren DM mit Maximum

Markus Venus und Beifahrer Markus Heiß sind wieder Deutsche Langbahnmeister in der Seitenwagenklasse. Das Duo vom RSC Pfarrkirchen gewann auf seiner Heimbahn alle fünf Läufe.
Markus Schlosser und Beifahrer Marcel Fries in Hockenheim auf ihrer LCR Yamaha 600 ccm
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Markus Schlosser (Yamaha): «Geht natürlich ums Geld»

Markus Schlosser/Marcel Fries wurden Vizemeister in der IDM Seitenwagen 600 ccm. Die beiden letzten Läufe zur Seitenwagen-WM in Estoril (P) werden die beiden Schweizer aus Verletzungsgründen nicht mitfahren.
Stéphane Mertens nahm in der Box schon mal Maß auf der BMW
IDM
Von Rudi Hagen

Stéphane Mertens machte der BMW BoxerCup viel Spaß

Bei den beiden letzten Rennen des BMW Motorrad BoxerCups auf dem Hockenheimring war auch der Belgier Stéphane Mertens am Start. Dem zweifachen Endurance-Weltmeister gefiel die IDM, obwohl er im ersten Rennen ausrutschte.
Der Mitsechziger Karl Keil und sein junger Beifahrer David Kersten im 500er-Gespann
Sandbahn
Von Rudi Hagen

Karl Keil: 66 Jahre alt und keine Angst vor Favoriten

Beim Sandbahnrennen in Pfarrkirchen an diesem Sonntag sind auch Karl Keil und Bernd Diener am Start, zusammen sind sie 126 Jahre alt. Keil und Beifahrer David Kersten fahren um die Deutsche Meisterschaft Seitenwagen mit.
Daniel Rubin (Yamaha) schied im Rennen 2 auf dem Hockenheimring nach einem Sturz aus
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

Rubin Racing: Beide Rubin-Brüder im Finale gestürzt

Es war ein durchwachsenes Wochenende auf dem Hockenheimring für das Rubin Racing Team. Daniel und Dominik Rubin schieden im zweiten und letzten Rennen der IDM Supersport 600 nach Stürzen aus.
Das kleine Ding in der rechten Hand war's: Josef Sattler mit Benzinpumpenrelais
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Josef Sattler/Uwe Neubert: Ausfall wegen 3-Euro-Teil

Josef Sattler und Beifahrer Uwe Neubert hatten auch in Hockenheim Pech mit der Technik. Sie fielen beim letzten Wochenende der IDM Sidecar gleich zweimal aus. Dabei reichten auch Kleinigkeiten.
Martin Vugrinec machte in der ersten Saison in der IDM Supersport 600 eine sehr gute Figur
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

Martin Vugrinec (Yamaha): Als Neuling auf IDM-Platz 3

Martin Vugrinec fuhr zum Abschluss der IDM Supersport 600 auf dem Hockenheimring auf Podiumsplatz 2 und im zweiten Lauf auf Rang 11. Der Kroate belegt in der Gesamtwertung einen hervorragenden dritten Platz.
Der Australier Tom Toparis stürzte auf dem Hockenheimring gleich zweimal
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

Tom Toparis: «Katastrophe vier Runden vor Schluss»

Für Tom Toparis (Benro Racing) endete das letzte IDM-Wochenende in der Supersport 600 tragisch. Beide Male mit Siegchancen vor Augen, stürzte der Australier auf dem Hockenheimring.
Kawasaki-Pilot Luca Grünwald stand zum Saisonabschluss zweimal auf dem Podest
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

Hockenheimring: Zweimal Podium für Luca Grünwald

Luca Grünwald hat eine für ihn schwierige Saison in der IDM Supersport 600 mit einem grandiosem Sieg ausklingen lassen. Schon im Rennen 1 auf dem Hockenheimring stand der Waldkraiburger auf dem Podium.
Yamaha-Pilot Sander Kroeze vom Team MGM Racing Performance
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

​Michael Galinski: Gemischte Gefühle zum Saisonende

Die Niederländer Sander Kroeze in der Supersport 600 und Milan Merckelbagh in der Superstockklasse (beide MGM Racing) beendeten die IDM-Saison auf Platz 4. Beide hatten in Hockenheim aber auch einen Ausfall zu beklagen.
Sidecar-Podium Hockenheim: (v.l.) Nussbaum/Hirschi, Smits/Verbrugge, Roscher/Burkard
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Andres Nussbaum/Manuel Hirschi IDM-Meister 1000 ccm

Tim Reeves/Mark Wilkes gewannen in Hockenheim bei den 600er-Seitenwagen auch das elfte von elf Rennen. Die Schweizer Andres Nussbaum/Manuel Hirschi kamen vor Mike Roscher/Anna Burkard ins Ziel und wurden 1000er-Meister.
Luca Grünwald gewann bei schwierigen Verhältnissen das Abschlussrennen der Supersportler in Hockenheim
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

Rennen 2: Luca Grünwald Sieger beim Chaosrennen

Völlig irrer Showdown in der Supersport 600: Trockene und nasse Piste, rote Flaggen, von 26 Piloten stürzten acht. Luca Grünwald profitierte vom Ausrutscher des Australiers Tom Toparis.
Angelo Licciardi (Kawasaki) ist Meister der IDM Supersport 300
IDM Supersport 300
Von Rudi Hagen

Rennen 1: Khan gewinnt - Licciardi vorzeitig Meister

Dem Belgier Angelo Licciardi reichte im ersten Rennen der Supersport 300 auf dem Hockenheimring ein dritter Platz, um vorzeitig IDM-Meister zu werden. Es siegte der Niederländer Walid Khan.
Andres Nussbaum/Manuel Hirschi gewannen die Konkurrenz der 1000er-Seitenwagen
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Rennen 1: Reeves/Wilkes und Nussbaum/Hirschi vorne

Wie immer in dieser Saison gewannen die Briten Tim Reeves/Mark Wilkes das Rennen der Seitenwagen 600. Bei den 1000ern setzten sich die Schweizer Andres Nussbaum/Manuel Hirschi durch.
Tom Toparis steht bei den Supersportlern auf der Pole-Position
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

Pole-Position auf dem Hockenheimring für Tom Toparis

IDM-Neuling Tom Toparis startet am Sonntag beim IDM-Halali der Supersport 600 auf dem Hockenheimring von Startplatz 1. Neben dem Australier reihen sich Marc Buchner und Luca Grünwald am Grid ein.
Markus Schlosser/Marcel Fries (3) starten am späten Nachmittag von der Pole-Position, die Belgier Hughes/Faist (7) von 24
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Markus Schlosser/Marcel Fries Top 1 in Hockenheim

Die Schweizer Markus Schlosser/Marcel Fries starten am späten Samstagnachmittag (18 Uhr) in der IDM Seitenwagen von Position 1. Pekka Päivärinta/Jussi Veräväinen (FIN) und Tim Reeves/Mark Wilkes (GB) stehen dahinter.
Tim Reeves und Mark Wilkes fahren auch in der kommenden Saison in der IDM Seitenwagen
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Tim Reeves: «Sollte nur noch die 600er-Klasse geben»

Tim Reeves und Beifahrer Mark Wilkes sind das Aushängeschild der IDM Sidecar 2019. Vor den letzten beiden Rennen auf dem Hockenheimring stehen die Briten ungeschlagen als Meister fest.
Jan Kempa/Sina Stickling (l.) gewannen in Schwarme den Bahnpokal Seitenwagen
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Jan Kempa/Sina Stickling: 2020 Aufstieg zur A-Lizenz

Die Bahnpokalsieger Jan Kempa/Sina Stickling wollen in der kommenden Saison in der Internationalen Lizenzklasse Seitenwagen starten. Das gab jetzt ihr Club, der DMSC Bielefeld, bekannt.
Hier führte Max Dilger in Roden einmal vor Lukas Fienhage, aber am Ende aber war alles anders
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Max Dilger: Wohin führt sein Weg auf der Langbahn?

In seiner ersten kompletten Saison in der Langbahn-Weltmeisterschaft kam Max Dilger mit 44 Punkten über Platz 9 nicht hinaus. Chris Harris auf Platz 7 hatte sechs Zähler mehr, das reicht für den Briten zur WM 2020.
Tom Toparis auf Podestplatz 2 bei der BSB in Assen
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

Tom Toparis: Podium und Sturz bei der BSB in Assen

Der Australier Tom Toparis vom niederländischen Team Benro Racing startete mit einer Wildcard bei der BSB in Assen. In der Supersport 600 wurde er in Rennen 1 Zweiter, im zweiten Rennen schied er nach einem Sturz aus.
Dimitri Bergé (96) wurde in Roden neuer Weltmeister, Lukas Fienhage (125) holte sich den GP-Sieg
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Weltmeister Dimitri Bergé verdient unseren Respekt

Der Franzose Dimitri Bergé wurde in Roden (NL) neuer Langbahn-Weltmeister. Martin Smolinski vergab mit einer Disqualifikation seine Titelchancen. Er weist im direkten Duell gegen Bergé aber eine herausragende Bilanz aus.
Podest in Roden: GP-Sieger Lukas Fienhage (Mitte), neuer Weltmeister Dimitri Bergé (l.) und GP-Dritter Joser Franc (r.)
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Lukas Fienhage GP-Sieger - «Smoli» schmeißt Titel weg

Der Franzose Dimitri Bergé ist neuer Langbahn-Weltmeister. Im niederländischen Roden stand sein Titel bereits nach dem Semifinale 2 fest, nachdem Martin Smolinski stürzte. GP-Sieger war der großartige Lukas Fienhage.
Martin Smolinski (7), Lukas Fienhage (8) und Max Dilger (9) sind die deutschen Top-Piloten in Roden
Langbahn-GP
Von Rudi Hagen

Hochspannung: WM-Entscheidung fällt in Roden (NL)

Die Langbahn-WM wird am Sonntag in Roden (NL) entschieden. Es ist wieder Hochspannung angesagt beim Duell zwischen Martin Smolinski aus Olching und Dimitri Bergé (F). Aber auch dessen Landsmann Mathieu Trésarrieu lauert.
Markus Brandhofer (r.) schnupperte in Schwarme schon mal wieder Gespann-Luft
Seitenwagen-DM
Von Rudi Hagen

Markus Brandhofer: In Pfarrkirchen bei der DM dabei

Wie es aussieht, werden Markus Brandhofer und Beifahrer Tim Scheunemann am 6. Oktober bei der Deutschen Meisterschaft der Gespanne in Pfarrkirchen am Start sein. Die Haunstettener waren in Rastede gestürzt.
Cloppenburg: Hier war noch alles in Ordnung für William Matthijssen und Sandra Mollema
Sandbahn
Von Rudi Hagen

Vechta: Sandra Mollema hatte noch Glück im Unglück

Beim Startbandtraining zum Flutlichtrennen in Vechta stürzten William Matthijssen und Sandra Mollema schwer. Die Niederländerin erwischte es dabei böse, aber sie hatte noch Glück im Unglück.
Jan Kempa und Mutter, Beifahrerin Sina Stickling und Stephan Prante vom DMSC Bielefeld
Grasbahn
Von Rudi Hagen

Schwarme: Jan Kempa/Sina Stickling Bahnpokalsieger

Jan Kempa und seine Beifahrerin und Freundin Sina Stickling gewannen in Schwarme den Bahnpokal Seitenwagen. Zweite wurden Sebastian Kehrer/Benjamin Maier vor Mike Kolb/Nadin Pierick.
Sieger David Bellego in Cloppenburg bei der Ehrenrunde
Speedway
Von Rudi Hagen

Cloppenburg: David Bellego Sieger Night of the Fights

Der Franzose David Bellego gewann das Finale der «Night of the Fights» in Cloppenburg und damit den McDonald’s Supercup vor Adrian Gala (PL). Auf den Plätzen 3 und 4 folgten René Deddens und Martin Smolinski.
Martin Smolinski, Max Dilger und René Deddens sind auch beim Speedway in Cloppenburg dabei
Speedway
Von Rudi Hagen

Cloppenburg: Klassefeld bei der «Night of the Fights»

Die zehnte Ausgabe der «Night of the Fights» in Cloppenburg an diesem Freitag (13.8.) verspricht ein ganz besonderes Speedwayfest zu werden. Unter anderem fährt auch der Australier Jason Doyle, Weltmeister von 2017.
Martin Vugrinec peilt auf dem Hockenheimring die Vizemeisterschaft in der IDM Supersport 600 an
IDM Supersport 600
Von Rudi Hagen

Martin Vugrinec (Yamaha R6): Noch ist nichts vorbei

Trotz der mageren Ausbeute von nur 15 Punkten in Assen hat Martin Vugrinec den Kampf um den Vizemeistertitel in der IDM Supersport 600 noch nicht aufgegeben. In Hockenheim will der Kroate wieder angreifen.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

Bilder

 

TV-Programm

Di. 10.12., 15:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 10.12., 17:55, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 10.12., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Di. 10.12., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 10.12., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 10.12., 19:40, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 10.12., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 10.12., 21:25, Motorvision TV
Racing Files
Di. 10.12., 22:00, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 10.12., 22:30, Sport1
SPORT1 News Live
» zum TV-Programm