SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Maximilian Wendl

Deniz Öncü will 2020 in der Moto3-WM für Furore sorgen
Moto3
Von Maximilian Wendl

Was sich Deniz Öncü (KTM) von Bruder Can abschaut

Dank Deniz und Can Öncü sowie Toprak Razgatlıoğlu boomt der Motorradsport in der Türkei. Im Interview mit «SPEEDWEEK.com» spricht Moto3-Pilot Deniz Öncü darüber und über sein Verhältnis zum Zwillingsbruder.
Massimo Rivola würde auch in Zukunft gerne mit dem gesperrten Andrea Iannone und Aleix Esparagró bei Aprilia arbeiten
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Massimo Rivola (Aprilia): «Aleix ist unser Kapitän»

Massimo Rivola bezieht Stellung zum Fahrermarkt und stellt sich weiter hinter den gesperrten Andrea Iannone. Er hofft auf baldige Klarheit im Dopingverfahren und äußert sich auch zur Rolle von Aleix Espargaró.
Jorge Martin wechselt von der Moto2 in die Königsklasse zu Pramac Racing
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Jorge Martin wohl vor Wechsel zu Pramac-Ducati

Jorge Martin gehörte zu den Favoriten im Kampf um den freigewordenen Platz bei Pramac Racing. Die Anzeichen verdichten sich, dass der spanische Moto2-Pilot ab 2021 in der Königsklasse fahren wird.
Jorge Lorenzo (rechts) hat eine Menge lobende Worte für Weltmeister Marc Márquez übrig
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Jorge Lorenzo (Yamaha): «Favorit ist Marc Márquez»

Der dreimalige MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo schwärmt von seinem spanischen Landsmann und ehemaligen Teamkollegen Marc Márquez. Er glaubt aber auch, dass die Konkurrenz nahe dran ist, den Weltmeister zu schlagen.
Mit Yamaha ist Valentino Rossi vier Mal Weltmeister geworden
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Valentino Rossi: Sie dachten, ich sei verrückt

Der neunfache Weltmeister Valentino Rossi schwelgt in einer Show in Erinnerungen. Er spricht über seine erfolgreiche Karriere und seinen Wechsel von Honda zu Yamaha.
Johann Zarco ist zurück an der Rennstrecke
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Johann Zarco (Ducati): «Wichtig, wieder hier zu sein»

MotoGP-Pilot Johann Zarco hat die Corona-Pause beendet und testete auf einer Ducati Panigale V4 S. Für den Franzosen geht es darum, sich an die Geschwindigkeit zu gewöhnen. Bevor es aber losgehen konnte, gab es Probleme.
Noch fehlt die Zustimmung der spanischen Regierung, ob am 19. Juli in Jerez gefahren werden darf
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Carmelo Ezpeleta (Dorna): Bald wissen wir mehr

Carmelo Ezpeleta befindet sich in regem Austausch mit den zuständigen Behörden in Jerez und Andalusien. Sein Ziel: Die Realisierung des MotoGP-Saisonstarts am 19. Juli. Die spanische Regierung muss aber noch zustimmen.
Jack Miller tauscht nach der Saison seine Pramac-Ducati in eine Werksmaschine ein
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Jack Miller (Ducati) erfüllt sich Kindheitstraum

Mit einem starken Endspurt hat sich MotoGP-Pilot Jack Miller für die Saison 2021 einen Platz im Ducati-Werksteam gesichert. Er ist dadurch auf den Spuren namhafter australischer Landsmänner.
Jorge Lorenzo tauscht am Sonntag seinen Helm gegen einen Controller ein
eSport
Von Maximilian Wendl

Auch Jorge Lorenzo (Yamaha) greift zum Controller

Mit dem früheren Weltmeister Jorge Lorenzo wird sich am Sonntag ein weiterer großer Name an die Konsole wagen. In Silverstone feiert aber nicht nur der Yamaha-Wildcard-Pilot, sondern auch andere Gesichter ihr Debüt.
Joan Mir (links) und Alex Rins (rechts) hoffen auf eine baldige Rückkehr auf ihre Maschinen
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Alex Rins und Joan Mir: Vorfreude auf das Bike

Im Team Suzuki Ecstar herrscht Harmonie. Die MotoGP-Piloten Joan Mir und Alex Rins haben ihre Verträge bis 2022 verlängert, spielen gerne Domino und sind von der Solidarität während der Corona-Krise beeindruckt.
Bo Bendsneyder hat in Assen seine ersten Runden seit der Corona-Krise gedreht
Moto2
Von Maximilian Wendl

Bo Bendsneyder (NTS): Rückkehr mit Hindernissen

Allmählich ist ein Licht am Ende des Tunnels zu erkennen: Auch Moto2-Fahrer Bo Bendsneyder darf wieder auf die Strecke. Allerdings musste der 21-Jährige vom Team NTS RW Racing vorzeitig absteigen.
Simone Corsi hat noch Anpassungsprobleme nach seiner Rückkehr
Moto2
Von Maximilian Wendl

Simone Corsi (MV Augusta): «Hatte ich nicht erwartet»

Simone Corsi ist nach einer Pause wieder zurück in der Moto2-Weltmeisterschaft. Mit seiner MV Agusta hatte er jedoch beim Auftakt Probleme, trotzdem sieht er sich und das Team auf dem richtigen Weg.
Marc Márquez möchte nicht nur bei den Motocross-Tests hoch hinaus
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Marc und Alex Márquez sind zurück auf dem Motorrad

Für den Weltmeister hat sich die Rückkehr auf eine Motocross-Maschine angefühlt, wie ein Schritt zurück in die Normalität. Die MotoGP-Piloten Marc und Alex Márquez haben die ersten Runden seit der Corona-Pause gedreht.
Jack Miller räumt sich gute Chancen für einen Platz 2021 im Ducati-Werksteam ein
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Jack Miller peilt Platz im Ducati-Werksteam an

Obwohl die MotoGP-Saison wegen des Coronavirus noch nicht begonnen hat, geht es auf dem Fahrermarkt schon heiß her. Jack Miller will vom Pramac-Racing-Team ins Ducati-Werksteam und wähnt sich in einer guten Position.
Franco Morbidelli stand im Schatten des Teamkollegen Fabio Quartararo
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Ramon Forcada (Yamaha): Morbidelli kann schneller

Franco Morbidelli stand in der abgelaufenen MotoGP-Saison im Schatten seines Teamkollege Fabio Quartararo bei Petronas Yamaha. Crew-Chef Ramon Forcada lobt ihn als fleißigen Arbeiter, fordert aber mehr Selbstbewusstsein.
Massimo Meregalli schätzt die Arbeit von Jorge Lorenzo
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Massimo Meregalli (Yamaha): «Es tut mir leid für ihn»

Mit Jorge Lorenzo hat Massimo Meregalli einen erfahrenen MotoGP-Piloten mit einer Wildcard ausgestattet: Das Problem: Er darf ihn in der verkürzten Saison nicht einsetzen. Trotzdem erlebt er einen anderen Lorenzo.
Sylvain Guintoli gibt während der Corona-Zwangspause Tipps auf YouTube
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Sylvain Guintoli (Suzuki) fordert Mir und Rins heraus

Suzuki-Testfahrer Sylvain Guintoli gibt Einblicke in sein Lockdown-Leben während der Corona-Zwangspause. Er unterstützt Fahrer auf YouTube und bietet den MotoGP-Stammpiloten Alex Rins und Joan Mir einen Wettkampf an.
Alex Márquez hatte bei den Tests noch Anpassungsprobleme
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Alex Márquez (Honda): «Kalender nicht realistisch»

MotoGP-Rookie Alex Márquez glaubt, dass Honda die Lösungen für die Probleme bei den Tests erkannt hat. Mit Blick auf sein Debüt verbreitet der Spanier im Moment wenig Optimismus.
Bei der dritten Auflage des virtuellen MotoGP-Rennens können Fans spenden
eSport
Von Maximilian Wendl

E-Sports-Grand-Prix: Spenden für Kampf gegen Covid-19

Bei der dritten Auflage des virtuellen MotoGP-Rennens haben Fans und Unterstützer die Möglichkeit, zu spenden. Die Spenden kommen der Wohltätigkeitsorganisation «Two Wheels for Life» zugute.
Nach dem dritten Platz zum Auftakt in Katar war Enea Bastianini überglücklich
Moto2
Von Maximilian Wendl

Enea Bastianini (Kalex): MotoGP hat keine Priorität

Moto2-Pilot Enea Bastianini ist mit Rückenwind in die Corona-Zwangspause gegangen. Er träumt von einem MotoGP-Debüt auf der Ducati, will sich aber zunächst einmal auf die aktuelle Saison fokussieren.
Razlan Razali wartet auf eine Entscheidung von Valentino Rossi
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Razlan Razali (Yamaha): Warten auf Rossi-Nachricht

Razlan Razali, der Teamchef von Petronas Yamaha SRT, hält so lange einen Platz in seinem Rennstall frei, bis sich Valentino Rossi zu seiner Zukunft geäußert hat. Noch erkennt Razali keine Tendenz.
Alberto Puig (Bild) richtet seine Worte an Andrea Dovizioso
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Alberto Puig (Honda): «Das verstehe ich nicht»

Repsol-Honda-Teammanager Alberto Puig kann die Äußerungen von Ducati-Pilot Andrea Dovizioso nicht nachvollziehen. Der Italiener hatte jüngst seine Meinung zur Vertragsverlängerung von Marc Márquez kundgetan.
Auf der Maschine fühlt sich Valentino Rossi wohler als an der Konsole
eSport
Von Maximilian Wendl

Valentino Rossi (Yamaha): Zu alt, um schnell zu sein

Der neunfache Weltmeister Valentino Rossi lässt seinem Stallgefährten Maverick Viñales beim virtuellen Rennen in Jerez den Vortritt. Rossi hatte zwar Spaß, glaubt aber, dass Viñales der schnellere Yamaha-Pilot ist.
Teamteilhaber Peter Öttl hofft auf eine Fortsetzung der Moto3-Saison im August
Moto3
Von Maximilian Wendl

Peter Öttl (Husqvarna): «Uns bleibt nur die Hoffnung»

Der Bayer Peter Öttl, Teamteilhaber von Sterilgarda-Husqvarna, bedauert das Aus der Rennen in den Niederlanden, Deutschland und Finnland. Die Hoffnung, die Saison im Sommer fortsetzen zu können, lebt aber weiter.
Marc vor Alex Márquez: Repsol Honda wird als einziges MotoGP-Team zwei Fahrer am Start haben
eSport
Von Maximilian Wendl

Virtuelle MotoGP: Erstmals auch mit Moto2 und Moto3

WM-Promoter Dorna gab den Termin für den dritten «Stay at Home GP» bekannt: Am 3. Mai werden erstmals auch jeweils zehn Fahrer aus den Klassen Moto2 und Moto3 dabei sein.
Jorge Lorenzo glänzte in seinem ersten Rennen in der Königsklasse mit einem Platz auf dem Podium
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Lorenzo, Rea oder Öncü: Herausragende Debütanten

Um die Corona-Zwangspause besser zu überstehen, gibt es auf der MotoGP-Homepage die Möglichkeit, eine Reise in die Vergangenheit zu erleben. Diesmal stehen die besten Debütanten im Mittelpunkt.
Romano Albesiano würde die Zusammenarbeit mit seinen aktuellen Fahrern gerne fortsetzen
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Romano Albesiano (Aprilia): «Ihn hätte jeder gerne»

Viele Fahrer haben noch keinen fixen Vertrag für die Saison 2021. Geht es nach Aprilias Technikdirektor Romano Albesiano, dann dürften der gesperrte Andrea Iannone und Aleix Espargaró gerne bleiben.
Alex Rins kann es kaum abwarten, wieder auf seine Suzuki zu steigen
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Alex Rins (Suzuki): «Ich will keine Zeit verlieren»

Alex Rins nimmt in einer virtuellen Medienrunde seines Suzuki-Teams Stellung zu seiner Vertragsverlängerung und seinem Umgang mit der Quarantäne. Auch in privater Hinsicht hat er Neuigkeiten zu vermelden.
Sylvain Guintoli vermisst die Grand-Prix-Action
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Sylvain Guintoli (Suzuki): Papa und Video-Analyst

Langeweile hat Suzuki-Testfahrer Sylvain Guintoli nicht, im Gegenteil: Die Familie hält ihn auf Trab. Außerdem hat er ein Projekt ins Leben gerufen, von dem andere Fahrer profitieren können.
Trotz Platz 26 im ersten Rennen ist Khairul Idham Pawi noch nicht bange
Moto3
Von Maximilian Wendl

Khairul Idham Pawi über die Moto2 und die Moto3

Khairul Idham Pawi verpasste einen Großteil der Vorsaison wegen einer Verletzung. Damals ging er in der Moto2-WM auf Punktejagd, jetzt ist der frühere Grand-Prix-Sieger wieder zurück in der Moto3 und fährt für Honda.
Die MotoGP-Stars messen sich an der Konsole
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Virtuelle MotoGP-Rennen kommen gut an

Die Zahlen sind beeindruckend: Die E-Sports-Rennen der MotoGP-Serie werden im Netz eifrig geklickt. Am 3. Mai wird das nächste Duell stattfinden und zum ersten Mal wird es Rennen in allen drei Klassen geben.
Carlo Pernat glaubt an einen Rossi-Verbleib in der Königsklasse
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Carlo Pernat sicher: Valentino Rossi wird 2021 fahren

Macht Valentino Rossi weiter oder beendet der neunfache MotoGP-Weltmeister seine erfolgreiche Karriere? Fahrer-Manager Carlo Pernat ist sich sicher, dass der Italiener auch im kommenden Jahr zum Fahrerfeld gehören wird.
Das Material der MotoGP-Teams ist erst jetzt wieder in Spanien eingetroffen
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Ein Blick hinter die MotoGP-Kulissen

Das Coronvirus hat die MotoGP vor eine logistische Herausforderung gestellt. Nachdem die Teams das Material nach den Tests in Katar lassen mussten, ist es inzwischen wieder in Spanien eingetroffen.
John McPhee startete mit Platz 2 in die neue Moto3-Saison
Moto3
Von Maximilian Wendl

John McPhee (Honda) mit Kampfansage an die Konkurrenz

Der Moto3-Pilot aus Schottland genießt die Zeit mit seiner Familie, obwohl er nach Platz 2 zum Auftakt auch gerne direkt weiter auf Punktejagd gegangen wäre. Im Interview erklärt er, warum es in Katar so gut lief.
An den Aero Bodys wird es vorerst keine technischen Neurungen geben
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Technische Weiterentwicklung liegt vorerst auf Eis

In einem positiven Treffen haben die Teams, die Hersteller und die Vertreter der Organisation entschieden, die Kosten zu senken. Das hat zur Folge, dass es zunächst keine technischen Fortschritte mehr geben wird.
Auch die Austragung des Großen Preis in Motegi gerät in weite Ferne
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Motegi-GP auf der Kippe: Japan weitet Notstand aus

Bisher galten die starken Einschränkungen hauptsächlich im Großraum Tokio und einigen Provinzen. Jetzt hat der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe den Notstand ausgeweitet. Dadurch steht der Motegi-GP auf der Kippe.
Valentino Rossi (rechts) und Halbbruder Luca Marini trainieren häufig zusammen
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Ein Ausflug auf die Ranch von Valentino Rossi

Der neunfache MotoGP-Weltmeister trainiert mit den Nachwuchsfahrern der VR46-Academy in seiner norditalienischen Heimat. In der Corona-Phase gibt er einen Einblick und zeigt seinen Fans den Parcours.
Takaaki Nakagami nutzt die Zwangspause, um sich von seiner Schulteroperation zu erholen
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Takaaki Nakagami (Honda): «Ich sehe Potenzial»

Die Schulter ist bald wieder bei 100 Prozent und deswegen sehnt Takaaki Nakagami den Saisonstart herbei. In Japan ist die Lage wegen des Coronavirus allerdings ernst. Er erklärt, wie er mit der Situation umgeht.
Pol Espargaró ist trotz der Corona-Krise fokussiert und gut gelaunt
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Pol Espargaró (KTM): «Ich mag die Vergleiche nicht»

Pol Espargaró freut sich in Zukunft mit Brad Binder in einem Team zusammen. Die Vergleiche mit Bruder Aleix gefallen ihm indes nicht. Dafür gibt es noch ein weiteres wichtiges Puzzleteil bei KTM: Testfahrer Dani Pedrosa.
Alex Rins (rechts) glaubt an eine erfolgreiche Saison mit Suzuki
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Alex Rins (Suzuki): «Für alle Strecken bereit»

Alex Rins glaubt daran, dass Suzuki einen großen Schritt nach vorne gemacht hat. Dadurch bestätigt der Spanier die These von Landsmann Maverick Viñales, der Rins und Joan Mir zu den Favoriten zählt.
Der Hockenheimring
DTM
Von Maximilian Wendl

DTM: Die schwierige Lage auf deutschen Rennstrecken

Die DTM soll 2020 auf vier deutschen Rennstrecken fahren. Auch die Betreiber der deutschen Rennstrecken kämpfen mit dem Problem, dass in der Coronakrise praktisch alle Einnahmequellen versiegt sind.
Leere Tribünen in Hockenheim
Formel 1
Von Maximilian Wendl

Deutsche Rennstrecken: Die Lage ist kritisch

​ Auch die Betreiber der deutschen Rennstrecken kämpfen mit dem Problem, dass in der Coronakrise praktisch alle Einnahmequellen versiegt sind. Erst am 20. April zeichnet sich ab, wie es weitergeht.
Wann und unter welchen Bedingungen Rennen in Deutschland stattfinden können, ist momentan unklar
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Strecken-Betreiber kämpfen ums Überleben

Das Virus bereitet den deutschen Strecken-Betreibern Kopfzerbrechen. Der Abbau von Überstunden, Kurzarbeit und große finanzielle Löcher sorgen für Probleme. Erst am 20. April wird es wohl weitere Entscheidungen geben.
Cal Crutchlow ist mit dem Verhalten seiner Honda in den Kurven noch nicht zufrieden
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Cal Crutchlow (Honda): «Motivation größer denn je»

Die Pläne vom möglichen Karriereende hat MotoGP-Pilot Cal Crutchlow offensichtlich ad acta gelegt. Der Brite ist motiviert, derzeit lernt er aber ganz andere Seiten des Lebens kennen.
Ein direkte Austausch ist zwischen Jake Dixon und seinem Team aktuell nicht möglich
Moto2
Von Maximilian Wendl

Fans können mit Jake Dixon (Kalex) zocken

Jake Dixon wird in der Corona-Zwangspause zum Heimwerker und fährt gegen seine Fans auf der PlayStation. Bei seinem neuen Team hat er sich prächtig eingelebt und um nicht zu faul zu sein, hat er konkrete Tagespläne.
Maverick Viñales war bei den Tests in Katar am Schnellsten
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Maverick Viñales (Yamaha): Suzukis sind sehr schnell

Der spanische Pilot freut sich über die verbesserte Start-Vorrichtung und die höhere Höchstgeschwindigkeit an seiner Yamaha. Die Suzuki schätzt er nach seinen Test-Eindrücken indes als komplettestes Motorrad ein.
Die Hoffnung der Dorna ist es, das Fahrerlager wieder mit Leben zu füllen
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Absage der MotoGP-Saison das letzte Mittel der Dorna

Die Vermarktungsgesellschaft Dorna kämpft mit allen Mitteln, um die Saison mit so vielen Rennen wie möglich auszutragen. Eine Absage sei die letzte Option der Dorna.
Fabio Di Giannantonio würde gerne virutell gegen seine Moto2-Kollegen antreten
Moto2
Von Maximilian Wendl

Di Giannantonio (Speed Up): Lust auf virtuelle Moto2

Der italienische Pilot würde gerne mit seinen Moto2-Rivalen den MotoGP-Kollegen nacheifern. Außerdem macht er sich in der Pause darüber Gedanken, welches Bike für einen Einstieg in die Königsklasse geeignet sein könnte.
Massimo Rivola (Bild) unterstützt seinen verurteilten Piloten Andrea Iannone
MotoGP
Von Maximilian Wendl

Massimo Rivola (Aprilia): Werden Iannone beistehen

Massimo Rivola ist nach dem Urteil gegen seinen Fahrer Andrea Iannone irritiert. Der CEO von Aprilia Racing hält die 18-monatige Sperre für unverhältnismäßig und sichert seinem Landsmann seine Unterstützung zu.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
   

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm