SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Manuel Wüst

Am Vatertag gibt es kein Rennen in Herxheim
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Langbahn-GP: WM-Auftakt in Herxheim ist gestrichen

Wenig überraschend wurde auch der Auftakt der Langbahn-Weltmeisterschaft 2020 im südpfälzischen Herxheim abgesagt. Weil dort traditionell am Vatertag gefahren wird, gibt es keinen Ersatztermin.
Titelverteidiger Güstrow ist in die Bundesliga aufgestiegen
Speedway Team Cup
Von Manuel Wüst

Speedway-Team-Cup für kommende zehn Wochen ausgesetzt

Das erste Rennen im Speedway-Team-Cup, dem Unterbau der Bundesliga, war wegen SARS-CoV-2 bereits abgesagt. Nun haben sich die Teams darauf verständigt, die Lage im Juni neu zu bewerten.
Lukas Fienhage
Speedway
Von Manuel Wüst

Lukas Fienhage: Duell mit Werkzeug statt auf der Bahn

Um diese Jahreszeit würde sich Lukas Fienhage normal packende Duelle mit seinen Kontrahenten auf der Speedwaybahn liefern. Da sämtliche Rennen abgesagt sind, fordert er seine Fahrerkollegen zum virtuellen Duell heraus.
Martin Haarahiltunen
Eisspeedway-EM
Von Manuel Wüst

Eisspeedway im August: Für Haarahiltunen großartig

Der Schwede Martin Haarahiltunen ist einer der stärksten Westeuropäer im Eisspeedway-Sport. Auch für ihn endete die Saison mit den Absagen in Inzell und Heerenveen abrupt. Oder wurde unterbrochen – wie man es nimmt.
Die neun Clubs der Eliteserien sind sich einig
Speedway
Von Manuel Wüst

Keine Rennen vor Juni: Schweden verschiebt Ligastart

Auch in Schweden reagiert man auf die besonderen Umstände, die sich seit der Ausbreitung des Coronaviruses weltweit ergeben haben. In der Speedway-Eliteserien wurde sogar das Regelwerk für 2020 angepasst.
Jasper Iwema vertritt die Niederlande
Eisspeedway-EM
Von Manuel Wüst

Verrückt: Eisspeedway-EM in Polen im Hochsommer

Die FIM hat den neuen Termin für das Finale der Eisspeedway-Europameisterschaft bekanntgegeben. Den Fans in Tomaszow Mazowiecki bietet sich im August ein ungewöhnliches Ereignis.
Auch die britischen Fans müssen sich in Geduld üben
Speedway
Von Manuel Wüst

Stillstand in Großbritannien: Vor Juni keine Rennen

Die Coronakrise hält die Welt in ihren Klauen. In Großbritannien, wo bislang ein Speedwayrennen gefahren werde konnte, wurde am Dienstag bekanntgegeben, dass der Rennbetrieb bis Ende Mai ausgesetzt bleibt.
Tony Rickardsson
Speedway-WM
Von Manuel Wüst

Als Tony Rickardsson den Professor überrumpelte

1994 wurde in Vojens zum letzten Mal der Speedway-Weltmeister in einem Tagesfinale ermittelt. Sieger Tony Rickardsson wurde in den zehn Jahren darauf zum Größten aller Zeiten.
Jupp Hukelmann
Grasbahn
Von Manuel Wüst

Hukelmann: «Egal, ob ein Motorrad eine Runde dreht»

Auch der Bahnsport muss in der derzeitigen Coronakrise seinen Beitrag leisten und Veranstaltungen absagen, betont Josef Hukelmann, einer der engagiertesten Funktionäre in Deutschland.
Alle warten, dass wieder Rennen gefahren werden
Speedway-Bundesliga
Von Manuel Wüst

Europäische Speedway-Ligen: Saisonstart liegt auf Eis

Wegen der Virus-Pandemie ist neben dem öffentlichen Leben auch der Profisport zum Stillstand gekommen. Das merken auch deutsche Speedway-Fahrer mit internationalen Liga-Verpflichtungen.
Martin Smolinski
Speedway
Von Manuel Wüst

Martin Smolinski: Erstes Speedway-Training gefahren

Wann die Bahnsport-Saison 2020 beginnt, ist wegen des Coronavirus’ unklar – täglich werden Rennen abgesagt. Martin Smolinski trainierte vergangenes Wochenende auf der Speedwaybahn in Meißen.
Kevin Wölbert fährt 2020 für Güstrow
Speedway-Bundesliga
Von Manuel Wüst

Speedway-Bundesliga: Güstrow hat, was Landshut will

Der AC Landshut will 2020 den 20. Deutschen Meistertitel in der Speedway-Bundesliga einfahren. Ein Rekord, den der MC Güstrow zu DDR-Zeiten bereits geschafft hat.
Daniil Ivanov bekam den Titel kampflos zugesprochen
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Heerenveen-GP fällt aus: Daniil Ivanov Weltmeister

Nun sind auch der Eisspeedway-Grand-Prix in Heerenveen/Niederlande und das Rennen um den Roelof-Thijs-Pokal 2020 abgesagt. Der Gesamtführende Daniil Ivanov wurde zum Weltmeister erklärt.
Paarfahren wird zukünftig mehr belohnt als ein Laufsieg
Speedway der Nationen
Von Manuel Wüst

Speedway der Nationen: Unentschieden geht nicht mehr

Ein neues Punktesystem beim Speedway der Nationen wird verhindern, dass es in den Läufen zu einem 3:3-Unentschieden kommen kann. Paarfahren wird mehr belohnt als ein Laufsieg.
Besonders junge Fahrer brauchen viel Fahrpraxis
Speedway
Von Manuel Wüst

Der Norden gibt Gas bei der Nachwuchsförderung

Ein Sport ohne Nachwuchs, ist ein Sport ohne Zukunft. Ist Nachwuchs vorhanden, braucht er auch Startmöglichkeiten. Auf den Speedwaybahnen in Norddeutschland tut sich einiges.
Bart Schaap hofft jetzt, dass der GP in Heerenveen stattfinden wird
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Bart Schaap: «So eine Chance kriegt man nur einmal»

Der Niederländer Bart Schaap erhielt für den Eisspeedway GP 2020 von der FIM neben dem Österreicher Charly Ebner eine permanente Wildcard. Er will seine Chance nutzen.
Neben den Grands Prix fällt auch das Abschiedsrennen für Günther Bauer in Inzell aus
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Günther Bauer zu Inzell-Absage: «Trifft uns böse»

Die Absage des Eisspeedway-Wochenendes in Inzell könnte weitreichende Folgen haben, denn der wirtschaftliche Schaden ist enorm, wie Günther Bauer als zweiter Vorsitzender der ausrichtenden DMV Landesgruppe sagte.
Der Pole Janusz Kolodziej verstärkt den AC Landshut
Speedway-Bundesliga
Von Manuel Wüst

Bundesliga: AC Landshut schlägt auf Transfermarkt zu

In der Saison 2020 will der AC Landshut mit seinen Devils die 20. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft feiern. Um seine Ziele zu erreichen, wurde nun mit Janusz Kolodziej ein internationaler Spitzenfahrer verpflichtet.
Die Eisspeedway-Fans sind geschockt: Das Wochenende in Inzell ist abgesagt worden
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Schock: Eisspeedway-Wochenende in Inzell abgesagt

Die derzeitige Situation rund um das Coronavirus hat nun auch den Bahnsport erreicht. Das Eisspeedway-Wochenende in Inzell mit drei Rennen zu dem tausende Besucher erwartet wurden, ist am heutigen Montag abgesagt worden.
Der Schwede Ove Ledström setzte sich bei der nordischen Eisspeedway-Meisterschaft durch
Eisspeedway
Von Manuel Wüst

Varkaus (FIN): Ove Ledström neuer nordischer Meister

Ove Ledström, der nicht im Kader des schwedischen Nationalteams beim Eisspeedway der Nationen stand, holte sich im finnischen Varkaus den Sieg bei der nordischen Meisterschaft statt. Er siegte ungeschlagen.
Max Niedermaier
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Max Niedermaier froh: «Wurde auf Leistung geschaut»

Kein Platz in der Qualifikation und auch keine permanente Wildcard für den Eisspeedway-GP: Max Niedermaier war der große Verlierer zum Saisonbeginn. Jetzt erhielt der Bayer die Wildcard für den Inzell-GP.
Lukas Fienhage sieht die Langbahn der Speedway-U21-WM vor
Langbahn-WM
Von Manuel Wüst

Prädikatsrennen: Die deutschen Startplätze sind fix

Nachdem mit Bekanntgabe der Austragungsorte für die U21-Weltmeisterschaften die internationalen Bahnsport-Termine feststehen, hat der DMSB die deutschen Fahrer für Welt- und Europameisterschaften nominiert.
Die Favoriten 2020: Gleb Chugunov vor Dominik Kubera
Speedway-U21-WM
Von Manuel Wüst

Speedway-U21-WM: Zwei Rennen sind in Deutschland

Die FIM hat die drei Finalorte für die Speedway-U21-WM bekanntgegeben. In Deutschland, wo bereits eine Qualifikationsrunde stattfindet, wird auch das zweite Finale der Serie ausgetragen.
Greg Hancock (2.v.l.) ist eine herausragende Persönlichkeit
Speedway
Von Manuel Wüst

Hefenbrock: Schulde Greg Hancock ein paar Eistüten

Greg Hancock hat während seiner einzigartigen Laufbahn Spuren hinterlassen und unter anderen zwei ehemalige deutsche Speedwayprofis ein Stück weit auf deren Weg begleitet und geprägt.
Valentin Grobauer
Speedway
Von Manuel Wüst

Profi Valentin Grobauer: Ligarennen in drei Ländern

Valentin Grobauer bereitet sich auf den Speedway-Saisonstart vor und wird 2020 in den deutschen Ligen und der polnischen Liga dabei sein. Auf einen Vertrag in Großbritannien hofft der Bayer ebenso wie auf einen EM-Platz.
Jason Crump (44)
Speedway
Von Manuel Wüst

Sensations-Comeback: Jason Crump fährt wieder Liga

Jason Crump kehrt aus dem Ruhestand zurück und wird die Saison 2020 in der britischen Liga für die Ipswich Witches bestreiten. Der dreifache Speedway-Weltmeister ist inzwischen 44 Jahre alt.
Sieger Igor Kononov
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Schadrinsk-GP: Hans Weber stark – Igor Kononov siegt

Weil Weltmeister Daniil Ivanov auch im zweiten Eisspeedway-GP in Schadrinsk nicht aufs Podium fuhr, schrumpfte sein Vorsprung an der Tabellenspitze auf 4 Punkte. Sieger Igor Kononov und Dinar Valeev schlossen fast auf.
Shadrinsk-Sieger Dmitry Khomitsevich
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Shadrinsk-GP: Hans Weber zum zweiten Mal im Finale

Zum ersten Mal in der Eisspeedway-GP-Saison 2020 verpasste Weltmeister und WM-Leader Daniil Ivanov in Shadrinsk das Finale. Dmitry Khomitsevich triumphierte, während Hans Weber erneut eine starke Leistung zeigte.
Einer der Größten: Greg Hancock
Speedway-GP
Von Manuel Wüst

Rücktritt Greg Hancock: Smolinski im Speedway-GP?

Greg Hancock, einer der besten Speedwayfahrer aller Zeiten, hat wenig überraschend seinen Rücktritt erklärt. Der 49-Jährige stellte Rekorde für die Ewigkeit auf und erfreute sich gleichzeitig größter Beliebtheit.
Michael Härtel war 2017 Vizeweltmeister
Sandbahn
Von Manuel Wüst

Wie Michael Härtels Pläne für die Langbahn aussehen

2019 wurde Michael Härtel Deutscher Langbahn-Meister, hauptsächlich zu sehen ist der Dingolfinger aber auf der kürzeren Speedwaybahn. Mit SPEEDWEEK.com sprach er über seine Prioritäten für kommende Saison.
Lukas Baumann
Speedway-Bundesliga
Von Manuel Wüst

Lukas Baumann: «Etwas Besonderes mit dem MC Güstrow»

Der MC Güstrow startet 2020 in der Deutschen Speedway-Bundesliga, Lukas Baumann ist voller Vorfreude. Der 19-Jährige wird auch mit den Wölfen Wittstock in der polnischen Liga dabei sein.
Hans Weber
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Togliatti-GP: Hans Weber im Finale – dann Sturz!

Im vierten von zehn Finalrennen des Eisspeedway-GP hieß der Sieger erstmals nicht Daniil Ivanov. Der WM-Spitzenreiter musste sich in Togliatti zwar Dinar Valeev geschlagen geben, konnte seinen Vorsprung aber ausbauen.
WM-Leader und Sieger Daniil Ivanov
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Eisspeedway-GP Togliatti: Daniil Ivanov siegt erneut

Aus den Eisspeedway-Grand-Prix in Almaty ging Daniil Ivanov als Sieger hervor, auch im dritten Rennen in Togliatti triumphierte der Russe. Als einziger Deutschsprachiger kam Hans Weber ins Halbfinale.
Hans Weber
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Hans Weber: Sturz überstanden, Starts jetzt besser

Hans Weber ist nach seinem fürchterlichen Sturz in Almaty wieder zurück auf dem Bike und im Training zum Eisspeedway-GP in Togliatti gefahren. Der Bayer berichtet von hartem russischem Eis.
Michi Härtel (vorne) hat 2020 einen vollen Terminplan
Speedway
Von Manuel Wüst

Michael Härtel: «Insolvenz angemeldet, nicht bezahlt»

Michael Härtel wird 2020 in mindestens vier Speedwayligen starten und hofft auf Einsätze in einer fünften. SPEEDWEEK.com berichtete der Bayer, weshalb er sich in Polen einen neuen Club suchte.
Das starke Team des AC Landshut: Vorne links kniend Teamchef Klaus Zwerschina
Speedway-Bundesliga
Von Manuel Wüst

Landshut-Teamchef: «Endlich ordentlicher Ligabetrieb»

Der AC Landshut ist mit 19 Titeln Rekordmeister in der deutschen Speedway-Bundesliga. Auch abseits der Piste lieferte der Club eine beachtliche Entwicklung ab und kann auf eine treue Fan-Schar zählen.
Michael Härtel
Speedway
Von Manuel Wüst

Michael Härtel: «Das Schmerzhafteste, was ich hatte»

Michael Härtel hatte sich für 2019 einiges vorgenommen. Doch Verletzungen bremsten den Dingolfinger aus, der in seinem letzten Juniorenjahr besonders in den Speedway-U21-Wettbewerben auftrumpfen wollte.
Franz Zorn stieg in Almaty zweimal unsanft ab
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Franz Zorn nach Stürzen: «Es war wieder der Horror»

Franz Zorn liegt nach den ersten beiden Eisspeedway-GP in Kasachstan auf dem zehnten WM-Rang. Für die kommenden Rennen in Togliatti/Russland wird der Österreicher ein paar Sachen umstellen.
Franz Zorn musste in Kasachstan zweimal zu Boden
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Almaty-GP: Hans Weber und Franz Zorn kollidierten

Auch am zweiten Renntag des Eisspeedway-GP in Almaty/Kasachstan hieß der Sieger Daniil Ivanov. Harald Simon war erneut bester Westeuropäer, für Hans Weber endete das Rennen im Krankenwagen.
Harald Simon feierte Rang 3
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Almaty-GP: Harald Simon sensationell, Ivanov souverän

Der erste Eisspeedway-GP 2020 in Almaty/Kasachstan endete mit einem Podestplatz des Österreichers Harald Simon. Daniil Ivanov blieb ungeschlagen und Hans Weber schaffte es bis ins Halbfinale.
Egon Müller
Sandbahn
Von Manuel Wüst

Egon Müller: «Werbetechniken seit 30 Jahren überholt»

Egon Müller brachte vor kurzem seine große Sorge um die Medienpräsenz des Bahnsports in Deutschland zum Ausdruck. Einen Lösungsansatz sieht der vierfache Weltmeister in den sozialen Netzwerken.
Dmitry Khomitsevich wurde Russischer Meister
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Eisspeedway-GP: Welcher Russe wird Weltmeister?

Am kommenden Wochenende beginnt mit den ersten beiden Rennen in Kasachstan der Eisspeedway-Grand-Prix 2020. Sechs von zehn Finalrennen werden in den kommenden drei Wochen ausgetragen.
So wurden die Eisspeedway-Bikes verfrachtet
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Bike-Transport nach Kasachstan: Niedrige Ansprüche

Hans Weber ist Deutschlands einziger Fahrer im Eisspeedway-GP 2020. Nach einem Testrennen am Wochenende in Russland, ging es mit dem Flugzeug nach Kasachstan. Die Motorräder werden im Lkw transportiert.
Egon Müller: «Ich mache das nicht nur für mich»
Sandbahn
Von Manuel Wüst

Egon Müller: «Ich mache Pionierarbeit bei der Presse»

Egon Müllers Bekanntheitsgrad beruht nicht nur auf sportlichen Erfolgen. Der vierfache Weltmeister versteht es wie kein Zweiter mit den Medien zu arbeiten und seine Erfolge im Bahnsport ins Rampenlicht zu stellen.
Martin Smolinski im Studio von TV München
Speedway
Von Manuel Wüst

Wie sich Martin Smolinski für den Speedway-GP rüstet

Am 16. Mai findet in Warschau der erste Speedway-GP 2020 statt, Martin Smolinski steht als Nummer 1 auf der Nachrückerliste. «Wenn der Grand Prix ruft, dann muss ich gut vorbereitet sein», sagt der 35-Jährige.
Egon Müller
Speedway
Von Manuel Wüst

Große Ehre: Egon Müller wird Präsident der WSRA

Die World Speedway Rider’s Association wird ab Februar 2020 einen neuen Präsidenten haben. Egon Müller, Deutschlands einziger Speedway-Weltmeister, wurde dafür auserkoren.
Wenn der Langbahn-GP nach Herxheim kommt, müssen die Fans umdenken
Langbahn-GP
Von Manuel Wüst

Verwirrend: FIM stellt alle Punktsysteme auf den Kopf

Wie bereits für den Speedway-Grand-Prix veröffentlicht, wird es nun auch in allen anderen FIM-Prädikaten ein neues Punktesystem geben. Auch bei den Teamwettbewerben kommt es zu Änderungen.
Hans Weber
Eisspeedway
Von Manuel Wüst

Hans Weber: «Da stehst an der Grenze wie der Depp»

Wer den Eisspeedway-Sport richtig betreiben will, der kommt an Russland nicht vorbei. Dort herrschen perfekte Trainingsbedingungen, doch bei der Einreise gibt es für die Fahrer regelmäßig Probleme.
Hans Weber
Eisspeedway-GP
Von Manuel Wüst

Hans Weber lobt: «Die FIM hat das ganz gut gelöst»

Hans Weber ist aktuell Deutschlands einziger WM-Pilot im Eisspeedway-Grand-Prix. Kurz vor seiner Abreise nach Russland hat sich SPEEDWEEK.com mit dem Bayer unterhalten.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

Kolumnen

 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm

Aus dem Archiv

152