SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Mathias Brunner

Michael Schumacher und Lewis Hamilton 2012
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton: Diese Schumacher-Rekorde fallen 2020

​Mercedes-Star Lewis Hamilton (35) ist erfolgshungrig wie ein 20-Jähriger. Der sechsfache Weltmeister wir weiter Formel 1 fahren und die Rekorde von Michael Schumacher einen nach dem anderen niederrreissen.
Robert Kubica
Formel 1
Von Mathias Brunner

Alfa Romeo: Robert Kubica für Antonio Giovinazzi

​Der polnische Grand-Prix-Routinier Robert Kubica (35) fährt am 10. Juli auf dem Red Bull Ring für Alfa Romeo: Der WM-Vierte von 2008 ersetzt im ersten Training den Italiener Antonio Giovinazzi.
Fernando Alonso bei seinem vorderhand letzten GP für Renault, Ende 2009. Danach wechselte er zu Ferrari
Formel 1
Von Mathias Brunner

Bald offiziell: Fernando Alonso 2021/2022 im Renault

​Seit Wochen ist davon die Rede, dass Renault den grossen Coup lande und Fernando Alonso zurück in die Formel 1 hole. Das könnte schon am Mittwoch vor dem Steiermark-GP verkündet werden.
Österreich-GP-Sieger Valtteri Bottas
Formel 1
Von Mathias Brunner

Grand Prix der Steiermark: Wichtigste Sendezeiten

​Eine Woche nach dem Grossen Preis von Österreich auf dem Red Bull findet gleichenorts der zweite WM-Lauf statt, aber dieses Mal unter der Bezeichnung Grand Prix der Steiermark. Hier die wichtigsten Sendezeiten.
Wer ist das? Wo und wann ist da Bild entstanden?
Formel 1
Von Mathias Brunner

Neues Rätsel Racing-Raritäten: Eine echte Kanone

​Unser neues Rätsel «Racing-Raritäten» zeigt einen Mann, der eine echte Kanone war – als Unternehmer und auch als Rennfahrer. Wer ist das? Wo und wann ist das Bild entstanden? Machen auch Sie mit!
Gerhard Berger 2017 am Red Bull Ring
Formel 1
Von Gerhard Berger

Gerhard Berger über Didi Mateschitz: Chemie stimmt

​Wie ein Tag im August 1985 die Motorsportwelt für immer verändern sollte. Manchmal staune ich darüber, was 35 Jahre nach der Begegnung mit einem ganz besonderen Menschen alles entstanden ist.
Sebastian Vettel am Red Bull Ring
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ross Brawn über Ferrari: «Vettel ist abgelenkt»

​Ferrari hat Probleme. Der Wagen wird erst in Ungarn schneller, der zweite Platz von Leclerc war ein Geschenk der Gegner. Und Formel-1-Sportchef Ross Brawn findet: «Sebastian Vettel ist abgelenkt.»
Alex Zanardi 2019 in Japan
Formel 1
Von Mathias Brunner

Alex Zanardi: Wieder fünf Stunden lang operiert!

​Nach der Not-OP vom 19. Juni und einem zweiten Eingriff zehn Tage danach musste sich der schwer verletzte Alex Zanardi (53) einer dritten Operation unterziehen, die fünf Stunden lang dauerte.
Mattia Binotto, Louis Camilleri und Charles Leclerc in Bahrain 2019
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ferrari in Alarmstufe rot: Neue Teile kommen früher!

​Alarmstufe rot bei Ferrari: Charles Leclerc und Sebastian Vettel fahren hinterher, Platz 2 des Monegassen war ein Geschenk der Gegner. Ferrari will den Wagen schon in wenigen Tagen schneller machen.
Bottas, Leclerc und Norris – die ersten Drei in Österreich
Formel 1
Von Mathias Brunner

WM-Auftakt in Spielberg: Von Siegern und Verlierern

​Das erste Formel-1-Saisonrennen hat die Fans nicht enttäuscht: Die 71 Runden auf dem Red Bull Ring vergingen wie im Fluge – tolle Duelle, Strafen, Safety-Car-Phase, verblüffende Wendungen, das war alles drin.
Lewis Hamilton gegen Alex Albon
Formel 1
Von Mathias Brunner

Dr. Helmut Marko: «Hamilton ruinierte unser Rennen»

​Red Bull-Rennberater Dr. Helmut Marko ärgert sich zum zweiten Mal grün und blau über die Pistenetikette von Weltmeister Lewis Hamilton. Wie in Brasilien 2019 verlor Alex Albon einen Podestplatz.
Lewis Hamilton
Editorial
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
Lando Norris nach Rang 3
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lando Norris (20): Sensationeller Dritter im McLaren

​McLaren-Pilot Lando Norris (20) erreichte in seinem 22. Formel-1-Rennen erstmals einen Podestplatz. Der Engländer fuhr eine unfassbare letzte Rennrunde, um den dritten Rang zu erobern!
Charles Leclerc auf der Jagd nach Sergio Pérez
Formel 1
Von Mathias Brunner

Charles Leclerc (Ferrari/2.): Totgesagte leben länger

​Ferrari musste im Abschlusstraining eine herbe Niederlage einstecken, im Rennen aber zeigte Charles Leclerc Zähne. Die Strafe von Lewis Hamilton bedeutete einen tolln zweiten Rang für den Monegassen.
Sieger Valtteri Bottas
Formel 1
Von Mathias Brunner

Österreich-Sieger Valtteri Bottas: «Ich hatte Angst»

​Der Finne Valtteri Bottas behielt beim Grand Prix von Österreich in einem turbulenten Rennen einen kühlen Kopf: Achter Formel-1-Sieg. Der Finne gibt zu: «Ich hatte grosse Angst wegen des Autos.»
Die Fahrer setzen ein Zeichen gegen Rassismus
Formel 1
Von Mathias Brunner

GP-Fahrer vor Österreich-GP: Zeichen gegen Rassismus

​Die Formel-1-Fahrer mit Leitwolf Lewis Hamilton wollten vor dem WM-Beginn auf dem Red Bull Ring ein markantes Zeichen gegen Rassismus zeigen: Einige Fahrer fielen ins Knie, andere nicht.
Schlechte Nachrichten für Lewis Hamilton
Formel 1
Von Mathias Brunner

Schock für Lewis Hamilton: Drei Startplätze zurück!

Riesenaufregung um Weltmeister Lewis Hamilton: Die Rennleitung ändert die Meinung in Bezug auf ein Vergehen des Champions im Qualifying – er muss in der Startaufstellung um drei Ränge zurück!
Sebastian Vettel, hier mit Maske
Formel 1
Von Mathias Brunner

Corona: Ermahnung für Ferrari und Red Bull Racing

​Die Sicherheitsvorkehrungen der Formel 1 gegen den Coronavirus sind massiv, der Autosport-Weltverband dulded keine Schlampigkeit. Daher gibt’s eine Ermahnung für Ferrari und Red Bull Racing.
Das Duell des Rennens: Matsushita gegen Schumacher
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ferrari-Zögling Mick Schumacher: Wütend zu Rang 7

​Ferrari-Nachwuchsfahrer Mick Schumacher (21) ging nach seinem groben Schnitzer im Formel-2-Hauptrennen mit Wut im Bauch in den Sprint – Rang 7. Sieger auf dem Red Bull Ring: Felipe Drugovich.
Kimi Räikkönen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Kimi Räikkönen: Alfa Romeo nicht so gut wie 2019

​Schwache Leistung von Alfa Romeo in Österreich: Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi fahren hinterher, der finnische Weltmeister war im Abschlusstraining Zweitletzter und spricht über die Misere.
Gelingt Max Verstappen auf dem Red Bull Ring der dritte Sieg in Folge?
Formel 1
Von Mathias Brunner

Österreich-GP: Das Geisterrennen im Fernsehen

​Am 5. Juli findet das erste Geisterrennen der Formel-1-Historie statt. Der Red Bull Ring in der Steiermark ist Austragungsort des wegen der Corona-Pandemie verspäteten Saisonbeginns der Königsklasse.
Jacques Villeneuve und Fernando Alonso in Monza 2018
Formel 1
Von Mathias Brunner

Jacques Villeneuve: «Alonso im Renault ist logisch»

​Für Formel-1-Weltmeister Jacques Villeneuve gibt es in Bezug auf das französische Werksteam nur eine Lösung: «Für Renault ist Fernando Alonso die logische Wahl. Die jungen Löwen nützen Renault nichts.»
Ferrari-Teamchef Mattia Binotto
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ferrari gedemütigt: Das sagt Teamchef Mattia Binotto

​2019 ging Charles Leclerc auf dem Red Bull Ring im Ferrari von der Pole-Position ins Rennen, 2020 ist der Monegasse Siebter, Sebastian Vettel gar nur Elfter – eine schallende Ohrfeige für Ferrari.
Toto Wolff
Formel 1
Von Mathias Brunner

Toto Wolff (Mercedes): Respekt vor Max Verstappen

​Mercedes-Teamchef Toto Wolff freut sich über die erste Startreihe mit Bottas und Hamilton – sofern der Engländer keine Strafe erhält. Aber der Wiener hat viel Respekt vor Max Verstappen und dessen Renntaktik.
Lewis Hamilton und Valtteri Bottas
Formel 1
Von Mathias Brunner

Österreich: Strafe für Lewis Hamilton? FIA ermittelt

​Verliert Weltmeister Lewis Hamilton am Red Bull Ring seinen zweiten Startplatz? Gegen den sechsfachen Weltmeister wird ermittelt, weil ihm unterstellt wird, unter gelben Flaggen nicht verlangsamt zu haben.
Sergio Pérez im pinkfarbenen Auto von Racing Point
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sergio Pérez (Racing Point/6.): «Das wäre schwach»

​Sergio Pérez (Racing Point) hatte mit einem Platz in Startreihe 2 geliebäugelt. Daraus wurde nichts. Der Mexikaner trotzig: «Wenn ich im Rennen nicht vor den McLaren ins Ziel komme, wäre das schwach.»
Mick Schumacher schnupperte am Sieg – stattdessen nur Rang 11
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mick Schumacher (Ferrari): Riesenfehler in Österreich

​Ferrari-Nachwuchspilot Mick Schumacher muss im ersten Formel-2-Rennen der Saison 2020 für einen Riesenfehler teuer bezahlen – Fahrfehler auf Rang 2, Aus der Traum vom Sieg. Callum Ilott gewinnt.
Lewis Hamilton geht auf die Bahn
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton (Mercedes/2.): «Das ist keine Ausrede»

​Zum dritten Mal nach 2015 und 2016 wollte Lewis Hamilton seinen Mercedes in der Steiermark auf die Pole-Position stellen, am Ende fehlten ganze 12 Tausendstelsekunden. Der Champion bleibt gelassen.
Max Verstappen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Max Verstappen (Red Bull Racing): Nichts zu verlieren

​Max Verstappen war schon vor der Qualifikation auf dem Red Bull Ring klar: Das schnellste Auto hat Mercedes. Der Niederländer fuhr mit anderer Strategie den dritten Platz heraus. «Wir haben nichts zu verlieren.»
Valtteri Bottas ist auf Pole
Formel 1
Von Mathias Brunner

Valtteri Bottas (Mercedes/1.): «Ein makelloser Job»

​Der Finne Valtteri Bottas erreicht nach seinen Österreich-Bestzeiten von 2017 und 2018 erneut die Pole-Position auf dem Red Bull Ring. Und dies, obschon er beim letzten Versuch ins Kiesbett geriet und sich drehte.
Der Helm von Lewis Hamilton
Formel 1
Von Mathias Brunner

Piloten gegen Rassismus: Aktion vor GP-Start

​Die 20 Formel-1-Fahrer mit Weltmeister Lewis Hamilton haben sich darauf verständigt, vor dem Start zum Grossen Preis von Österreich eine gemeinsame Aktion gegen Rassismus durchzuführen.
Romain Grosjean konnte den Mercedes von Lewis Hamilton aus der Nähe betrachten
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mercedes einsame Klasse: Gegner haben Kopfschmerzen

​Der Eindruck aus den freien Trainings: Mercedes-Benz ist klipp und klar Klassenbester, erster Verfolger ist Max Verstappen (Red Bull Racing-Honda). Racing Point ärgert mit der Mercedes-Kopie das stolze Ferrari.
So geht Siegerpodest in Corona-Zeiten
Formel 1
Von Mathias Brunner

Siegerehrung in Österreich: Feier in Corona-Zeiten

​Nach dem ersten Formel-3-Rennen der Saison 2020 hat sich gezeigt, wie die FIA künftig vorgeht in Sachen Siegerzeremonie – die Fahrer bleiben auf Distanz, die Feier in Corona-Zeiten ist sehr schlicht.
Sebastian Vettel
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ferrari: Spott und Hohn wegen Vettel-Trennung

​Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat zu erklären versucht, wieso die Trennung von Sebastian Vettel vonnöten war. Für die seltsame Begründung gibt es Spott und Hohn von früheren Grand-Prix-Piloten.
Lewis Hamilton auf dem Red Bull Ring
Formel 1
Von Mathias Brunner

Protest gegen Mercedes abgewiesen, DAS bleibt

​Das geniale Lenksystem DAS (dual axis steering) bleibt im Mercedes: Die Rennkommissare konnten sich der Argumentation von Red Bull Racing nicht anschliessen, die in Österreich protestiert hatten.
Ferrari fährt in Österreich hinterher
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel (Ferrari): «Favorit sind wir nicht»

​Der Heppenheimer Sebastian Vettel hat den ersten Trainingstag in Spielberg als Viertschnellster abgeschlossen, sein Ferrari-Stallgefährte Charles Leclerc ist Neunter. Eine Glanzleistung ist von Ferrari nicht zu erwarten
Ferrari muss sich vor Racing Point warm anziehen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ferrari muss zugeben: Aerodynamik ist zerbrechlich

​Neue Teile für den Ferrari von Sebastian Vettel und Charles Leclerc wird es erst am dritten GP-Wochenende in Ungarn geben. Ferrari-Teamchef Mattia Binotto bezeichnet die Aerodynamik als zerbrechlich.
Felipe Nasr
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ex-Grand-Prix-Fahrer Felipe Nasr: Corona-positiv!

​Der frühere Sauber-GP-Fahrer Felipe Nasr (27) kann am IMSA-Sportwagenrennen von Daytona nicht teilnehmen – der Brasilianer ist positiv auf den Coronavirus getestet worden und befindet sich in Isolation.
Sergio Pérez
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sergio Pérez (Racing Point) 3.: «Keine Aufregung!»

​Racing Point-Pilot Sergio Pérez ist die Sensation des ersten Trainingstags auf dem Red Bull Ring – drittschnellste Zeit hinter den beiden Mercedes. Der Mexikaner ist ganz entspannt: «Nur keine Aufregung!»
Red Bull Racing gegen Mercedes-Benz, auf und neben der Piste
Formel 1
Von Mathias Brunner

Offiziell: Red Bull Racing protestiert gegen Mercedes

​Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner hatte immer wieder in Frage gestellt, ob der Lenkungstrick DAS (dual axis steering) von Mercedes reglementkonform ist. Nach einem Protest muss die FIA nun handeln.
Max Verstappen auf dem Red Bull Ring
Formel 1
Von Mathias Brunner

Max Verstappen (Red Bull Racing): Frontflügel kaputt

​Viele Fans glauben: Beim Sieg auf dem Red Bull Ring wird es heissen – Mercedes gegen Max Verstappen. Aber der Niederländer ist derzeit nur Achtschnellster. Der Niederländer sagt, warum das so ist.
Mick Schumacher auf dem Red Bull Ring
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mick Schumacher (Ferrari): Startplatz 5, Zhou vorne

​Qualifying zum ersten Formel-2-Rennen der Saison auf dem Red Bull Ring: Ferrari-Nachwuchsfahrer Mick Schumacher ist Fünfter, die Bestzeit in der Steiermark sichert sich der Chinese Guanyu Zhou.
Lewis Hamilton bleibt Klassenbester
Formel 1
Von Mathias Brunner

2. Training Österreich-GP: Hamilton 1., Pérez zaubert

​Nach den zweiten 90 Minuten freies Training zum Österreich-GP liegt Weltmeister Lewis Hamilton weiter vorne. Die Sensation des Trainings: Sergio Pérez in der Kopie des 2019er Mercedes von Racing Point.
Mick Schumacher in seinem Formel-2-Renner
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ferrari-Junior Mick Schumacher: Nur 19. in Österreich

​Erstes Training zum Saisonstart der Formel 2 auf dem Red Bull Ring: Ferrari-Nachwuchsfahrer Mick Schumacher beendet das freie Training auf Platz 19, die Bestzeit geht an Yuki Tsunoda.
Fernando Alonso 2019 beim WM-Finale von Abu Dhabi
Formel 1
Von Mathias Brunner

Fernando Alonso im Renault: Weltmeister amüsiert sich

​Der spanische Radiosender Cadena SER prescht vor: Nicht nur, dass Fernando Alonso bei Renault unterschrieben habe, er werde sogar noch 2020 Daniel Ricciardo ersetzen. Alonso reagiert amüsiert.
Das McLaren-Team bei der Anreise
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mercedes-Klon Racing Point: Kein Protest von McLaren

​McLaren-Teamchef Andreas Seidl spricht vor dem ersten Training zum Österreich-GP auf dem Red Bull Ring über die seltsame Atmosphäre, das Tagesprogramm der Engländer und die McLaren-Gegner.
Juan Pablo Montoya, Ralf Schumacher und Frank Williams 2003
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ralf Schumacher: Familie Williams müsste ausscheiden

​Der Deutsche Ralf Schumacher ist von 1999 bis 2004 für den traditionsreichen Williams-Rennstall gefahren. Der zweimalige WM-Vierte sagt zu Misere: «Die Familie Williams müsste ausscheiden.»
Sebastian Vettel am Red Bull Ring
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel und Ferrari: Die bittere Wahrheit

​Teamchef Mattia Binotto wollte der Öffentlichkeit weismachen, Ferrari und Sebastian Vettel seien gemeinsam zu Einsicht gelangt, die Trennung sei das Beste. Blöd nur, dass der Weltmeister etwas Anderes sagt.
Ralf Schumacher und Toto Wolff
Formel 1
Von Mathias Brunner und Gerhard Kuntschik

Ralf Schumacher: «Ob Mercedes das stemmen will?»

​Wie lange bleibt Mercedes noch in der Formel 1? Wie lange sitzt Toto Wolff noch als Teamchef am Ruder? Der frühere Grand-Prix-Fahrer Ralf Schumacher ist skeptisch, was das Engagement angeht.
Lewis Hamilton und Valtteri Bottas in neuen Farben
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton (Mercedes): «Das reicht noch nicht»

​Lewis Hamilton hat in der Pause wegen Corona viele Menschen angesprochen, weniger in seiner Rolle als Weltmeister, sondern eher als Botschafter gegen Rassismus. Aber er sagt: «Das reicht noch nicht.»

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
   

TV-Programm

Di. 07.07., 18:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 18:30, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 07.07., 18:58, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Di. 07.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
Di. 07.07., 19:05, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
Di. 07.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, Motorvision TV
Bike World
Di. 07.07., 19:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
» zum TV-Programm