SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Mathias Brunner

Max Verstappen 2019 auf dem Red Bull Ring vor Valtteri Bottas
Formel 1
Von Mathias Brunner

Max Verstappen im Österreich-GP: Mercedes hat Respekt

​Der Niederländer Max Verstappen hat die vergangenen beiden Grands Prix auf dem Red Bull Ring gewinnen können. Auch aus diesem Grund hat Mercedes-Technikchef James Allison vor den Gegnern Respekt.
Wer ist das? Wo und wann ist das Bild entstanden?
Formel 1
Von Mathias Brunner

Neues Rätsel Racing-Raritäten: Grosse Fussstapfen

Wir zeigen in der jüngsten Folge unseres Rätsels «Racing-Raritäten» einen Piloten, der in sehr grosse Fussstapfen treten musste. Wer ist hier zu sehen? Wo und wann ist diese Aufnahme entstanden?
Sebastian Vettel und Charles Leclerc mit ihren Ferrari in Brasilien 2019
Formel 1
Von Mathias Brunner

Wegen Ferrari? Drei neue Direktiven beim Motor

​Die Formel-1-Rennställe haben vom Griechen Nicholas Tombazis Post bekommen: Der Monoposto-Verantwortliche des Autosport-Weltverbands FIA hat neue Direktiven in Sachen Motor herausgegeben.
Nico Rosberg
Formel 1
Von Mathias Brunner

Nico Rosberg wütend: «Kein Platz für Rassismus!»

​Auch Formel-1-Champion Nico Rosberg ist wütend über Polizeigewalt und Rassismus. Der Mercedes-Botschaft hat lange mit sich gerungen, ob er mit seinen Gedanken an die Öffentlichkeit soll.
Lewis Hamilton und Toto Wolff
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton und Mercedes: Vertrag schon im Juli?

​Der sechsfache Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wird bei Mercedes-Benz bleiben. Ein Vertrag über 2020 hinaus wird gemäss Teamchef Toto Wolff «ziemlich bald nach Saisonbeginn» unterzeichnet.
Mercedes hat mit den neuen Reifen bereits getestet
Formel 1
Von Mathias Brunner

Reifen für 2022: Zwei Sekunden pro Runde langsamer

​Mit der Verschiebung der neuen Modellgeneration auf 2022 ist auch die Einführung von Niederquerschnittreifen vertagt: Mercedes-Technikchef James Allison: «Die neuen Reifen kosten zwei Sekunden pro Runde.»
Lando Norris im Formel-3-Auto
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lando Norris (McLaren): Formel-3-Test als Training

​Der 20jährige McLaren-Fahrer Lando Norris ist in Silverstone mit einem Formel-3-Renner seines früheren Teams Carlin ausgerückt – als willkommendes Training vor dem F1-Saisonbeginn in Österreich.
Lewis Hamilton 2018 in Silverstone
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mercedes-Test mit Hamilton/Bottas in Silverstone

​Die Formel 1 als Ganzes hat beschlossen, vor dem WM-Auftakt in Silverstone nicht zu testen. Das hält Mercedes-Benz nicht davon ab, mit Lewis Hamilton und Valtteri Bottas nach Silverstone auszurücken.
Matthias Walkner
eSport
Von Mathias Brunner

Dakar-Sieger Matthias Walkner in Baku: Total verrückt

​Bei den virtuellen Grands Prix der Formel 1 setzt Red Bull Racing ins zweite Auto neben Alexander Albon immer einen ungewöhnlichen Gastfahrer – fürs Rennen von Baku ist das Dakar-Sieger Matthias Walkner.
Das Mercedes-Team nach dem WM-Finale von Abu Dhabi 2019
Formel 1
Von Mathias Brunner

Toto Wolff: Mitarbeiter nicht nach Hautfarbe gewählt

​Lewis Hamilton hat sich auf Instagram mit bewegenden Worten zum Thema Rassismus geäussert. Sein Teamchef Toto Wolff sagt: «Er ist Botschafter für unseren Sport, und was er macht, das ist gut.»
Formel-1-CEO Chase Carey
Formel 1
Von Mathias Brunner

Wegen Coronakrise: Rahmenvertrag 2021 liegt auf Eis

​Das Concorde-Abkommen regelt die sportlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge zwischen Autosport-Weltverband FIA, Formel-1-Management und Teams. Wegen der Coronakrise liegt es auf Eis.
Sergio Pérez
Formel 1
Von Mathias Brunner

Virtueller Baku-GP: Zwei neue Formel-1-Stammfahrer

​Anfang Juli fährt die Formel 1 in Österreich. Aber schon am 7. Juni wird der nächste virtuelle Grand Prix der Königsklasse ausgetragen – mit zwei neuen Formel-1-Piloten aus dem aktuellen Startfeld.
Charles Leclerc nach seinem ersten GP-Sieg in Belgien: Zeichen zum Himmel für seine verlorenen Lieben
Formel 1
Von Mathias Brunner

Charles Leclerc: So hält er Druck bei Ferrari stand

​Charles Leclerc erzählt von der Freude, aber auch vom Druck, Werksfahrer von Ferrari zu sein. Der zweifache GP-Sieger spricht auch über den Verlust seines Vaters, von Jules Bianchi und Anthoine Hubert.
Lewis Hamilton und Toto Wolff
Formel 1
Von Mathias Brunner

Toto Wolff (Mercedes): Wieso er keine Mini-GP will

​Formel-1-Sportchef Ross Brawn will das Training in der Königsklasse aufpeppen. Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat solche Pläne für 2020 mit einem Nein abgewürgt. Der Wiener erklärt seine Entscheidung.
Sebastian Vettel und Christian Horner
Formel 1
Von Mathias Brunner

Sebastian Vettel gegen Lewis Hamilton: Kopfschmerzen

​Erleben wir einen Sensations-Transfer von Sebastian Vettel zu Mercedes? Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner bezweifelt es, denn Vettel gegen Hamilton, das bedeutet Kopfschmerzen.
Anfang Juli wird auf dem Red Bull Ring gefahren
Formel 1
Von Mathias Brunner

GP-Comeback nach Corona: 12 Fragen, 12 Antworten

​Europa befreit sich langsam aus der Zwangsjacke Corona. Am 5. Juli beginnt die Saison mit dem Grossen Preis von Österreich auf dem Red Bull Ring. Wir beantworten zwölf Fragen zum WM-Auftakt.
Toto Wolff
Formel 1
Von Mathias Brunner

Toto Wolff: «Vettel ist ein Aussenseiterkandidat»

​Mercedes-Teamchef Toto Wolff will sich nicht unter Druck setzen lassen, was die Fahrer für die Saison 2021 angeht. Den vierfachen Weltmeister Sebastian Vettel bezeichnet er als Aussenseiterkandidat.
Carlos Sainz und Fernando Alonso
Formel 1
Von Mathias Brunner

Carlos Sainz zu Fernando Alonso: «Einer der Besten»

​Renault-Teamchef Cyril Abiteboul bestätigt: «Ja, Fernando Alonso ist für 2021 eine Option.» Alonsos Landsmann Carlos Sainz sagt: «In der Formel 1 sollten die besten Fahrer antreten, und Fernando ist einer der Besten.»
Pierre Gasly
Formel 1
Von Mathias Brunner

Pierre Gasly: Wegen Corona zwei Monate nicht zuhause

​Nach zwei Monaten in einem Hotel in Dubai ist AlphaTauri-Fahrer Pierre Gasly endlich nach Hause zurückgekehrt. Der Franzose spricht über 216 rennlose Tage und sein hartes Training in Arabien.
Carlos Sainz
Formel 1
Von Mathias Brunner

Carlos Sainz zu Ferrari: «Kein Vertrag als Nummer 2»

​2021 wird der Spanier Carlos Sainz bei Ferrari Nachfolger von Sebastian Vettel. Der Madrilene beteuert: «Ich habe nichts unterzeichnet, das mich zum zweiten Fahrer machen würde.»
Formel-1-CEO Chase Carey und F1-Sportchef Ross Brawn
Formel 1
Von Mathias Brunner

Formel-1-CEO Chase Carey: «Keine Spielereien»

​Viele GP-Fans sind genervt: Sie wollen keine künstliche Eingriffe wie das Umdrehen der Startaufstellung. Serien-CEO Chase Carey beruhigt: «Wir werden keine Spielereien einführen.»
Lewis Hamilton
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton: «Ich bin komplett erfüllt von Zorn»

​Der sechsfache Formel-1-Champion Lewis Hamilton ist fassungslos nach dem Tod des US-Amerikaners George Floyd. Der Mercedes-Star schreibt auf Instagram: «Ich bin komplett erfüllt von Zorn.»
Volle Ränge beim Brasilien-GP 2019
Formel 1
Von Mathias Brunner

Brasilien: Veranstalter träumt von GP mit Fans

​Der Coronavirus sucht Brasilien besonders erbarmungslos heim. Aber GP-Promoter Tamas Rohonyi sagt: «So lange wir nichts Anderes gesagt bekommen, planen wir einen Grand Prix mit Zuschauern.»
Formel-1-CEO Chase Carey
Formel 1
Von Mathias Brunner

Chase Carey: Trotz Corona – keine GP-Absage

​Formel-1-CEO Chase Carey hat einen WM-Teil aus acht Rennen in Europa veröffentlich. Der US-Amerikaner ist nicht der Ansicht, dass ein GP-Wochenende bei einer Corona-Infektion abgesagt werden müsste.
Sky-GP-Experte Ralf Schumacher
Formel 1
Von Mathias Brunner

Ralf Schumacher: Brutales Urteil über Williams

​Ralf Schumacher (44) ist sechs Jahre lang für das Williams-Team gefahren. Umso schmerzlicher für den sechsfachen GP-Sieger, wenn er ein brutales Urteil über den drittältesten Formel-1-Rennstall fällen muss.
Franz Tost
Formel 1
Von Mathias Brunner

Franz Tost (AlphaTauri): «Ein ganz wichtiger Schritt»

​Die Formel 1 nimmt endlich Fahrt auf – ein WM-Programm aus acht Rennen ist bestätigt, angefangen mit dem Grand Prix von Österreich. AlphaTauri-Teamchef Franz Tost: «Das ist ein ganz wichtiger Schritt.»
Carlos Sainz
Formel 1
Von Mathias Brunner

Carlos Sainz 2021 bei Ferrari: Dickes Fell notwendig

​Der Spanier Carlos Sainz wird 2021 bei Ferrari Nachfolger von Sebastian Vettel. Der langjährige Ferrari-Renningenieur Rob Smedley ist überzeugt: «Carlos wird sich ein dickes Fell zulegen müssen.»
Anfang Juli legt die Formel 1 auf dem Red Bull Ring los – mit einem Geisterrennen
Formel 1
Von Mathias Brunner

Formel 1 bestätigt: 8 Grands Prix in Europa

​Die Formel 1 bestätigt ein WM-Programm aus acht Grands Prix auf europäischem Boden. Das zweite Rennen in Österreich heisst Steiermark-GP, das zweite Rennen in Silverstone «70th Anniversary GP».
Amanda McLaren mit der Statue ihres Vaters
Formel 1
Von Mathias Brunner

McLaren: Bronze-Statue für Firmengründer enthüllt

​Die McLaren-Gruppe ehrt Firmengründer Bruce McLaren, 50 Jahre nach dem tödlichen Unfall des Neuseeländers. Im Werk von Woking enthüllte seine Tochter Amanda eine lebensgrosse Bronze-Statue.
Bruce McLaren in Belgien 1968
Formel 1
Von Mathias Brunner

Belgien-GP ’68: Bruce McLaren, der ahnungslose Sieger

​Vor 52 Jahren hat der heutige Traditionsrennstall McLaren in Spa-Francorchamps den ersten Grand Prix gewonnen. Das Kuriose dabei: Sieger Bruce McLaren wusste im Ziel nicht, dass er gewonnen hatte!
Bruce McLaren
Formel 1
Von Mathias Brunner

Bruce McLaren: Vor 50 Jahren starb ein Gigant

​Am 2. Juni 1970 kam der Neuseeländer Bruce McLaren in Goodwood (England) ums Leben, bei Testfahrten mit seinem CanAm-Renner. Der Rennfahrer und Teamgründer hat ein reiches Erbe hinterlassen.
Im Rennwagenwerk herrscht Schutzmaskenpflicht
Formel 1
Von Mathias Brunner

AlphaTauri: Das Schutzkonzept im Rennwagenwerk

​Die Rennwagenwerke der Scuderia AlphaTauri in Italien und Grossbritannien gehen wieder auf. Das Team zeigt, wie aufwändig die Schutzmassnahmen gegen Corona an den Arbeitsplätzen sind.
Toto Wolff und Christian Horner
Formel 1
Von Mathias Brunner

Christian Horner (Red Bull): «F1 braucht Ideen»

​Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner sagt über die umgedrehte Startaufstellung: «In dieser Phase braucht die Formel 1 frische Ideen. Wir haben hier die einmalige Gelegenheit, etwas Neues zu probieren.»
Werden wir erstmals einen Grand Prix in Mugello erleben?
Formel 1
Von Mathias Brunner

Mehr Rennen in Europa: Hockenheim und Mugello

​Formel-1-CEO Chase Carey muss damit rechnen, dass weitere WM-Läufe wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der Amerikaner plant zusätzliche GP in Europa, wie Hockenheim oder Mugello.
Das neue Buch von Richard Noble
Produkte
Von Mathias Brunner

Richard Noble: Der schnellste Mann der Welt

​Richard James Anthony Noble machte Britannien wieder gross: Der Schotte war der schnellste Mann der Welt, leitete das Projekt des heutigen Speed-Rekords und hat nun eine packende Autobiographie verfasst.
Fernando Alonso
Formel 1
Von Mathias Brunner

Fernando Alonso: Renault bestätigt erstmals Interesse

​Erstmals gibt Renault-Teamchef Cyril Abiteboul zu: «Ja, Fernando Alonso ist für unsere Aufstellung ab 2021 eine Option.» Der Spanier war 2005 und 2006 mit Renault Formel-1-Weltmeister geworden.
Jo Gartner
Formel 1
Von Mathias Brunner

Vor 34 Jahren: Tod von Jo Gartner in Le Mans

​Der Österreicher Jo Gartner wäre heute 66 Jahre alt. Vermutlich würde der Wiener ein Leben im Unruhestand führen. Doch das Schicksal wollte es anders: Er kam am 1. Juni 1986 in Le Mans ums Leben.
Lewis Hamilton
Formel 1
Von Mathias Brunner

Gewalt in den USA: Lewis Hamilton ist schockiert

​Die USA kommen nicht zur Ruhe: Proteste und Krawalle wegen des Todes des Afroamerikaners George Floyd nehmen zu. Mercedes-Star Lewis Hamilton ist schockiert und prangert das Verhalten der Formel 1 an.
Beim Grand Prix von Grossbritannien in Silverstone
Formel 1
Von Mathias Brunner

Hoffnung in Silverstone: Quarantäne-Regel gelockert

​Die Chancen auf zwei WM-Läufe in Silverstone (2. August und 9. August) steigen: Oliver Dowden, Staatssekretär für Kultur, Medien und Sport, will die Quarantäne-Regel für die Formel 1 lockern.
Sebastian Vettel bei den Wintertests 2020
Formel 1
Von Mathias Brunner

Nick Heidfeld zu Sebastian Vettel: Nicht realistisch

​Der frühere Formel-1-Pilot Nick Heidfeld (43) hat alle Höhen und Tiefen einer GP-Karriere erlebt. Der 183fache GP-Teilnehmer sagt, wie es mit der Laufbahn von Sebastian Vettel weitergehen könnte.
Die neue Modellgeneration der Formel 1 kommt erst 2022
Formel 1
Von Mathias Brunner

Endlich: Kalender für acht Europa-GP, neue Regeln

Die Formel 1 will bis Anfang September noch acht Grands Prix auf europäischem Boden austragen, der Weltrat des Autosport-Weltverbands FIA stellt die Weichen für die Königsklasse bis 2022.
Lewis Hamilton mit seinem 2020er Mercedes
Formel 1
Von Mathias Brunner

Verrückt: Formel 1 bricht Rekorde, trotz Coronakrise

​Ausgerechnet die wegen der Corona-Pandemie verkürzte Saison 2020 beschert den Formel-1-Fans wohl einige Rekorde – auch wenn die Rekordzahl von 22 WM-Läufen nicht erreicht werden kann.
Der 2020er Renner von AlphaTauri im Wintertest, hier mit Pierre Gasly
Formel 1
Von Mathias Brunner

Jody Egginton: So geht es bei AlphaTauri weiter

​Der Engländer Jody Egginton (46) freut sich, wenn das AlphaTauri-Werk aus dem Corona-Dornröschenschlaf erwacht und die Arbeit wiederaufgenommen werden kann. «Wir haben sehr viel vor.»
Felipe Massa und Sebastian Vettel in Monza 2015
Formel 1
Von Mathias Brunner

Felipe Massa zu Sebastian Vettel: Ferrari ungenügend

​Der langjährige F1-Fahrer Felipe Massa (39) sagt: «Wenn Sebastian Vettel den Titel mit Ferrari verpasst hat, dann liegt das nicht allein am Fahrer.» Der Brasilianer spricht auch über Vettel-Nachfolger Carlos Sainz.
Lewis Hamilton und Nigel Mansell
Formel 1
Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton: «Noch fitter, hungriger, schärfer»

​Wer den sechsfachen Formel-1-Champion Lewis Hamilton (35) so reden hört, kommt schnell zum Schluss: So redet ein Rennfahrer, der uns noch eine Weile erhalten bleibt. Trotz Gedanken über eine Auszeit.
Max Verstappen und Lando Norris
Formel 1
Von Mathias Brunner

Max Verstappen und Lando Norris: Start in Le Mans

​Die beiden leidenschaftlichen Sim-Racer Max Verstappen (Red Bull Racing) und Lando Norris (McLaren) bestätigen: Sie nehmen am 13./14. Juni am virtuellen 24-Stunden-Rennen von Le Mans teil.
Alessandro Cattelan mit Charles Leclerc
Formel 1
Von Mathias Brunner

Charles Leclerc (Ferrari): In Corona nichts gelernt

​In der italienischen Talk-Show «E poi c’è Cattelan» spricht Ferrari-Pilot Charles Leclerc über die Rückkehr zur Normalität nach Corona und sagt, in welchem Bereich er im Lockdown nichts dazugelernt hat.
Das neue Buch über Harley-Davidson
Produkte
Von Mathias Brunner

Harley-Davidson: Ein Hoch auf die grosse Freiheit

​Aus der Reihe «Motorlegenden» wird der Kultmarke Harley-Davidson gehuldigt – in angemessen erfrischend luftiger Form, ganz passend zur grossen Freiheit, welche diese Motorräder versprechen.
Lawrence Stroll 2019 in Sotschi
Formel 1
Von Mathias Brunner

Aston Martin: 225 Millionen Euro gegen Ferrari

​Der Aston Martin-Vorstandsvorsitzende Lawrence Stroll will seinen GP-Rennstall zum Rivalen der Top-Teams Ferrari, Mercedes und Red Bull Racing machen, mit neuen Beteiligungen in Höhe von 225 Millionen Euro.
Sebastian Vettel
Formel 1
Von Mathias Brunner

Pastor Maldonado: «Vettel und Ferrari – ein Fehler»

​Der frühere Formel-1-Fahrer Pastor Maldonado ist davon überzeugt, dass sich Ferrari eine schwer verdauliche Suppe eingebrockt hat: «Ferrari hat mit Sebastian Vettel einen schweren Fehler gemacht.»

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
   

TV-Programm

So. 07.06., 11:45, Motorvision TV
Tour Auto Optic 2000
So. 07.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
So. 07.06., 12:15, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
So. 07.06., 12:25, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von China
So. 07.06., 12:45, RBB Fernsehen
Heiter bis tödlich - Hubert und Staller
So. 07.06., 14:00, ServusTV Österreich
Best of MotoGP
So. 07.06., 14:35, Motorvision TV
BP Supercars All Stars Eseries
So. 07.06., 15:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 07.06., 15:45, ServusTV
Best of MotoGP
So. 07.06., 16:00, Sky Sport 2
Formel 1
» zum TV-Programm