SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Michael Schubert

Sehr spektakulär: Patryk Dudek
Speedway
Von Michael Schubert

Speedway Dohren mit den GP-Stars Doyle und Dudek

4000 Speedway-Verrückte werden für den Saisonabschluss in Dohren am 10. Oktober erwartet. Auf der kürzesten Rennbahn Deutschlands wird ein Klassefeld geboten.
Die siegreichen Brokstedter
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Speedway-Bundesliga: Brokstedt ist zum 3. Mal Meister

Nach 1997 und 2014 konnte Brokstedt in einem dramatischen Finale zu Hause auf dem Holsteinring Rekordmeister Landshut niederringen und die deutsche Speedway-Bundesliga 2019 gewinnen.
Die Teams aus Brokstedt und Landshut waren gleich stark
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga: Erstes Finale endete mit Unentschieden!

Das erste Finale um die Deutsche Meisterschaft in der Speedway-Bundesliga war nichts für schwache Nerven. Beim AC Landshut kam das Team des MSC Brokstedt zu einem leistungsgerechten 42:42-Unentschieden.
Kai Huckenbeck (vorne) fehlt im ersten Finale
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga-Finale: Auch Brokstedt fehlt ein Ass

Im ersten Finale der Speedway-Bundesliga am kommenden Sonntag wollen die Wikinger aus Brokstedt in Landshut den Grundstein für ihren dritten Titel legen. Beide Teams müssen auf ihr Aushängeschild verzichten.
Rune Holta (vorne) war für Brokstedt ein Punktegarant
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga: Brokstedt eroberte mit Sieg das Finale

Mit dem Sieg im letzten Vorrundenrennen der Speedway-Bundesliga in Wittstock sicherten sich die Wikinger aus Brokstedt nicht nur den Finaleinzug, sondern auch den ersten Platz in der Tabelle.
Die Brokstedter fuhren fast immer vorne
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga: Brokstedt musste den Sieg teuer bezahlen

Brokstedt ist weiterhin im Rennen um den Einzug in die Finalläufe der Speedway-Bundesliga. Doch nach dem 57:29-Heimsieg gegen den MC Nordstern Stralsund sind zwei der Wikinger am Knie verletzt.
Norick Blödorn vor Max Dilger
Speedway
Von Michael Schubert

Norick Blödorn zeigte erstaunliches Bundesliga-Debüt

Der 15-jährige Norick Blödorn aus der Nähe von Kiel hat sich mit nur zwei Speedway-Rennen in Deutschland mächtig ins Gespräch gebracht. Für ihn stehen Bodenständigkeit und Bescheidenheit ganz oben.
Rune Holta (re.) war Brokstedts bester Mann
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga: Wikinger wahren Chance auf Finaleinzug

Mit einem 47:37-Auswärtssieg bei den DMV White Tigers in Diedenbergen kämpfte sich Brokstedt in der Speedway-Bundesliga zurück ins Geschehen. Jetzt ist für die Norddeutschen wieder alles möglich.
Robert Lambert führt die White Tigers an
Speedway-Bundesliga
Von Wolfgang Geiler und Michael Schubert

Bundesliga: Für die Tiger & Wikinger geht’s um alles

In der kommenden Begegnung der Speedway-Bundesliga am 16. Juni in Diedenbergen können sich weder die DMV White Tigers noch die Wkinger aus Brokstedt eine Niederlage erlauben.
Zwei Bergrinpokal-Sieger: Paul Cooper (li.) und Stephan Katt
Grasbahn
Von Michael Schubert

Stephan Katt über die größte Bahnsportherausforderung

Das Grasbahnrennen in Teterow zählt nach wie vor zu den größten Bahnsport-Veranstaltungen Deutschlands. Stephan Katt erzählt, was die besondere Faszination auf dem Bergring ausmacht.
Kai Huckenbeck vor Martin Smolinski
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga-Auftakt: Knappe Heimpleite für Brokstedt

Denkbar knapp unterlagen die Wikinger des MSC Brokstedt beim Auftakt der Speedway-Bundesliga auf dem heimischen Holsteinring den Devils von Rekordmeister Landshut mit 41:42 Punkten.
Landshut hat den schnellen Tschechen Vaclav Milik (vorne) verpflichtet
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Speedway-Bundesliga: Nord-Süd-Klassiker zum Auftakt

Die Speedway-Bundesligasaison 2019 beginnt mit einem Paukenschlag: Am 1. Mai empfangen die «Wikinger» vom MSC Brokstedt den Deutschen Meister vom AC Landshut. Beide Teams treten in starker Besetzung an.
Max Dilger (vorne) gehört zum Team Deutschland
Speedway
Von Michael Schubert

Dohren: Team Deutschland gegen den Rest der Welt

Am kommenden Samstagabend treten auf dem Eichenring in Dohren einige der besten deutschen Speedwayfahrer im Mannschaftsmodus gegen eine Auswahl an internationalen Spitzenfahrern an.
Stephan Katt wundert sich über den Meinungsumschwung bei Teammanager Hukelmann
Langbahn-Team-WM
Von Michael Schubert

Stephan Katt erzürnt: «Bin kein Vaterlandsverräter»

Um das Thema Langbahn-Team-WM ist eine kontroverse Diskussion entbrannt. Es geht um die Aufstellung der deutschen Mannschaft, die sich am 1. September im französischen Morizes der Konkurrenz stellen wird.
Dringend gesucht: Bahnsport-Nachwuchs
Speedway
Von Michael Schubert

Die ADAC Speedway-Schule kommt nach Brokstedt

Der MSC Brokstedt setzt verstärkt auf die Nachwuchsarbeit. Seit fünf Jahren wird die Arbeit beim Speedway-Bundesligisten neben der Teilnahme im Profisport vor allem in Richtung Nachwuchsförderung ausgerichtet.
Landshut gewann nur knapp gegen Brokstedt
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga: MSC Brokstedt leistete heftige Gegenwehr

Spannender hätte die neue Saison in der Speedway-Bundesliga für den AC Landshut und den MSC Brokstedt nicht beginnen können. Im ewig jungen Nord-Süd-Duell entschieden am Ende zwei Punkte über Sieg und Niederlage.
Sabrina Harms (li.) und Stephan Katt
Sandbahn
Von Michael Schubert

ADAC-Ehrung: Auszeichnungen für Harms und Katt

Große Freude beim MSC Brokstedt: Im Rahmen des «Abend des Motorsports» wurden mit Bundesliga-Teammanagerin Sabrina Harms und Fahrer Stephan Katt zwei Mitglieder ausgezeichnet.
Tobias Busch
Speedway
Von Michael Schubert

Britisches Liga-Team zwingt Tobias Busch zum Comeback

Für Tobias Busch kommt der Wiedereinstieg in die Speedway-Szene früher als geplant. Am kommenden Donnerstag wird er in England für die Redcar Bears im Ligarennen gegen Peterborough starten.
Max Dilger (li.) konnte als einer von wenigen Tigern mithalten
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga: Brokstedter Wikinger feiern Finaleinzug

Mit einem 57:29-Heimsieg fegten die Brokstedter Wikinger die überforderten DMV White Tigers aus dem Oval. Damit stehen die Norddeutschen als erste Finalteilnehmer in der Speedway-Bundesliga fest.
Für den Bergring braucht es vorne mehr Federweg als gewöhnlich
Grasbahn
Von Michael Schubert

Teterow: Katt ist für den Bergringpokal gesetzt

Auch wenn das traditionsreiche Grasbahnrennen auf dem Bergring in Teterow an Pfingsten bereits die 97. Auflage erlebt und der Zuschauerzuspruch in den vergangenen Jahren abgenommen hat, der Mythos ist ungebrochen.
Tobias Kroner
Speedway-EM
Von Michael Schubert

Tobias Kroner über sein Ende in der Speedway-EM

Ein strapaziöses langes Wochenende liegt hinter Tobias Kroner und seinem Team. Gebracht hat es nicht viel: Das Best-Pairs-Rennen in Polen wurde abgesagt, in der Speedway-EM scheiterte er knapp.
Tobias Kroner blieb ungeschlagen
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga: Brokstedt erzielt Sieg vor Rekordkulisse

Vor mehr als 4000 Zuschauern blieben die Brokstedter Wikinger auch in ihrem zweiten Match in der Speedway-Bundesliga ungeschlagen. Stralsund wurde mit 50:35 Punkten von der Strecke gefegt.
Das neue Emsland-Team aus Dohren
Speedway Team Cup
Von Michael Schubert

Das Speedway-Team Emsland zeigte sich erstmals her

Im Speedway-Team-Cup 2017 sehen wir zum ersten Mal das Team Emsland. Tobias Kroner als Kopf dahinter stellte das innovative Projekt im Autohaus Schwarte in Haselünne vor.
Die siegreichen Brokstedter
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga: Rennabbruch hilft den Brokstedtern

Mit einem Auswärtssieg startete der MSC Brokstedt gegen den Deutschen Meister AC Landshut auf dessen Heimbahn in die Speedway-Bundesliga 2017. Die widrigen Wetterbedingungen spielten den Gästen in die Hände.
Tobias Kroner
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Tobias Kroner ist bester Bundesliga-Akteur im Norden

Mehr als 350 Gäste sorgten für einen festlichen Rahmen anlässlich der diesjährigen Sportler-Ehrung der Norddeutschen Bahnmeisterschaft (NBM) im niedersächsischen Mulmshorn.
Tobias Kroner (vorne) will Brokstedt zum Titel führen
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Tobias Kroner glaubt: «Der Rückstand ist aufholbar»

Am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) wird in Landshut die Speedway-Bundesliga 2016 entschieden. Bokstedt muss im zweiten Finale sechs Punkte Rückstand aufholen, Kapitän Tobias Kroner hält das für möglich.
Tobias Kroner
Speedway
Von Michael Schubert

Tobias Kroner meint: «Der Titel ist nur ausgeliehen»

Dieses Wochenende sehen wir das Finale der Speedway-DM in Stralsund und das erste der beiden Bundesliga-Finales in Brokstedt. Tobias Kroner rechnet sich für beide Rennen gute Chancen aus.
Matten Kröger verabschiedet sich
Speedway
Von Michael Schubert

Matthias Kröger: Brokstedt wird sein letztes Rennen

Seit 1984 ist Matthias Kröger im Bahnsport unterwegs, am kommenden Sonntag fährt der 47-Jährige aus dem Holsteinring in Brokstedt sein letztes Rennen. Ein Blick auf seine lange Speedway-Karriere.
Lukas Fienhage
Speedway-U21-DM
Von Michael Schubert

Lukas Fienhage mit 16 Jahren bereits U21-Vizemeister

Für Lukas Fienhage kann es derzeit sportlich kaum besser laufen: Mit Brokstedt erreichte er das Bundesliga-Finale, mit der Nationalmannschaft eroberte er EM-Bronze und die Speedway-U21-DM beendete er als Zweiter.
Tobias Kroner
Speedway-World-Cup
Von Michael Schubert

Tobias Kroner: «Nur Smolinski konnte Paroli bieten»

Der Traum von der Teilnahme am Race-off des Speedway-World-Cups im englischen Manchester am kommenden Freitagabend endete für das deutsche Nationalteam im lauen Sommerwind von Västervik.
Säulen der Brokstedter: Tobias Kroner (li.) und Kai Huckenbeck
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Bundesliga: Brokstedt hat den Finaleinzug in der Hand

Für Tobias Kroner, Mannschaftskapitän beim Speedway-Bundesligisten MSC Brokstedt, könnte das kommende Wochenende ein entscheidender Schritt in Richtung Bundesliga-Finalläufe bedeuten.
Tobias Kroner (Blau) konnte in Polen sogar einen Laufsieg einfahren
Speedway Best Pairs
Von Michael Schubert

Best-Pairs-Niederlage: Erfahrungen von Tobias Kroner

Mit der deutschen Speedway-Nationalmannschaft gelang Tobias Kroner der Einzug in den World-Cup, beim Best-Pairs-Rennen in Ostrowo schlug er als Einziger des City-Teams Gegner.
Tobias Kroner (re.) mit Kai Huckenbeck
Speedway
Von Michael Schubert

Tobias Kroner spart nicht mit Kritik an sich selbst

Dem Dohrener Tobias Kroner bescherte das Pfingstwochenende ein Wechselbad der Gefühle. Gleich zweimal ging der 30-Jährige vor großem Publikum an den Start – mit den Ergebnissen ist er unzufrieden.
Tobias Kroner (re.) betrachtet seine eigenen Leistungen sehr nüchtern
Speedway
Von Michael Schubert

Tobias Kroner «international nicht auf Augenhöhe»

Für Tobias Kroner steht in Teterow und Güstrow ein prallgefülltes Speedway-Rennwochenende an. Der 30-jährige Niedersachse stellt sich einer internationalen Konkurrenz, die es in sich hat.
Neuer Tschechischer Meister: Stephan Katt
Sandbahn
Von Michael Schubert

Stephan Katt war frustriert – jetzt ist er Meister

Für Stephan Katt begann die neue Bahnsportsaison alles andere als zufriedenstellend. Der Sieg bei der Tschechischen Langbahn-Meisterschaft in Marienbad könnte für den 36-Jährigen die Wende bedeuten.
Tobias Kroner
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Brokstedt: Was Tobias Kroner von der Aufstellung hält

Kommendes Wochenende beginnt für Brokstedt, Landshut und die DMV White Tigers die Speedway-Bundesliga 2016. Wer sein Rennen verliert, ist bereits in ernsthaften Schwierigkeiten.
Kai Huckenbeck (weiß) schlug sich beachtlich
Speedway Best Pairs
Von Michael Schubert

City-Team: Super Teamgeist, trotzdem Letzter

Kai Huckenbeck konnte beim Auftakt der Speedway-Best-Serie im polnischen Thorn als Einziger des deutschen City-Teams überzeugen. Die Analyse von Tobias Kroner.
Tobias Kroner
Speedway Best Pairs
Von Michael Schubert

Tobias Kroner: «Wir fallen in eine andere Kategorie»

Tobias Kroner bringt die Situation vor dem ersten Rennen der Speedway-Best-Pairs-Serie am Samstag im polnischen Thorn für das City-Team auf den Punkt: «Jeder Punkt wird ein großer Erfolg für uns sein.»
Freuen sich auf Ostern: Tobias Busch, Tobias Kroner und Christian Hefenbrock (v.l.)
Speedway
Von Michael Schubert

Oster-Wochenende: Zwei Speedway-Kracher zum Auftakt

Traditionell sehen wir an Ostern die Speedway-Rennen in Güstrow und Neuenknick. «Ich muss mich nicht extra motivieren, ich will immer 100 Prozent geben», verspricht Tobias Kroner.
Bilden in Wittstock ein Paar: Tobias Kroner und Antonio Lindbäck
Speedway
Von Michael Schubert

Speedway Wittstock: Tobias Kroner mit neuer Technik

Am kommenden Samstag beginnt in Wittstock die Speedway-Saison 2016. Tobias Kroner will das stark besetzte Paarrennen zur Standortbestimmung für sich und seine Technik nützen.
Tobias Kroner (vorne) und Kai Huckenbeck bilden das City-Team
Speedway Best Pairs
Von Michael Schubert

City-Team: Tobias Kroner weiß um die Außenseiterrolle

In Speedway Best Pairs sehen wir dieses Jahr sieben Teams von verschiedenen Sponsoren, darunter das deutsche Team von Casino-Betreiber City. Was Tobias Kroner sich, Kai Huckenbeck und Tobias Busch zutraut.
Stephan Katt saß im Mittelpunkt
Langbahn-WM
Von Michael Schubert

ADAC ehrt Stephan Katt als Schleswig-Holstein-Meister

Es ist eine schöne Tradition des ADAC in Schleswig-Holstein, zu Beginn eines neuen Jahres auf die sportlichen Geschehnisse der zurückliegenden Motorsport-Saison im nördlichsten Bundesland zurückzublicken.
Marcel Limberger ist um jeden Rennstart froh
Speedway
Von Michael Schubert

Marcel Limbergers Comeback war schwerer als erwartet

Als Ende 2014, nach vier Jahren Abstinenz, der aus Rethwisch stammende Marcel Limberger (27) bei der Deutschen Speedway-Meisterschaft auftauchte, sorgte das für Gesprächsstoff.
Lukas Fienhage vom MSC Brokstedt
Speedway-Bundesliga
Von Michael Schubert

Talent Lukas Fienhage 2016 im Förderkader des ADAC

Lukas Fienhage wurde eine besondere Ehre zu Teil. Das mit 16 Jahren jüngste Mitglied der Bundesliga-Mannschaft des MSC Brokstedt wurde jetzt in den Förderkader des ADAC aufgenommen.
In der Mitte: Tuner Matthias Kröger mit Fahrer Mads Hansen
Sandbahn
Von Michael Schubert

Matthias Kröger die Nummer 1 der Welt – als Tuner!

Als Rennfahrer hat Matthias Kröger bis auf einen internationalen Einzeltitel alles gewonnen. Vergangenen Samstag durfte der 46-Jährige gemeinsam mit dem Dänen Mads Hansen jubeln.
Deutsches Podium in Werlte: Tebbe, Huckenbeck und Kröger (v.l.)
Langbahn-GP
Von Michael Schubert

Langbahn-GP 2016: Drei Deutsche sind fix dabei

Kai Huckenbeck, Jörg Tebbe und Matthias Kröger haben sich als Top-3 des Langbahn-WM-Challenges in Werlte fix für den Grand Prix 2016 qualifiziert. Weltmeister Erik Riss und Stephan Katt könnten hinzukommen.
Die Top-3: James Shanes, Jannick de Jong und Stephan Katt (v.l.)
Grasbahn-EM
Von Michael Schubert

EM-Finale: Wie sich Stephan Katt Bronze sicherte

Mit einer starken Leistung hat sich Stephan Katt beim Grasbahn-EM-Finale in Staphorst (Niederlande) in Szene setzen können. Nur Titelverteidiger Jannick de Jong und Überraschungsmann James Shanes waren schneller.
Stephan Katt hat sich gut vorbereitet
Grasbahn-EM
Von Michael Schubert

Stephan Katt vor EM-Finale: Keine markigen Sprüche

Sechs Deutsche haben sich für das Grasbahn-EM-Finale in Staphorst am Samstag, 18. Juli 2015, qualifiziert. Stephan Katt kann sich mit dem vierten Titel zum erfolgreichsten Fahrer machen.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

Bilder

 

TV-Programm

Fr. 13.12., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 13.12., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 13.12., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Fr. 13.12., 07:00, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 13.12., 07:30, Motorvision TV
Nordschleife
Fr. 13.12., 08:55, Motorvision TV
High Octane
Fr. 13.12., 10:15, Hamburg 1
car port
Fr. 13.12., 10:35, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 13.12., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 13.12., 12:45, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm