SPEEDWEEK Überblick

Superbike-WM - ALLE NEWS

Tom Sykes
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

BMW-Star Tom Sykes: «Verpasste magische Momente»

Seit 2009 fährt Tom Sykes in der Superbike-WM, in 296 Rennen hat er 112 Podestplätze erobert, darunter 34 Siege. Der BMW-Werksfahrer über Geld, Egoismus und das Fliegen als Lebensinhalt.
Sandro Cortese während der Wintertests für Barni Ducati
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Sandro Cortese: Auf Yamaha und Ducati folgt Kawasaki

«Dieses Jahr hat alles getoppt», sagt Sandro Cortese zu seiner späten Vertragsunterzeichnung für die Superbike-WM 2020 im Team Outdo Pedercini Kawasaki. Partner wie Liqui Moly stehen treu zum Schwaben.
Teamchef Lucio Pedercini (li.) mit Sandro Cortese
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Jubel: Sandro Cortese fährt 2020 doch Superbike-WM

Kurz vor dem Saisonstart der Superbike-WM in Australien hat Sandro Cortese noch ein Team gefunden. Der Schwabe wird bei Pedercini eine Kawasaki ZX-10RR pilotieren, die der Werksmaschine von Johnny Rea kaum nachsteht.
Die neue Honda CBR1000RR-R
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Honda-Entschluss ist für Vermeulen die logische Folge

Von 2000 bis 2005 fuhr der Australier Chris Vermeulen in der Supersport- und Superbike-WM für Honda. «Jetzt nehmen sie die Meisterschaft wieder ernst», ist der Australier überzeugt.
Motocard wirbt prominent auf der Kawasaki ZX10-RR von Jonathan Rea und Alex Lowes
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Langer Atem lohnt: Motocard profitiert von Kawasaki

Nur sehr wenige Teams der Superbike-WM haben über einen längeren Zeitraum finanzielle Planungssicherheit. Nur wenige Sponsoren engagieren sich, so wie Motocard bei Kawasaki, mit Weitsicht.
Auch 2020 sehen wir drei Superbike-Rennen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

SBK-WM 2020: Keine Rückkehr zum alten Format

Zum Unmut vieler Piloten wurde das dritte freie Training am Freitag in der Superbike-WM 2019 abgeschafft. Dabei bleibt es auch in der bevorstehenden Saison.
Marco Melandri gewann für Ducati drei Rennen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Melandri packt aus: Wieso er seinen Ducati-Job verlor

Nach eineinhalb Jahren Rennpause gelang Marco Melandri 2017 in der Superbike-WM ein beachtliches Comeback. Im vierten Teil des großen Exklusiv-Interviews spricht der Italiener über seine Zeit bei Ducati.
Xavi Fores startet für das starke Team Puccetti Kawasaki
Superbike-WM
Von Tim Althof

Superbike-Privatiers: Zu was taugen sie dieses Jahr?

Wenn Ende Februar auf Phillip Island die Superbike-WM 2020 beginnt, sind neben den Werksteams von Kawasaki, Ducati, Yamaha, BMW und Honda auch eine Reihe Privatteams dabei, die überzeugen möchten.
Scott Redding ist für Ducati eine Option für die MotoGP
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Scott Redding: Ducati-Vertrag mit MotoGP-Option?

Im Aruba Ducati-Werksteam hat Scott Redding gute Chancen, die Superbike-WM zu gewinnen. Renndirektor Paolo Ciabatti über die Möglichkeit, den Briten anschließend in die MotoGP zu transferieren.
Takumi Takahashi muss 2020 viele Rennstrecke neu lernen
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Ist Takumi Takahashi das schwächste Glied bei Honda?

Im Team MIE Racing Althea Honda wird Takumi Takahashi 2020 seine erste volle Saison in der Superbike-WM absolvieren. Der 30-Jährige ist der stärkste Honda-Pilot in Japan und sollte nicht unterschätzt werden.
Ducati-Boss Claudio Domenicali
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Ducati-Boss Domenicali: «Da kann man nicht lügen»

Bei der Präsentation des Werksteam für die Superbike-WM 2020 sprach Ducati-Boss Claudio Domenicali über die Beziehung zu Aruba, soziale Medien und warum die Superbike-WM so wichtig ist.
Ducati Panigale V4R 2020
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Gigi Dall’Igna (Ducati): «Viele Ideen wurden kopiert»

Seit neun Jahren wartet Ducati auf den Titel in der Superbike-WM, im zweiten Jahr mit der Panigale V4R soll er gelingen. Rennchef Gigi Dall’Igna erklärt, was am Motorrad für 2020 geändert wurde.
Scott Redding (li.) und Chaz Davies in Imola
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Ducati Panigale V4R: «Motor und Chassis jetzt besser»

Ducati will mit Chaz Davies oder Scott Redding nach 2011 endlich wieder den Titel in der Superbike-WM gewinnen. Vor genauen Vorhersagen für die Saison 2020 hüten sich die beiden Werksfahrer.
Die Ducati Panigale V4R für die SBK-WM 2020
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Ducati: Erste Bilder der V4R für die SBK-WM 2020

Pünktlich um 11 Uhr begann die Teampräsentation des Aruba.it Ducati Werksteams in der Superbike-WM 2020. So sieht das neue Outfit der V4R und seiner Piloten Chaz Davies und Scott Redding aus.
Yamaha-Neuzugang Toprak Razgatlioglu beim Portimao-Test
Superbike-WM
Von Kay Hettich

​Yamaha-Teamchef: «Fortschritte werden schwieriger»

Mit der aktuellen Yamaha R1 wurden seit 2016 erst vier Superbike-Läufe gewonnen. Selbst Teamchef Paul Denning gibt zu, dass weitere Fortschritte nicht leicht zu erreichen sein werden.
Die Ducati-Präsentation wird live und auf Englisch übertragen
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Heute ab 11 Uhr live: Ducati-Präsentation in Imola

Seit Carlos Checa 2011 hat Ducati keinen WM-Titel mehr gewonnen. Mit Chaz Davies und Scott Redding hat das Aruba-Team in der Superbike-WM 2020 ein starkes Duo am Start.
Scott Redding
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Scott Redding: MotoGP trieb ihn fast in den Rücktritt

Nach fünf Jahren in der MotoGP-WM stand Scott Redding nach der Saison 2018 ohne Perspektive da. Um auf dem Superbike eine neue Karriere aufzubauen, wagte er sogar den Schritt zurück in die Britische Meisterschaft.
Michael van der Mark lobt die Fortschritte an der Yamaha R1
Superbike-WM
Von Kay Hettich

So hat Yamaha die R1 für die SBK-WM 2020 verbessert

Die wahren Kräfteverhältnisse in der Superbike-WM 2020 werden wir erst beim Saisonauftakt auf Phillip Island sehen. Yamaha ist zuversichtlich, dass man einen guten Schritt nach vorne gemacht hat.
Die Kawasaki H2 mit Kompressor
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Kawasaki-Topmanager stellt das SBK-Konzept in Frage

«Wenn die Superbike-WM eine seriennahe Meisterschaft sein soll, dann muss auch alles erlaubt sein», verlangt Yoshimoto Matsuda, Projektleiter bei Kawasaki. Damit einher gehen radikale Ideen.
Toprak Ratgatlioglu beim Wintertest
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Toprak Razgatlioglu bei Yamaha: «Ich hatte Angst»

Der Wechsel von Toprak Razgatlioglu von Kawasaki zu Yamaha ist eine der wichtigsten Personalien für die Superbike-WM 2020. Der talentierte Türke über sein Team, Motorrad und seinen Teamkollegen Michael van der Mark.
Marco Melandri 2014 auf der Werks-Aprilia
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Appell: Marco Melandri stellte Aprilia vor die Wahl

In 24 Rennen für das Aprilia-Werksteam brauste Marco Melandri in der Superbike-WM 2014 elfmal aufs Podest. Seinem damaligen Teamkollegen Sylvain Guintoli bescheinigt er einen schlechten Charakter.
Die Kawasaki-Werksfahrer Jonathan Rea (li.) und Alex Lowes
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Jonathan Rea fordert nur eins von Alex Lowes: Respekt

Mit Weltmeister Jonathan Rea und dem WM-Dritten Alex Lowes hat Kawasaki das nominell stärkste Fahrer-Duo für die Superbike-Saison 2020. Die beiden Briten im Kreuzverhör.
Chaz Davies, Jonathan Rea und Toprak Razgatlioglu (v.l.)
Superbike-WM
Von Kay Hettich

SBK-WM 2020: Das halbe Feld hat Rennen gewonnen

Auch ohne den schillernden Namen eines Marco Melandri hat es die Superbike-WM 2020 in sich. Nie zuvor brachte das Teilnehmerfeld so viele Laufsiege und Podestplätze wie in der bevorstehenden Saison mit.
Chaz Davies
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Nach Fabrizio-Kritik: Ducati verteidigt Chaz Davies

Obwohl Chaz Davies in der Superbike-WM 2019 zehn Podestplätze und einen Sieg eroberte, erlebte er seine schlechteste Saison seit fünf Jahren. Bei Ducati zweifelt kaum einer an den Qualitäten des 30-fachen Laufsiegers.
Alex Polita war bereits vom Straßenmotorrad begeistert
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Alex Polita: «Bautista wird in Australien stark sein»

Weltweit kamen noch nicht viele Rennfahrer in den Genuss, die neue Honda CBR1000RR-R zu fahren. IDM-Pilot Alessandro Polita testete das neue Motorrad in Doha/Katar und ist begeistert.
Phillip Island liegt unmittelbar an der Küste
Superbike-WM
Von Kay Hettich

Rekord: 30 Jahre Superbike-WM auf Phillip Island

1988 wurde in Donington Park das erste Rennen der Superbike-WM ausgetragen, die meisten Meetings der seriennahen Motorradweltmeisterschaft wurden aber in Australien veranstaltet.
Jordi Torres (re) fährt in Spanien die neue Honda Fireblade
Superbike-WM
Von Kay Hettich

WM-Karriere am Ende: Jordi Torres fährt in Spanien

Nach fünf Jahren in der Superbike-WM ist für Jordi Torres Schluss. Wegen der Probleme zwischen Pedercini Kawasaki und Hauptsponsor Global Solution wechselt der Spanier zu Honda in die spanische Meisterschaft.
Marco Melandri ist der erfolgreichste BMW-Pilot
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Wie der BMW-Chef Marco Melandris WM-Titel sabotierte

Neun der zwölf Siege von BMW in der Superbike-WM eroberte Marco Melandri, die anderen drei Chaz Davies. Der Italiener spricht im zweiten Teil des großen Exklusiv-Interviews über seine Zeit mit dem bayerischen Hersteller.
Kawasaki-Neuzugang Alex Lowes
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Kawasaki: Bautista mit Rea ging nicht – also Lowes

Mit zwei dritten und einem vierten Platz eroberte Alex Lowes im Superbike-WM-Finale in Katar 2019 souverän den dritten Gesamtrang. So empfahl sich der Engländer für das derzeit erfolgreichste Team im Fahrerlager.
Pere Riba (li.) mit Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Pere Riba: «Was Jonathan Rea kann, ist Wahnsinn»

An der Seite von Rekordchampion Jonathan Rea wurde Pere Riba zum erfolgreichsten Crew-Chief in der Superbike-WM. Der Spanier erklärt, was seinen Fahrer so besonders macht.
Johnny Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Jonathan Rea: «Dass ich bezahlt werde, ist ein Bonus»

88 Siege, 168 Podestplätze und fünf Titel hat Jonathan Rea in der Superbike-WM bereits auf seinem Konto. 2020 will der 33-jährige Nordire sämtliche seiner Rekorde verbessern.
Das neue Kawasaki-Duo Alex Lowes (li.) und Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Kawasaki-Präsentation: Das ZX-10RR ist jetzt golden

Seit fünf Jahren ist Kawasaki in der Superbike-WM ungeschlagen, das soll laut dem Team auch so bleiben. In Barcelona wurde soeben Jonathan Reas und Alex Lowes’ Maschine für 2020 vorgestellt.
Oli Bayliss mit Vater Troy Bayliss
Superbike-WM
Von Tim Althof

Superbike-Fahrerlager: Wie der Vater, so der Sohn

Mit der Rückkehr des Namen Bayliss in das Paddock der Superbike-WM erinnern wir uns an weitere Rennsport-Familien von damals und heute – von Haslam über Bradl, Dunlop und Co.
Ducati-Werksfahrer Chaz Davies
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Wieso sich IT-Riese Aruba ein Superbike-Team leistet

IT-Anbieter Aruba ist der Überzeugung, dass eine Beteiligung an einem Superbike-WM-Team mehr bringt, als nur Geld für Werbung zu bezahlen. Die Vorteile verriet Geschäftsführer Stefano Cecconi.
Der Motor der Ducati V4R darf höher drehen als jeder andere
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

So funktioniert die komplizierte SBK-Balance-Regel

Seit 2018 gibt es für die Superbike-WM ein technisches Reglement, das die Hersteller mittelfristig auf den gleichen Level bringen und damit die Show verbessern soll.
Die neue Honda Fireblade
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Ducati V4R darf 500/min höher drehen als neue Honda

Der Motorrad-Weltverband FIM hat die Maximaldrehzahlen aller für die Superbike-WM homologierten Motorräder für 2020 veröffentlicht. Weltmeister Kawasaki hat nach wie vor den niedrigsten Wert.
Yamaha machte den Anfang: Michael van der Mark (li.) und Toprak Razgatlioglu
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Präsentationen der Superbike-Werksteams: Alle Termine

Die Wintertests der Superbike-WM-Piloten in Europa sind zu Ende, jetzt präparieren sich alle für den Saisonstart Ende Februar in Australien. Vorab gibt es mehrere Präsentationen.
Marco Melandri mit seiner Manuela
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Rücktritt: Marco Melandri ließ sich nicht reinreden

Am 10. Juli 2019 erklärte Marco Melandri seinen Rücktritt zum Ende der Saison. Gemeinsam mit SPEEDWEEK.com lässt der Italiener seine illustre Karriere in der Superbike-WM im mehrteiligen Interview Revue passieren.
Die Leistungsdichte in der Superbike-WM ist gestiegen
Superbike-WM
Von Tim Althof

James Toseland spricht vom Superbike-Höllenjahr 2020

Die Superbike-WM 2020 beginnt Ende Februar auf Phillip Island, alle Voraussetzungen für eine spannende Saison sind vorhanden. Der zweifache Weltmeister James Toseland blickt auf ein erstklassiges Startfeld.
Toprak Razgatlioglu
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Yamaha-Manager: Toprak so talentiert wie Quartararo

Manager Kenan Sofuoglu hat für seinen Schützling Toprak Razgatlioglu mittelfristig zwei Ziele: Er will ihn zum Superbike-Weltmeister machen und als ersten Türken in die MotoGP-WM bringen.
Bei den Wintertests: Scott Redding vor Jonathan Rea
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Scott Redding hat die Strategie von Rea durchschaut

Superbike-WM-Rookie Scott Redding gehörte während aller Wintertests in Europa zu den Besten. Der Ducati-Werksfahrer erklärt, was er braucht, um Rekordweltmeister Jonathan Rea und Kawasaki zu besiegen.
Stefan Bradl
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Stefan Bradl: «Keine Abneigung gegen das SBK-Paddock»

Als Stefan Bradl 2017 für Honda in der Superbike-WM fuhr, lag der größte Motorrad-Hersteller am Boden. «Damals hat sich HRC nicht sehr interessiert und wenig gekümmert», sagt der 30-Jährige.
Lorenzo Savadori
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Überraschung: Lorenzo Savadori wechselt zu Honda

Am 21. Februar wird das Team MIE Honda im Rahmen der Präsentation des HRC-Werksteams in Tokyo seinen zweiten Fahrer für die Superbike-WM 2020 vorstellen. Hinter den Kulissen brodelt es.
Sylvain Barrier aus dem Team Brixx Ducati
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Zwei Ducati-Teams werden beim Saisonstart fehlen

Wenn am letzten Februar-Wochenende auf Phillip Island in Südaustralien die Superbike-WM 2020 beginnt, dann sehen wir voraussichtlich nur 20 Fixstarter im Feld. Die Zahl könnte sich in Europa auf 23 erhöhen.
Ducati-Geschäftsführer Claudio Domenicali
Superbike-WM
Von Günther Wiesinger

Claudio Domenicali: «Bodenständiger als in MotoGP»

Ducati-Geschäftsführer Claudio Domenicali befürchtet keine Verwässerung zwischen MotoGP- und Superbike-WM, obwohl die Panigale V4R aus dem Prototypensport abgeleitet ist. Die Serien befruchten einander, sagt er.
Ducati-Werksfahrer Scott Redding
Superbike-WM
Von Ivo Schützbach

Scott Redding (Ducati): «Deshalb war ich erste Wahl»

Als Nachfolger des 16-fachen Siegers Alvaro Bautista, ist Scott Redding im Ducati-Werksteam mit einer gewaltigen Erwartungshaltung konfrontiert. «Ich glaube, dass ich stark sein kann», sagt der Superbike-WM-Neuling.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 17.02., 01:45, Hamburg 1
car port
Mo. 17.02., 02:45, Hamburg 1
car port
Mo. 17.02., 03:25, Motorvision TV
Perfect Ride
Mo. 17.02., 05:10, Motorvision TV
24H Rennen Nürburgring 2016
Mo. 17.02., 05:15, N-TV
Meine Story - Nürburgring
Mo. 17.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Mo. 17.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Mo. 17.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Mo. 17.02., 06:05, Motorvision TV
Reportage
Mo. 17.02., 07:10, Motorvision TV
Nordschleife
» zum TV-Programm
1930