SPEEDWEEK Überblick

ALLE NEWS - Serie Eisspeedway-EM

Stark: Luca Bauer eroberte EM-Bronze
Eisspeedway-EM
Von Manuel Wüst

Ufa: Makarov ist Europameister, Bronze für Luca Bauer

Luca Bauer hat als erster Deutscher im russischen Ufa eine Medaille in der Eisspeedway-Europameisterschaft erobert. Der deutsche Verband ging leer aus, der Bayer startet mit italienischer Lizenz.
Luca Bauer
Eisspeedway-EM
Von Manuel Wüst

Ufa: Luca Bauer fühlt sich ums EM-Podium betrogen

Der erste Tag der Eisspeedway-Europameisterschaft in Ufa ist gefahren, zur Halbzeit ist Luca Bauer als bester Deutscher in den Top-4 zu finden. Das Finale zog heftige Diskussionen nach sich.
Markus Jell (Mitte) am Flughafen München
Eisspeedway-EM
Von Ivo Schützbach und Daniel Fuchs

Markus Jell zeigt viel Zuversicht vor dem EM-Finale

Im Eisspeedway-EM-Finale am kommenden Wochenende im russischen Ufa sind mit Markus Jell, Sebastian Gegenbauer, Luca Bauer und Josef Kreuzberger vier Deutschsprachige dabei.
Sebastian Gegenbauer (re.) rückte nach
Eisspeedway-EM
Von Manuel Wüst

Eisspeedway-EM mit Luca Bauer, Jell und Gegenbauer

Igor Kononov wird seinen Titel im Finale der Eisspeedway-Europameisterschaft am 9./10. Februar in Ufa nicht verteidigen können. Im Line-up sind erwartungsgemäß die russischen Fahrer die Favoriten.
Max Niedermaier
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

Max Niedermaier: «Die DM ist das wichtigste Rennen»

Mit dem fünften Platz bei der Eisspeedway-Europameisterschaft in Russland tankte Max Niedermaier Selbstvertrauen. Am Donnerstag will er in Berlin wieder Deutscher Meister werden.
Tobias Busch
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

Kraftanstrengung: Wie Tobias Busch die Rillen bezwang

Dass Lutscher einem im Eisspeedway helfen können, zeigte die Europameisterschaft in Russland. Tobias Busch steigerte sich dank Zucker am Stiel, Ex-Rennfahrer Mischa Bogdanov verriet ihm einige Geheimnisse.
Igor Kononov hatte mit dem EM-Gewinn keine Mühe
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

Kononov EM-Champion, Niedermaier guter Fünfter!

Igor Kononov gewann die Eisspeedway-EM im russischen Vjatskije Poljany. Max Niedermaier wurde starker Fünfter, Tobias Busch und Josef Kreuzberger schafften es in die Top-10.
Max Niedermaier
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

Eisspeedway-EM: Max Niedermaier mit Medaillenchancen

Favorit Igor Kononov liegt zur Halbzeit der Eisspeedway-EM in Vjatskije Poljany vor zwei Russen in Führung. Für eine Medaille muss Max Niedermaier nach seinem B-Final-Sieg im zweiten Rennen ins Finale fahren.
Igor Kononov ist der Favorit
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

Eisspeedway-EM: Wieder eine Kalashnikov für den Sieg?

Man spricht deutsch bei der Eisspeedway-Europameisterschaft, die am Wochenende im russischen Wjatskije Poljany stattfindet. Harald Simon und Max Niedermaier haben Medaillenchancen, Topfavorit ist Igor Kononov.
Harald Simon sagt was er denkt
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

EM-Ufa: Harald Simon fühlte sich vom Schiri betrogen

Vom Schiedsrichter fühlte sich Harald Simon beim EM-Finale betrogen. Gleich zwei Mal wurde der Österreicher vom Unparteiischen disqualifiziert, was ihm zwei Mal um die Qualifikation für das A-Finale brachte.
Krasnikov feiert seinen EM-Titel mit einem Wheelie
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

Eisspeedway-EM in Ufa: Krasnikov erneut Champion

Nikolai Krasnikov hat seinen Europameisterschafts-Titel in Ufa erfolgreich verteidigt. Harald Simon wurde Vierter, Max Niedermaier und Charly Ebner teilen sich den fünften Platz.
Nikolai Krasnikov ist Favorit
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

Ufa: Wer alles im Eisspeedway-EM-Finale 2017 startet

Drei Österreicher und drei Deutsche werden an der Eisspeedway-Europameisterschaft 2017 teilnehmen. Die sechs Deutschsprachigen treffen in Ufa auf vier Russen, darunter Multiweltmeister Nikolai Krasnikov.
Luca Bauer (li.) hat jede Menge Talent
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

Luca Bauer: Miese Starts, dann Angriff außen herum

Luca Bauer hat sich bei der Eisspeedway-Europameisterschaft in Ufa blendend verkauft. Nur schlechte Starts verhinderten ein besseres Ergebnis bei seiner EM-Premiere.
Harald Simon holte EM-Bronze
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

EM Ufa: Stürze kosten Harald Simon Silbermedaille

In Ufa wurde Rekordweltmeister Nikolai Krasnikov zum ersten Mal Eisspeedway-Europameister. Harald Simon unterlag im Stechen um Silber, der 17-jährige Luca Bauer wurde bei seiner EM-Premiere Siebter.
Nicolai Krasnikov ist auf dem Weg zu seinem ersten EM-Titel
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

EM Ufa: Höchstes Lob von Krasnikov für Luca Bauer

Nikolai Krasnikov führt zur Halbzeit der Eisspeedway-Europameisterschaft im russischen Ufa vor Harald Simon. Der 17-jährige Luca Bauer fuhr sensationell, nur ein Ausfall hielt ihn vom Sieg im B-Finale ab.
Nikolai Krasnikov ist Favorit bei der Eisspeedway-EM
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

EM-Finale Ufa: Nikolai Krasnikov will endlich Gold

Der EM-Titel ist der einzige, der in der Sammlung von Nikolai Krasnikov fehlt. Beim Eisspeedway-EM-Finale in Ufa will er Gold holen, kann ihm Harald Simon das Leben schwer machen?
In Sankt Johann wird es 2016 kein Eisspeedway geben
Eisspeedway-EM
Von Peter Fuchs

Zu warm: Eisspeedway-EM in Sankt Johann ist abgesagt

Der bislang milde Winter ist nach der Absage des Eisspeedways in Steingaden auch an der Absage der für 30. Januar 2016 angesetzten Europameisterschaft in Sankt Johann schuld.
Harald Simon landete auf dem vierten Platz
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

Eisspedway-EM: Sergej Karachintsev triumphiert

Beim Finale der Eisspeedway-EMim russischen Lukhovitsy holte sich Sergej Karachintsev den Titel vor Nikita Toloknov, Sergej Makarov und Harald Simon.
Harald Simon könnte EM-Dritter werden
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

EM-Finale in Lukhovitsy: Harald Simon auf Podestkurs!

Sergej Karachintsev führt zur Halbzeit des Eisspeedway-Europameisterschaft-Finales die Wertung an. Harald Simon schaffte es in den Endlauf und wurde im Endspurt Dritter.
Stefan Pletschacher wurde in Russland guter Vierter
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

EM Kamensk: Pletschacher fehlt 1 Punkt zu Bronze

Vasily Nesythyh ist Eisspeedway-Europameister. Stefan Pletschacher und Max Niedermaier scheiterten in Kamensk-Uralski knapp an den Medaillenrängen.
Max Niedermaier wurde in Kamensk Vierter
Eisspeedway-EM
Von Jan Sievers

EM Kamensk: Niedermaier und Pletschacher vorne dabei

Max Niedermaier kam am ersten Tag der Eisspeedway-Europameisterschaft in Kamensk-Uralski bis ins A-Finale. Stefan Pletschacher gewann das B-Finale, beide haben noch die Chance auf eine Medaille.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 10.12., 13:40, Motorvision TV
Motorcycles
Di. 10.12., 13:50, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 10.12., 15:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 10.12., 17:55, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 10.12., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Di. 10.12., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 10.12., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 10.12., 19:40, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 10.12., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Di. 10.12., 21:25, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm