SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Annette Laqua

Igor Walilko zeigte in seiner Rookie-Saison des ADAC Formel Masters eine steile Lernkurve
Formelsport
Von Annette Laqua

Igor Walilko: Schneller Aufstieg dank Talent

Nach nur sechs Monaten im internationalen Formelsport darf Igor Walilko beim Finale der Euroformula Open in Barcelona für West-Tec an den Start gehen.
Vorerst nicht mehr im F3-Auto: Dmitry Suranovich
FIA F3 European
Von 31

Dmitry Suranovich setzt aus

Der Russe Dmitry Suranovich muss seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen auf Eis legen.
Das Starterfeld der FIA Formel-3-Europameisterschaft
FIA F3 European
Von 31

F3-EM ohne Reversed Grid

Die in den letzten Jahren populär gewordenen Art der Startaufstellungsermittlung durch Umdrehen der Top 8 des Zieleinlaufs findet in der FIA Formel-3-EM keine Verwendung mehr.
Das Prema-Quartett ist bereit für die Saison
FIA F3 European
Von 31

F3-EM bereit für den Auftakt

In Monza fiel ein Testtag dem Schneefall zum Opfer, am zweiten wurde gefahren - Will Buller wieder ganz vorne.
Michaela Cerruti in ihrem Dallara-Mercedes
FIA F3 European
Von 31

Neuling im Feld der Etablierten

Das Team Romeo Ferraris beginnt sein Formel-3-Abenteuer ausgerechnet in der stärksten Formel-3-Serie der Welt.
Will Buller eroberte den ersten Platz
FIA F3 European
Von Vanessa Georgulas

Nissan-Pilot Buller auf Position eins

Am zweiten Testtag der FIA Formel-3-Europameisterschaft war Will Buller nicht zu schlagen - Carlin-Duo Jordan King und Harry Tincknell auf P2 und P3.
Raffaele Marciello war in Barcelona Schnellster
FIA F3 European
Von Vanessa Georgulas

Marciello am ersten Testtag vorne

Raffaele Marciello bestätigte seine Rolle als einer der Favoriten auf den Titel der neuen FIA Formel-3-Europameisterschaft mit der Bestzeit beim ersten offiziellen Test – starkes Feld mit 28 Autos.
Michaela Cerruti steigt in die F3-EM auf
FIA F3 European
Von 31

Michaela Cerruti fährt F3-EM

Die Italienerin Michaela Cerruti bestreitet die neue FIA Formel-3-Europameisterschaft und bringt mit Romeo Ferraris gleich ein neues Team mit.
Josh Hill im Formel Renault 2.0
FIA F3 European
Von 31

Josh Hill startet in F3-EM

Der Brite Josh Hill, Sohn des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters Damon Hill, bestreitet in diesem Jahr die Formel-3-Europameisterschaft.
André Rudersdorf bleibt ma-con treu
FIA F3 European
Von 31

F3-EM-Team ma-con mit Müller und Rudersdorf

Nach einer guten Rookie-Saison bei Prema dockt Sven Müller für sein zweites F3-Jahr beim Team ma-con Motorsport an und wird Teamkollege von André Rudersdorf.
Double R bei der Testarbeit
FIA F3 European
Von 31

Doulbe R mit Tatiana Calderón in F3-EM

Das britische Team Double R Racing kommt in die Formel-3-Europameisterschaft und bringt neben zwei Jungs auch ein Mädel an den Start.
Jordan King war erfolgreich in der Formel Renault 2.0
FIA F3 European
Von 31

Carlin tritt mit Quartett an

Das Carlin-Team bringt in der FIA Formel-3-Europameisterschaft gleich vier Fahrer an den Start: Harry Tincknell, Jordan King, Nicholas Latifi und Jann Mardenborough.
Felix Rosenqvist auf dem Macau-Treppchen
FIA F3 European
Von Annette Laqua

Felix Rosenqvist greift wieder an

Der Schwede Felix Rosenqvist startet in diesem Jahr in der Formel-3-Europameisterschaft und will den Titel.
Mans Grenhagen fährt neben Dennis van de Laar bei VAR
FIA F3 European
Von Annette Laqua

Mans Grenhagen fährt Formel-3-EM

Der Schwede Mans Grenhagen dockt bei Van Amersfoort Racing an und pilotiert einen Dallara-Volkswagen in der neuen FIA Formel-3-Europameisterschaft.
Dennis van de Laar kommt in die F3-EM
FIA F3 European
Von Annette Laqua

Dennis van de Laar steigt auf

Zusammen mit seinem letztjährigen Team Van Amersfoort Racing wagt Dennis van de Laar den nächsten Schritt und steigt in die FIA Formel-3-Europameisterschaft auf.
Will Buller dockt bei Threebond with T-Sport an
FIA F3 European
Von Annette Laqua

T-Sport mit Duo in der Formel-3-EM

Die britische Mannschaft Threebond with T-Sport tritt mit Will Buller und Spike Goddard in der neuen FIA Formel-3-Europameisterschaft an.
Nächstes Mal mit der DTM: F3-Cup in der Lausitz
ATS Formel-3-Cup
Von Annette Laqua

F3-Cup zweimal bei der DTM

Erstmals in der Geschichte des ATS Formel-3-Cup werden in diesem Jahr Rennen im Rahmen der DTM ausgetragen.
Zwei erfolgreiche Prema-Piloten: Roberto Merhi und Dani Juncadella
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Prema-Quartett fix

Raffaele Marciello, Lucas Auer, Alex Lynn und Eddie Cheever fahren in dieser Saison für das Prema Powerteam in der Formel-3-Europameisterschaft.
Will auch in der F3 ganz nach oben: Roy Nissany
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Roy Nissany steigt bei Mücke auf

Der Israeli Roy Nissany bleibt seinem Team Mücke Motorsport treu, wechselt aber die Serie und startet nun in der Formel-3-EM.
Probleme: Britische Formel-3-Meisterschaft
F3 British
Von Annette Laqua

Nur vier Meetings

Krise in der britischen Formel-3-Meisterschaft, der diesjährige Kalender schrumpft vier Rennwochenenden.
Nürburgring-Sieger Wehrlein versteigert seinen Overall
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Wer möchte Wehrleins Overall?

Pascal Wehrlein bietet seinen Fans eine ganz besondere Weihnachts-Aktion: Er versteigert seinen Overall zugunsten der Kinderkrebsklink Tannheim.
Marvin Kirchhöfer präsentiert sein Programm
ATS Formel-3-Cup
Von Annette Laqua

Kirchhöfer: Aufstieg in die Formel 3

Marvin Kirchhöfer, der 2012 als Rookie das ADAC Formel Masters gewann, fährt im kommenden Jahr im ATS Formel-3-Cup. Seinem Team Lotus bleibt er treu.
Vorerst letzter F2-Champion: Luciano Bacheta
FIA Formula 2
Von Annette Laqua

Formel 2 macht 2013 Pause

Nach vier Saisons ist im kommenden Jahr vorerst Schluss mit der Formel 2.
F3-Champion von 1994: Giancarlo Fisichella
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Keine Formel 3 mehr in Italien

Der italienische Motorsport-Verband wird im kommenden Jahr keine Formel-3-Meisterschaft mehr ausschreiben.
Zweimal in Hockenheim: FIA Formel-3-EM
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Veränderter F3-EM-Kalender

Die aus der Formel-3-Euroserie hervorgegangene FIA Formel-3-Europameisterschaft fährt 2013 zweimal in Hockenheim.
Sieger António Félix da Costa
F3 Macau
Von Annette Laqua

Félix da Costa neuer Macau-Sieger

In einem relativ ereignislosen Grand Prix von Macau setzte sich António Félix da Costa – Felix Rosenqvist und Alex Lynn kletterten neben ihm auf das Siegerpodest.
Sieger António Félix da Costa
F3 Macau
Von Annette Laqua

Félix da Costa vor Felix Rosenqvist

António Félix da Costa gewann das Qualifikationsrennen des Grand Prix von Macau vor Felix Rosenqvist und Alex Lynn.
Pole für Alex Lynn
F3 Macau
Von Annette Laqua

Lynn auf der Macau-Pole

Alex Lynn angelte sich die Pole Position für das Qualifikations-Rennen in Macau vor António Félix da Costa und Titelverteidiger Dani Juncadella.
Vorläufige Pole für António Félix da Costa
F3 Macau
Von Annette Laqua

Portugal vor Schweden im ersten Qualifying

António Félix da Costa holte sich die vorläufige Pole Position beim Grand Prix von Macau – Mücke-Mann Felix Rosenqvist auf Rang zwei.
Champion Robin Frijns
F.Renault 3.5
Von 31

Rookie Robin Frijns Champion

Der Niederländer Robin Frijns sicherte sich in seinem ersten Jahr in der Formel Renault 3.5 den Titel – António Félix da Costa gewinnt das Finalrennnen in Barcelona.
Champion Juncadella
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Juncadella Champion

Der Spanier Dani Juncadella hat es geschafft, er ist neuer Champion der Formel-3-Euroserie. Felix Rosenqvist siegte auch am Sonntag.
Sieger António Félix da Costa
F.Renault 3.5
Von 31

Félix da Costa gewinnt Rennen in Barcelona

Der Portugiese António Félix da Costa gewann sein drittes Saisonrennen in der Formel Renault 3.5, obwohl er erst zur Saisonmitte eingestiegen ist.
Sieger Sven Müller
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Müllers erster Sieg - Wolfs erstes Podium

Sven Müller, Raffaele Marciello und Lucas Wolf belegten im zweiten Rennen der Formel-3-Euroserie in Hockenheim die Plätze eins bis drei.
Podest nach Rennen 1: Wehrlein, Rosenqvist, Marciello (von links)
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Hockenheim: Titelentscheidung vertagt

Felix Rosenqvist gewann Rennen eins der Formel-3-Euroserie vor Pascal Wehrlein und Raffaele Marciello. Juncadella schied aus.
Sieger Jules Bianchi
F.Renault 3.5
Von 31

Jules Bianchi feiert Heimsieg

In Le Castellet gewann Jules Bianchi den zweiten Lauf der Formel Renault 3.5 vor António Félix da Costa und Sam Bird.
Sieger Felix Rosenqvist
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Rosenqvist gewinnt in Spanien

Mit seinem ersten Sieg in einem langen Rennen der Formel-3-Euroserie in diesem Jahr im Gepäck verliess Felix Rosenqvist Valencia.
Sieger António Félix da Costa
F.Renault 3.5
Von Annette Laqua

Da Costa in Le Castellet erfolgreich

Der Portugiese António Félix da Costa gewann Lauf eins der Formel Renault 3.5 in Le Castellet vor Nick Yelloly und Daniil Move.
Sieger Michael Lewis
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Lewis siegt in der Euroserie

Zum ersten Mal in seiner Karriere durfte Michael Lewis einen Sieg in der Formel-3-Euroserie feiern. Der US-Amerikaner verwies die beiden Deutschen Müller und Wehrlein auf die Plätze.
Sieger Raffaele Marciello
F3 Euro Series
Von Annette Laqua

Juncadella kommt Titel näher

Dani Juncadella belegte im ersten Lauf der Formel-3-Euroserie in Valencia den zweiten Platz hinter Raffaele Marciello und liegt in der Tabelle nun 31,5 Punkte vor dem Italiener.
Das letzte Podest des Jahres: Sieger van der Garde neben Ericsson
GP2
Von Annette Laqua

Van der Garde gewinnt GP2-Finale

Mit einem deutlichen Start/Ziel-Sieg beendete Caterham-Pilot Giedo van der Garde die GP2-Saison 2012.
Champion Davide Valsecchi
GP2
Von Annette Laqua

Chilton gewinnt Rennen, Valsecchi Titel

Beim Hauptrennen der GP2 in Singapur siegte Max Chilton, doch der Jubel beim viertplatzierten Davide Valsecchi war noch grösser: Der routinierte DAMS-Pilot durfte den Titelgewinn feiern.
Pole für Luca Filippi
GP2
Von Annette Laqua

Luca Filippi glänzt weiter

Wesentlich besser hätte seine Rückkehr in die GP2 nicht laufen können: Nach dem Sieg in Monza liess Luca Filippi nun die Pole Position in Singapur folgen.
Feier mit dem Team: Trophy-Champion André Rudersdorf
ATS Formel-3-Cup
Von Annette Laqua

Triumph des Jüngsten

Der gerade erst 17 Jahre alte André Rudersdorf entschied am vergangenen Wochenende auf dem Nürburgring vorzeitig die Trophy-Wertung des ATS Formel-3-Cup für sich.
Sieger António Félix da Costa
F.Renault 3.5
Von Annette Laqua

Portugiesischer Triumph in Ungarn

António Félix da Costa gewann den zweiten Lauf der Formel Renault 3.5 auf dem Hungaroring vor Marco Sørensen und Will Stevens.
Trophy-Champion André Rudersdorf
ATS Formel-3-Cup
Von Annette Laqua

Blomqvist gewinnt Rennen, Rudersdorf Trophy-Titel

Tom Blomqvist holte sich Sieg Nummer zwei, während Jimmy Erikssons Titelparty noch warten muss. André Rudersdorf gewinnt vorzeitig Trophy-Titel.
Sieger Hendrik Grapp
ADAC Formel Masters
Von Annette Laqua

Hendrik Grapp besiegt Marvin Kirchhöfer

Hendrik Grapp gewinnt Lauf drei des ADAC Formel Masters vor den beiden Titelrivalen Marvin Kirchhöfer und Gustav Malja.
Sieg Nummer zwei: Marvin Kirchhöfer
ADAC Formel Masters
Von Annette Laqua

Kirchhöfers zweiter Erfolg

Marvin Kirchhöfer gewann auch das zweite Rennen des ADAC Formel Masters auf dem Nürburgring - Gustav Malja Zweiter vor Thomas Jäger.
Sieger Robin Frijns
F.Renault 3.5
Von Annette Laqua

Dritter Saisonsieg für Rookie Robin Frijns

Der Niederländer Robin Frijns gewann in Ungarn sein drittes Saisonrennen in der Formel Renault 3.5 und baute damit seine Führung in der Tabelle weiter aus.
Sieger René Binder
ATS Formel-3-Cup
Von Annette Laqua

Binder gewinnt am Ring

Van Amersfoort-Fahrer René Binder feiert am Nürburgring einen Start/Ziel-Sieg vor dem Performance-Duo Mitchell Gilbert und Luca Stolz.
Sieger Marvin Kirchhöfer
ADAC Formel Masters
Von Annette Laqua

Marvin Kirchhöfer dominiert

Marvin Kirchhöfer, erster Jäger des in der Gesamtwertung führenden Schweden Gustav Malja, gewann am Nürburgring Lauf eins des ADAC Formel Masters.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
   

TV-Programm

Sa. 04.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 18:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 18:40, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 04.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 04.07., 19:30, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
Sa. 04.07., 20:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Sa. 04.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 04.07., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 04.07., 21:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm