SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Markus Reiterberger

Tourist Markus Reiterberger (li.) auf der Insel Man
Tourist Trophy
Von Markus Reiterberger

Markus Reiterberger bei TT: «Niemand ist unsterblich»

Vom Rennen in Donington Park ging es für mich und ein paar Jungs aus meinem Team direkt weiter auf die Insel Man zur Tourist Trophy. Die Jungs, die dort fahren, sind wahre Helden – der Wahnsinn.
Markus Reiterberger (li.) mit Mechaniker Wolfgang Kampe
Superstock-1000-EM
Von Markus Reiterberger

Markus Reiterberger bei TT: «Niemand ist unsterblich»

Vom Rennen in Donington Park ging es für mich und ein paar Jungs aus meinem Team direkt weiter auf die Insel Man zur Tourist Trophy. Die Jungs, die dort fahren, sind wahre Helden – der Wahnsinn.
Markus Reiterberger war in Zolder öfters mal alleine unterwegs
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

Ich stand in Zolder alleine in Reihe 1

Zolder, eine wunderschöne, aber sehr anstrengende Strecke in Belgien und die Heimstrecke von unseren Team Van Zon-Remeha-BMW. Am Ende wurde es der Doppelsieg.
In Le Mans geht es mit der Saison 2015 los
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

Le Mans war Gänsehaut-Feeling

Bevor es in der kommenden Woche zum IDM-Test plus Rennen an den Lausitzring geht, durfte ich bei einem einzigartigen Abenteuer dabei sein.
Markus Reiterberger in Aktion bei der IDM 2014
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

Bereit für den Titelkampf 2015

Als Dritter habe ich in diesem Jahr die IDM Superbike mit meiner BMW S1000RR beendet. Im kommenden Jahr greife ich mit dem Team van Zon-Remeha-BMW wieder an. In Richtung Titel.
Markus Reiterberger absolvierte bei den 8h Oschersleben seinen ersten Le Mans-Start
Endurance-WM
Von Markus Reiterberger

Reiterberger: 8h Oschersleben eine super Erfahrung!

Als mich mein Teamchef Werner Daemen fragte, ob ich den Langstrecken Weltmeisterschaftslauf in Oschersleben für Penz13.com fahren will, hab ich gleich zugesagt.
In Assen waren Reiterberger und Co so schnell wie in der WM
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

Markus Reiterberger: Trotz Platz 4 zufrieden

Beim IDM-Superbike-Rennen in Assen war gegen das Ducati-Trio mit Neukirchner, Fores und Lanzi kein Kraut gewachsen. Die Rundenzeiten waren aber WM-tauglich.
Mit vollem Einsatz in Schleiz
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

Schleiz ist geil

Mit meiner BMW schaffte ich es bei den IDM-Superbike-Rennen zwei Mal auf den dritten Platz zu fahren. Danke an alle Zuschauer, Freunde und Fans.
Markus Reiterberger kann inzwischen auch Regen
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

Nürburgring im Regen und trotzdem Podium

Am vergangenen Wochenende machte die IDM auf dem Nürburgring Station. Es verging so gut wie kein Training oder Rennen ohne einen kräftigen Regenguss.
Platz 3 und 2 in Oschersleben
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

In Oschersleben das Ducati-Duo gespalten

Beim dritten IDM-Wochenende schaffte ich einen dritten und einen zweiten Platz. Nächste Woche am Nürburgring will ich wieder um den Sieg fighten.
Mit der BMW auf dem Weg zum Podium
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

Die Superbike-WM ist das Ziel

Der Ausflug ins belgische Zolder bringt zwei Podestplätze in der IDM Superbike ein. Einmal den dritten und einmal den zweiten Rang.
Markus Reiterberger ist wieder bei der IDM dabei
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

Beim Wintertraining mit der Enduro

Die IDM Superbike Saison 2014 steht an und ich stecke mitten in den Vorbereitungen.
Markus Reiterberger (Mitte) kümmert sich um alles
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

Was für ein IDM-Finale

Auch beim letzten IDM-Wochenende lief es mit zwei Siegen super. Ich war sogar endlich mal im Regen schnell. Und anschliessend haben wir ordentlich gefeiert.
Ein Willkommensgruss in Reiterbergers Heimat Obing
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

«Das perfekte IDM-Wochenende»

So, oder so ähnlich kann ich das vergangene Wochenende auf dem Hockheimring beschreiben. Am Ende war ich Meister in der IDM Superbike.
Markus Reiterberger führt vor Bauer, Ranseder und Neukirchner
IDM Superbike
Von Markus Reiterberger

In Hockenheim hole ich hoffentlich den Titel

Auf dem Sachsenring konnte ich zwei Mal aufs Podium fahren und meinen Vorsprung in der Superbike-IDM ausbauen. Vier Rennen stehen noch aus.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
   

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
52