Steve Jones Steckbrief

Pilot
  • Vorname: Steve
  • Nachname: Jones
  • Webseite: www.jonesairracing.com/
  • Nationalität: Großbritannien
  • Geburtsdatum: 05.01.1960 in Hereford, Großbritannien (63 Jahre und 24 Tage)
  • Wohnort: Cirencester
  • Hobbys: Oldtimer-Rennen, Maschinenbau

Steve Jones erlernte die Fliegerei spielerisch; Er saß mit fünf Jahren auf den Knien eines Bekannten erstmals am Steuer eines Flugzeuges. Ein paar Jahre später wurde er Pilot. Zunächst Linienpilot, kurz darauf Kunstflugpilot.

Unter dem Namen «The Matadors» flog er unzählige Flugshows gemeinsam mit Paul Bonhomme. Steve Jones zweite Leidenschaft sind Autorennen und Oltimer. Wenn er mal nicht fliegt, dann schraubt er mit Vorliebe an seinen Boliden und nimmt an Rundstreckenrennen teil.

Von 2005 bis 2008 zog Jones ins Red Bull Air Race ein. Ein Sieg in Portugal 2007 war sein Highlight, im selben Jahr schaffte er als Fünfter seine beste Platzierung in der Gesamtwertung. In allen übrigens Saisons belegte er mit vereinzelten Podiumsplätzen jeweils den sechsten Rang.

Lebenslauf

Von Bis Art Serie Unternehmen

Meisterschafts Gewinne

Serie Saison Punkte

Artikel zum Fahrer

Datum Artikel

Ergebnisse

Serie Saison Veranstaltung Pos Team Fahrzeug Runden

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
   

TV-Programm

  • So.. 29.01., 07:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2023
  • So.. 29.01., 08:05, ORF 1
    Formel E 2023
  • So.. 29.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 29.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 29.01., 19:15, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 29.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
2