Steckbrief

´

Hannes Arch Verstorben

Pilot

Vorname: Hannes
Nachname: Arch
Spitzname:
Webseite: www.hannesarch.com/
Twitter:
Nationalität: Österreich
Geburtsdatum: 22.09.1967 in Leoben, Österreich (52 Jahre, 8 Monate und 3 Tage)
Sterbedatum:8.9.2016, Österreich (Hubschrauberabsturz)
Familienstand: k.A.
Wohnort: Salzburg
Größe:
Gewicht: 79 kg
Hobbys: Bergsteigen, Base Jumping, Musik
Lieblingssportart(en):
Lieblingsstrecke:
Lieblingsspeise(n):
Lieblingsmusik:

Hannes Arch hat sich vor seiner Zeit als Rennpilot vor allem einen Namen als BASE Jumper (Eiger Nordwand, 2000 und Matterhorn, 2003) gemacht. Der 41Jährige ist außerdem staatlich geprüfter Bergsteiger und passionierter Kletterer. Er war Gleitschirmtestpilot und ist unter anderem Miterfinder und Organisator das Extremsportevents Red Bull X-Alps.

Ins Red Bull Air Race stieg er 2005 als Renndirektor ein. Ende 2006 gewann er nach intensivem Kunstflugtraining Gold in der Freestyle-Kategorie bei der Kunstflug-EM und holte sich kurz darauf die Superlizenz im Red Bull Air Race Qualification Camp.

Seit 2007 ist Hannes Arch Rennpilot. Im ersten Jahr hatten bei ihm Beobachten und Lernen oberste Priorität. Er zeigte aber auch da schon mit guten Qualifikationsergebnissen auf. 2008 aber ist das Sensationsjahr für den Österreicher. Bereits im ersten Rennen in Abu Dhabi steht er am Podium, nach sieben Rennen blickt er auf zwei erste, zwei zweite, zwei dritte und einen vierten Platz zurück. In Perth ist er schließlich Red Bull Air Race Weltmeister und feiert als Draufgabe noch einen dritten Platz. 2009 und 2010 ließ Arch als Vize-Champion weitere tadellose Saisons folgen.

Hannes Arch © Red Bull Air Race Hannes Arch

Lebenslauf

Meisterschaftsgewinne

Newsüberblick

Ergebnisse

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
   

TV-Programm

So. 24.05., 18:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 18:10, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 24.05., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 24.05., 19:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 24.05., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Monaco
So. 24.05., 20:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
So. 24.05., 20:45, Sky Sport 2
Warm Up
So. 24.05., 21:30, Hamburg 1
car port
So. 24.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm