SPEEDWEEK Überblick

ALLE NEWS - Serie WRC

Rallye Estland 2020 ohne Zuschauer?
WRC
Von Toni Hoffmann

Re-Start der Rallye-WM in Estland ohne Zuschauer?

Angesichts der stark gestiegenen Anzahl von Neuinfizierten durch COVID-19 sind die Organisatoren der Rallye Estland bereit, drastische Maßnahmen bei der Wiederaufnahme der Rallye-Weltmeisterschaft zu ergreifen.
Der Ford Fiesta bleibt auch 2022 das Einsatzfahrzeug
WRC
Von Toni Hoffmann

M-Sport setzt auch 2022 auf den Ford Fiesta

In letzter Zeit verstärkten sich die Gerüchte, dass M-Sport 2022 einen Modellwechsel vornehmen und vom erfolgreichen Ford Fiesta zum Ford Puma wechseln würde, dem widersprach M-Sport und setzt auch 2022 auf den Fiesta.
Oliver Solberg bei seinem Lettland-Sieg 2019
WRC
Von Toni Hoffmann

Solberg jr. bereitet sich in Lettland auf Estland vor

Um sich bestens auf den Re-Start der Rallye-Weltmeisterschaft mit der Premiere in Estland am ersten September-Wochenende vorzubereiten, startet Oliver Solberg drei Wochen vorher in Lettland.
Thierry Neuville bei der Rally di Alba
WRC
Von Toni Hoffmann

Vierfach-Erfolg für Hyundai bei Rally di Alba

Hyundai erntete bei der italienischen Rally di Alba im Piemont die Früchte seines großen Aufgebotes und landete am Ende mit den i20 WRC einen Vierfach-Erfolg mit dem Sieger Thierry Neuville vor Ott Tänak.
Falls überhaupt, keine Zuschauer 2020
WRC
Von Toni Hoffmann

Entscheidung über Rallye Deutschland am Wochenende?

Seit Donnerstag wird beim ADAC in München über die Austragung der ADAC Rallye Deutschland, geplant vom 15. bis 18. Oktober als sechster Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 2020, verhandelt.
Rallye Türkei 2019
WRC
Von Toni Hoffmann

Rallye Türkei auf Mitte September verschoben

Die Rallye Türkei, nach dem neuen Kalender der fünfte Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft, hat seinen Austragungstermin um eine Woche auf das Wochenende 18. – 20. September vorgezogen.
Sebastien Ogier
WRC
Von Toni Hoffmann

Sébastien Ogier im Sportwagen-Simulator von Toyota

Vor der Wiederaufnahme der Rallye-Weltmeisterschaft besuchte der Toyota-Werksfahrer Sébastien Ogier Toyota Gazoo Racing in Köln, um dort im Simulator den Sportwagen TS050 zu testen.
Esapekka Lappi
WRC
Von Toni Hoffmann

Esapekka Lappi bei Rallye in seiner Heimat Finnland

Als Vorbereitung auf den Re-Start der Rallye-Weltmeisterschaft am ersten September-Wochenende mit der WM-Premiere von Estland wird Esapekka Pekka am 8. August bei einer Rallye in seiner Heimat Finnland starten.
Sébastien Ogier soll sich 2020 nicht verabschieden
WRC
Von Toni Hoffmann

Alle wünschen sich ein weiteres Jahr mit Ogier

Der Wunsch von Sébastien Ogier, seine Karriere bei der Rallye-Weltmeisterschaft um ein weiteres Jahr bis 2021 zu verlängern, wurde von allen Seiten des Sports begrüßt.
Craig Breen beim EM-Auftakt in Italien
WRC
Von Toni Hoffmann

Craig Breen: «Die Rallye Estland gefällt mir»

Craig Breen wird beim Re-Start der Rallye-Weltmeisterschaft am ersten September-Wochenende mit der WM-Premiere von Estland den dritten Hyundai i20 WRC neben Ott Tänak und Thierry Neuville steuern.
Ott Tänak springt 2019 zum Heimsieg
WRC
Von Toni Hoffmann

Das erwartet die Rallye-WM beim Re-Start in Estland

Die Rallye-Weltmeisterschaft wird nach den bereits bis Mitte März drei gewerteten Läufen mit der WM-Premiere von Estland am ersten September-Wochenende fortgesetzt, die Veranstalter gaben nun die Route bekannt.
Andreas Mikkelsen beim Schottertest auf Sardinien
WRC
Von Toni Hoffmann

Pirelli mit ersten Reifentests höchst zufrieden

Der italienische Reifenhersteller Pirelli, der ab 2021 die Teams der Rallye-Weltmeisterschaft exklusiv ausrüstet und Michelin ablöst, ist mit den ersten Reifentests auf Sardinien sehr zufrieden.
Alpine A110
WRC
Von Toni Hoffmann

Alpine A110 für Rallyesport homologiert

Die Alpine A110 Rallye kann dank ihrer Homologation in der FIA R-GT-Klasse jetzt an Läufen der Rallye-Europameisterschaft und der Rallye-Weltmeisterschaft teilnehmen.
Die Rallye Monte Carlo präsentiert schon die Route 2021
WRC
Von Toni Hoffmann

Rallye Monte Carlo 2021 mit radikalen Änderungen

Während die Rallye-Weltmeisterschaft 2020 wegen Corona weiter ums Überleben kämpft, präsentiert die Rallye Monte Carlo, wieder Saisonauftakt, bereits die Route für 2021 mit starken Änderungen.
Toyota-Teamchef Tommi Mäkinen
WRC
Von Toni Hoffmann

Mäkinen (Toyota): «Der Herbst tilgt den Frühling»

Tommi Mäkinen, Teamchef von Toyota Gazoo Racing, sagt, dass der geplante, vollständige Herbst der Rallye-Weltmeisterschaft ausreichen wird, um die Erinnerung an den schwierigen Start in die Saison 2020 zu löschen.
Japan ist 2020 das WM-Finale
WRC
Von Toni Hoffmann

Japan glaubt an die Austragung des Finales

Japan glaubt trotz Corona-Pandemie fest an das Comeback in der Rallye-Weltmeisterschaft nach einer zehnjährigen Abstinenz und präsentiert die Streckenführung für das WM-Finale 2020.
Sébastien Ogier kritisiert die WM-Verantwortlichen
WRC
Von Toni Hoffmann

Sébastien Ogier plant eine weitere Saison

In seiner Kolumne in der französischen Zeitschrift Autohebdo gesteht der sechsfache Champion und aktuelle Tabellenführer Sébastien Ogier, dass er seine Karriere, die eigentlich 2020 enden sollte, noch 2021 fortsetzt.
Pirelli testet auf Sardinien
WRC
Von Toni Hoffmann

Pirelli testet auf Sardinien die Reifen für 2021

Pirelli, für den Zeitraum 2021 bis 2024 einziger Reifenausrüster der Werksteams in der Rallye-Weltmeisterschaft, hat mit seinen Tests am Dienstag einen ersten Schritt für seine Rückkehr in der Königsklasse getan.
So viele Zuschauer wie 2019 werden 2020 nicht erlaubt
WRC
Von Toni Hoffmann

Estland begrenzt die Anzahl der Zuschauer

Um dem Problem des Zuschauermanagements gerecht zu werden, haben die Organisatoren der Rallye Estland für das Debüt in der Rallye-Weltmeisterschaft beschlossen, den Verkauf der angebotenen Pässe zu begrenzen.
Das Parc Fermé Museum von Jari-Matti Latvala
WRC
Von Toni Hoffmann

Jari-Matti Latvala: Fokus auf Oldies

Der einstige WM-Profi Jari-Matti Latvala hat, nachdem er durch die Corona-Krise zum Nichtstun verurteilt wurde, seine Interessen auf die Oldies und den Ausbau seines Museums verlagert.
Tabellenführer Sébastien Ogier
WRC
Von Toni Hoffmann

Sébastien Ogier: Starthandikap in Estland geringer

Sébastien Ogier muss beim Re-Start der Rallye-Weltmeisterschaft mit der WM-Premiere von Estland als Tabellenführer mit seinem Toyota als erstes Fahrzeug auf die estnischen Pisten, das Handykap ist aber geringer.
Champion Ott Tänak freut sich auf sein WM-Heimspiel
WRC
Von Toni Hoffmann

Ott Tänak: «Alles ist noch möglich»

Am ersten September-Wochenende wird die Rallye-Weltmeisterschaft mit dem Einstand von Estland in der Königsklasse wieder aufgenommen, Ott Tänak hat seine Titelverteidigung noch nicht abgeschrieben.
Teemu Suninen wohnt in Estland
WRC
Von Toni Hoffmann

Estland ist auch für Teemu Suninen eine Art Heimspiel

Das WM-Debüt der Rallye Estland, bei der am ersten September-Wochenende die seit März ruhende Weltmeisterschaft wieder aufgenommen wird, ist auch für den Finnen Teemu Suninen ein Heimspiel.
Die Anlage von M-Sport in Cumbria
WRC
Von Toni Hoffmann

M-Sport: Vom britischen Cumbria in die Welt

Malcolm Wilson hat mit seinem Unternehmen M-Sport und der engen Zusammenarbeit mit Ford eine einzigartige Erfolgsstory geschrieben, die vor mehr als 40 Jahren begann.
Colin McRae gewinnt knapp in Spanien
WRC
Von Toni Hoffmann

Spanien 2000: McRae gewinnt ganz knapp vor Burns

Colin McRae siegt im Ford Focus WRC bei der Rallye Catalunya, dem fünften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 2000 in Spanien, Armin Schwarz nach Differenzialproblemen Elfter, Uwe Nittel gewinnt Gruppe N.
Ott Tänak fliegt zum Sieg bei der Rallye Viru
WRC
Von Toni Hoffmann

Ott Tänak gewinnt Heimat-Rallye Viru in Estland

Der amtierende Champion Ott Tänak hat sich perfekt auf den Neustart der Rallye-Weltmeisterschaft beim Einstand von Estland in der Königsklasse eingeschossen, der Titelverteidiger gewann die estnische Rallye Viru.
Malcolm Wilson und sein Team von M-Sport
WRC
Von Toni Hoffmann

M-Sport: Für 2022 noch keine Zusage

Während 2022 seit Mitte März bei den Teams eine feste Planungsgröße ist, gibt M-Sport-Chef Malcolm Wilson zu, dass er weitere Informationen benötigt, um sein Unternehmen nach diesen Vorschriften auszurichten.
Jari-Matti Latvala denkt an die Zukunft
WRC
Von Toni Hoffmann

Jari-Matti Latvala denkt schon an 2022

Auch wenn wegen der Corona-Pandemie für den Privatier Jari-Matti Latvala die Saison 2020 vorbei ist, so denkt er schon jetzt an das Jahr 2022 mit der Einführung der Hybrid-Fahrzeuge.
Ott Tänak freut sich stark auf sein WM-Heimspiel
WRC
Von Toni Hoffmann

Tänak: «Die Unterstützung der Fans motiviert mich»

Am ersten September-Wochenende kann der amtierende Champion Ott Tänak einen seiner Träume verwirklichen und erstmals bei seinem Heimspiel in der Rallye-Weltmeisterschaft starten.
Estland freut sich auf die WM-Rallye
WRC
Von Toni Hoffmann

Premier Ratas: «Ein historischer Moment für Estland»

Der Donnerstag, der 2. Juli, ist ein Feiertag für Estland, das Heimatland des amtierenden Champions Ott Tänak wird erstmals, bedingt durch die Corona-Krise, einen Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft ausrichten.
Tommi Mäkinen (l.) und Elfyn Evans
WRC
Von Toni Hoffmann

Mäkinen (Toyota): «Es ist gut, dass es wieder losgeht

Nach der Aufnahme von Estland zum ersten Mal in den Kalender der Rallye-Weltmeisterschaft ist in der Szene eine gewisse Euphorie zu spüren, das sieht auch Tommi Mäkinen, der Toyota-Teamchef, so.
Die Rallye Estland 2019
WRC
Von Toni Hoffmann

Saison-Neustart beim Newcomer Estland im September

Der WM-Promoter bestätigt den angepassten WM-Kalender 2020, Newcomer Estland gibt im September seinen WM-Einstand, neuer Termin für Italiens verspäteten WM-Lauf auf Sardinien.
Elfyn Evans, Erfolg macht durstig
WRC
Von Toni Hoffmann

Elfyn Evans 2020 mit bislang stärkster Leistung

Elfyn Evans wechselte 2020 nach Jahren treuer Gefolgschaft bei M-Sport vom Ford Fiesta WRC zum Toyota Gazoo Racing Team in den Yaris WRC und präsentierte sich im ersten Quartal mit seiner stärksten Leistung.
Kalle Rovanperä (r.) neben Schweden-Sieger Elfyn Evans und Scott Martin
WRC
Von Toni Hoffmann

Kalle Rovanperä mag Papa Harri’s Peugeot 206 WRC

Kalle Rovanperä, mit 19 Jahren im Toyota Yaris WRC der jüngste Werkspilot, hat den Peugeot 206 WRC, in dem sein Vater Harri 2001 in Schweden gewonnen hatte, zu seinem Lieblingsauto gewählt.
  Thierry Neuville (l.) mit seinem Chef Andrea Adamo
WRC
Von Toni Hoffmann

Thierry Neuville kann Neustart kaum erwarten

Der Vizechampion Thierry Neuville ist wie seine Kollegen weiter in der Warteschleife und wartet gespannt, wann die diesjährige Saison der Rallye-Weltmeisterschaft endlich fortgesetzt werden kann.
Sébastien Ogier beim Test in Finnland
WRC
Von Toni Hoffmann

Ogier vom Toyota Yaris beim Finnland-Test beeindruckt

Sébastien Ogier war beim Test in Finnland von den Qualitäten des Toyota Yaris WRC in Finnland beeindruckt, Ogier und Beifahrer Julien Ingrassia durften endlich wieder zum Fahren im Toyota sitzen.
Rallyechef Yves Matton
WRC
Von Toni Hoffmann

Das Hybrid-Programm 2022 bleibt im Zeitplan

Rallyechef Yves Matton gab ein Update über den Fortschritt der neuen Rally1-Vorschriften und den Übergang zum Hybrid, trotz der Corona-Krise, von der auch die Rallye-Weltmeisterschaft betroffen ist.
Jari-Matti Latvala ist 2020 Privatier
WRC
Von Toni Hoffmann

Saison für Latvala wegen Corona-Krise vorbei

13 Jahre war Jari-Matti Latvala bei Ford, VW und Toyota Werksfahrer, Ende 2019 wurde er bei Toyota Gazoo Racing ausgemustert, dennoch gab er nicht auf und wollte 2020 einige Rallye als Toyota-Privatier bestreiten.
Richard Millener
WRC
Von Toni Hoffmann

Millener: «Darum testet M-Sport zurzeit nicht»

Nachdem M-Sport Ford Anfang dieses Monats entschieden hat, seine Ford Fiesta WRC nicht zum Testen zu schicken, wird es erst nach Bekanntgabe des WM-Kalenders gezielter testen.
Der amtierende Weltmeister Ott Tänak
WRC
Von Toni Hoffmann

Tänak im Hyundai i20 WRC bei estnischer Rallye

Der amtierende Champion Ott Tänak wird am kommenden Samstag, 4. Juli 2020, im Hyundai i20 WRC bei der nationalen Rallye Viru in seiner Heimat Estland starten.
FIA-Rallyechef Yves Matton
WRC
Von Toni Hoffmann

Die FIA möchte mindestens vier weitere WM-Läufe

In dieser immer noch heiklen Situation arbeiten die FIA und der WM-Promoter hart daran, einen überarbeiteten Kalender für die Rallye-Weltmeisterschaft zu entwickeln.
Die Rallye Schweden 2020 wa bisher die kürzeste in der WM-Chronik
WRC
Von Toni Hoffmann

Kürzere Rallyes in der WM zum Saisonende?

Unter den vielen gemeinsamen Themen, an denen die FIA arbeitet, stehen derzeit die Kostenreduzierung und die Bearbeitung eines neuen Kalenders mit möglichen Rallyes im Mittelpunkt der Diskussion.
Oliver Solberg gewann als jüngster Sieger in Lettland
WRC
Von Toni Hoffmann

Lettland erteilt Rallye-WM eine Absage

Die Organisatoren der Liepaja Rallye in Lettland haben bestätigt, dass die Gespräche mit den Verantwortlichen der Rallye-Weltmeisterschaft eingestellt wurden.
Der Citroën C3 WRC für die Pirelli-Tests
WRC
Von Toni Hoffmann

Mikkelsen testet im Citroën C3 Pirelli-Reifen 2021

Pirelli hat bestätigt, dass Andreas Mikkelsen die Leitung der Entwicklung der 2021er Reifen in der Rallye-WM übernehmen wird. Der Citroën C3 wird als Testfahrzeug von Saintéloc Racing eingesetzt.
Takamoto Katsuta gewann 2019 die WM-Generalprobe
WRC
Von Toni Hoffmann

Japan fest zur Durchführung der Rallye entschlossen

Von Resignation ist in Japan nichts zu spüren, die japanischen Veranstalter sind fest entschlossen, das Comeback in der Rallye-Weltmeisterschaft nach der zehnjährigen Pause im November durchzuführen.
WRC TV bei der Arbeit
WRC
Von Toni Hoffmann

Fernseh-Präsenz der Rallye-WM weiter gestiegen

Die weltweite Fernseh-Präsenz der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft stieg im ersten Quartal mit den drei gewerteten Runden der Saison 2020 gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent.
Die WM-Teams warten auf den Re-Start 2020
WRC
Von Toni Hoffmann

FIA-Weltrat: Kalender-Entwurf 2021 und Kostenkontolle

Der FIA-Weltrat hat sich auf seiner Sitzung am Freitag nicht mit der erwarteten Behandlung zur Fortsetzung der angefangenen Saison der Rallye-Weltmeisterschaft 2020 befasst.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 08.08., 11:20, Sky Sport HD
Formel 2
Sa. 08.08., 11:20, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Sa. 08.08., 11:20, Sky Sport 1
Formel 2
Sa. 08.08., 11:20, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Sa. 08.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Sa. 08.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Sa. 08.08., 12:25, ServusTV
MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Tschechien
Sa. 08.08., 12:25, ServusTV Österreich
MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Tschechien
Sa. 08.08., 12:25, ServusTV Österreich
MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Tschechien
Sa. 08.08., 12:25, ServusTV
MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Tschechien
» zum TV-Programm
687