Jimmy Eriksson vorzeitig Meister

Von Stefanie Szlapka
ATS Formel-3-Cup
Jimmy Eriksson Meister

Jimmy Eriksson Meister

Dem Schweden reichte die schnellste Runde im Qualifying am Freitag für den Titelgewinn.

Jimmy Eriksson aus dem Team Lotus darf schon am heutigen Freitag seinen Titelgewinn feiern. Er sicherte sich im Qualifying die Pole-Position und die damit verbundenen drei Zusatzpunkte. Diese reichten ihm, um seine Verfolger endgültig auf Abstand zu halten. Der Schwede war mit einem Vorsprung von 72 Punkten bei noch 75 zu vergebenen Zählern an den Hockenheimring gereist.

In den letzten drei Rennen am Samstag und Sonntag steht nun die Vizemeisterschaft im Mittelpunkt: Hier hat derzeit der Österreicher Lucas Auer mit 268 Punkten die besten Chancen. Kimiya Sato und Mitchell Gilbert lauern beide mit 245 Zählern auf einen Fehler von Auer.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 18:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, OKTO
    Mulatschag
  • Sa. 16.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 16.01., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 16.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Sa. 16.01., 20:00, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Sa. 16.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 20:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 20:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
7AT