Stanaway: Ein halbes Jahr Zwangspause

Von Vanessa Georgoulas
F.Renault 3.5
Richie Stanaway braucht jetzt viel Geduld

Richie Stanaway braucht jetzt viel Geduld

Die Kollision in Spa mit Carlos Huertas hat für Richie Stanaway harte Konsequenzen: Für den Neuseeländer ist die Saison 2012 gelaufen.

Mit einem spektakulären Abflug sorgte Richie Stanaway vergangenes Wochenende in Spa für einen Unterbruch des zweiten Laufs der 3.5-Liter-Klasse der Renault World Series. Der 20-jährige Neuseeländer landete in der Gischt erst im Heck von Carlos Huertas, und nach einer Flugeinlage mit dem Unterboden unsanft wieder auf der Piste.

Der ATS-Formel-3-Cup-Meister wurde gleich ins Krankenhaus «La Pitié Salpêtrière» gebracht. Nach einer Kernspintomographie konnte Entwarnung gegeben werden: Die befürchtete Wirbelsäulen-Operation wird nicht nötig sein.

Am kommenden Mittwoch darf Stanaway wieder nach Hause, ins Cockpit wird er aber länger nicht mehr steigen dürfen. Um seinen gebrochenen fünften Rückenwirbel zu stabilisieren, muss er die kommenden drei Monate ein spezielles Stützkorsett tragen. Weitere drei bis vier Monate wird es dauern, bis der Lotus-Pilot wieder ganz der Alte ist. Damit ist die Saison 2012 für Stanaway gelaufen, er wird in diesem Jahr kein Rennen mehr bestreiten können.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 27.07., 18:30, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Di.. 27.07., 19:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 27.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 27.07., 19:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Di.. 27.07., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 27.07., 21:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 27.07., 21:50, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Di.. 27.07., 22:40, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di.. 27.07., 23:55, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 28.07., 00:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm
2DE