Birds Bestzeit unter Gelb gilt

Von Stefanie Szlapka
GP2
Es war die perfekte Runde für Sam Bird

Es war die perfekte Runde für Sam Bird

Sam Bird konnte nach dem Qualifying beweisen, dass er die gelbe Flagge trotz schnellster Rundenzeit nicht missachtet hat.

[*Person Sam Bird*] kann seine Pole-Position behalten. Der Brite hatte zwar tatsächlich die Bestzeit unter gelber Flagge gefahren, konnte aber beweisen, dass er an der Gefahrenstelle langsam genug unterwegs war. «Ich war rund zehn Kilometer pro Stunde langsamer», erklärte Bird später. «Vor dem Fernseher sah das wahrscheinlich nicht so gut aus, aber die Sektoren zuvor, waren das Beste, das ich hier je gezeigt habe.»
Anhand der Fernsehbilder und Daten konnte sein Team ART seine Aussagen gegenüber den Stewards beweisen, die darauf keine Strafe verhängten. Dieses Prozedere musste übrigens auch [*Person Luca Filippi*] über sich ergehen lassen. Auch er hatte seine Bestzeit unter Gelb gefahren, konnte aber ebenfalls sein Unschuld nachweisen.

Damit bleibt es heute Nachmittag beim fünften Startplatz für [*Person Christian Vietoris*]. Nach Barcelona sein bestes Qualifyingergebnis. «Nach dem freien Training dachte ich noch, dass wir es im Qualifying schwer haben werden», so der Deutsche. «Doch wir konnten das Fahrzeug in die richtige Richtung verbessern.» Jetzt hofft er nach dem vielen Pech der Saison, dass für ihn in Ungarn alles zusammenpasst.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm