Strafen nach Rennen eins in Istanbul

Von Stefanie Szlapka
GP2
Grosjean

Grosjean

Romain Grosjean und Giedo van der Garde müssen morgen zehn Plätze in der Startaufstellung zurück. Hülkenberg verwarnt.

Auch nach dem ersten Rennen in Istanbul hatten die Rennkommissare noch keinen Feierabend. Stattdessen fällten sie nach der Anhörung der Beteiligten mehrere Urteile. So muss der Meisterschaftsführenden Romain Grosjean in der morgigen Startaufstellung zehn Plätze weiter nach hinten. Er hatte das Safety Car überholt, als er die Box verlassen hatte.

Das gleiche hatte auch Giedo van der Garde «verbrochen» und bekam daraufhin eine nachträgliche 25-Sekunden-Strafe für das erste Rennen und muss ebenfalls morgen zehn Startplätze zurück. Dadurch rutscht Javier Villa auf den siebten Platz und Lucas Di Grassi bekommt den letzten Punkt und damit auch die Pole für morgen.

Nico Hülkenberg erhielt eine Ermahnung, da er nach dem Restart die Strecke in Turn acht verlassen hatte: Dabei war er nach Meinung der Rennkommissare ohne auf die Konkurrenten zu achten, auf die Strecke zurückgekehrt und beinahe eine Kollision hervorgerufen hätte.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 11:00, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Sa. 28.11., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 12:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Sa. 28.11., 13:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 13:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 13:25, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 28.11., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm
6DE