Strafen für Clos und Di Grassi

Von Stefanie Szlapka
GP2
Lucas Di Grassi

Lucas Di Grassi

Die beiden Racing-Engineering-Piloten werden in Italien um zehn Startplätze nach hinten versetzt.
Für [*Person 4473 Dani Clos*] und [*Person Lucas Di Grassi*] hatte das zweite Rennen der GP2 in Spa noch Folgen für das kommende Rennwochenende in Italien. Beide werden in der Startaufstellung zum ersten Rennen um zehn Plätze nach hinten versetzt.
 
Der Spanier Clos hatte in der ersten Kurve nach dem Start Nico Hülkenberg entsorgt. Sein brasilianischer Teamkollege hatte sich mit Eduardo Mortara angelegt. Er versuchte nach dem Restart in der vierten Runde in er Bus-Stop-Schikane den vierten Platz zu erobern. Die Strafe trifft vor allem Di Grassi, der immer noch Chancen auf den Vizetitel hat. Ihm fehlen zehn Punkte auf den zweitplatzierten Vitaly Petrov.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 19.04., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di.. 20.04., 00:00, Eurosport
    EWC All Access
  • Di.. 20.04., 00:20, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021: Die Analyse, Highlights aus Imola
  • Di.. 20.04., 01:05, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Brasilien
  • Di.. 20.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 03:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 20.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 20.04., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 20.04., 05:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
» zum TV-Programm
3DE