IDM Supersport: Yamaha-Dominanz

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Supersport
Supersport-Bestzeit für Michael Ranseder

Supersport-Bestzeit für Michael Ranseder

Den Auftakt des Qualifying in Oschersleben bestritten die Piloten der IDM Supersport, da für sie am frühen Samstagabend bereits das erste Rennen auf dem Programm stand.

Das Qualifying in der Motorsport Arena Oschersleben am Samstag wurde von Regenfällen und niedrigen Temperaturen im einstelligen Bereich begleitet.

Günther Knobloch, Damian Cudlin, Michael Ranseder, Pascal Eckhardt, Thomas Walther und Christian Kellner beeindruckten die miserablen äusseren Bedingungen am wenigsten. Damit lagen im ersten Qualifying sechs Yamaha-Piloten an der Spitze des Supersportfeldes. Schnellster «Nicht-Yamaha-Fahrer» war Steven Michels (Suzuki) auf Platz 7. «Wir hatten noch nicht einmal ein passendes Regen-Setup», meinte Knobloch. «Da geht im zweiten Qualifying noch mehr.»

Der Österreicher gab auch im zweiten Qualifying eine starke Vorstellung ab und legte die ersten Bestzeiten hin. Am Ende musste sich Knobloch allerdings seinem Landsmann Michael Ranseder geschlagen geben. Für Ranseder ist dies die erste Pole-Position seit seiner Rückkehr in die IDM Supersport. Damian Cudlin verletzte sich bei einem Sturz im ersten Zeittraining an der Hand und musste sich mit Platz 5 hinter Kevin Wahr und Christian Kellner zufrieden geben. Steven Michels und Rico Penzkofer vervollständigen die zweite Startreihe.

Einen ausführlichen Rennbericht vom zweiten IDM-Lauf in Oschersleben lesen Sie in unserer Speedweek-Printausgabe 2010/21, die ab Dienstag, den 18.Mai erhältlich ist.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE