Lausitzer Allerlei Teil 2

Von Esther Babel
IDM Supersport
Null Punkte für Christian Kellner

Null Punkte für Christian Kellner

Auf dem EuroSpeedway Lausitz war die IDM 2010 vor gut einer Woche in die neue Saison gestartet. Einige IDM-Supersport-Piloten geben ihre Kommentare ab.

Marc Moser - Team Sport Evolution-IDM Supersport (19.): «Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, dieses Jahr in jedem Lauf zu punkten. Das ist durch die unglückliche Ausgangslage (Startplatz 30) schief gegangen. Beim nächsten Mal in Oschersleben sollte das aber deutlich besser werden.»

Florian Bauer – Moto Cinch SKM – IDM Supersport (20.): «Mein erstes IDM-Supersport Rennwochende begann eher schleppend. Ich bekam einfach keinen richtigen Rhythmus zustande. Das zog sich durch die freien Trainings, bis hin zu den Qualis. Mit Platz 32 war ich zwar nicht zufrieden, mit der erreichten Zeit jedoch schon. Dank der Tipps meiner Teamkollegen (Jesco Günther, Christian Kellner, Pascal Eckhardt) und den Änderungen am Fahrwerk war ein Aufwärtstrend zu erkennen. Es ist halt schon cool, wenn man so erfahrene Kollegen im Team hat und die einen auch super unterstützen. Für das Rennen nahm ich mir vor, konstant und locker zu fahren. Der Start klappte auch hervorragend, aber in den ersten Runden war das angeschlagene Tempo etwas zu hoch und ich konnte es nicht mitgehen. Gegen Mitte wurden meine Zeiten sehr konstant und ich kämpfte mit Marc Moser, den kannte ich schon aus dem Yamaha Cup 2008. Am Ende sprang ein 20. Platz beim meinem ersten IDM Rennen heraus, was definitiv als Erfolg zu werten ist. Vielleicht ist es auch ein Wink für die Zukunft, denn mein erstes Yamaha Cup Rennen, auch am Lausitzring, beendete ich auf auch auf dem 20.Platz.»

Günther Knobloch – Technogym Racing Team – IDM Supersport (2.): «Perfekt – das nenne ich einen Auftakt nach Mass. Da ich anfangs nicht wegfahren konnte, nahm ich im ersten Renndrittel etwas Speed heraus, bis sich das Feld sortiert hatte. Als Damian Cudlin den ersten Ausreissversuch machte, gab ich noch einmal alles und kam bis auf wenige Zehntel Sekunden in Schlagdistanz. Bei einem Überrundungsmanöver hatte ich Pech und verlor den Anschluss. Vier Runden vor Schluss war mir klar, dass ich Damian aus eigener Kraft nicht mehr schlagen konnte - für eine Schlussattacke war die Pace einfach zu hoch. Ich hatte nach hinten viel Luft, also fuhr ich die letzten Runden auf Sicherheit. Platz zwei hat meine Erwartungen übertroffen.»

David Linortner – Technogym Racing Team – IDM Supersport (16.): «Die Startrunde war richtig heiss – der Speed in der IDM ist ab er ersten Kurve enorm. Ich war mit meinen Steigerungen über das Wochenende nicht unzufrieden, ich denke wenn ich so weitermache werde ich bald die ersten Punkte einfahren können. Ich freue mich auf Oschersleben.»

Christian Kellner – SKM Racing Shell Advance – IDM Supersport (Sturz, nach einem Schubs von Pascal Eckhardt): «Natürlich bin ich enttäuscht, es war bis dahin ein geiles Rennen. Ich hätte vielleicht sogar aufs Stockerl fahren können. Aber so was kann passieren. Pascal hat es ja nicht mit Absicht gemacht. Er war einfach zu schnell und ich im Weg. Es war ein normaler Rennunfall. Ich wollte eigentlich noch weiterfahren, aber das Bike war komplett verbogen und die Fussraste ab, das hätte keinen Sinn mehr gemacht, that´s racing.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 19.06., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
4DE