Günther: Titelverteidigung mit Suzuki

Von Esther Babel
IDM Supersport
Günther im Suzuki-Shop

Günther im Suzuki-Shop

Drei Monate nach seinem Titelgewinn wechselt Jesco Günther zu Suzuki.

Beim IDM-Finale in Hockenheim holte sich Jesco Günther mit dem Team KM-Vektor den Titel in der IDM Supersport. Anfang Dezember wurde er vom ADAC Westfalen dafür zum Motorsportler des Jahres geehrt. Lange glaubte der gebürtige Potsdamer an eine Vertragsverlängerung im Team KM-Vektor, in das er kurz vor der Saison 2011 eingestiegen war. Doch bei einem Treffen auf der Motorshow Essen gab Günther dem Team unter russischer Leitung einen Korb. «Das Angebot hat mich nicht überzeugt», erklärt der Titelgewinner.

Da liefen bereits die Gespräche mit dem in Passau angesiedelten Team Suzuki-Mayer, die inzwischen mit einer gemeinsamen Vertragsunterzeichnung erfolgreich abgeschlossen wurden. «Wenn man überlegt», schildert Günther, «in welchem Team man anheuern könnte, geht man mal die Punktetabelle in der IDM Supersport. Dadurch kam ich auf die Idee, das Team Suzuki-Mayer anzusprechen.»

Gerne wäre Jesco Günther in die IDM Superbike umgestiegen. Auch Angebote aus dem Ausland waren auf der Liste. «Doch ein wirklich überzeugendes Paket liess sich in den Bereichen nicht zusammenstellen», meint Günther. «Jetzt will ich mit Suzuki an meine Erfolge aus diesem Jahr anknüpfen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 28.07., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 28.07., 11:20, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi.. 28.07., 14:15, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 28.07., 14:25, Sky Junior
    Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden
  • Mi.. 28.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.07., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 28.07., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 28.07., 16:30, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 28.07., 17:20, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
» zum TV-Programm
3DE