Hockenheim: Gines macht IDM Superstock-Titel klar

Von Esther Babel
IDM Superstock 1000
Nach Frankreich geht der Titel in der IDM Superstock. Der neue Meister heisst Mathieu Gines. Roman Stamm muss mal wieder mit Platz 2 vorlieb nehmen.

Um die Wurst ging es in der IDM Superstock. Bis zum letzten Wochenenden hatten sich Mathieu Gines (Team Langenscheidt by Fast Bike Service) und Roman Stamm (Kawasaki Schnock Motorex) die Entscheidung aufgespart, wer den Titel mit nach Hause nehmen darf.

Schon im Training lieferten sich die beiden Kontrahenten einen beherzten Schlagabtausch, landeten beide mitten unter den Superbikern in der Superpole und holten sich die Startplätze 5 und 8. Auch im Rennen waren die beiden unzertrennlich und tauchten gleich hinter dem Superbike-Spitzen-Trio auf. Mit 24 Punkten Vorsprung war Gines ins Rennen gegangen. Stamm blieb damit nicht viel anderes übrig, als den Franzosen in einen Fehler zu hetzen.

Auch zur Halbzeit hatte sich nach wie vor Roman Stamm am Hinterrad des Franzosen fest gebissen, doch der liess sich nicht nervös machen. In der Schlussphase tauchte noch Yamaha-Pilot Marvin Fritz beim Titel-Duo auf und setzte sich vor Stamm. Da hatte sich aber Gines schon einige Motorradlängen abgesetzt.

Roman Stamms Hinterreifen, er hatte den Einsatz einer weichen Mischung riskiert, war da schon am Ende. Gines gewann am Ende nicht nur das Rennen, sondern auch den Titel. Einer seiner ersten Gratulanten im Ziel hiess Roman Stamm.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 19.01., 08:45, Kabel 1 Classics
    Monte Carlo Rallye
  • Di. 19.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
6DE