FIA benennt Kandidaten für Nachwuchs-Pool

Von Peter Hesseler
Vermischtes Sonstiges
FIA-Präsident Jean Todt will Talente fördern

FIA-Präsident Jean Todt will Talente fördern

Aber von den 19 Kandidaten aus aller Welt und verschiedenen Rennsport-Kategorien werden sich nur zehn durchsetzen.

Die FIA hat die Kandidaten für ihre neue Nachwuchs-Förderung (Young Drivers Excellence Academy) bekanntgegeben. Darunter sind Formel-Fahrer wie Philipp Eng, Josef Newgarden and Alexander Rossi, die mit Rallyefahrern wie Andreas Mikkelsen, Adam Gould and Kevin Abbring um die zehn begehrten Plätze im Wettbewerb stehen.

Die 19 ausgewählten Fahrer werden in einem dreitägigen Test gegeneinander antreten, bei dem ihnen unter anderem der ehemalige F1-Pilot Alexander Wurz genau zuschauen (und sein Urteil abgeben) wird.

Alle Kandidaten auf einen Blick: Kevin Abbring (Niederlande), Hamad Ahmed Al Fardan (Bahrain), Paul-Loup Chatin (Frankreich), Albert Costa (Spanien), Alon Day (Israel), Philipp Eng (Österreich), Robin Frijns (Niederlande), Adam Gould (Grossbritannien), Timmy Hansen (Schweden), Egon Kaur (Estland), Andreas Mikkelsen (Norwegen), Josef Newgarden (USA), Norman Nato (Frankreich), Alexander Rossi (USA), Jan Skala (Tschechien), Richie Stanaway (Neuseeland), Molly Taylor (Australien), Stoffel Vandoorne (Belgien), Joni Wiman (Finnland).

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE