DTM-Revival auf der Nordschleife

Von Oliver Runschke
Vermischtes Sonstiges
Die guten alten Zeiten

Die guten alten Zeiten

Fans der alten DTM sollten sich das ADAC Eifelrennen auf dem Nürburgring Ende September vormerken.

Ein besonders «Schmankerl» bitte das ADAC Eifelrennen (25.09. - 27.09.2009) auf dem Nürburgring DTM-Fans: Die legendären DTM-Boliden der achtziger und neunziger Jahre kehren auf die Nürburgring-Nordschleife zurück.

Dabei werden Erinnerungen an die legendären Duelle von Klaus Ludwig & Co. in der Grünen Hölle wach. Die Fahrzeuge werden im großen „Legenden-Zelt“ mitten im Fahrerlager präsentiert. Die Möglichkeit, hautnah an die Boliden heranzukommen und die zahlreichen eingeladenen Aktiven von einst dürften für Fans dabei ebenso spannend werden, wie die geplanten Demorunden: Freitag und Samstag nutzen die DTM-Fahrzeuge den Grand-Prix-Kurs, am Sonntag sind die spektakulären Boliden dann auf der Nordschleife zu bewundern.

Erste Fahrer haben auch bereits Ihr kommen zugesagt. So wird Harald Grohs den BMW M3 mitbringen, mit dem der Essener für den ersten DTM-Erfolg des legendären Münchener-Tourenwagens sorgte. Auch mit am Start: Ein Mercedes 190 Evo 2 von Ellen Lohr aus dem Jahr 1993 in «Berlin 2000»-Lackierung.

Weitere Informationen zum ADAC Eifelrennen gibt es unter www.adac-eifelrennen.de

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE