Clark-Festival unter neuem Namen in Hockenheim

Von Peter Hesseler
Vermischtes Sonstiges
In Hockenheim finden 2009 zwei Classic-Events statt.

In Hockenheim finden 2009 zwei Classic-Events statt.

Beliebtes Oldtimer-Rennwochenende zu Ehren des legendären Schottischen Champions wird an gleicher Stelle unter neuem Namen weitergeführt

Zweimal grossen historischen Motorsport präsentiert 2009 der Hockenheimring mit dem Badischen Motorsportclub. Zunächst wird es Ende April (24. bis 26.4.) spannend für Automobilfreunde. Zum fünften Mal veranstaltet dann die Hockenheimring GmbH das Jim Clark-Revival-Festival, das allerdings unter neuem Namen firmiert: Ab 2009 heisst es: «Hockenheim Historic – in Memory of Jim Clark.»

Eine Veranstaltung zu Ehren des begnadeten zweifachen schottischen Formel-1-Weltmeisters, der am 7. April 1968 bei einem Formel-2-EM-Lauf auf dem Hockenheimring tödlich verunglückte. Neben packenden Rennserien der historischen Formel 1 und Formel 2 werden dort vor allem Oldtimer in Hülle und Fülle präsentiert. So werden z.B. «40 Jahre Porsche» sowie das 100jährige Bestehen der Rennwagenfirma «Morgan» gefeiert und gewürdigt.

Grund der Namensänderung ist laut Hockenheimring GmbH , dass der bisherige Organisator Ronny Bredhauer sich ausser Stande sehe, als «Jim Clark Revival» gestartete Motorsportfest zum obigen April-Termin zu organisieren. Bredhauer wandere folglich mit dem Jim Clark Revival zwecks Veranstaltung eines Alternativ-Meetings nun zu einer anderen Strecke ab. Deshalb führt der Hockenheimring die Veranstaltung unter neuem Namen weiter.

Am 26./27. September treffen sich die Zweirad-Anhänger zum Hockenheim-Classics.
Nähere Infos zu beiden Veranstaltungen findet man unter.
www.racehistoryontrack.de sowie www.hockenheimring.com.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 08:40, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • Sa.. 08.05., 08:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 09:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Sa.. 08.05., 09:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 08.05., 09:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 11:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 12:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
» zum TV-Programm
3DE