ESports-Teilnehmerfeld für MotoGP-Global-Series steht

Von Maximilian Wendl
eSport
Drei Titel auf einem Bild: Andrea Saveri (links) gewann 2019, davor war zwei Mal Lorenzo Daretti erfolgreich

Drei Titel auf einem Bild: Andrea Saveri (links) gewann 2019, davor war zwei Mal Lorenzo Daretti erfolgreich

Die Qualifikation für die Global Series ist zu Ende. Die MotoGP-Teams haben einen Fahrer zugeordnet bekommen und im Teilnehmerfeld ist auch der Meister wieder zu finden.

Während sich die MotoGP-Asse immer wieder an der Konsole messen, rückt auch die Global Series allmählich in den Fokus. Per Draft-Verfahren wurden elf Fahrer von insgesamt vier Kontinenten den offiziellen MotoGP-Teams zugeordnet.

Bei der Qualifikation für die Draft-Auswahl waren noch 22 Fahrer dabei. Sie lieferten sich vor den Bildschirmen harte Duelle im Kampf um die beste Zeit. Nun ist also die Entscheidung gefallen und jeder Königsklassen-Rennstall hat einen eSport-Fahrer sowie einen Reserve-eSport-Fahrer im Aufgebot. Dieser springt ein, wenn der Stammpilot verletzt ist, aufgrund einer Erkrankrung fehlt oder verhindert ist.

Zum Fahrerfeld gehört unter anderem Meister Andrea Saveri alias «AndrewZh» aus Italien, der erneut für das Ducati-Team an den Start geht und seinen Titel verteidigen möchte. Mit Lorenzo Daretti, der unter dem Namen «trastevere73» fahren wird, ist auch der Sieger der Jahre 2017 und 2018 wieder dabei.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 23:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
  • Sa. 05.12., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 01:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 01:40, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Sa. 05.12., 03:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Sa. 05.12., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 05:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 05.12., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE