Comeback von Bordoli Motorsport

Von Annette Laqua
ATS Formel-3-Cup
Formel-3-Aufsteiger Yannick Mettler

Formel-3-Aufsteiger Yannick Mettler

Bordoli Motorsport kehrt 2011 mit dem Schweizer Yannick Mettler wieder in den ATS Formel-3-Cup zurück.

Yannick Mettler setzte sich in der Formel Lista in Szene, die er im vergangenen Jahr als Rookie mit dem zweiten Gesamtplatz abschloss. Dabei sammelte er genügend Selbstvertrauen, um den Sprung vom in der Formel Lista eingesetzten, 140 PS starken Formel-BMW-Fahrzeug in einen mit 210 PS wesentlich stärkeren Formel-3-Boliden zu wagen.
Der 21-Jährige Maschinenbau-Student aus der Nähe von Luzern, der einen Dallara mit OPC-Challenge-Triebwerk pilotieren wird, nennt Top-Ten-Resultate als sein Ziel für seine Premiere in der Formel 3.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
6DE