Vietoris in der GP2

Von Vanessa Georgoulas
GP2
Christian Vietoris beim GP2-Test in Le Castellet

Christian Vietoris beim GP2-Test in Le Castellet

Christian Vietoris tritt für den spanischen Rennstall Racing Engineering in der GP2-Serie an.

Racing Engineering hat sich entschieden: Neben dem Routinier Dani Clos, der schon 2009 für das spanische Team in der GP2 antrat, wird Christian Vietoris im gelb-roten Boliden in der zweithöchsten Formelsport-Klasse antreten.

Trotzdem ist sein neuer Arbeitsplatz kein Neuland für Vietoris: Der 20-jährige Deutsche überzeugte das Team schon vergangenen November beim Test in Le Castellet. «Ich habe die Arbeit mit dem Team genossen und kann es natürlich kaum erwarten, bis es endlich losgeht», freut sich der Gesamtzweite der Formel-3-Euroserie.

Vietoris hat sich viel vorgenommen: «Derzeit fahre ich in der GP2-Asia-Serie mit, um mich bestmöglich auf die Hauptserie vorzubereiten. Vieles ist noch neu für mich, aber mein Ziel ist es, um Podestplätze und Poles zu kämpfen, und so viele Punkte wie möglich zu holen.»

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 11.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Sa. 11.07., 19:00, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 11.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 11.07., 19:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 19:30, Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
Sa. 11.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 20:50, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 11.07., 21:45, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Sa. 11.07., 22:10, Motorvision TV
Tour European Rally
» zum TV-Programm
18